Das Hikkake Trade Setup – Profitieren Sie von Tradern, die in die Falle geraten sind (Update 2019)

Dan Chesler hat dieses Candlestick-Trading-Setup im „Active Trader Magazine“ im April 2004 erörtert („Trading False Moves with the Hikkake pattern“). Hikkake bedeutet Falle, List oder Verführung. Dieses Setup dient dazu, von falschen Ausbrüchen zu profitieren.

Regeln für einen Hikkake Long-Trade

  1. Eine Inside-Kerze (Inside- oder Innen-Kerze: in einem Kerzenchart passt der Hoch- und Tiefpunkt vollständig in die vorangegangene Kerze, d.h. die  vorige Kerze deckt die Inside-Kerze vollständig ab)
  2. Die nächste Kerze zeigt ein tieferes Hoch und ein tieferes Tief.
  3. Platzieren Sie einen Kaufauftrag am Hoch der ursprünglichen Inside-Kerze für die nächsten drei Kerzen.
  4. Stornieren Sie den Kaufauftrag, wenn er nicht nach drei Kerzen ausgelöst wurde.

Regeln für einen Hikkake Short-Trade

  1. Eine Inside-Kerze
  2. Die nächste Kerze zeigt ein höheres Hoch und ein höheres Tief.
  3. Platzieren Sie einen Verkaufsauftrag am Tief des ursprünglichen Inside-Kerze für die nächsten drei Kerzen.
  4. Stornieren Sie den Verkaufsauftrag, wenn er nicht nach drei Kerzen ausgelöst wurde.

Gewinntrade des Hikkake Trade Seupts

Hikkake Setup
Hikkake Setup – Gewinn-Trade

Dies ist ein Tageschart von „Cairn Energie“, notiert an der London Stock Exchange. Wir hatten eine Inside-Kerze als Ausgangspunkt, danach folgte ein Kerze mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief, was uns ein Hikkake-Setup lieferte. Wir platzierten einen Verkaufsauftrag am Tief der Inside-Kerze. Zwei Tage später wurde der Verkaufsauftrag ausgelöst und die Aktie fiel, wodurch Gewinne produziert wurden.

Das war ein hervorragender Trade, denn es gab einen Abwärtstrend, dem eine Reihe von fünf bullischen Kerzen folgte, was den Bullen begründete Hoffnung verlieh. Daher betrachteten die bullisch gestimmten Trader die Inside-Kerze als einen risikoarmen Einstieg für eine Trendwende nach oben. Beachten Sie, dass auf die Inside-Kerze auch eine bullische Kerze folgte,  die aber dennoch nicht stark genug war, um das Hoch der sehr bärischen Kerze zu testen, die sich drei Candles zuvor entwickelt hatte.

Als sich das Hikkake-Setup ergab, tauchten die Kurse nach Süden ab und stoppten die Bullen aus. Aber die Hoffnung auf eine Trendumkehr blieb ungebrochen, und zwei Kerze später wurde erneut unser Einstiegskurs getestet. Als dieser Test abermals fehlschlug, setzte sich der Abwärtstrend fort.

Verlustrade des Hikkake Trade Setups

Hikkake Trading Setup
Hikkake Tradig Setup – Verlust-Trade

Dies ist ein Tageschart von „International Power PLC. Es gab eine bärische Inside-Kerze, worauf eine Kerze mit einem höheren Hoch und einem höheren Tief folgte. Wir platzierten einen Verkaufsauftrag am unteren Ende der Inside-Kerze. Eine Outside-Kerze löste den Verkaufsauftrag aus. Daraufhin begannen sich die Kurse aufwärts zu bewegen, so dass dieser Trade ein Verlierer wurde.

Es gab zwei wichtige Gründe, die dafür sprachen, diesen Trade nicht zu nehmen: Zuerst durchbrachen die Kurse eine bärische Trendlinie (nicht eingezeichnet), bevor sich ein höheres Tief bildete (sechs Kerzen vor der Inside-Kerze). Das war ein Hinweis auf einen bullischen Kontext, und somit sehr ungünstig für Shortpositionen.

Hinzu kommt folgendes: Damit ein Hikkake Short-Setup zum Erfolg führen kann, muss es genügend Trader geben, die auf einen bullischen Ausbruch aus der Inside-Kerze setzen. Da jedoch sowohl die  Inside-Kerze als auch die Kerze zuvor bärisch ausgerichtet waren, war es unwahrscheinlich, dass Trader einen bullischen Ausbruch erwarten. Außerdem sah es aus wie ein Doppel-Top, was ebenfalls bullische Trader abschreckt. Ohne bullische Trader, die in die Falle geraten sind, sah dieses Hikkake Short-Setup nicht gut aus.

Schlussbetrachtung des Hikkake Trade Setups

Dieses Trade-Setup veranschaulicht das Prinzip des in die Enge getriebenen Traders. Was meinen Sie, woher Ihre Gewinne stammen? Sie profitieren immer vom Verlust anderer Trader. Das ist die Tatsache des Marktes.

Die Inside-Kerze hat eine geringe Kursspanne, und daher weist sie auch ein geringeres Risiko auf. Diese Gelegenheit der risikoarmen Inside-Kerze lockt viele Trader an. Das Hikkake-Chartmuster bietet sich dann an, wenn diese Trader mit Verlusten aussteigen. Dieses Prinzip des in die Falle gegangenen Traders zu verstehen, ist hilfreich, damit wir die besten Hikkake-Trading-Setups finden können. Diese Situationen liegen dann vor,  wenn viele Trader, die auf einen Ausbruch gehofft hatten, aufgrund der nachfolgenden Kursbewegung in der Falle sitzen.

Lesen Sie: Von Tradern profitieren, die in der Falle sitzen

Man sollte aber auch bedenken, dass eine Inside-Kerze eine Schrumpfung der Handelsspanne bedeutet und zu einer engen Handelsspanne führen kann, in der die Kursbewegung recht unberechenbar wird. Dies erklärt, warum dieses Setup oft aufgrund einer Outside-Kerze scheitert, denn diese zeigt Stärke in beide Richtungen. Denken Sie immer daran, dass der eigentliche Vorteil bzw. Vorsprung des Traders der Kontext bzw. die Umstände des Marktes sind.

>>>Zurück zum Anfang des Artikels Das Hikkake Trade Setup – Profitieren Sie von Tradern, die in die Falle geraten sind

Lernen Sie: Candlestick-Chartmuster mit einem Gleitendem Durchschnitt

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: Hikkake Trade Setup

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.