Dorman Trading – Der Futuresbroker im Test (2020)

Broker Vergleich – wer ist der Beste? In diesem Artikel stellen wir Dorman Trading vor.

Wer ist Dorman Trading?

Dorman Trading ist einer der ältesten, familiengeführten Futures Broker der Welt und wurde 1956 von Bernard Dorman gegründet. Der Gründer war ein Rohstoff-Trader an der Chicago Board of Trade (CBOT). Zwei Generationen der Familienmitglieder von Dorman sind nach wie vor im täglichen Betrieb und in der Leitung des Unternehmens aktiv.

Dorman Trading ist bei der National Futures Association und bei der Commodity Futures Trading Commission registriert.

Welche Märkte sind handelbar?

Bei Dorman Futures sind nur Futures handelbar, da der Broker sich auf den Handel mit Futures spezialisiert hat.

Mit Dorman Futures erhalten Trader Zugang zu den Märkten der CME-Gruppe (einschließlich CME, CBOT, NYMEX, COMEX) und der Eurex-Börsen.

Folgende Futures sind handelbar:

  • Währungen
  • Energie
  • Zinsen
  • Aktienindizes
  • Metalle
  • Rohstoffe

Welche Plattformen gibt es?

Es stehen eine Vielzahl an Handelsplattformen zur Verfügung. Neben der eigenen Plattform Doman Direct gibt es auch weitere Handelsplattformen.

Aktuell stehen folgende Plattformen zur Auswahl:

Was ist Dorman Direct?

Dorman Trading ist die eigene Plattform. Diese trägt auch den Namen T4.

Die Plattform hat unter anderem folgende Features:

  • T4 Sniper – Erstellung benutzerdefinierter Spreads
  • Options Pro – Erweiterte Optionsfunktionen, wie zum Beispiel Heatmap etc.
  • Order Templates – Vorlagen für Orders erstellen und Ein- und Ausstiege automatisieren
  • Spread Matrix – Überblick über Calendar Spreads, Butterflies und Condor Strategies
  • Eigene App: Mit der eigenen App ist man auch mobil immer auf dem Laufenden
Die eigene Handelsplattform von Dorman Direct.
Die Handelsplattform Dorman Direct

Ist Dorman Trading auch mit NinjaTrader nutzbar?

Dorman Trading direkt bietet nicht den NinjaTrader als Handelsplattform an. Aber NinjaTrader ist mit NinjaBrokerage verfügbar. NinjaBrokerage ist unter anderem ein Introducing Broker von Dorman Trading, so dass die Möglichkeit besteht Dorman Trading und die Plattform NinjaTrader zu kombinieren.

Welche Kundengruppen gibt es bei Dorman Trading?

Dorman Trading unterscheidet seine Kunden in folgende Gruppen:

  • Professional
  • CTA/Funds
  • Algo Trader
  • Individual
  • Institutional
  • Introducing Broker

Der Service ist bei allen Kundengruppen der Gleiche. Alle Trader profitieren von der langjährigen Erfahrung und der schnellen Ausführungsgeschwindigkeit.

Unterschiede gibt es hier aber hinsichtlich der Commission, so dass Trader mit einem hohen Volumen spezielle Nachlässe bei der Commission erhalten.

Algo Trader profitieren zum Beispiel von den Tradingservern, welche direkt im CME Datenzentrum in Aurora liegen. Zudem ist Dorman auch mit vielen Plattformen kompatibel, welche speziell für Algo Trader entwickelt wurden.

Eine Übersicht in welche Kundengruppen Dorman Trading seine Kunden unterteilt.
Die Kundengruppen von Dorman Trading.

Was ist das Systems Trading?

Dorman Trading bietet verschiedene automatisierte Handelssysteme an. Aktuell stehen über 1.750 Handelssysteme zur Auswahl.

Mit diesen werden automatisch Kauf- und Verkaufssignale erzeugt, welche in automatisiert und Echtzeit umgesetzt werden können.

Diese werden mit folgenden Partnern angeboten:

  • Striker Securities
  • iSystems
  • Collective2

Bei den verschiedenen Partnern sieht man die jeweiligen Systeme mit den wichtigsten Kennziffern, wie Profit Faktor, Drawdown, gehandelte Märkte, Kaptialanforderungen, Return on Investment etc. So kann jeder Trader das für sich passende System raussuchen. Der Vorteil bei den Systemen ist, dass das Ganze komplett automatisiert umgesetzt wird und der Trader so passiv Geld verdienen kann. Die Trades werden trotzdem durch Dorman Trading umgesetzt, so dass man hier weiterhin einen verlässlichen Broker an der Seite hat.

