Silber Prognose (Mai 2024) – Wird der Silberpreis explodieren?

Foto des Autors

Autor:

Christian Möhrer

Aktualisiert:

Lesezeit: 12

Silberpreis-Prognose – das Wichtigste vorweg

  • Kurzfristige Silber Prognose 2024: Die breite Seitwärtsphase zwischen $22 und $26 hat der Silberpreis nach oben verlassen. Nach einem Anlauf an die $30er-Marke konnte sich nun ein Ausbruchsszenario entwickeln, das weitere Zugewinne mit Zielen bei $34 und $38 erwarten lässt.
  • Mittelfristige Silberpreis Prognose 2025-2026: Etablierte Seitwärtsphasen können lange andauern und Trader mit ihrem Hin-und-Her aus dem Markt spülen. Beim Silberkurs hat sich augenscheinlich in einer solchen Schiebezone genug Druck aufgebaut, um ein Ausbruchsszenario in Richtung Allzeithoch zu bilden. Das mittelfristige Kursziel liegt damit bei $50.
  • Langfristige XAG/USD Prognose 2030: Langfristig zeigt das Edelmetall steigende Notierungen, womit in einem Ausbruchszenario bis ins Jahr 2030 – abhängig von der Dynamik – auch neue Allzeithochs über der $50er-Marke möglich sind.
gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren
gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

gold silber box 1
Mehr erfahren

Silberpreis Prognose für diese Woche vom 20.05.-24.05.24:

Letztes Update: 18. Mai 2024 bei einem Silberkurs von $31,49

Kurze Einordnung im Rückblick:
Im vergangenen Jahr 2023 hat Silber im Kursverlauf von April bis September eine breite Seitwärtsphase zwischen 22 und 26 US-Dollar ausgebildet, deren Untergrenze im Oktober deutlich getestet wurde. Die folgende Erholung konnte im Dezember ein Zwischenhoch bei $25,91 setzen. Von dort ist der Kurs in eine nächste kurzfristige Abwärtstrendstruktur übergegangen, die im Januar ihr Tief gefunden hat. Seit Anfang März konnte der Silberpreis einen neuen Bewegungszweig nach oben auszubilden, der sich nach einem Test des Vorjahreshochs nun deutlich über die $30er-Marke erholt hat.

Silberpreis Prognose:
In der vergangenen Woche haben sich weitere Nachfrageimpulse ergeben. Der Kurs hat das Jahreshoch aus 2021 mit einer starken Tageskerze zurückgewonnen und fest am Wochenhoch geschlossen. Innerhalb der nun etablierten, mittelfristigen Aufwärtstrendstruktur sind in der neuen Handelswoche jetzt Kursziele bei $33 möglich.

Mögliche Wochenspanne: $30,40 bis $33,10

Die Börsentermine der Woche behalten wir ebenfalls im Auge:

Sonntag 21:30 Uhr USA Rede FED-Vorsitzender
Dienstag 10:00 Uhr Eurozone Rede EZB-Präsidentin
Mittwoch 16:00 Uhr USA Immobilienmarkt | 16:30 Uhr Rohöllagerbestände | 20:00 Uhr FOMC Sitzungsprotokoll
Donnerstag 09:30 Uhr Deutschland Einkaufsmanagerindex | 14:30 Uhr USA Arbeitsmarktdaten | 15:45 Uhr Einkaufsmanagerindex | 16:00 Uhr Immobilienmarkt
Freitag 08:00 Uhr Deutschland Bruttoinlandsprodukt

Quelle: investing.com

Silberpreis Prognose im Tageschart bei $31,49
Silberpreis Prognose Tageschart – diese & nächste Woche (Chart: TradingView)

Nächste Widerstände: $31,59 = Vorwochenhoch
Wichtige Unterstützungen: $30,09 = 2021 Hoch | $27,97 = Vorwochentief | $26,94 = 2022 Hoch
GD20: $27,77 GD50: $26,84 GD200: $24,07

Silber Prognose für nächste Woche vom 27.05.-31.05.24:

Nach dem direkten Durchbruch bleibt abzuwarten, in welchem Bereich der Bewegungszweig in eine Korrektur drehen wird. Zunächst könnte dies bereits um $33,50 passieren, übergeordnet sind jetzt Kursziele bei $38 aktiv.

Mögliche Wochenspanne: $31,20 bis $33,70

Aktueller Kurs und Chart des Silberpreises

Silber auf TradingView

Wird der Silberpreis explodieren?

Es gibt unterschiedliche Prognosen zur Entwicklung im Edelmetall Silber. Einige Prognosedienste sehen positive Trends und erwarten eine Steigerung des Silberpreises in den kommenden Jahren, was auf verschiedene wirtschaftliche und geopolitische Faktoren zurückzuführen sein kann. Eine exakte Vorhersage ist jedoch nahezu unmöglich, da eben solche Einflüsse plötzlich auftreten oder sich ändern können.

Aus Sicht der Charttechnik lassen sich aktuell zwei Szenarien für eine mögliche Explosion im Silberpreis eingrenzen:

Chart: Wird der Silberpreis Explodieren?
TradingView Chart zur Frage: Wird der Silberpreis Explodieren?

So könnte Silber jetzt explodieren – Szenario A

Im durch den grünen Pfad dargestellten Verlauf trifft die Nachfrage auf etablierte Widerstandszonen bei $30 und $50. An der ersten Marke könnte der Kurs nun durchbrechen. Sollte der Aufwärtsdruck jetzt ausreichen, um gegensätzlich positionierte Rohstoffhändler zu verunsichern, dürften diese unter Druck geraten und ihre Short-Positionen schließen. Das wiederum würde die Nachfrage verstärken und im Idealfall weitere Käufer in den Markt bringen. In der Folge wäre ein “explosionsartiger” Trendverlauf an neue Rekordwerte möglich. Dieses Szenario könnte gerade eintreten.

Ist Silber in einer fairen Preiszone? – Szenario B

Das alternative Szenario beruht auf der Preisreaktion an den getesteten Kursmarken, wo sich Unterstützung beziehungsweise Widerstand gezeigt hat. Primär ist der Kurs im Bereich von $30 bisher auf eine Angebotssituation getroffen, die nach einer Übertreibung auch im jetzigen Anlauf bestehen könnte.

Gegenteilig ist am Tief bei $11,64 deutliche Nachfrage in den Silbermarkt gekommen, die zu einer starken Erholung und Stabilisierung über der $20er Marke geführt hat. Damit ist im Bereich von $16,50 eine Unterstützungszone (grün) entstanden, die entsprechend eine Seitwärtsphase wie im dunkelgrau dargestellten Pfad fördern dürfte. Im grau unterlegten Preisbereich bleibt ein ausgeglichenes Verhältnis von Angebot und Nachfrage bestehen, welches sich in der Schiebephase effizient fortsetzen könnte.

gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren
gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

gold silber box 1
Mehr erfahren

Silberpreis Prognose 2024:

Silberpreis Prognose anhand des mittelfristigen Wochencharts: Der Silber-Kurs hat im vergangenen Jahr eine Spanne zwischen $19,90 und $26,13 abgearbeitet. Die Obergrenze wurde jüngst überwunden und der Kurs konnte mit der letzten Tageskerze auch die $30er-Marke signifikant überschreiten.

Dieser Durchbruch hat nun das Potential für eine deutliche Steigerung der Nachfrage, so dass weitere Zugewinne zu erwarten sind.

Silberpreis Prognose 2024 im Wochenchart bei 31,49 US-Dollar
Silberpreis Prognose bis 2024 im Wochenchart (Chart: TradingView)

Widerstand: $49,83
Unterstützung: $30,09 | $26,94 | $21,42

Kurze Einordnung und Rückschau: Im Jahr 2020 hat der Silberpreis bei $11,63 den Tiefstwert der letzten Jahre markiert. Die darauf folgende Entwicklung zeigt eine Erholung, die in eine breite Seitwärtsbewegung mit einem Deckel bei $30 übergegangen ist. Diese wichtige Hürde könnte nun im letzten Impuls überwunden sein.

