Volumengewichteter Durchschnittskurs (VWAP): Anleitung zum Trading

Volumengewichteter Durchschnittskurs (VWAP): Anleitung zum Trading
Bewerte diesen Artikel

 

Es gibt Dutzende von Handelsindikatoren. Aber unter diesen gibt es einige, die als exklusive Intraday-Handelsinstrumente hervorzuheben sind. Der Volumengewichtete Durchschnittskurs (Volume Weighted Average Price = VWAP) ist das bekannteste Beispiel dafür.

Diese Anleitung soll Sie mit diesem raffinierten Intraday-Handelstool vertraut machen.

Was ist der Volumengewichtete Durchschnittskurs (VWAP)?

Hierbei geht es um das Verhältnis zwischen dem Kurs und dem Volumen (Handelsumsätze). Der VWAP ist der Durchschnittskurs aller Transaktionen innerhalb einer Handelssitzung. (Nicht zu verwechseln mit dem VWMA = Volumengewichteter Gleitender Durchschnitt.)

Der VWAP-Indikator wird kumulativ berechnet, wobei das gehandelte Volumen im Verlauf der Handelssitzung berücksichtigt wird. Aus diesem Grund müssen Sie keinen historischen Beobachtungszeitraum auswählen.

Formel zur Berechnung des VWAP


Gesamter Dollarbetrag, der getätigt wurde

dividiert durch

Gesamtzahl aller Aktien oder Kontrakte, die an diesem Tag gehandelt wurden


Klicken Sie hier für ein ausführliches VWAP-Berechnungsbeispiel

Wichtige Punkte, die Sie über den VWAP wissen sollten

  • Berechnung nur aufgrund von Kurs- und Volumendaten der aktuellen Handelssitzung (im Gegensatz dazu beinhalten die typischen gleitenden Durchschnitte die Kurse der vergangenen Handelssitzung.)
  • Verwendet zur Messung der Handelseffizienz bei großen institutionellen Aufträgen. Es gelingt Ihnen beispielsweise, einen Kaufauftrag zu einem Durchschnittskurs unterhalb des Tagesschlusskurses VWAP auszuführen. Dann können Sie sich eines überdurchschnittlichen Kurses erfreuen.
  • Reagiert empfindlicher auf Kurs- und Volumenänderungen zu Beginn der Handelssitzung und weniger empfindlich im Verlauf der Sitzung.

Aufgrund dieser fortschreitenden Verzögerung ist der VWAP möglicherweise nicht für die zeitliche Abstimmung der Einstiege in den Markt geeignet.

Wozu ist der VWAP dann gut?

Er ist ein wertvolles Werkzeug, das Marktgeräusche reduziert und Kurstendenzen aufzeigt. Dieser Indikator umfasst sowohl den Kurs als auch das Volumen jeder Handelssitzung. Deshalb ist er ein nützlicher Richtwert für die Beurteilung der Markttendenz.

Werfen Sie nun einen Blick auf die folgenden Intraday-Charts

Tendierende Handelssitzungen

5-Minuten Chart des ES-Future mit VWAP

Aufwärtstrend: Kurse über dem VWAP

 

5-Minuten Chart des ES-Future mit VWAp

Abwärtstrend: Kurse unter dem VWAP

 

Handelssitzung mit seitwärts verlaufenden Kursen

5-Minuten Chart mit Order Flow VWAP

Seitwärts verlaufende Handelssitzung: Zick-Zack-Bewegungen um den VWAP herum

 

Beobachtungen

  • Bei bullischen Trendtagen bleiben die Kurse zumeist über dem VWAP.
  • Bei bärischen Trendtagen bleiben die Kurse zumeist unter dem VWAP.
  • Bei konsolidierenden, seitwärts verlaufenden Handelssitzungen halten sich die Kurse zumeist im Bereich des VWAP auf, der mehr oder weniger flach bleibt.

Diese Beobachtungen zeigen, dass der VWAP ein riesiges Potential besitzt, um Tradern dabei behilflich zu sein, die Strömungen des Marktes zu erkennen.

Überzeugen Sie sich selbst, erstellen Sie einen 5-Minuten-Chart für jeden Markt und integrieren Sie jeweils den VWAP.

Wie man den VWAP nutzt, um den Trend des Marktes zu bestimmen

Nun werden Sie eine Methode erfahren, die Sie sofort auf Ihren Intraday-Handel anwenden können.

  1. Schritt 1: Achten Sie auf einen Kursschub weg vom VWAP. (Tipp: Achten Sie auf Kursschübe, die aus mindestens drei aufeinanderfolgenden Kursstäben bestehen, die sich nicht mit dem VWAP überschneiden.)
  2. Schritt 2: Achten Sie darauf, ob dieser Kursschub weitergeht oder auf die Ebene des VWAP zurückgewiesen wird.

Wenn sich der Kursschub abseits vom VWAP fortsetzt, können Sie davon ausgehen, dass es sich um eine tendierende Handelssitzung handelt. In diesem Fall können Sie dann Momentum-Trades in die Trendrichtung erwägen.

Wenn der Markt den Kursschub  zum VWAP  zurückweist, ist die Annahme berechtigt, dass es sich um eine Handelssitzung mit einer Seitwärtsbewegung handelt. In diesem Fall sollten Sie in Erwägung ziehen, Trades einzugehen, die sich in Richtung Mittelwert bewegen.

Chartbeispiel einer tendierenden Handelssitzung

Order Flow VWAP 5-Minuten Chart

1. Konzentrieren Sie sich auf den ersten Versuch, den Markt vom VWAP wegzuschieben (idealerweise sind das die ersten drei aufeinander folgenden Kerzen, die den VWAP nicht mehr berühren.) | 2. Diese Kerze bestätigte, dass der Markt den bullischen Kursschub fortsetzt; ein bullischer Markt kann angenommen werden. | 3. Eine starke tendierende Handelssitzung bleibt häufig vollständig über dem VWAP.

