Die NR7 Trading Strategie für opitmalen Trend-Einstieg

Die ruhige Phase vor der nächsten explosiven Marktbewegung ist wie die Ruhe vor dem Sturm. Der Trend-Einstieg mit dem NR7 hilft uns, die Ruhe zu finden, so dass wir uns vorbereiten und vom kommenden Sturm profitieren können.

NR7 bedeutet „narrow bar 7“ (enger Kursstab 7). NR7 bezeichnet einen Kursstab, der eine geringere Kursspanne als die sechs Kursstäbe davor aufweist. Es handelt sich um eine Verminderung der Kurspanne, die der Erweiterung der Kursspanne vorausgeht.

In unserer Strategie haben wir eine einfache Trendregel hinzugefügt, um Trend-Trades mit geringem Risiko ausfindig zu machen.

Tradingregeln für die Tradingstrategie NR7

Long Trading Strategie

  1. Die letzten 7 Kursstäbe (Bars) befinden sich vollständig über dem 20-Perioden EMA (exponential moving average = Exponentieller gleitender Durchschnitt).
  2. Kauf beim  Ausbruch durch das Hoch des NR7-Kursstabes.

Short Trading Stratgie

  1. Die letzten 7 Kursstäbe befinden sich vollständig unter dem 20-Perioden EMA (exponential moving average = Exponentieller gleitender Durchschnitt).
  2. Verkauf beim Ausbruch durch das Tief des NR7-Kursstabes.

Beispiele für NR7-Trades

Gewinntrade für bärischen NR7

3- Minuten Chart des CL Futures (Rohöl)

1. Bärischer Swing | 2. Sieben Kerzen unter dem EMA | 3. Gegentrend-Ausbruch aus NR7 scheiterte und führte zu einer kräftigen Abwärtsbewegung.

Das ist ein 3-Minuten Chart des CL Futures (WTI Rohöl), der an der NYMEX gehandelt wird. Die orangefarbene Linie ist der 20-Perioden EMA. Die NR7-Kursstäbe weisen einen gelben Hintergrund auf.

  1. Die Kurse haben sich von über dem EMA während acht aufeinander folgenden bärischen Kursstäben nach unten bewegt.
  2. Die sieben Kursstäbe, die den NR7-Kursstab bestimmt hatten, befanden sich alle unter dem EMA und zeigten damit, dass das bärische Momentum andauerte. Obwohl der NR7-Kursstab höher schloss als er eröffnet hatte, entwickelte sich mit den zwei Kursstäben davor ein kleines dreifaches Top (triple top). Nachdem das Tief des NR7-Kursstabes durchbrochen wurde, bezogen wir eine Short-Position.
  3. Die Kurse stiegen wieder und testeten die Gewinnschwelle des Trades. Aber nach dem fehlgeschlagenen bullischen Ausbruch aus dem Doji NR7, erfolgte ein Kurssturz.

Der Doji NR7 ist auch ein gutes Beispiel, das uns davor warnt, das NR7 zu benutzen, um eine Trendumkehr zu traden, ohne eine Bestätigung aufgrund zusätzlicher Analyse abzuwarten.

Verlusttrade für bärischen NR7

3-Minuten Chart des CL Rohöl-Future

1. Sieben Kerzen unter dem EMA | 2. Zwei aufeinander folgende NR7 Kerzen zeigten eine enge Konsoldierung an. | 3. Die Kurse blieben weiterhin unter dem EMA.

Das ist ein weiterer 3-Minuten-Chart des CL Futures (Rohöl-Future). In diesem Beispiel erfuhr der NR7-Trade eine Zickzack-Kursbewegung (whipsaws).

  1. Die sieben Kursstäbe, die dem NR7-Kursstab vorausgingen, befanden sich alle unterhalb des EMA. Trotz der vier bullischen Kursstäbe im Retracement, konnten die Kurse den EMA nicht erreichen
  2. Als die Kurse das Tief des zweiten NR7-Kursstabes durchbrachen, bezogen wir eine Short-Position. Aber die aufeinander folgenden NR7-Kursstäbe waren ein Hinweis auf eine Konsolidierung mit enger Kursspanne, die dann folgte.
  3. Unser Verluststopp (stop-loss) wurde am Hoch des NR7-Kursstabes ausgelöst. Es handelte sich um einen falschen Ausbruch, so dass sich danach der Abwärtstrend fortsetzte. Der Wiedereinstieg war eine Möglichkeit bzw. Option, die durchaus berechtigt war, da sich die Kurse im Verlauf des Retracements unterhalb des EMA aufhielten, wobei nichts gegen unsere bärische Prognose sprach.

Abschließende Bemerkungen zur Tradingstrategie NR7

Toby Crabel hat das NR7-Muster zusammen mit dem NR4/ID Trading Setup untersucht. Beide Muster sind beliebte Tradinginstrumente, die in vielen Tradingstrategien zu finden sind.

Lesen: Day Trading with Short Term Price Patterns and Opening Range Breakout

Bei dieser NR7-Tradingstrategie haben wir uns auf Märkte ausgerichtet, die einen starken Trend aufweisen, wobei wir die NR7-Methode als Einstieg mit geringem Risiko verwendet haben, um in den Trend zu kommen.

Folgen Sie den Regeln nicht blindlings und mechanisch. Einige NR7-Kursstäbe erscheinen am Hoch eines Aufwärtstrends oder am Tief eines Abwärtstrends. Diese Gegebenheiten sind nicht Gegenstand dieser Tradingstrategie. Warten Sie einen echten Pullback ab, bevor Sie einsteigen.

Nehmen Sie sich in Acht, wenn Sie mehrere NR7-Kursstäbe sehen. Kursstäbe mit geringer Kursspanne, die gehäuft auftreten, sind ein Anzeichen für eine Konsolidierung, in der NR7-Muster weniger zuverlässig sind.

Denken Sie daran, den Weg des geringsten Widerstandes zu verfolgen. Der beste NR7-Kursstab erscheint dann, wenn sich die Kurse gegen Weg des geringsten Widerstandes bewegen.

 

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: NR 7 Trading Strategy

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

Danke für das Teilen!
Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kagels Trading GmbH hat 4,90 von 5 Sterne | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com