Es stehen eine Vielzahl an automatisierten Handelssystemen zur Verfügung.
Ein Einblick in die Systeme von iSystems, welche zur Auswahl stehen

Gibt es einen Ausbildungsbereich?

Bei Dorman Trading gibt es auch einen Ausbildungsbereich. Hier werden die wichtigsten Begriffe für das Trading von Futures erklärt.

Auch werden regelmäßige Marktberichte zur Verfügung gestellt.

Welche Trading Tools gibt es noch?

Unter der Rubrik „Quotes and Charts“ können sich verschiedene Märkte angeschaut und nach Veränderung, sowie nach Volumen sortiert werden.

Zudem sind die jeweiligen Kontaktspezifikationen einsehbar. Neben dem Symbol, wird hier auch der Name, die Börse, die Handelszeiten, sowie der Handelsmonat, Kontraktgröße und Punktwert angezeigt.

Der Marktkalender gibt einen Überblick über die anstehenden Termine, welche für Futures Trader relevant sind.

Gibt es einen Wikipedia Eintrag von Dorman Trading?

Nein es gibt keinen Eintrag auf Wikipedia. Allerdings gibt es einen Eintrag auf Marketswiki.com.

Wie ist der Kundensupport?

Der Kundensupport ist kompetent und gut zu erreichen und kann per Live Mail oder Telefon kontaktiert werden.

Wie sind die Erfahrungen zu Dorman Trading?

Die Erfahrungen mit Dorman Trading sind sehr gut.

Besonders großen Gefallen finden die günstigen Konditionen, die langjährige Erfahrung am Markt und die Vielzahl an verfügbaren Handelsplattformen.

Auch der Kundenservice ist in der Regel gut erreichbar und Fragen werden kompetent beantwortet.

Zudem ist auch der Prozess der Kontoeröffnung unkompliziert und gut verständlich gestaltet.

Wie eröffne ich ein Echtgeld Konto?

Eine Kontoeröffnung erfolgt schnell und unkompliziert.

Nachdem man den Button „Open Account“ ausgewählt hat, gibt man einfach seine persönlichen Daten ein.

Das Ganze dauert weniger als zehn Minuten.

Wie hoch sind die Margins?

Die Margins sind im Vergleich zu den anderen US Brokern höher.

Die Initial Margin für den E-Mini S&P 500 liegt bei $13.200.

Beim Mini-Dax liegt diese bei $11.000.

Für den Euro FX beträgt die Margin $2.365.

Auch werden die ICE US Mini-Metals angeboten. Hier ist die Margin deutlich kleiner als bei den großen Kontrakten. Der Mini Gold Future hat aktuell eine Margin von $1.650 im Vergleich zum regulären Gold Future, welcher eine Marginanforderung von $10.000 aufweist. Auch der Mini Silver Future ist handelbar.

Ein Überblick über die Marginanforderungen.
Die Margin für den Handel von Futures auf Aktienindizes.

Fazit dieses Berichts über Dorman Trading

Dorman Trading gehört zu den ältesten Brokern der Welt.

Aufgrund seiner Finanzstabilität und der Tatsache, dass dies ein familiengeführter Broker gehört dieser zu den seriösesten Brokern.

Wer gerne die NinjaTrader Plattform nutzen möchte und trotzdem nicht als Dorman als Broker verzichten möchte, der kann ein Konto bei NinjaBrokerage eröffnen und Dorman Trading als Broker wählen.

Für Futures Trader ist Dorman somit hervorragend geeignet. Ebenso für Algo Trader bietet Dorman eine hervorragende Technologie an.

Es gibt eine große Auswahl an Handelsplattformen und auch die Gebühren sind wettbewerbsfähig.

Da die Margins etwas höher im Vergleich zur Konkurrenz sind und der Ausbildungsbereich sehr überschaubar ist, wird Dorman vorwiegend von professionelleren Tradern genutzt.

Der Kundenservice ist gut zu erreichen und kompetent.

Auch die angebotenen Handelssysteme, welche durch Kooperationen mit anderen Anbietern zur Verfügung gestellt werden, sind interessant.

Weiter lesen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top