Dieses Beispiel zeigt auch, warum der VWAP für zeitlich abgestimmte Einstieg ungeeignet sein dürfte. Wenn Sie beispielsweise beabsichtigen, Pullbacks zum VWAP zu traden, werden Sie keine Chance haben, an diesem herrlichen Bullenlauf teilzunehmen.

Deshalb sollten Sie für die zeitliche Abstimmung Ihrer Einstiege ein einfaches Setup in Betracht ziehen, das auf aggressive Trends abzielt. (Zum Beispiel  Das Tradingsystem der Börsenhändler oder Ein einfaches und effizientes Price Action Trading Setup).

Wenn Sie überzeugt sind, dass sich vor Ihren Augen ein starker Trend entwickelt, dann warten Sie nicht auf ein bestimmtes Setup. Steigen Sie einfach bei einem 1-Kerze-Pullback ein und setzen Sie einen Volatilitätsstopp, um Ihr Risiko zu begrenzen.

Chartbeispiel einer konsolidierenden Handelssitzung

Wenn sich der Markt nicht vom VWAP entfernt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer konsolidierenden Handelssitzung.

Order Flow 5-Minuten Chart des ES-Future

1. Achten Sie auf den Versuch des Marktes, den Kurs vom VWAP weg zu drücken (vorzugsweise berühren die ersten drei aufeinander folgenden Kerzen nicht den VWAP). | 2. Der Markt schaffte es nicht, die Kurse höher zu schieben. | 3. Dieser bärische Versuch, die Kurse vom VWAP weg zu schieben, schlug auch fehl.

Wenn man die Steigung des VWAP beachtet, erhält man nützliche Informationen.

Im Beispiel der tendierenden Handelssitzung blieb die Steigung während der gesamten Sitzung positiv. Andererseits bedeutet eine relativ schwache Steigung, dass nicht viel Trendtätigkeit stattfindet.

Beachten Sie, dass Sie sich zur Eröffnung einer Handelssitzung vom Markt fernhalten:

Zum Beginn jeder Handelssitzung überschneiden sich normalerweise die Kursstäbe und der VWAP. Nach der hier erläuterten Methode können Sie die Markttendenz nicht beurteilen, bis der Markt versucht, sich davon zu entfernen.

Daher sollten Sie sich vom Markt fernhalten, bis die Kurse ausreichend vom VWAP abweichen. Dies bedeutet, dass Sie sich zur Eröffnung der Handelssitzung ruhig verhalten und nicht aktiv werden.

Diese Technik deckt sich vollkommen mit dem üblichen Ratschlag, während der ersten 15 bis 30 Minuten dem Markt fernzubleiben. Es sei denn, der VWAP sagt Ihnen, dass es in Ordnung ist, einen Einstieg in Betracht zu ziehen, anstatt sich an eine vorgeschriebene Abstinenz zu halten.

Weiter mit dem VWAP

Da es sich hierbei um eine Anleitung für Einsteiger handelt, haben wir uns oben für saubere und übersichtliche Beispiele entschieden. Wenn Sie versuchen, den VWAP auf Ihre Charts anzuwenden, werden Sie es zwangläufig mit unordentlicherer Price Action zu tun bekommen. Nehmen Sie sich also Zeit, um geduldig zu beobachten, so dass Sie einen besseren Einblick in die praktische Anwendung erhalten.

Sobald Sie sich mit den Grundlagen vertraut gemacht haben, können Sie fortgeschrittenere Aspekte des VWAP erkunden. Nachfolgend finden Sie einige nützliche Quellen.

VWAP-Bänder

VWAP-Bänder sind Linien oberhalb und unterhalb des VWAP mit Multiplikatoren der Standardabweichung. Betrachten Sie diese als Bollinger Bänder mit dem VWAP als Mittelband.

Diese Bänder können Sie folgendermaßen verwenden:

MIDAS

Der VWAP funktioniert nur mit Intraday-Daten. Wenn Sie ein vergleichbares Instrument wünschen, das für Tagescharts und für höhere Zeitrahmen geeignet ist, können Sie sich mit dem MIDAS Trading-Rahmenwerk beschäftigen.

Buchcover Midas Technical Analysis

Automatisiertes Trading und Testen mit dem VWAP

Der VWAP eröffnet spannende Möglichkeiten zur Entwicklung und Auswertung von Intraday-Handelsalgorithmen.

Einige Beispiele:

Wenn Sie noch unerfahren im Handel mit Systemen sind, empfehlen wir Ihnen folgende erschwingliche Kurse von UDEMY.

Chart-Plattformen mit dem VWAP

Der VWAP steht möglicherweise nicht auf allen Chartplattformen zur Verfügung.

Hier sind unsere Empfehlungen für Plattformen, die den VWAP anbieten:

NinjaTrader 8: VWAP mit Lizenzen auf Lebenszeit als Teil der Order Flow Suite. (Wir haben diesen VWAP für unsere obigen Chartbeispiele verwendet.)

TradingView: Der VWAP steht sowohl kostenlos als auch als kostenpflichtige Abonnements zur Verfügung. (Hier können Sie sich für ein kostenloses Konto / eine kostenlose Testversion anmelden.)

ATAS – Orderflow Trading Software

 

>>zurück zum Anfang des Artikels Anleitung zum Trading mit dem Volumengewichteten Durchschnittskurs (VWAP)

 

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: Your first Guide to Trading with the Volume-Weighted Average Price (VWAP)

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort