Trader-Blog » Trading Informationen » Wie viele CFD-Trader gibt es in Deutschland?

Wie viele CFD-Trader gibt es in Deutschland?

Einen interessanten Artikel zum Thema CFD-Trader konnte ich heute (Mittwoch 19. August 2015) in der FAZ lesen. Dort wird der Frage nachgegangen, wie viele Trader (gesprochen wird nur von den CFD-Tradern) es in Deutschland gibt.

Hier eine kurze Zusammenfassung der genannten Zahlen:

Demnach gibt es 47.000 aktive Trader, von denen sich 83 Prozent täglich mit dem Thema Geldanlage (Trading) beschäftigen. Im Bevölkerungsdurchschnitt sind es nur 10 Prozent.

Die CFD-Trader handeln 3,2 Stunden am Tag und vier Tage die Woche.

8 Prozent und damit immerhin rund 3.600 Menschen bestreiten mit dem CFD-Trading ihren Lebensunterhalt.

Die befragten CFD-Trader teilten mit, dass sie zwar Wirtschafts- und Finanznachrichten zur Kenntnis nehmen, aber 87 Prozent ihrer Handelsentscheidungen basieren jedoch auf charttechnischer Analyse.

Viele CFD-Trader stellen den Handel wieder ein

Nur 27.000 Deutsche sind Stammkunden der CFD-Broker, und immerhin 18.000 Trader haben im vergangenen Jahr den Handel eingestellt.

Von den CFD-Brokern konnten 10.000 vorherige Kunden wieder reaktiviert werden und 10.000 als Neukunden hinzugewonnen werden.

Die Zielgruppe der anlageaffinen Deutschen wird auf etwa 1 Million Menschen geschätzt. Diese Anleger handeln aktiv Aktien, ETFs und Anlagezertifikate.

Die engere Zielgruppe für CFDs und hochspekulative Hebelpapiere am Zertifikatemarkt wird bei 90.000 Anlegern gesehen.

Das wichtigste Anlageinstrument ist der CFD-Handel auf den DAX mit 70 Prozent der gemachten Handelsumsätze. Es folgen der Dow Jones Index mit 17 Prozent und der Euro-Dollar-Wechselkurs mit 7 Prozent. Gold und Rohöl spielen eine untergeordnete Rolle.

In Deutschland handeln nur 5 Prozent der weit gefassten anlageaffinen Deutschen mit CFDs. In Großbritannien, dem Vorreiter und größten CFD-Markt, sind es 10 Prozent.

Bleibt von mir noch anzumerken: Die genannte Zahl von 8 Prozent Berufs-Tradern ist nicht unrealistisch, wobei ich glaube, dass es noch weniger sind.

In der Umfrage wurden nicht die Trader berücksichtigt, die keine CFDs handeln, sondern sich ausschließlich auf den Handel von börsennotierten Instrumenten wie Aktien und Futures konzentrieren.

Falls Sie Fragen zu diesem Artikel haben, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite.

>> zum Anfang des Artikels Wie viele CFD-Trader gibt es in Deutschland?

Weiterlesen: