Bitcoin Kursprognose (BTC/USD) – wie geht es weiter?

In diesem Artikel können Sie aktuelle Bitcoin Kursprognosen (BTC/USD), Einschätzungen und Aussichten lesen. Wie wird sich der Bitcoin-Preis weiter entwickeln?

Aktueller BTC-Kurs | Krypto Trading-Leitfaden für Einsteiger

Grundlage unserer Prognosen sind die Technische Analyse des BTC-Charts (zumeist im Tageschart, Wochenchart und Monatschart). Die verwendeten Charts stammen von TradingView. Die BTC-Prognosen werden erstellt von unserem Chartanalyse-Experten Christian Möhrer.

Warnung: Trading im volatilen Krypto-Markt ist aufgrund der stärkeren Kursschwankungen wesentlich riskanter als im Forex- oder Aktien-Markt. Sie möchten dennoch versuchen, eigenständig Gewinne mit Kryptowährungen zu erzielen? Dann sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen Stop-Loss eingerichtet haben und über ein angemessenes Risikomanagement verfügen!

Bitcoin Prognose aktuell (BTC/USD) – Unterstützung bei $50.000 zurückgewonnen

Letztes Update: 08. Dezember 2021

Kurze Standortbestimmung bei einem Kurs des BTC/USD von $50.784

Der Bitcoin-Kurs konnte über dem SMA20 bei 69.000 USD ein neues Rekordhoch erreichen. Von dort aus hat der Kurs korrigiert und wichtige Unterstützungen vorerst abgegeben.

Am heutigen Mittwoch bleibt die Kursbewegung nach dem volatilen Rutsch vom Samstag zurückhaltend, kann sich an den im Tagestief erreichten $48.600 stützen und gewinnt die wichtige $50K-Marke zurück.

Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Tageschart - Unterstützung bei $50.000 zurückgewonnen
Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Tageschart – $50.784 – (Chart: TradingView)

Widerstand: $52.920 | $59.500 | $64.854
Unterstützung: $50.000 | $40.000 | $30.000
SMA50: $59.522

Hier klicken für weitere Informationen zu den Krypto-Trading Signalen >>

Bitcoin/Dollar Prognose anhand des Tagescharts: Durch den Bruch am Septemberhoch dreht sich das Chartbild erst einmal auf neutral. Die lange Lunte der Samstagskerze deutet auf Kaufbereitschaft am Tagestief und einen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage. Mit der Rückkehr über $50.000 könnte die Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung eingeläutet werden.

Mit Kursen darunter bleibt eine breite Seitwärtsbewegung wahrscheinlich.

BTC/USD Prognose: Wochenchart korrigiert an den SMA50

Letztes Update: 05. Dezember 2021

Die Entwicklung des BTC/USD dargestellt anhand des mittelfristigen Wochencharts bei einem Kurs von $49.253
Welche BTC/USD Prognose kann abgeleitet werden?

In der zweiten Novemberwoche hat der Bitcoin-Kurs bei $69.000 ein neues Allzeithoch erreicht. Im Mittelfristigen Chartbild ist ein intakter Aufwärtstrend zu erkennen. Von der neuen Rekordmarke hat der BTC/USD in der vergangenen Woche weiter korrigiert und im Tief bei $ 42.000 den SMA50 deutlich auf Unterstützung getestet.

Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Wochenchart - Korrektur stützt sich am SMA50
Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Wochenchart – $49.253 – (Chart: TradingView)

Widerstand: $52.920 | $64.854 | $67.000
Unterstützung: $40.000 | $30.000
SMA20: $51.627

Mittelfristige Bitcoin/Dollar Prognose anhand des Wochencharts: Mit den aufwärts deutenden gleitenden Durchschnitten der Erholung vom Wochentief bleibt das Chartbild positiv. Der Bruch am Septemberhoch ist als Warnsignal zu sehen, wichtig wäre nun eine Rückkehr darüber.

So lange die nahen Unterstützungen halten, bleibt eine Fortsetzung des Aufwärtstrends mit neuen Rekorden wahrscheinlich. Ein Bruch unter $40.000 würde das Chartbild zunächst auf einen neutralen Ausblick drehen.

BTC/USD Prognose: Dezember startet mit Korrektur

Letztes Update: 05. Dezember 2021

Die Entwicklung des BTC/USD dargestellt anhand des mittelfristigen Monatscharts bei einem Kurs von $49.033
Welche BTC/USD Prognose kann abgeleitet werden?

Im vorliegenden Monatschart ist ein intakter Aufwärtstrend zu erkennen. Nach dem Jahreshoch 2020 hat sich der Kurs des BTC/USD im ersten Quartal 2021 mehr als verdoppelt. Der April hat dann nach einem neuen Hoch erste Schwäche gezeigt, und der Bitcoin ist bis in den Juli hinein gefallen. Die Abwärtsbewegung hat am Hoch aus 2020 Unterstützung gefunden und wieder nach oben gedreht.

Im vergangenen Monat Oktober hat der Bitcoin-Kurs im Hoch bei $67.000 das letzte Bewegungshoch aus dem April herausgenommen. Der November konnte an diese Stärke anknüpfen und hat bei $69.000 das jüngste Allzeithoch erreicht. Die darauf erfolgte Korrekturbewegung hat zum Start in den Dezember für Kursverluste bis unter $50.000 gesorgt, wo der Preis aktuell verweilt.

Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Monatschart - Dezember startet mit Korrektur
Bitcoin-Prognose (BTC/USD) im Monatschart – $49.033 – (Chart: TradingView)

Widerstand: $64.854 | $67.000
Unterstützung: $37.332 | $29.300
SMA20: $34.058

Mittelfristige Bitcoin/Dollar Prognose anhand des Monatscharts: Wir blicken auf ein positives Chartbild. So lange die Unterstützung am Jahreshoch aus 2020 nicht unter Druck gerät, bleibt eine Fortsetzung des Aufwärtstrends mit neuen Rekorden wahrscheinlich. Ein Bruch unter das August-Tief bei $37.332 würde ein erstes Warnsignal liefern.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar