Kostenlose Chartanalysen, Video-Strategien und E-Books!

Jens Rabe – Optionsstrategien für die Praxis (2021)

Wer ist Jens Rabe?

Foto von Jens Rabe, Optionshändler

Die ersten Schritte an den Börsen beginnen in der Regel damit, sich über den Handel mit Aktien zu informieren. Ist die Neugier dann einmal geweckt, kommen noch andere Bereiche hinzu. Wer sich durch die unterschiedlichen Handelsinstrumente arbeitet, landet im Lauf der Zeit auch einmal bei den Optionen.

In diesem Themenbereich stoßen Interessierte dann schnell auf den im deutschsprachigen Raum vermutlich bekanntesten Vertreter des professionellen Optionshandels: Jens Rabe.

Wie ist der Lebenslauf von Jens Rabe?

Nach eigenen Angaben hat Jens Rabe den Börsenhandel neben seiner Tätigkeit für Versicherungs- und Maklerunternehmen kennengelernt. Seine Begeisterung für die Märkte hat ihn dazu bewogen, sich in diesem Bereich selbst weiterzubilden.

Unter anderem hat ihn das in die USA und nach Frankfurt geführt. In einigen seiner Videos wird erwähnt, dass er viel Wissen direkt an der CBOE durch Kontakt mit dort tätigen Händlern erworben hat.

Jens Rabe lebt mit seiner Familie in Zwickau. Dort ist auch sein Unternehmen ansässig.

Gibt es Jens Rabe auf YouTube?

Auf YouTube ist Jens Rabe mit zwei Kanälen vertreten. Im Lauf des Jahres hat sich die Aktivität vom ursprünglichen Kanal „Optionsstrategien“ auf den mittlerweile zum Hauptkanal etablierten „Jens Rabe“-Format verlagert. Der Grund dafür besteht vermutlich darin, dass über die in diesem Kanal vermittelten Inhalte ein breiteres Publikum angesprochen wird.

An dieser Stelle sprechen die Statistiken für sich. Währen der Kanal Optionsstrategien gut 20 Monate früher gegründet wurde, kann der jüngere Kanal von Jens Rabe mittlerweile die vierfache Anzahl an Abonnenten und Aufrufen verzeichnen.

Kanal „Optionsstrategien“

  • 17.300 Abonnenten
  • letztes Video vor 5 Monaten
  • gegründet am 30.01.2012
  • insgesamt 3.210.612 Aufrufe (Stand 11.09.2020)

Ausgehend von der letzten Veröffentlichung auf dem Kanal Optionsstrategien würde ich diesen mittlerweile eher als fundiertes Archiv betrachten. Die professionell präsentierten Inhalte sind geprägt durch Fachwissen, konstruktive Kritik und eine Prise Humor. Die Thematik „Optionen handeln“ hat an Aktualität nicht verloren, so dass auch erfahrene Händler in der Fülle der Videos neue Erkenntnisse gewinnen können.

Format „Jens Rabe“

  • 70.700 Abonnenten
  • mehrere Videos pro Woche
  • gegründet am 08.10.2013
  • aktuell 12.750.168 Aufrufe (Stand 11.09.2020)

Durch die größere Themenbreite auf diesem Kanal haben sich verständlicherweise mehr Interessenten gefunden. Der Wissensschatz von Jens Rabe ragt durch seinen Lebensweg weit über den reinen Optionshandel hinaus. So ist es die logische Konsequenz, die relevanten Themen mit entsprechender Schnittmenge in den Zielgruppen über ein Medium zu vereinen.

Neben dem weiterhin vertretenen Optionshandel finden sich auch aktuelle Reaktionen auf relevante Entwicklungen an den Märkten. Darüber hinaus geht Herr Rabe auch gerne auf interessante Fragen aus der Community ein. Weitere Videos finden sich zu einzelnen Aktien und Sektoren.

Ebenfalls interessant sind seine Interviews mit bekannten Größen aus der Welt des Börsenhandels, oder auch mal eine Videoreihe über den Besuch der Aktionärsversammlung von Berkshire-Hathaway. Ein Landesportrait der USA aus Sicht von Investoren darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass im Kanal die Themen „Börse, Investment, Unternehmertum“ im Vordergrund stehen. Die Sparte „Optionen“ ist nun im Thema Börse integriert.

Optionshandel lernen? – Mehr erfahren


Gibt es ein Wikifolio von Jens Rabe?

Nein, nach den aktuell vorliegenden Informationen unterhält Jens Rabe kein Wikifolio.

Hat Jens Rabe eine Vermögensverwaltung?

Eine klassische Vermögensverwaltung für externe Klienten bietet die Rabe Unternehmensgruppe meines Wissens nach nicht an. Im folgenden sind die verfügbaren Möglichkeiten beschrieben, über die man nach den Strategien von Jens Rabe investieren kann:

Gibt es Fonds oder Managed Accounts?

Update (04.02.2021): Anscheinend sind die aufgeführten OSPI Produkte nicht mehr verfügbar. Für die Vollständigkeit lasse ich die Beschreibung hier stehen.

Aus den Handelsstrategien der Rabe Unternehmensgruppe sind zwei Möglichkeiten entstanden, den Investmentansatz nachverfolgen zu können:

  • OSPI Investorenfonds -R-

Der von Jens Rabe betreute Fonds mit der ISIN DE000A2PF0V5 verfolgt eine Multi Asset Strategie.
Als Grundlage dient ein ausgewähltes Aktienportfolio mit Einkommen aus Dividenden.
Darüber hinaus dienen auf das Portfolio abgestimmte Optionsstrategien als weitere Einnahmequelle.

Die Abkürzung OSPI steht für „Option Strategy Private Income

  • OSPI Managed Accounts beim Broker CapTrader

Für einen ähnlichen Handelsansatz können Kunden beim Broker CapTrader einen Managed Account eröffnen. Bei diesem Konzept wird das Handelskonto des Kunden komplett nach der gewählten Strategie von Jens Rabe verwaltet und entsprechende Transaktionen durchgeführt. Die Mindesteinzahlung für ein solches Konto beträgt 50.000€.

Die Renditeerwartung liegt nach Angaben aus den Informationsprospekten bei circa 10% im Jahr. Für die Verwaltung werden entsprechende Gebühren erhoben. Wie immer, wenn jemand sein Geld in andere Hände gibt, sollten Interessenten die Ergebnisse und die Einzelheiten der Strategie prüfen.

Das beste Investment – die eigene Person

Wer sich für die Börse interessiert, landet vermutlich auch früher oder später beim Thema Selbstmanagement. Durch die enorme Spanne von Esoterik bis zu Coachings aller Art hat sich ein breites Feld von Anbietern für nahezu jeden denkbaren Bereich gebildet.

Die geläufigsten Schlagworte sind aktuell:

  • Mindset
  • Lifecoaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Soft Skills
  • Zielmanagement
  • und sicher noch viele weitere

Seinen Ehrgeiz, andere Menschen bei ihrem Start in den Optionshandel zu unterstützen, hat Jens Rabe in vielen Videos und bekannten Seminaren und Kursen bewiesen. Hier ist auch eine stetige Entwicklung zu erkennen. So werden beispielsweise neue Informationen aus seiner Sicht analysiert und für die Interessenten verständlich aufbereitet.

Individuelles Coaching in der Rabe Academy

Die logische Konsequenz aus dieser Leidenschaft wurde mit der Rabe Academy auf eine neue Stufe gehoben. Bisher wurden Strategien und Konzepte rund um den Börsenhandel in Webinaren und Seminaren einem offenen Teilnehmerkreis angeboten. Diese Kurse fanden überwiegend positiven Zuspruch unter den Teilnehmern. Die sozialen Netzwerke und die Mundpropaganda der neu geborenen Optionshändler haben wesentlich zu einem größeren Bekanntheitsgrad des Optionshandels in Deutschland beigetragen.

Im neuen Ausbildungskonzept nun hat sich Jens Rabe vom simplen Vermarkten seiner bekannten Kurse verabschiedet. Die am Unternehmenssitz in Zwickau aus der Taufe gehobene Rabe Academy beherbergt bisweilen bekannte Gastdozenten, auch über das Thema Börse hinaus.

Die neue Ausbildung gestaltet sich jetzt eher in Form einer Partnerschaft. Wer sich weiterentwickeln und seinen persönlichen Erfolg vorantreiben will, kann mit dem Team von Jens Rabe Kontakt aufnehmen und sich für ein Strategiegespräch bewerben. Daraufhin wird die Situation des Bewerbers evaluiert und das weitere Vorgehen individuell abgestimmt.

Signale für Options-Trader jetzt testen – mehr erfahren


Bei welchen Brokern handelt Jens Rabe?

Durch die Informationen, die aus dem Angebot der Rabe Unternehmensgruppe ersichtlich sind, wird ein Großteil der Geschäfte über Interactive Brokers und die angebundenen deutschen Partnerbroker CapTrader und LYNX Broker abgewickelt.

Welche Erfahrungen gibt es zu Jens Rabe?

Durch seine mediale Präsenz gibt es eine ganze Menge von Interaktionen zu seinem Angebot. So findet man reichlich Kommentare und Meinungen zum Inhalt der Videos und umfangreiche Rezensionen in geläufigen Trader-Foren und Bewertungsplattformen. In der Summe lässt sich sagen, dass der überwiegende Teil der Erfahrungen positiv ist.

Gibt es Bücher von Jens Rabe?

Sein Profiwissen hat Jens Rabe in mittlerweile zwei Büchern für interessierte Leser zur Verfügung gestellt:

  • Optionsstrategien für die Praxis
    Zusammen mit Kai Skoruppa beschreibt Jens Rabe in diesem Buch die Grundlagen des Optionshandels. Neben der Erklärung über Rechte und Pflichten von Puts und Calls kommen auch Praxisbeispiele nicht zu kurz. Im Erstlingswerk liegt der Schwerpunkt auf dem Handel von Optionen auf Futures.
  • Optionsgewinne mit System
    In seinem jüngsten Werk konzentriert sich Jens Rabe auf die Kombination eines Aktienportfolios mit Optionen. Der Ansatz ist ebenfalls aufbauend und auch für Einsteiger in der Thematik geeignet. Aus der Kombination von Dividenden und Optionen ist die Bezeichnung „DuO-Strategie“ entstanden, die in dem Buch entsprechend vorgestellt wird.

Fazit zu Jens Rabe

Für die Grundlagen im Optionshandel bietet gerade der ältere Videokanal gute Inhalte. Durch die Entwicklung zu einem Premium-Service sind die Basis-Angebote, wie beispielsweise das Webinar zum Handel mit kleinen Konten, mittlerweile nicht mehr erhältlich.

Meinem Gefühl nach ist Herr Rabe aus dem Thema Optionen herausgewachsen. Das neue Angebot zielt auf einen elitären Kundenkreis, dem eine individuelle Beratung mit der Erfahrung eines Selfmade-Unternehmers geboten wird. Der Kreis der Optionshändler, der die Basis für den Erfolg der Rabe Unternehmensgruppe bildet, ist an der gemeinsamen Erfahrung mitgewachsen und/oder hat daraus seinen eigenen Handelsstil entwickelt.

Wer sich neu an den Handel mit Optionen heranwagen möchte, kommt um eine grundlegende Wissensbildung nicht herum. Dazu können die vorgestellten Bücher und Videos beitragen. Wer nun Lust bekommen hat, mehr über Optionen zu erfahren, den darf ich zu meiner Artikelserie über den Optionshandel einladen. Fragen und Feedback dazu sind gerne willkommen:

US-Aktien Signale von Christian Möhrer testen


Weiterlesen – Die Artikelreihe „Optionen handeln“

Folgende Teile dieser Serie sind bereits erschienen:

Sie sind gerne eingeladen, mir im weiteren Verlauf zu folgen. Ich freue mich darauf, das Thema mit Ihren Fragen, Anregungen und konstruktiver Kritik dynamisch gestalten zu können.

2 Gedanken zu „Jens Rabe – Optionsstrategien für die Praxis (2021)“

  1. Hallo,
    ich hab vor mehreren Jahren bei Jens Rabe bei einem Coaching teilgenommen. Kurzum: entäuschend.
    Jens Rabe ist:
    -seit mehreren Jahren unprofitabel,
    -verkaufte seit mehreren Jahren ein unprofitables Handelssystem,
    -da das Handelssystem auf Future-Optionen unprofitabel war, ist er von diesem Handelssystem abgekommen und hat nun seine Ausrichtung verändert; das ist insbesondere bei seinem neuen Internetauftritt sichtbar,
    -vermarktet aggresiv sein „Börsenangebot“
    -lässt sich dazu beraten, wie er sich am Besten vermarktet, Stichwort: Bauling-Brüder (siehe YouTube)
    -täuscht ein floriendes Geschäft auf seiner Homepage vor (viele Stellenanzeigen, die immer die Gleichen sind etc.),
    -Seminarkosten im 5 Stelligen Bereich, die völlig überteuert sind.
    -u.v.m.

    Grüße und alles Gute

Schreibe einen Kommentar