5 Wege, um einen Trade zu schließen

Wenn ich über die Trade-Setups schreibe, dann befasse ich mich immer mit den Regeln für den Trade-Einstieg. Dabei lasse ich meistens die Ausstiegsstrategien unbeachtet.

Der Grund dafür ist nicht, das Ausstiegsstrategien nicht wichtig wären.  Stattdessen sind sie so bedeutend und verdienen so viel Beachtung, dass es mir unmöglich ist, darauf in einer kurzen Besprechung einzugehen.

In diesem Artikel schauen wir uns fünf Wege an, wie Sie Ihre Trades schließen können.

Passives Management des Trade-Ausstiegs

Trade-Ausstieg

Wenn Ihnen „Set and forget“ Strategien gefallen, dann passen Sie hier auf.

1. Anfängliches Stop Loss wird erreicht und Ausstieg

Ich gehe davon aus, dass Sie immer eine anfängliche Stop Loss Order im Markt haben. Wenn nicht, dann müssen Sie eines haben.

In diesem Fall wird Ihr anfängliches Stop Loss erreicht und Sie erleiden einen Verlust. Wir sehen hier das schlechteste Ergebnis für Ihren Trade, aber Sie sollten trotzdem froh sein, dass Sie sich mit der notwendigen Disziplin für Trading-Erfolg an Ihre Trading-Regeln gehalten haben.

2. Kursziel erreicht und Ausstieg

Ich gehe wieder davon aus, dass Sie ein Kursziel mit einer Limit-Order platziert haben, um Ihre Gewinne zu realisieren. Wenn Sie Ihre Gewinne laufen lassen wollen, dann ist es in Ordnung, die Kursziel-Limit-Order wegzulassen.

Die meisten Trader fühlen sich jedoch nicht so wohl dabei, wenn ihre Kursziele erreicht werden. Warum?

Weil die Tatsache, dass Ihre Ziele erreicht wurden, bedeutet, dass sie höhere Ziele hätten setzen können. (Mit Ausnahme der Situationen, wenn der Kurs ihr Ziel auf den Tick genau erreicht. Nicht sehr wahrscheinlich.)

3. Zeitstop erreicht und Ausstieg

Zeit ist Geld. Einige Trader nutzen deshalb ein Zeitstop.

Es ist nicht wirklich ideal, wenn Sie Ihr Kapital in einer schwerfälligen Position gebunden haben, während Sie viele andere großartige Gelegenheiten verpassen. Wenn sich Ihr Trade innerhalb einer bestimmten Zeitperiode nirgendwohin bewegt, dann steigen Sie mit einer Market-Order aus und suchen nach anderen Handelsgelegenheiten.

Wie lange sollten Sie warten, bevor Sie aussteigen?

Das können Sie herausfinden, indem Sie sich alle Ihre Trades anschauen. Die meisten der besten Trades bewegen sich schnell in die von Ihnen erwartete Richtung.

Hier sind zwei Trading-Strategien, die ein Zeitstop nutzen:

Aktives Management des Trade-Ausstiegs.

Wenn Sie Ihre Emotionen unter Kontrolle haben, während Sie sich in einer offenen Position befinden, dann können Sie versuchen, jeden Trade aktiv zu managen.

4. Trailing Stop erreicht und Ausstieg

Trailing Stops (gleitende Stopps) sind dann Ihr bestes Werkzeug, um Gewinne dann zu realisieren, wenn dies möglich ist. Trailing Stops sind Stop-Orders, die in Ihre Richtung bewegt werden, um Buchgewinne abzusichern.

Es gibt 1001 Methoden, wie Sie Ihre Stops an die Kursbewegung anpassen können, aber das Prinzip ist immer das gleiche: Das Gleichgewicht zu finden, um Gewinne anzusichern, und dadurch nicht den Trade  zu früh zu beenden.

5. Die Marktverhältnisse haben sich verändert, Ausstieg at the market.

Wir gehen jeden Trade mit einem Grund ein. (Zumindest hoffe ich, dass Sie das so machen.) Wenn dieser Grund nicht mehr gültig ist, dann sollten wir einfach zum Marktpreis aussteigen.

Beispielsweise sind Sie aufgrund des Holy Grail Setup in einen Trade eingestiegen, womit sich Handelsgelegenheiten in starken Trends finden lassen. Dann haben Sie gesehen, dass sich die Kurse für eine längere Zeit seitwärts bewegt haben. Der starke Trend, von dem Sie profitieren wollten, hat sich nicht entwickelt. In diesem Fall sollten Sie den Trade beenden.

Dies ist der logischste Weg, um aus einem Trade auszusteigen, aber auch der subjektivste. Ein Trader muss seinen Vorteil im Trading sehr gut verstehen, um diese Ausstiegs-Strategie zu nutzen. Die meisten neuen Trader, die sich in einem Trade befinden, sind zu aufgeregt und haben die Augen nur auf die Veränderung von Gewinn/Verlust gerichtet, um ihren Vorteil permanent bewerten zu können.

Von welcher dieser Methoden Sie sich auch immer angesprochen fühlen, Sie müssen einen Ausstiegs-Plan vorbereitet haben, bevor Sie in irgendeinen Trade einsteigen.

>>>Zurück zum Anfang des Artikels 5 Wege, um einen Trade zu schließen

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: 5 WAYS TO EXIT YOUR TRADE

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels