Wie man die NinjaTrader Software anwendet

Software Vergleich – welche ist die Beste? In diesem Artikel stellen wir NinjaTrader vor.

Ich erinnere mich noch, als ich zum ersten Mal NinjaTrader öffnete.

Was ist ein „Control Center“? Wie beginne ich die Kontrolle? In meinem Kopf ging alles durcheinander. Ich schloss das Programm und kehrte zur firmeneigenen Tradingplattform meines Brokers zurück.

Es dauerte Monate, bis ich genügend Willenskraft aufgebracht hatte, um dahinterzukommen, wie man einen Chart in NinjaTrader erstellt. Das war mein erster Schritt auf dem Weg zur Erkenntnis, was NinjaTrader zu bieten hat.

Das ist keine klar umrissene Anleitung für den Gebrauch von NinjaTrader. Dies ist eine kurze Einführung, damit Sie in fünf Minuten einen Chart in NinjaTrader anschauen können.

1. NinjaTrader installieren

Zuerst müssen Sie NinjaTrader herunterladen.

Neue Benutzer müssen sich anmelden, um ein Benutzerkennwort zur Anwendung von NinjaTrader zu erhalten. Die Chartsoftware ist völlig kostenlos.

Nach dem Download klicken Sie auf die Datei, um die Installation zu starten. Folgen Sie den Anweisungen zur Installation von NinjaTrader Schritt für Schritt.

Um die Software zu starten, klicken Sie auf das Icon von NinjaTrader auf Ihrem Desktop.

2. Verbindung mit der Datenquelle

NinjaTrader ist mit End-of-Day Marktdaten für US-Aktien und Forex ausgestattet.

Klicken Sie auf die Datei > Connect > Kinetick – End of Day (Free).

Sie werden einen kurzen angenehmen Ton hören, was bedeutet, dass Sie nun mit der kostenlosen Datenquelle verbunden sind.

Auf der linken Seite des Fensters sollten Sie ein grünes Kästchen sehen mit den Worten „ Connected – Kinetick“.

3. Einen Chart laden.

Lassen Sie uns jetzt einen Chart laden.

Klicken Sie auf File > New > Chart…

Sie sehen nun ein Dialogfenster „Data Series“ wie es in der folgenden Abbildung gezeigt wird. Tippen Sie „AAPL“ in das Textfeld ein, das rot umkreist ist und drücken Sie die Enter-Taste.

NinjaTrader Datenfenster

Das Verzeichnis auf der rechten Seite enthält eine große Anzahl an Möglichkeiten, wie Sie anhand der folgenden Abbildung sehen können.

NinjaTrader Data Series

Beachten Sie zunächst die drei Zeilen, die durch rote Pfeile gekennzeichnet sind.

  • Type (Art): Die Periodizität (der Zeitrahmen) Ihres Charts, zum Beispiel Tag (Day), Woche (Week), Monat (Month) usw.
  • Chartart: Candlestick, Balkenchart (Bar), Linienchart (Line) und andere exotischere Charts.
  • Tage zum Upload (Days to load): Anzahl der Tage zum Upload in Ihren Chart. Kinetick bietet nur 10 Jahre als kostenlose Daten an, so dass 3.560 Tage die maximale Anzahl von Tagen ist, die Sie gratis erhalten, bis Sie über andere Datenquellen verfügen.

Bleiben Sie vorerst dabei und lassen alle anderen Möglichkeiten ungenutzt und Klicken OK.

Nun sollten Sie den Chart von Apple Inc. sehen.

4. Upload der Chart-Indikatoren

Klicken Sie auf den dritten Button von rechts. Es erscheint „Indikatoren“ (Indicators), wenn Sie Ihre Maus darüber ziehen.

Ninjatrader Indikatoren laden

Aus dem Dialogfenster, das dann erscheint, können Sie Ihren Lieblingsindikator auswählen.

NinjaTrader Auswahl der Indikatoren

Klicken Sie auf OK, um die Indikatoren zu laden.

Nun können Sie mit den Trading Setups, die Sie bisher kennengelernt haben, herumexperimentieren.

NinjaTrader Apple Chart

Nächster Schritt: Alles, was Ninjatrader zu bieten hat

Ich hoffe, dass diese kurze Einführung Ihnen für einen Schnellstart von NinjaTrader behilflich war.

NinjaTrader bietet viele Funktionen, wozu auch automatisches Trading, Markt-Scanning, Alarmsignale und benutzerdefinierte Indikatoren gehören. Sie können sich Zeit nehmen und diese Funktionen von NinjaTrader untersuchen mit deren „Help Guide“ und „Support Forum“:

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: How to use NinjaTrader

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top