Oanda – einer der ältesten Forex Broker vorgestellt

Das steckt hinter Oanda

Oanda Logo

Bei Oanda handelt es sich um einen international tätigen Online Broker, welcher zu den ältesten Anbietern auf dem Finanzmarkt gezählt werden kann. Neben dem aktuellen Hauptsitz in London besitzt das Unternehmen einige weitere Niederlassungen in den Städten Singapur, Tokio, Toronto, Chicago und Zürich. Der Broker wurde im Jahr 1995 ursprünglich als reine Informationsplattform gegründet.

Der historische Hintergrund von Oanda

Nachdem der Online Broker in den ersten Jahren nach seiner Gründung wie bereits erwähnt lediglich als Informationsplattform diente, änderte sich dies dann im Jahr 2001. In diesem Jahr wurde von Oanda eine Handelsplattform hervorgebracht, welche eine Innovation im Bereich des internetbasierten Handels mit Devisen darstellte und Forex-Anlegern den Handel mit bereits 1 USD möglich machte. Im Jahr 2004 erhöhte der Online Broker schließlich die Preisflexibilität und verringerte die angebotenen Spreads. Außerdem führte Oanda als erstes fraktionelle Pips ein, welche mit der fünften Dezimalstelle angegeben werden.

Im Jahr 2007 expandierte das Unternehmen dann auch in den asiatischen Raum und gründete eine Niederlassung in Singapur.

2011 wurde daraufhin dann auch die Niederlassung in London gegründet, welche von nun an für Kunden im europäischen Raum zuständig war. Drei Jahre im Anschluss expandierte der Online Broker dann nach Australien und gründete eine weitere Niederlassung in Sydney. Bis heute arbeitet das Unternehmen permanent an neuen effizienten Technologien und Innovationen, um seinen Kunden einen optimalen Service bieten zu können.

Regulierung und Einlagensicherung bei Oanda

Der Online Broker Oanda wird durch die britische Finanzbehörde FCA (Financial Conduct Authority) reguliert, welche für Finanzdienstleistungsunternehmen im europäischen Raum zuständig ist. Diese ist für ihre strengen Vorgaben und Maßnahmen bekannt. Das Unternehmen muss im Zuge dessen in regelmäßigen Abständen Finanzberichte bei diesen Behörden einreichen, um die erforderliche Transparenz sowie Rechtmäßigkeit sicherzustellen.

Darüber hinaus werden die Einlagen der Kunden gesondert vom Firmenvermögen bei renommierten Banken aufbewahrt. Diese Gelder werden lediglich für die von den Kunden durchgeführten Handelsaktivitäten oder aber für Auszahlungen verwendet.

Gemäß den Regularien der FSCS (Financial Services Compensation Scheme) werden Kundeneinlagen in Europa bis zu einer Summe von 50.000 GBP abgesichert.

Auszeichnungen von Oanda

Im Laufe der letzten Jahre konnte der etablierte Online Broker auch eine Vielzahl von Auszeichnungen einfahren. Alle zu nennen, würde an dieser Stelle den Rahmen jedoch sprengen. Aus diesem Grund sollen lediglich einige der wichtigsten und aktuellsten im Folgenden aufgezeigt werden.

  • 2018 – Investment Trends: Highest Overall Client Satisfaction (Auszeichnung für die höchste Kundenzufriedenheit)
  • 2018 – FX Week – eFX: Best Retail FX Platform (Auszeichnung für die beste Forex Handelsplattform für Privatkunden)
  • 2018 – Investment Trends: Mobile Platform/App (Auszeichnung für die beste mobile Anwendung)
  • 2018 – Investment Trends: Customer Service (Auszeichnung für den besten Kundenservice)

Welche Märkte können bei Oanda gehandelt werden?

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des geeigneten Brokers ist immer auch die Auswahl der Märkte, welche bei einem entsprechenden Online Anbieter gehandelt werden können. Oanda stellt seinen Kunden in diesem Bereich ein breites Spektrum an Handelsinstrumenten bereit. Diese sollen im Folgenden aufgezeigt werden.

Forex

Bekannt ist der Online Broker Oanda insbesondere für den Forex-Handel. Der Devisenmarkt gilt mit einem täglichen Handelsvolumen von mehr als 5 Billionen US-Dollar als der Markt mit der größten Liquidität weltweit und bietet daher eine Menge von Investitionsmöglichkeiten an. Neben den Hauptwährungspaaren stehen den Kunden bei Oanda mehr als 55 weitere Währungspaare zur Verfügung (insgesamt über 90 Devisenpaare), welche mit fairen Spreads und ohne Provisionen gehandelt werden können.

