Infinity Futures – Erfahrung zum Online Broker (2020)

Broker Vergleich – wer ist der Beste? In diesem Artikel stellen wir den Infinity Futures vor.

Wer ist Infinity Futures?

Infinity Futures ist ein Online Broker aus den USA. Der Sitz ist in Chicago.

Der Broker wurde 1995 gegründet.

Infinity ist Mitglied der National Futures Association und bei der Commodity Futures Trading Commission registriert.

Infinity Futures hat auch eine eigens entwickelte Tradingplattform. Somit haben die Kunden hier die Möglichkeit alles aus einer Hand zu erhalten.

Welche Märkte sind handelbar?

Bei Infinity Futures sind nur Futures handelbar, da der Broker sich auf den Handel mit Futures spezialisiert hat.

Mit Infinity Futures erhalten Trader Zugang zu den Märkten der CME-Gruppe (einschließlich CME, CBOT, NYMEX, COMEX) und der Eurex-Börsen.

Folgende Futures sind handelbar:

  • Währungen
  • Energie
  • Zinsen
  • Aktienindizes
  • Metalle
  • Rohstoffe

Welche Plattformen gibt es?

Es gibt verschiedene Plattformen.

Neben der eigens entwickelten Plattform InfinityAT, gibt es noch den TradeNavigator, CQG und Sierra Charts.

Das Highlight ist aber sicherlich die hausinterne Plattform InfinityAT.


Was ist die InfinityAT Trading Plattform?

InfinityAT ist die von Infinity Futures entwickelte Trading Plattform. Diese besticht durch ihre Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Die Plattform enthält unter anderem folgende Features:

  • One Click Trading
  • Single und Multi Target Brackets
  • Single und Multi-Trailing Stops
  • Breakout Brackets
  • Level II Daten
  • Fortgeschrittene OCO Strategien
  • Integriertes Charting
  • Zugang zu mehreren Märkten
  • P&L Anzeige in Ticks, Dollar und mehr

Das intergrierte Charting ist kostenlos, sofern 10 oder mehr Roundturns in 30 Tagen stattgefunden haben. Ansonsten kostet das Charting $12 im Monat.

Die Trading Plattform von Infinity Futures.
InfinityAT Trading Plattform

Welche Tools für die Chartanalyse gibt es?

Es gibt AT Charts und Sierra Charts.

AT Charts sind bereits in der Handelsplattform InfinityAT integriert und komplett webbasiert. Somit erfordern diese keinen Download.

Folgende Features sind enthalen:

  • Trading und Charting vom Computer (inklusive Mac)
  • Trading und Charting vom Handy
  • Trading und Charting vom iPad und Tablet
  • Trading direkt aus dem Chart möglich
  • Vielzahl an Indikatoren, Zeichentools und Charttypen

Durch die mobile Nutzbarkeit können das Trading und Charting auch problemlos mobil erfolgen.

Das Charting in der Software AT Charts.
Die Charting Software AT Charts.

Was ist das CTA Programm?

Das CTA Programm ermöglicht den automatisierten Handel von Futures. Diese werden auch als Managed Futures bezeichnet.

Bei Infinity Futures werden CTAs angeboten, welche man direkt an sein Konto anbinden lassen kann.

Was ist das AbleSys?

Das AbleTrend 7.0 ist ein von Infinity Futures angebotenes Tradingsystem, welches automatisiert Signale liefert.

Dieses wurde aus den klassischen ASCTrend-Benchmark-Indikatoren entwickelt und ist ein vollautomatisches Handelssystem. Es liefert 100% objektive Kauf-/Verkaufssignale und Stopps für die Finanzmärkte. AbleTrend 7.0-Signale basieren auf der bewährten ASCTrend-Technologie. Im Gegensatz zu anderen Systemen, die auf bestimmte Märkte angewiesen sind, ist AbleTrend 7.0 universell einsetzbar und arbeitet mit jedem Zeitrahmen.

Zu den weiteren Merkmalen gehören der Scan in Echtzeit- und End-of-Day, sowie die Möglichkeit des Paper Tradings, Exit-Regeln, automatische Orderausführung und die Integration des Money Management.

Das Programm kostet $49.

Das AbleTrend 7.0 Signals and Systems an dem Beispiel von Gold.
an AbleTrend 7.0 Signals and Systems

Gibt es einen Ausbildungsbereich?

Ja es gibt auch einen Ausbildungsbereich.

Dieser enthält neben umfangreichen Artikeln zu dem Thema Trading und Futures, auch wöchentliche Webinare und eine Bibliothek mit Videos.

Neben Videos zu Futures und den verschiedenen Futuresmärkten, werden auch Trading Insights zur Verfügung gestellt. Die Trading Insights behalten aktuelle Themen an den Futures Märkten.

Auch gibt es einen Newsletter, welcher regelmäßig versendet wird.

Regelmäßige Webinare von Infinity Futures.
Regelmäßige Webinare von Infinity Futures.

Wie ist der Kundensupport?

Der Kundensupport ist kompetent und gut zu erreichen.

Dieser kann per Live Chat, Mail oder Skype kontaktiert werden.

Wie sind die Erfahrungen zu Infinity Futures?

Die Erfahrungen zu Infinity Futures sind gut.

Besonders großen Gefallen finden die günstigen Konditionen, die geringen Margins und die eigens entwickelte Handelsplattform.

Auch der Kundenservice ist in der Regel gut erreichbar und Fragen werden kompetent beantwortet.

Zudem ist auch der Prozess der Kontoeröffnung unkompliziert und gut verständlich gestaltet.

Wo eröffne ich ein Demo Konto?

Ein Demokonto kann leicht und unkompliziert eröffnet werden.

Entweder über den Link oder auf der Startseite unter dem Punkt „Demo“.

Wie eröffne ich ein Echtgeld Konto?

Eine Kontoeröffnung erfolgt schnell und unkompliziert.

Nachdem man den Button „Open Account“ ausgewählt hat, gibt man einfach seine persönlichen Daten ein.

Das Ganze dauert weniger als zehn Minuten.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung beträgt $3.000.

Wie hoch sind die Margins?

Die Marginanforderungen sind sehr gering. Auch hier zählt Infinity Futures zu den führenden Anbietern.

Die Maintenance Margin wird von der Börse festgelegt und hier hat Infinity keinen Einfluss. Das ist die Margin die hinterlegt werden muss, wenn die Position über Nacht gehalten wird.

Die Daytrade Margin kann allerdings selbst festgelegt werden. Hier bietet Infinity extrem niedrige Margins an.

Beim E-mini S&P 500 Index Future beträgt die Margin $500.

Die Daytrade Margin beim DAX-Future liegt bei $2.500.

Wie hoch sind die Gebühren für Marktdaten?

Die Gebühren für Marktdaten beginnen bereits ab $1 für Level 1 Daten. Level 2 Daten kosten $10.

Professionelle Marktteilnehmer zahlen zwischen $ 20 und $ 60.

Gibt es einen Youtube Kanal?

Ja es gibt einen Youtube Kanal. Dieser hat über 9.000 Abonennten und enthält eine Vielzahl an Videos zu den verschiedensten Bereichen.

Neben den Grundlagen werden hier auch Set-Ups und die Tradingplattform Infinity AT gezeigt.

Auch gibt es den Tipp der Woche.


Fazit dieses Berichts über Infinity Futures

Infinity Futures ist ein guter Online Broker aus den USA, welcher speziell für Futures Trader geeignet ist.

Durch die eigens entwickelte Tradingplattform InfinityAT hat der Trader die Möglichkeit alles aus einer Hand zu erhalten.

Auch das integrierte Charting ist gelungen, und so kann neben dem Trading auch die Chartanalyse in einem Tool erfolgen.

Wer lieber eine andere Plattform nutzen möchte, der hat noch drei weitere Plattformen wie CQG, Trade Navigator und Sierra Charts zur Auswahl.

Die Trading Margin ist wie bei den meisten Brokern aus den USA relativ niedrig angesetzt.

Im Vergleich zu anderen Futures Brokern ist die Auswahl an Tradingplattformen sehr gering. Das ist aber deswegen der Fall, da Infinity Futures den Handel und die Nutzung der eigenen Tradingplattform bevorzugt. Da die Tradingplattform auch kostenlos nutzbar ist, ist dies ein weiterer Aspekt, welcher für die Nutzung der Tradingplattform InfinityAT spricht.

Wer gerne automatisiert handeln möchte, der kann das angebotene CTA Programm oder das AbleTrend 7.0 Sytem nutzen.

Der Ausbildungsbereich ist zwar überschaubar, aber die wöchentlichen Webinare bieten dem Kunden einen hohen Mehrwert.

Auch die Kontoeröffnung erfolgt schnell und unkompliziert.

Weiterlesen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top