Startseite » Trading-Signale » DAX-Future Handelssignale

Profitable Dax-Future Signale und Trading Support

Mit unserer Hilfe  werden auch Sie ein erfolgreicher DAX-Future Trader

Die Vorteile unserer DAX-Future Signale auf einen Blick:

  • Genaue Handelsanweisungen (Kauf, Verkauf, Gewinnrealisierung, Stopp-Loss)
  • Wir verwenden nur die besten Trading-Strategien.
  • Alle unsere Signale und Markteinschätzungen basieren auf Charts und Price Action.
  • Auch Berufstätige können mit unseren Dax-Signalen nebenberuflich Geld verdienen.
  • Eigenhandel der vorgestellten Signale

Schauen Sie sich jetzt unser Info-Video an

Das sagen unsere Kunden

Wilfried R.

Kunde und Trader

Ich bin noch ein Greenhorn in Ihrem DAX-Future-Dienst, aber der erste Monat gefällt mir sehr gut. Nicht nur vom Ergebnis, sondern auch von Ihrer strukturierten Vorgehensweise her!!

Unaufgeregt und sehr systematisch! Besten Dank für Ihre Arbeit!!

Mit professioneller Hilfe ein Gewinner werden

Das Dax-Trading ist ein Null-Summen-Spiel. Das bedeutet, das eingesetzte Geld wandert von den Verlierern in die Taschen der Gewinner.

Falls Sie das Dax-Trading nur nebenbei betreiben können und nicht über viele Jahre der Ausbildung und Praxis verfügen, werden Sie leider mit großer Wahrscheinlichkeit keine Chance auf dauerhafte Gewinne haben. Aber Sie können sich professionelle Hilfe holen.

Lesen Sie weiter und sorgen Sie dafür, dass Sie in Zukunft zu den Gewinnern gehören werden.

Profitable Dax-Signale von einem Profi-Trader

Der Herausgeber unserer DAX-Signale ist der bekannte Profi-Trader Karsten Kagels, der mittlerweile über mehr als 30 Jahre Börsenerfahrung verfügt.

Karsten Kagels

Herr Kagels hat alles erlebt, was es im Trading-Geschäft zu lernen und zu erfahren gibt. Das bedeutet für Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, die Trading-Fehler und damit verbundenen Trading-Verluste zu vermeiden, indem Sie auf das Können und die Erfahrung von Herrn Kagels zurückgreifen.

Und so wird das Dax-Trading für Sie ganz einfach

Wenn es die Situation beim DAX-Index bzw. DAX-Future hergibt, erhalten Sie rechtzeitig die Dax-Handelssignale.

Sie bekommen definierte Einstiegspunkte, das dazugehörige Stop Loss für die Verlustbegrenzung, und ein Take Profit für die Gewinnmitnahme. Jedes Handelssignal wird dazu anhand eines Charts beschrieben.

Die Einstiege erfolgen immer ausschließlich per Limit-Order oder Stop-Order. Wir benutzen keine Market-Order. Somit haben Sie in der Regel immer genügend Zeit, die Dax-Signale über die Handelsplattform Ihres Brokers umzusetzen. Und sollten Sie doch einmal ein Signal aus irgendeinem Grund verpassen, dann ist das nicht schlimm. Denn es gibt immer wieder neue interessante und profitable Dax-Signale.

Unsere DAX-Signale basieren auf dem DAX-Future und können auch per CFDs umgesetzt werden.

Die Zustellung erfolgt börsentäglich per E-Mail als pdf-Datei. 

DAX-Future  Handelssignale  und Trading-Support

DAX Future Signale

Sie erhalten profitable Trading-Signale und treffsichere Markteinschätzungen für den DAX-Future

Für unsere DAX-Future Handelssignale berechnen wir:

  • 1 Euro für 14 Tage Testabo
  • Sie können den Bezug der DAX-Future Signale jederzeit zum Ende der Laufzeit kündigen.

Dafür erhalten Sie regelmäßig Handelssignale und Trading-Support für den DAX-Future.

Fragen und Antworten zu unseren DAX-Future Signalen - FAQ

Mit welchen Instrumenten lassen sich die DAX-Future Handelssignale am besten umsetzen?

Es bieten sich der große DAX-Future (Punktwert 25 Euro), der Mini-DAX-Future (Punktwert 5 Euro) und CFDs auf den DAX-Future an. Auch CFDs auf den Kassa DAX Index könnten genutzt werden (wenn entsprechend die Kursdifferenz zwischen Kassamarkt und Future berücksichtigt wird.)

