Regelwerk für Trader an Feiertagen und Weihnachten

Als Trader ist es wichtig, das man Regeln hat und sich an diese hält.

Diese Regeln schützen den Trader vor Fehlern und geben ihm das nötige Selbstbewusstsein.

Denn wenn Sie als Trader wissen, dass Sie gewisse Regeln haben und diese Ihnen dabei helfen, Ihr Trading zu verbessern, dann können Sie entspannter traden.

Wir haben verschiedene Regelwerke, die uns bei unserem Trading unterstützen.

Ein Regelwerk ist zum Beispiel, dass wir keine Trades über Feiertage eingehen oder laufen lassen, außer wir sind bereits aus dem Risiko.

Unsere Disziplin wurde getestet

Diese Woche war wieder ein gutes Beispiel und testete wiederum unsere Disziplin.

Als Signalgeber ist dieser Härtetest immer noch einmal deutlich schwerer als für einen privaten Trader.

Denn auf der einen Seite wird von uns verlangt, dass wir Signale liefern, aber auf der anderen Seite sind wir auch dazu verpflichtet, das Risiko für unsere Abonnenten zu minimieren und auf gute Chancen zu warten.

Das führte dazu, dass wir in dieser Woche kein Signal für unsere Abonnenten versendeten. Dafür erhielten diese aber wie immer ein tägliches Update zu dem jeweiligen Markt und unsere Einschätzung inklusive einer Chartanalyse.

Vor Weihnachten geht die Liquidität aus dem Markt

Denn unsere eigene Erfahrung hat uns gezeigt, dass speziell in der Woche vor Weihnachten viele Marktteilnehmer bereits nicht mehr aktiv sind. Es kommt daher oft zu „unkontrollierten“ Bewegungen, da es im Markt deutlich an Volumen fehlt.

Oftmals gibt es zwar auf den ersten Blick interessante Chancen, aber im Detail sieht man, dass diese Chancen kein ausgewogenes Chancen-/Risikoverhältnis hatten.

Für uns als Trader bedeutet das ein unnötiges Risiko, welches wir weder für uns noch für unsere Abonnenten eingehen möchten.

Zum Einen ist es unsere Aufgabe Gewinne zu erzielen, aber genauso auch unsere Abonnenten vor Fehlern zu bewahren und Ihnen dabei zu helfen, die nötige Disziplin aufrecht zu erhalten.

Und das war es nun mal, was in dieser Woche unser Job war. Und das ist mindestens genauso viel wert, wie die davor von uns erzielten Gewinne.

Daher kann man sagen, dass wir diese Woche einen guten Job gemacht haben, auch wenn es diese Woche in unserem Swing Trading somit keinen Trade gab.

An die Regeln gehalten und nicht getradet

Warum haben wir einen guten Job gemacht?

Das ist ganz einfach zu erklären: Wir haben uns an unsere Regeln gehalten und Fehler vermieden.

Das eigene, wie auch das Kapital unserer Abonnenten, haben wir somit beschützt. Unsere Abonnenten sind daher in der Lage, im neuen Jahr weiterhin unsere Signale erfolgreich umsetzen zu können.

Der Zwang, die Performance zum Jahresende zu verbessern

Denn unsere Erfahrungen haben auch hier gezeigt, dass es immer wieder einige Leute gibt, die die erwirtschaften Gewinne des Jahres wieder zum Ende hergeben und das Jahr somit mit einem Verlust beenden müssen.

Das ist der Fall, da diese Trader besonders zum Jahresende noch einmal die Performance deutlich verbessern möchten und sich somit selbst noch einmal unter Druck setzen.

Dazu kommt noch, dass die Märkte zum Ende des Jahres sich oftmals etwas anders verhalten und daher auch „schwerer“ zu traden sind.

Natürlich kann man das nicht so pauschalisieren, aber dies ist einfach unsere eigene Erfahrung.

Daher haben wir für uns, wie auch für unsere Abonnenten, beschlossen, dass wir in der Woche vor Weihnachten keine Trades ansagen.

Zumal sollte im Trading auch nicht eine einzige Woche für die gesamte Jahresperformance verantwortlich sein, so dass wir hier mit guten Gewissen auch einmal eine Woche keine Trades platzieren konnten.

Auch hatten wir bereits eine gute Performance für unsere Abonnenten erzielt.

Mit dem Artikel möchte ich Ihnen einfach nur ein Beispiel für eines unserer Regelwerke zeigen und warum es so wichtig ist, dass man sich daran hält.

Auch wenn eventuell äußere Faktoren einen dabei testen, sich an das eigene Regelwerk zu halten, so ist es umso wichtiger, dieses zu befolgen.

Wir möchten uns daher auch an dieser Stelle für das Verständnis unserer Abonnenten und das erfolgreiche Tradingjahr bedanken.

 

Falls Sie Fragen zu diesem Artikel haben oder weitere Informationen möchten, dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion am Ende dieses Artikels.

>>zurück zum Anfang des Artikels Regelwerk für Trader an Feiertagen und Weihnachten

 

Weiterlesen: