Startseite » Chartanalysen » Goldpreis/Gold-Future

Goldpreis/Gold-Future Chartanalyse

Ausblick, Aussichten, Performance, Prognose, Tendenz, Trend, Vorhersage der Kursentwicklung

Letzte Aktualisierung: 16.02.2019 | Aktueller Goldpreis | Mehr über den Goldpreis lesen.

Gold-Future langfristige Charts
Jahreschart, Quartalschart und Monatschart mit positiven Chartbildern

Goldpreis testet $1.300 Marke und kann Aufwärtstrend fortsetzen

Trend des Wochencharts: Aufwärts

Der abgebildete Wochenchart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2013 bei einem letzten Kurs von $1.325.

Gold-Future Chartanalyse
Goldpreis im Wochenchart im Aufwärtstrend

Wochenkerze ist positive Aussenkerze

Ausgehend von dem im August 2018 erreichten Vorjahrestief bei $1.167,1 liegt im Wochenchart ein etablierter Aufwärtstrend vor, der durch steigende Tiefpunkte und steigende Hochpunkte charakterisiert ist. Grundsätzlich kann somit von weiter steigenden Kursen beim Gold-Future ausgegangen werden. 

In der vergangenen Woche entwickelte sich eine positive Aussenkerze, womit der Aufwärtstrend weiter bestätigt wurde. Es wurde das Vorwochentief kurz unterschritten und mit einem Wochentief bei $1.304,7 wurde die wichtige $1.300 Marke erfolgreich getestet. Auch das Vorwochenhoch wurde im Zuge der Aussenkerze erreicht. Der Wochenschlusskurs liegt bei $1.325.

Der Goldpreis konnte sich somit weiter über der psychologisch wichtigen $1.300 Marke halten, was positiv zu werten ist.

Fazit unserer Chartanalyse des Goldpreises

Aus Sicht des Wochenchart liegt ein etablierter Aufwärtstrend vor, wodurch die Wahrscheinlichkeit für einen steigenden Goldpreis weiterhin bei ca. 60 % liegt.

Möglicherweise besteht weiteres Aufwärtspotential, welches sich bis in den großen Widerstandsbereich bei $1.370 entwickeln kann.

Ein  Kursrückgang unter das aktuelle Jahrestief bei $1.274,4 würde den Aufwärtstrend unterbrechen und das positive Chartbild auf neutral drehen.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu dieser Gold Chartanalyse? Dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite.

6 Gedanken zu “Goldpreis/Gold-Future Chartanalyse”

  1. Ich sehe im Tages-Chart eine bärische Divergenz zum MACD, im 4-Stunden-Chart noch deutlicher. Meines Erachtens steht jetzt erstmal eine Korrektur der Anstiegs seit Ende Januar bevor.

    • Hallo Hr. Albrecht!

      Danke für Ihren netten Kommentar.

      Wünschen Ihnen schöne Weihnachten
      Ihr Kagels Trading Team

Schreibe einen Kommentar