Silberpreis Prognose 2025 – 2026:

Mittelfristige Silber-Prognose 2025 anhand des Monatscharts: Aus der Kursentwicklung der letzten drei Jahre leitet sich eine ausgewogene Situation ab. Der Ausbruch auf der Oberseite aktiviert nun Kursziele um $38, woraus ein neuer Bewegungszweig in Richtung Allzeithoch entstehen dürfte.

Widerstand: $49,83
Unterstützung: 
$30,09 | $26,94 | $21,42

Silberpreis Prognose für 2025 im Monatschart bei $31,49
Silberpreis Prognose – Monatschart (Chart: TradingView)

Rückschau: Im abgebildeten Monatschart sehen wir zwischen den Jahren 2015 bis 2020 eine Seitwärtsphase um die 15-Dollar-Marke. Diese konnte mit einem starken Anstieg verlassen werden und hat im Jahr 2021 ein Zwischenhoch bei $30,09 markiert.

Dort hat der Kurs korrigiert und konnte sich vom Tief des Jahres 2022 wieder erholen. Im zweiten Quartal 2024 läuft jetzt ein Ausbruch über das Hoch aus 2021.

Silber Prognose bis 2030:

Langfristige Silberpreis Prognose für 2030 anhand des Quartalscharts: Im abgebildeten Quartalschart sehen wir, ausgehend vom Tief des Jahres 2001, eine etablierte, langfristige Aufwärtstrendstruktur. Vom Allzeithoch im Jahr 2011, welches sich bei $49,83 befindet, hat der Kurs korrigiert und kann momentan den Widerstand um 30 US-Dollar zurückgewinnen.

Bei der Annahme, dass die grüne Unterstützungslinie und der Trendwinkel halten, könnte sich der Silberkurs nach dem Bruch der roten Widerstandslinie bis ins Jahr 2030 in einer Spanne zwischen $35 und $55 einpendeln.

Silberpreis Prognose 2030 im Quartalschart bei $31,49
Silberpreis Prognose – Quartalschart (Chart: TradingView)

Widerstand: $49,83
Unterstützung:
 $30,09 | $26,94 | $21,42

gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren
gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

Jetzt 14 Tage lang risikofrei testen!

gold silber box 1
Mehr erfahren

Langfristige Silberpreis Prognose 2050

Eine langfristige Silber-Prognose für 2050 anhand des Jahrescharts: Der Silberpreis in US-Dollar (XAG/USD) zeigt nach dem Hoch des Jahres 1980 eine Korrektur, die vom Tief wieder in einen langfristigen Aufwärtstrend an ein neues historisches Hoch im Jahr 2011 gedreht hat.

Tendenziell dürften weiter steigende Kurse den Silbermarkt bestimmen, wobei die aufeinander zulaufenden Trendlinien aktuell einen Ausbruch forciert haben. Damit dürfte langfristig zumindest das alte Rekordhoch angelaufen werden.

Silberpreis Prognose 2050 im Jahreschart
Silberpreis Prognose: Aufwärtstrend trifft auf Widerstand – Jahreschart (Chart: TradingView)

Widerstand: $49,83
Unterstützung: 
$30,09 | $26,94 | $21,42

Welche Faktoren haben Einfluss auf die Silberpreis Entwicklung?

Die Grafik zeigt die Einflussfaktoren auf den Silberpreis. Die Faktoren sind Angebot und Nachfrage, Zinspolitik, globale Ereignisse, Dollarstärke und Politik.
Welche Faktoren haben Einfluss auf die Silberpreis Entwicklung?

Wie bei nahezu allen Gütern wird auch der Silberpreis in erster Linie durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Diese hängen jedoch von wirtschaftlichen und geopolitischen Einflüssen ab. Da Silber weltweit nachgefragt wird, spielen auch Wechselkurse (siehe EUR/USD Prognose) und die Währungspolitik der beteiligten Länder eine große Rolle.

Auf der Angebotsseite stehen in erster Linie die Minenbetreiber, deren Profit naturgemäß vom Preis der geförderten Rohstoffe und der umzusetzenden Menge abhängt. Auf der Nachfrageseite finden sich neben der Schmuckindustrie der Investmentbereich, Zentralbanken und Industriebetriebe/Technologieunternehmen.

Neben der physischen Nachfrage stellen die Zentralbanken auch mit ihrer Zinspolitik einen einflussreichen Faktor für die Preisbildung dar. Bei steigenden Zinsen wandert das Geld auf der Suche nach Rendite in attraktivere Anlageklassen, womit die Nachfrage nach dem wertbeständigen, jedoch – von Kursbewegungen einmal abgesehen – ertragsfreiem Silber, sinken dürfte.

Um global einen fairen Handel zu gewährleisten, wird auch der Silberpreis zwei Mal täglich im sogenannten Silber-Fixing am London Bullion Market ermittelt. Darüber hinaus lässt sich Silber an den Börsen über unzählige Derivate – wie beispielsweise Optionen, Futures und ETCs – handeln.

Grundlage unserer Analysen sind der Tageschart für die kurzfristigen Tendenzen und Trends, der Wochen- und Monatschart für die mittelfristige Einschätzung, und der Quartals- und Jahreschart für die langfristigen Bewegungen am Silbermarkt. Wir schauen auf den Preis des Rohstoff-CFDs von Oanda, der bei TradingView unter dem Kürzel XAGUSD in US-Dollar gepreist wird.

Auch die wirtschaftlichen Aussichten können den Silberpreis beeinflussen. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit oder Rezessionen suchen Anleger oft nach sicheren Häfen wie Silber und Gold, was zu einem Anstieg der Nachfrage und des Preises führen kann.

Da Silber auf dem Weltmarkt in US-Dollar gehandelt wird, hat die Stärke des Dollars einen erheblichen Einfluss auf den Silberpreis. Ein starker Dollar kann den Preis von Silber senken, da es für Investoren außerhalb der USA teurer wird, Silber zu kaufen, während ein schwacher Dollar den Preis in der Regel erhöht.

Geopolitische Spannungen, Konflikte oder politische Ereignisse können die Unsicherheit erhöhen und Investoren dazu veranlassen, in Silber zu investieren, was den Preis beeinflussen kann.

Lesetipp: Die besten Silberaktien

Infos zur Silberprognose

In dieser aktuellen Silber-Prognose können Sie meine Einschätzungen und Aussichten zur Entwicklung dieses traditionellen Rohstoffs für Schmuckhersteller und Anleger lesen.

Grundlage meiner Silberpreis Prognose ist die technische Analyse der Charts dieses werthaltigen Edelmetalls (vorwiegend aus höheren Zeiteinheiten bis hinunter in den Tageschart).

Aus diesem Top-Down-Ansatz ermittle ich für Sie die relevanten Kursbereiche, an denen sich Angebot oder Nachfrage manifestieren könnte. Daraus entstehen dementsprechend Unterstützungs– und Widerstandzonen, die potenzielle Wendepunkte darstellen.

Unter Berücksichtigung der Wirtschaftstermine, an denen mit erhöhter Volatilität zu rechnen ist, erstelle ich täglich zum Handelsschluss die Silber Prognose für die kommenden Tage. Ebenso skizziere ich unter Einbeziehung relevanter Indikatoren – vorrangig sind das gleitende Durchschnitte und Fibonacci-Retracements – mögliche Kursverläufe für die aktuelle sowie die kommende Woche. Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Szenarien aus meiner persönlichen Einschätzung und Erfahrung entstehen und eine Zusammenfassung der wahrscheinlichsten Kursspanne für die jeweilige Zeiteinheit darstellen. Handeln Sie angemessene Positionsgrößen, die Ihrem individuellen Risikomanagement entsprechen.

14 Tage lang risikofrei testen!

Unsere Swing Trading Signale

swingtrading signale zum testen
Zu den Signalen

FAQ zur Silber Prognose

Welche Chartsoftware eignet sich am für die Analyse?