Rohstoffe

Zudem können bei Oanda auch die populärsten Rohstoffe wie zum Beispiel Erdöl, Erdgas, Zucker und Weizen als CFDs provisionsfrei gehandelt werden.

Anleihen

Ins Angebot von Oanda fällt auch der Handel mit Anleihen. Kunden haben so die Möglichkeit, ihr eigenes Portfolio zu diversifizieren und die Risiken dadurch zu verringern.

Aktienindizes

Kunden können bei Oanda auch mit Aktienindizes auf die größten Finanzmärkte der Welt spekulieren. Das Traden wird hierbei durch die Bereitstellung von hilfreichen Wirtschaftsnachrichten unterstützt.

Edelmetalle

Der Handel mit Edelmetallen gilt nach wie vor für viele als ein “sicherer Hafen” im Bereich der Investitionen. Außerdem können Kunden auch mit Edelmetallen das eigene Portfolio diversifizieren und ihre Positionen absichern. Der Online Broker Oanda stellt seinen Kunden auf der Website populäre Edelmetalle wie zum Beispiel Gold, Silber und Platin für den Handel zur Verfügung.

Die Handelsplattformen bei Oanda

Kommen wir nun zu einem weiteren wichtigen Aspekt, welcher bei der Auswahl des Online Brokers eine ebenso wichtige Rolle einnimmt. Die Rede ist hier von den angebotenen Handelsplattformen. Diese sollen im weiteren Verlauf genauer dargestellt werden.

Web Trading Plattform

Zunächst bietet der Online Broker Oanda seinen Kunden eine klassische Web Trading Plattform an, bei welcher CFDs und Devisen unmittelbar vom eigenen Browser aus gehandelt werden können. Die Ausführungsgeschwindigkeit der Orders ist dabei im Vergleich zur Konkurrenz überdurchschnittlich hoch, zudem kommt es zu keinem „Last Look“, keinen Ablehnungen oder Requotes. Die Plattform an sich ist intuitiv und übersichtlich gestaltet, als neuer User findet man sich schnell zurecht. Hilfreich sind auch die zahlreichen Tools, welche auf der Web Trading Plattform integriert sind. 

Den Nutzern werden in diesem Kontext mehr als 100 unterschiedliche technische Indikatoren und Zeichentools zur Verfügung gestellt, mit denen die Finanzmärkte effektiv analysiert werden können. Außerdem können Trades direkt aus den Charts heraus platziert und gesteuert werden. 

Und nicht zuletzt ist die Plattform auch mit einem Tool ausgestattet, welches den Nutzer stets mit aktuellen und relevanten Nachrichten und Neuigkeiten versorgt.

Desktop Handelsplattform

Als nächstes gibt es bei Oanda auch die Möglichkeit einer Desktop Handelsplattform. Auch die Desktop Handelsplattform ist strukturiert gestaltet und ermöglicht ein flexibles Handeln und Steuern des eigenen Portfolios. Ähnlich wie die Web Trading Plattform ist auch die Desktop Variante mit einer Vielzahl an nützlichen Tools ausgestattet, welche dem Nutzer ein optimales Trading ermöglichen sollen. 

Mobile Trading Apps

Für alle Trader, welche bevorzugt unterwegs und von mobilen Geräten aus handeln, eignet sich die bei Oanda angebotene mobile Variante hervorragend. Die Trading Apps des Online Brokers ermöglichen Kunden Zugriff auf eine Vielzahl von Handelsinstrumenten. Und auch hier steht den Nutzern eine Reihe wichtiger technischer Indikatoren sowie Werkzeuge zur Verfügung, welche den mobilen Chart-Handel optimieren sollen.  

Wichtige Nachrichten und Wirtschaftsdaten können in den Oanda Alerts und Kursbenachrichtigungen angezeigt werden, damit Nutzer keine Chancen verpassen. 

Speziell für das iPad gibt es zudem die Möglichkeit, einen einzelnen Chart in Bildschirmgröße anzeigen zu lassen oder aber mehrere verschiedene Charts so im Bildschirm einzurichten, dass es den jeweiligen Anforderungen des Nutzers entspricht.

MetaTrader 4

Abgesehen von den zuvor genannten Plattformen besteht auch die Möglichkeit, von der populären Online Tradingplattform MetaTrader 4 Gebrauch zu machen und von dessen Vorteilen zu profitieren. Die Einrichtung der Software erfolgt dabei schnell und unkompliziert direkt über die Website von Oanda. Zur Einrichtung gibt es darüber hinaus sogar ein Setup-Video, welches als Anleitung dienen soll.

