4 Trading Strategien für den Trendlinien-Taktiker

Price Action Trader können nicht ohne Trendlinien auskommen. Trendlinien sind praktische Instrumente, um Trends zu verfolgen und zu traden. Daher ist es sinnvoll, Tradingstrategien mit diesem einfachen aber nützlichen Instrument aufzubauen.

Viele Trader, deren Charts keine Indikatoren enthalten, haben sich das Einzeichnen von Trendlinien zu eigen gemacht. Die Trendlinien können sie sich vor Augen führen, indem sie diese tatsächlich einzeichnen.

Trendlinien verfolgen Trends. Und was das Traden von Trends anbelangt, können Sie sich für Retracements (Korrekturbewegungen innerhalb eines Trends) oder Trendumkehrformationen entscheiden. Sie können von der Grundannahme ausgehen, dass sich der Trend fortsetzt oder seine Richtung ändert.

Aufgrund dieser Erkenntnis können Sie die vier Trading Strategien folgendermaßen klassifizieren:

  1. Abprall an der Trendlinie – starke Kurskorrektur (Retracement)
  2. Bruch einer kleinen Trendlinie – mäßige Kurskorrektur (Retracement)
  3. Bruch einer großen Trendlinie – starker Richtungswechsel
  4. Bruch einer großen Trendlinie und erneuter Test – mäßiger Richtungswechsel.

Es folgen Einzelheiten zu den vier Trading Strategien:

1. Abprall an der Trendlinie – starke Kurskorrektur (Retracement)

Der Abprall an der Trendlinie ist ein klassischer Pullback-Trade.

Die Grundannahme bei der Price Action ist hier, dass sich der Trend fortsetzen wird (wie es aufgrund der Trendlinie verdeutlicht wird).

Bei einem Aufwärtstrend werden die Kurse von der Trendlinie wieder nach oben schnellen, während ein Abwärtstrend einen Widerstand entwickeln wird, so dass die Kurse von der bärischen Trendlinie nach unten abprallen.

Für diese Tradingstrategie gibt es zwei Vorgehensweisen.

Die konservativere Methode besteht darin abzuwarten, bis sich eine bestätigende Chartformation entwickelt. Es folgt ein Beispiel:

Euro Future 15 Minuten Chart Abprall von Trenlinie
1. Trendlinie wird mit diesen zwei Swing-Pivotpunkten gezeichnet. 2. Bullisches Engulfing Candlestick Chartmuster. 3. Trendlinien-Abprall mit bullischen Pin Bars.

Eine aggressivere Methode besteht darin, mit einer Limitorder einzusteigen, sobald die Kurse die Trendlinie erreichen. Dies ermöglicht, zu einem besseren Kurs einzusteigen, falls sich der Trend fortsetzt. Da jedoch keine Bestätigung abgewartet wird, ist die Erfolgswahrscheinlichkeit in der Regel geringer.

Wenn Sie eine Limitorder zum Einstieg verwenden, sollten Sie einen Volatilitätsverluststopp einsetzen.

2. Bruch einer kleinen Trendlinie – mäßige Kurskorrektur (Retracement)

In diesem Fall suchen Sie nach einer kleinen Trendlinie, die gegen den Trend läuft.

Die Schönheit dieser Tradingstrategie besteht darin, dass sie aus zweierlei Gründen eine einzige Trendlinie verwendet: Die gleiche Trendlinie bestimmt den Kursrücklauf (Retracement) und löst den Trade aus.

FDAX 5 Minuten Chart mit Trendlinien-Bruch
1. Der Markt war in einem Abwärtstrend. 2. Kleine bullische Trendlinie. 3. Short-Einstieg beim Bruch der Trendlinie.

Wie am obigen Beispiel veranschaulicht, geleitet uns diese Trading Strategie in den Markt auf der Seite des vorherrschenden Trends. Der Auslöser ist der Bruch der kleinen Trendlinie.

Nun werden wir uns den Einzelheiten des Einstiegssignals zuwenden. Es gibt mehrere Definitionen für den Bruch einer Trendlinie. Zur optimalen Verwendung des Signals müssen Sie wissen, welches davon Sie wählen sollten.

Sie können davon ausgehen, dass eine Trendlinie durchbrochen wurde, wenn:

  • der Markt durch die Trendlinie handelt
  • der Markt durch die Trendlinie um einen bestimmten Grenzbetrag hinaus läuft
  • ein Kursstab jenseits der Trendlinie schließt

Einen Kursstab abwarten, der bestätigt, dass die Trendlinie durchbrochen wurde, funktioniert gut. Aber dabei gibt es einen Nachteil: In volatilen Märkten sind Sie vielleicht nicht in der Lage einzusteigen, bevor der Trend zu einem neuen Extremwert vorstößt.

Diese Trading Strategie ist konservativ, weil sie darauf ausgerichtet ist, dass sich eine kleine Trendlinie gegen den vorherrschenden Trend entwickelt.

Dazu muss ein komplexeres Retracement (Kursrücklauf) vorhanden sein. Zumindest muss es sich um ein zweifaches Retracement handeln.

Allerdings sind die aggressiven und konservativen Bezeichnungen für Retracement-Trades nicht vollkommen. Es kommt auf die aktuelle Price Action und die Art, wie die Trendlinien gezeichnet werden, an.

Es ist möglich, das ein Setup mit einem Trendlinien-Abprall eine konservativere Strategie ist. Als Richtlinie beim Retracement-Trade gilt, dass die tiefen Retracements (Kursrückläufe) konservativere Trades darstellen.

3. Bruch einer großen Trendlinie – starker Richtungswechsel

Eine große Trendlinie verfolgt den Trend. Wenn diese also durchbrochen wird, handelt es sich um das Signal einer technischen Umkehrformation.

SPY Tageschart mit Trendlinienbruch
1. Der Markt war in einem Abwärtstrend. 2. Trendlinien-Bruch; bullischer Umkehr-Trade

Der obige Chart zeigt ein gutes Beispiel.

Es mag so aussehen, als sei diese Strategie perfekt, aber das ist ganz und gar nicht der Fall. Tatsächlich ist es so, dass die Trendlinie, die den Markt verfolgt, mehrmals durchbrochen wurde, ohne dass es zu einem Richtungswechsel kam.

Bestehende Trends wechseln selten ohne sonstige Signale abrupt ihre Richtung. Normalerweise erleben Sie extreme Volumenveränderungen und eine Kursbewegung, bevor ein markanter Richtungswechsel eintritt. Verwenden Sie diese Signale, um diese Trading Strategie zu verbessern.

Sie können auch die Divergence oder andere Trading Tools für eine Trendwende nutzen.

Der springende Punkt dabei ist, dass es sich um eine aggressive Trading Strategie des Richtungswechsels handelt. Verwenden Sie diese nicht isoliert.

4. Bruch einer großen Trendlinie und erneuter Test – mäßiger Richtungswechsel

Bei dieser Trading Strategie gehen wir nicht short, sobald die Trendlinie durchbrochen wurde. Stattdessen geben wir dem Markt eine Chance, den Trend fortzusetzen. Wenn das nicht geschieht, eröffnen wir einen Trade im Sinne einer Trendwende.

Aus diesem Grund ist dies eine konservativere Strategie.

Nun wollen wir sehen, wie das im folgenden Chart funktioniert.

Großer Trendlinienbruch und erneuter Test - SIRI Aktie Tageschart
1. Großer Trendlinienbruch 2. Erneuter Test der gebrochenen Trendlinie; Markt kann nicht eindeutig darüber schließen. 3. Es war insbesondere diese lange Umkehr- und Aussenkerze, die Marktverweigerung anzeigte und das Umkehrsignal bestätigte.

Hier rechnen Sie mit der Unfähigkeit des Marktes, über die durchbrochene Trendlinie zu steigen. Wenn eine durchbrochene bullische Trendlinie nicht zu höheren Kurswerten führt, dann ist eine Trendwende wahrscheinlich.

Somit ist hier eine genaue Untersuchung der Price Action im Zuge des erneuten Trendlinientests ausschlaggebend. Im obigen Chart die sind die vorherige Seitwärtsbewegung und die Zurückweisungen ab dem Trendhoch vielsagend.

Insgesamt wird deutlich, dass der Markt Schwierigkeiten hat, den Aufwärtstrend fortzusetzen. Daher ist ein Umkehrtrade sinnvoll.

Ausgeprägte Trendwenden sind möglich, aber unwahrscheinlich. Wenn Sie diese erwischen, werden Sie reich und schnell belohnt. Wenn Sie aber geduldig sind und bereit, die starken Trendwenden zu übergehen, dann ist diese Strategie des erneuten Tests richtig für Sie.

Schlussbemerkung zu Trading Strategien mit Trendlinien

Erfahrene diskretionäre Price Action Trader werden herausfinden, dass diese Strategien alles sind, was sie brauchen.

Diese vier Trading Strategien sind keinesfalls vollkommen. Aber sie liefern ein einfaches Gerüst, um darauf eine Trading Strategie aufzubauen.

Damit eine Trading Strategie funktioniert, müssen Sie konsequent sein. Zeichnen Sie Trendlinien nicht auf unüberlegte Weise. Halten Sie sich an einige klare Regeln, was das Zeichnen von Trendlinien anbelangt.

Alle Trendlinien in diesem Artikel sind aufgrund von objektiven Regeln gezeichnet worden, die ich auch in meinem Tradingkurs lehre. Sie müssen nicht die gleichen Regeln anwenden, aber bleiben Sie konsequent in Bezug auf die von Ihnen gewählte Methode.

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: 4 Trading Strategies for the Trend Line Tactian

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

>>>zurück zum Anfang des Artikels 4 Trading Strategien für den Trendlinien-Taktiker