Wer stellt die DAX-Future Handelssignale und den Trading Support zusammen?

Die Handelssignale werden von den Berufs-Tradern Karsten Kagels und Michael Herz erstellt.

Wie viele Handelssignale wird es voraussichtlich pro Woche geben?

Das hängt stark von den Gegebenheiten beim DAX-Index ab. Wenn der Markt tendiert, kann es schon zwei Signale pro Woche geben. Wir machen mit diesem Signalbrief kein Daytrading und auch kein kurzfristiges Trading, sondern Swing-Trading auf Grundlage des Tagescharts, wodurch die Handelsfrequenz nicht allzu hoch ist.

Wie werden die DAX-Future Handelssignale an die Abonnenten übermittelt?

Unsere Handelssignale werden unseren Kunden per Email zugeschickt. Bei jedem neuen Handelssignal und bei wichtigen Trade Anpassungen erhalten Sie ein Update.

Zu welchen Uhrzeiten werden die Handelssignale an die Abonnenten rausgeschickt?

In der Regel erhalten unsere Abonnenten die DAX-Future Handelssignale zwischen 8 und 19 Uhr.

Woher kann man erkennen, dass eine Position auch über Nacht gehalten werden soll?

Die Positionen werden solange gehalten bis ein Update mit der Nachricht kommt, diese zu schließen. 

Wie groß ist das anfängliche Risiko bei einem neuen Signal?

Wir riskieren im Durchschnitt ca. 100 Punkte beim DAX-Future. Das Risiko kann aber höher oder niedriger sein, was von der am Markt vorherrschenden Volatilität abhängt.

Wie hoch ist Ihre Trefferwahrscheinlichkeit?

Die Trefferwahrscheinlichkeit ist nur eine wichtige Komponente für erfolgreiches Trading. Genauso wichtig oder wichtiger ist das Chance-Risiko-Verhältnis. Wir streben eine Trefferwahrscheinlichkeit von ca. 60 bis 70 % an.

Werden bei den DAX-Future Handelssignalen auch die News berücksichtigt?

Wir beachten sämtliche Informationen, die uns der Markt zur Verfügung stellt. Dazu gehören neben Wirtschaftsdaten und Positionierungen der Marktteilnehmer auch News dazu.

Welche Chartsoftware können Sie empfehlen?

Eine hervorragende kostenlose Chartsoftware ist TradingViewKlicken Sie hier, um mehr darüber zu lesen.

Gibt es bestimmte Tage im Jahr, die sich besonders gut für den DAX-Future Handel eignen?

Nein, es gibt keine bestimmten Tage, die sich besonders gut eignen. Aber es gibt einige Tage im Jahr, die sich nicht so gut eignen. Das sind Feiertage oder Tage, an denen wichtige Entscheidungen anstehen, wie zum Beispiel bei Zinsentscheidungen der Europäischen Zentralbank oder der US-Notenbank.

Ist es notwendig, jedes Ihrer DAX-Future Trading Signale umzusetzen?

Nein, das ist auf keinen Fall notwendig. Wenn unsere Abonnenten aus zeitlichen Gründen Signale nicht handeln können, dann ist das kein Problem. Es gibt im Laufe einer Woche oder eines Monats mehr als genügend Handelsgelegenheiten.

Wie lange soll ich im Trade drin bleiben, bis er Ihre Ziele/Vorgaben erfüllt hat? Oder soll ich aussteigen, wenn ein genügender Profit erzielt wurde?

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Wenn Sie unsere Signale 1:1 nach handeln möchten, müssen Sie warten, bis Sie ein entsprechendes E-Mail zum Ausstieg aus der Position erhalten oder bis die genannten Kursziele erreicht wurden.
  2. Wenn auf der anderen Seite ein Buchgewinn entstanden ist, den Sie für Ihr Trading als ausreichend empfinden, dann können Sie natürlich diesen Gewinn nehmen und den Trade beenden. Oft gibt es ja die Möglichkeit zu einem Neueinstieg zu besseren Kursen.

Kontaktieren Sie uns bitte auch, wenn Sie eine Frage zu unseren DAX-Signalen haben oder weitere Informationen wünschen. Rufen Sie unsere Kontaktseite auf und schicken Sie uns Ihre Nachricht. Wir antworten Ihnen umgehend.