Kategorie: Trading Setups

Hier finden Sie eine Vielzahl von interessanten Trading Setups für Daytrader und Swingtrader.  Die Setups enthalten Price Action, Chartformationen und Technische Indikatoren.

Exhaustion Gap Trading Strategie für Trendwende

Exhaustion Gap: Stellen Sie sich vor, Sie wachen auf und sehen, dass Ihre Lieblingsaktie über Nacht eine Kurslücke nach oben entwickelte, was Ihnen einen überraschenden Gewinn beschert hat. Ist es Zeit, dass Sie Ihre Gewinne schnappen und Ihre Position schließen? Ist...

Andrew’s Pitchfork Tradingstrategie

Die sogenannte Pitchfork von Alan Andrew ist einprägsam, weil sie wie eine dreizackige Mistgabel aussieht. Sie erregt Aufmerksamkeit mit ihrem ungewöhnlichen Namen und ihrem auffallenden Aussehen. Andrew’s Pitchfork besteht aus drei Trendlinien, die den Trend erfassen. Es handelt sich dabei...

Price Action Trading von jjrvat

Hierbei handelt es sich um einen Scalping Trade-Ansatz, der von jjrvat im Forum von Elite Trader veröffentlicht wurde. Es ist ein Ansatz und kein Setup für sich genommen. Das Setup können Sie selbst festlegen, sobald Sie den Ansatz „kapiert“ haben. Diese Forum-Diskussion von...

50 Prozent Retracement Swing-Trading-Strategie

Swing-Trader lieben Retracements. Wenn ein Trend zurückläuft (Retracement), bietet sich die Möglichkeit eines Einstiegs in den Markt mit geringem Risiko und hohem Ertrag. Trader, die Retracement-Gelegenheiten suchen, geht es nur um eine Frage: Wie weit muss ein Trend zurücklaufen? Das...

Swing-Trading mit dem Fehlsignal des Outside Bar

Die Kurse fallen, und der Markt wird unterhalb der letzten Handelssitzung gehandelt. Die Bären jubeln, und die Bullen jammern. Während diese ihren Augen nicht trauen wollten, stiegen die Kurse in den nächsten Minuten und schlossen schließlich über der letzten Handelssitzung....

Tradingstrategie des verschobenen Moving Average Channel

Einen Moving Average (Gleitenden Durchschnitt) zu verschieben, bedeutet, den Moving Average nach rechts zu schieben. Mit zwei verschobenen Moving Averages (Displaced Moving Averages = DMA) können wir eine Channel-Tradingstrategie (Tradingkanal) entwickeln. Die Tradingstrategie mit verschobenem Moving Average (DMA) stammt aus...

Eine Candlestick-Tradingstrategie mit Bergen, Flüssen, Krähen und Soldaten

Dieses Haiku (eine heute weltweit verbreitete traditionelle japanische Gedichtsform) fasst die anschließend erörterte Tradingstrategie zusammen. Die folgenden Tradingstrategien entstammen dem Buch von Felipe Tudela The Secret Code of Japanese Candlesticks (Der geheime Code der japanischen Candlesticks). Diese authentischen japanischen Bezeichnungen für...

Trendfortsetzung-Chartmuster Yum-Yum als Tradingsetup

Das Yum-Yum Fortsetzung-Chartmuster ist ein vorzügliches Trading Setup, das aus dem Buch Ultimate Trading Guide von John R. Hill, George Pruitt und Lundy Hills stammt. Dieses Buch kann ich nur empfehlen, denn es enthält viele gute Ideen zum Trading auf der...

2-Perioden ADX Trend-Tradingstrategie

In seinem Buch New Concepts in Technical Trading Systems hat J. Welles Wilder einer Reihe von bekannten Indikatoren (ADX, Parabolic SAR, RSI) den Weg bereitet. Der 2-Perioden ADX ist unsere spezifische Einstellung für Wilders ADX-Indikator, um die Fähigkeiten von Daytradern weiterzuentwickeln....

Intraday Trend-Trading mit Price Action

Diese Methode stammt von „Trade Price“ (Sho), einem Mitglied des „Forexfactory Forum“, wo er seine Tradingmethode im Forumthread Intraday Trend Trading with Price Action geteilt hat. Er tradet Price Action mit dem Keltner Channel und Chartmustern der Price Action, zu denen...

Tradingstrategie mit Gimmee Bar

Die Gimmee Bar ist ein klassisches Einstieg-Chartmuster für einen Seitwärtsmarkt, das von Joe Ross stammt, einem erfahrenen Trader und Lehrer. Er ist der Autor von mehreren bekannten Tradingbüchern, beispielsweise Trading by the Book  (deutsche Ausgabe) und Trading by the Minute (deutsche...

Trading mit MACD-Indikator und Inside Bar

MACD mit Inside Bar: Der MACD ist ein unter Tradern sehr beliebter Indikator. Es handelt sich dabei um einen vielseitigen Indikator, der Auskunft über den Trend des Marktes gibt und das Momentum aufzeigt. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Trader...

Die versteckte Divergenz des MACD als Tradingstrategie

Oszillatoren wie RSI, Stochastik und MACD sind leistungsfähige Instrumente, wenn Sie wissen, wie man damit umgeht. Nach Divergenzen zu suchen, ist Teil des Einsatzes von Oszillatoren beim Trading. Abweichung oder Divergenz bezieht sich auf den Unterschied zwischen dem Kurs/Preis und...

Forex-Tradingstrategie mit MACD-Indikator auf H4 Chart

Philip Nel eröffnete das neue Diskussionsthema zur MACD-Indikator Forex-Tradingstrategie mit 4-Stunden-Chart im Diskussionsforum ForexFactory . Das ist ein beeindruckender Forumsbeitrag. Er begann im Jahr 2007 damit und ist diesbezüglich immer noch aktiv. (Es sind bereits 1.499 Seiten, und es werden...

Forex-Daytrading mit dem CCI-Indikator

CCI-Indikator: Bei dieser Tradingstrategie verwenden wir den Original-Artikel von Donald Lambert über den Commodity Channel Index (CCI), der die Grundlage darstellt, um eine Daytrading-Strategie für die Forex-Märkte zu entwickeln. Die Formulierung unserer CCI-Indikator Daytrading-Strategie Viele Trader benutzen den CCI als...

Stochastik %K Hooks von Kane Daytrading Strategie

In Day Trading Systems and Methods hat Charles Lebeau, der Begründer des Chandelier exit diese S&P-Tradingmethode von Steve Kane eingeführt. Diese Methode verwendet die Price Action eines höheren Zeitrahmens zur Erkennung des Trends. Zudem verwendet sie %K des Stochastik-Indikators, um den Trade-Einstieg...

Das Pinocchio Bar Trade Setup aka Pin Bar

Die Pinocchio Bar (Pin Bar) ist für aktive Trader ein sehr bekanntes Chartmuster. Martin Pring nennt dieses Chartmuster in seinem Buch Technical Analysis Explained Pinocchio, weil es „lügt“. Dieses Chartmuster lügt, was die Marktrichtung anbelangt, und seine lange Nase enthüllt...