Galen Woods

Autor Archiv: Galen Woods

Mit Innenstäben den Tageschart handeln

Innenstäbe Beispiel

Der Inside-Tag (Innenstab im Tageschart) ist eine wichtige Chartformation für Price Action Trader. Selbst wenn Sie nicht beabsichtigen, dieses Chartmuster zu handeln, müssen Sie deren Bedeutung verstehen. Innenstäbe sind entscheidende Weichen, die nützliche Anhaltspunkte des Marktes sichtbar machen. Was ist ein Inside-Tag? Ein Inside-Tag ist eine Charformation, die aus zwei Kursstäben besteht. Um einen Inside-Tag […]

Weiterlesen

Geringes Volumen als Hinweis auf explosive Kursbewegungen

Aktien mit hohem Volumen bekommen große Beachtung. Volumen bedeutet Beteiligung von Marktteilnehmern und Action. Es ist kein Wunder, dass Trader Aktien mit hohem Volumen mögen und Aktien mit geringem Volumen außer Acht lassen. Aber mit dieser Herangehensweise lässt man sich das Potential von Aktien mit geringem Volumen entgehen, um explosive Kursbewegungen ausfindig zu machen. Bei […]

Weiterlesen

So erholen Sie sich von einer schrecklichen Tradingsitzung

Schreckliche Trading Sitzung

Sechs aufeinander folgende Verluste. Dann ein riesiger Verlust, und damit haben Sie die Erträge eines ganzen Monats zurückgegeben. Sie sind gelähmt. Sie haben versucht, einen weiteren Trade einzugehen. Order zurückgewiesen. Sie haben nicht mehr genügend Geld, um die Margin zu hinterlegen. Sie sind demoralisiert. Eine schreckliche Handelssitzung. Tradingsitzungen wie diese reduzieren Ihr Kapital massiv und […]

Weiterlesen

Vier Taktiken, um Ihre Daytrading-Gewinne zu erhöhen

Daytrading verbessern

Mühen Sie sich beim Daytrading ab, um in die Gewinnzone zu kommen? Die Gewinnschwelle zu erreichen, ist ein wichtiger Meilenstein. Wenn das so ist, müssen Sie Ihren Tradingansatz verfeinern. Es folgen vier praktische Möglichkeiten zur Erhöhung Ihrer Daytrading-Gewinne. Ungeachtet Ihres Daytrading Stils werden Sie diese nützlich finden. 1. Begrenzen Sie die Anzahl von Trades pro […]

Weiterlesen

Anleitung zum Traden des CBOE Volatilitätsindex (VIX) – der Angstindex

Was ist der VIX? Das ist das Tickersymbol der Chicago Board Options Exchange für den Volatilitätsindex. Der VIX gibt die implizite Volatilität, also die kurzfristige Intensität der Kursschwankungen der Indexoptionen des S&P 500 an. Schauen Sie sich die beiden folgenden Bilder an. Das ansteigende Volumen der Futuresoptionen des VIX lässt zunehmendes Interesse erkennen. Warum wird […]

Weiterlesen

WR7-Kurskerzen als Umkehrformationen finden

Die Handelsspanne eines Kursstabes (oder Candlestick) ist nützlich, wird aber häufig übersehen. Diese zeigt die Kursspanne (Hoch-Tief) innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Chartformationen, die sich auf die Volatilität eines Kursstabes beziehen, füllen diese vernachlässigte Lücke. Beispiele dafür sind NR7, NR4 Inside Bar und WR7. NR bedeutet „narrow bar“, wobei ein NR7 besagt, dass dieser Kursstab eine […]

Weiterlesen

Swing-Trading mit mehreren Zeitrahmen

Bestätigung zu finden, ist ein Hauptthema der technischen Analyse. Trades hoher Qualität erfreuen sich der Bestätigung durch unterschiedliche Analysemethoden. Außer mithilfe verschiedener Methoden können Sie auch durch höhere Zeitrahmen Bestätigung erhalten. Darum ist die mehrfache Zeitrahmen-Analyse eine beliebte Methode unter Swing-Tradern. Diese Methode bietet Ihnen eine Gesamtbetrachtung. In diesem Artikel werden wir uns mit einer […]