Wir empfehlen TradingView.

Hier der direkte Link zum XAG/USD-Silberchart.

Welcher Broker eignet sich für das Trading von Silber?

Wir können GBE brokers und Interactive Brokers empfehlen.

Welche Werkzeuge und Indikatoren verwendet Ihr im Chart? (Legende)

Für die Silber-Prognose beschränken wir uns im Chart auf bewährte Instrumente. In der Regel kommen die gleitenden Durchschnitte (Simple Moving Average = SMA) zur Anwendung. Darüber hinaus nahe Unterstützungen und Widerstände sowie kurz- und längerfristige Abwärts- und Aufwärtstrendlinien:

– blaue Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 20 Perioden
– grüne Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 50 Perioden
– orange Linie = gleitender Durchschnitt (SMA) aus 200 Perioden
– schwarz gestrichelte Linie = Unterstützungen und Widerstände aus vorherigen Hochs und Tiefs
– grün gestrichelte Linie = Langfristige Aufwärtstrendlinie oder Unterstützung (Serie von Tiefpunkten)
– rot gestrichelte Linie = Langfristige Abwärtstrendlinie oder Widerstand (Serie von Hochpunkten)
– graue Linie = kurzfristige Trendlinie (temporäre Verwendung)

Wann wird der Silberpreis steigen?

Ausgehend von der langfristigen Entwicklung ist der Silberpreis starken Schwankungen unterworfen. Da Silber auch von der technischen Industrie nachgefragt wird, kann ein Teil der Preisentwicklung durch Faktoren wie beispielsweise die weltweite Wirtschaftslage oder Inflationsdaten beeinflusst werden.
Wie in der Silber-Prognose des Jahrescharts zu sehen, rangiert der Silberpreis überwiegend seitwärts zwischen 15 und 30 US-Dollar, wobei Brüche der Trendlinien entsprechende Folgebewegungen nach oben oder unten einleiten könnten.

Wird der Silberpreis explodieren?

Die Entwicklung der im Quartalschart besprochenen Silber-Prognose zeichnet eine Widerstandszone bis $30. Ein Schlusskurs darüber könnte einen dynamischen Ausbruch in Richtung des Allzeithochs bei $50 einleiten.

Wird der Silberpreis noch sinken?

Auch diese Frage kann nicht mit einem klaren Ergebnis beantwortet werden. Historisch gesehen hat man für ein bestimmtes Gewicht in Silber immer einen entsprechenden Gegenwert bekommen. Die hier erstellte Prognose bezieht sich auf den Preis von Silber in US-Dollar. Die Preisbildung ist daher von vielen Faktoren abhängig. Angebot und Nachfrage spielen dabei ebenso eine Rolle wie die politische Situation rund um den Globus.
In der Silberpreis Prognose anhand des Monatscharts zeigt sich Unterstützung im Bereich des Jahrestiefs aus 2022 ($17,56). Ein Bruch dieser Marke könnte weitere Verluste bis an den Tiefstwert aus 2020 nach sich ziehen, womit ein Preis um $11,63 für die Feinunze Silber aufgerufen würde.

Wird Silber 2024 steigen?

Ausgehend von der im Wochenchart analysierten Silberprognose wurde der jüngste Verlauf durch eine Seitwärtsphase bestimmt, deren Unterstützung sich auch im laufenden Jahr im Bereich von $20 herauskristallisiert.
Die Obergrenze offenbart eine Widerstandszone im Bereich der $30-Marke, womit ein Durchbruch weitere Kursgewinne nach sich ziehen dürfte.

Wie teuer wird Silber in 10 Jahren?

Projizieren wir die in der Jahreschart-Prognose dargestellte Aufwärtstrendlinie in die Zukunft, ergibt sich für das Jahr 2034 – auch mit Blick auf die Volatilität – eine mögliche Preisspanne zwischen $27 und $70. Auf dem Weg dorthin mag sich das in kleineren Zeiteinheiten noch relativieren lassen.

Christian Möhrer