Weiterlesen

Vier Tradingmythen über den Gleitenden Durchschnitt

Der Gleitende Durchschnitt (Moving Average) ist ein weit verbreiteter Trading Indikator, der von Tradern sowohl gebraucht als auch falsch gebraucht wird. Manchmal wird er auch missbraucht. Daraus folgen unzählige Trading Mythen, die sich um das Thema des Moving Average ranken. Nun werden wir vier der wichtigsten Mythen über Gleitende Durchschnitte auflösen. 1. Je mehr Gleitende […]

Weiterlesen

Hohe Gewinne durch die Tradingstrategie des Pullback mit geringem Volumen

Die Dow-Theorie stützt sich auf das Volumen als zweitrangigen Indikator zur Bestätigung der Price Action. Dennoch hat sich die Interpretation des Marktvolumens zum eigenen Zweig innerhalb der technischen Analyse (Volumen-Spread Analyse) entwickelt, was viele Trader dazu angespornt hat, Volumen-Indikatoren zu entwerfen. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Trading von Pullbacks mit geringem Volumen […]

Weiterlesen

Wie man die NinjaTrader Software anwendet

Ich erinnere mich noch, als ich zum ersten Mal NinjaTrader öffnete. Was ist ein „Control Center“? Wie beginne ich die Kontrolle? In meinem Kopf ging alles durcheinander. Ich schloss das Programm und kehrte zur firmeneigenen Tradingplattform meines Brokers zurück. Es dauerte Monate, bis ich genügend Willenskraft aufgebracht hatte, um dahinterzukommen, wie man einen Chart in […]

Weiterlesen

Das Popgun Chartmuster Trading Setup

Jeffrey Kennedy von „Elliott Wave International“ ließ uns an seinem Popgun Chartmuster teilhaben. Er hatte diese Chartformation für Trader von Elliott Waves vorgesehen, um Impulswellen zu finden. Elliott Wave stellt eine Art von Zykusanalyse dar, die durch Wellenzählung erfolgt. Obgleich es sich dabei um eine untergeordnete Kategorie der technischen Analyse handelt, sind Elliott Waves aufgrund […]

Weiterlesen

Pin Bar im Chart der Microsoft-Aktie (MSFT)

Gesamtansicht von MSFT Im größeren Zusammenhang ist MSFT bullisch, wie Sie im oben abgebildeten Wochenchart der Microsoft Aktie sehen können. Die Kurse steigen, wie die bullische Trendlinie verdeutlicht. Ausbruch aus dem wichtigsten Widerstand und Kursrückgang. (Der Widerstand könnte zur Unterstützung gewechselt haben.) Höhere wichtige Swing-Tiefs. Teilansicht von MSFT Die Teilansicht im kleineren Kontext ist auch […]

Weiterlesen

Verbesserte Pullback-Formation über drei Kursstäbe

Pullbacks zu handeln ist der Liebling von Price Action Tradern. Es gibt viele Möglichkeiten, um einen Pullback näher zu bestimmen, und eine der einfachsten Methoden ist der Pullback über drei Kursstäbe. In der Zeitschrift „Futures & Options Trader“ (August 2008) schlug Lee Leibfarth einige Verbesserungen des Pullbacks über drei Kursstäbe vor. („Active Trader“ hatte das […]

Weiterlesen

Analyse des Kursmomentums mit Mikro-Channel Trendlinien

Wenn Sie das Kursmomentum erkennen können, ist dies ungeachtet Ihres Tradingstils eine wichtige Fähigkeit. Wenn Sie über dieses Können verfügen, werden Sie in der Lage sein, die jeweils richtige Seite des Marktes einzunehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, das Momentum einzuschätzen. Sie können den Momentum-Indikator verwenden, oder Sie können die Price Action sorgfältig beobachten. Letztlich ist […]

Weiterlesen
1 2 3 12
Kagels Trading GmbH hat 5,00 von 5 Sterne | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com