Ein wichtiger Vorteil der MetaTrader 4 Software besteht darin, dass Nutzer von automatischen Handelsgeschäften profitieren und im Zuge dessen auch einen EA (Expert Advisors)-Support erhalten.

Die Handelskonditionen bei Oanda

Die Devisen- und CFD-Kurse werden bei Oanda stets in Realtime angezeigt und sekündlich per Tick-by-Tick aktualisiert. Durch die elektronische Vernetzung mit einer Vielzahl von großen Banken auf der ganzen Welt werden die exakten Wechselkurse jederzeit erfasst und für sämtliche Kunden unmittelbar bereitgestellt. Eine Übersicht über sämtliche Spreads, welche bei Oanda angeboten werden, kann auf der Website zu jedem Zeitpunkt genauer eingesehen werden. 

Da diese einer permanenten Schwankung unterworfen sind, macht es an dieser Stelle wenig Sinn, alle aufzulisten. Jedoch kann grundsätzlich gesagt werden, dass die Spreads fair und konkurrenzfähig gehalten werden. Der Spread für das Hauptwährungspaar EUR/USD liegt derzeit bei 1 Pip.

Vorteilhaft an den Handelskonditionen von Oanda ist des Weiteren die Tatsache, dass getätigte Orders mit keiner zusätzlichen Provision belastet werden und keine Mindesteinlage erforderlich ist, um mit dem Trading zu beginnen.

Tools und Werkzeuge

Interessant sind auch die zahlreichen Tools, welche der Online Broker seinen Kunden anbietet. Als Kunde kann man im Zuge dessen bei Oanda von zahlreichen Handelsfunktionen profitieren. Hierzu zählen beispielsweise die erweiterten Chart-Tools, eine Chart-Mustererkennung oder auch relevante Wirtschaftsnachrichten. Die wichtigsten Werkzeuge sollen aus diesem Grund im Folgenden kurz aufgezeigt werden.

Erweiterte Chart-Funktionen

Wie zuvor bereits kurz erwähnt wurde, können Nutzer bei Oanda schnell und effizient direkt aus den Charts handeln und bestimmte Trades durch einzelne Klicks setzen bzw. bearbeiten. 

Zudem können Kunden aus einer Vielzahl von gängigen technischen Indikatoren auswählen wie zum Beispiel “gleitende Durchschnitte, MACD, Ichimoku Cloud, Volumen, Aroon, Balance of Power (BOP), Donchian Channels” und mehr.

Chart-Intervalle ermöglichen Nutzern, die Charts in unterschiedlichen Intervallen zu analysieren, welche von 5 Sekunden bis zu einem Monat reichen.

Oanda Technical Analysis

Mit Hilfe der automatisierten Mustererkennungstechnologie können Markttrends in der Technical Analysis bei Oanda schnell erkannt und gewinnbringend genutzt werden. Darüber hinaus beinhaltet dieses Tool auch ein Werkzeug zur Volatilitätsanalyse, welches eine bessere Risikobewertung für die entsprechenden Handelsinstrumente möglich macht. Hinzu kommt noch eine Performance-Statistik, in welcher die Entwicklung des eigenen Portfolios innerhalb der vergangenen sechs Monate anschaulich dargestellt wird.

Oanda Algo Lab

Das Tool “Algo Lab” macht es Kunden bei Oanda möglich, ihre Handelsstrategien unmittelbar aus dem Web-Browser heraus einzurichten, auszutesten und zu verwenden. Für das Backtesting der Handelsstrategien kann dabei auf Tick-Daten zurückgegriffen werden, welche bis in das Jahr 2004 zurückreichen. Hervorzuheben ist an dieser Stelle außerdem auch die hohe Geschwindigkeit, mit welcher das Backtesting durchgeführt wird. Oanda verspricht hierbei bis zu 50 Mal schnellere Ergebnisse als auf dem Heimcomputer.

Branchennachrichten

Der Online Broker Oanda steht in Kooperation mit führenden Nachrichtenunternehmen wie zum Beispiel Dow Jones International oder 4CAST. Dadurch profitieren Nutzer stets von den aktuellsten und wichtigsten Nachrichten weltweit.

Konjunkturereignisse im Overlay

Meldungen und Neuigkeiten, welche die eigenen Handelsstrategien betreffen, werden direkt innerhalb der Trading Plattform am unteren Rand in einer entsprechenden Zeitleiste dargestellt. So können Nutzer jederzeit nach essentiellen Neuigkeiten und wichtigen Meldungen Ausschau halten, welche sich auf das eigene Portfolio auswirken. Die Ansicht der angezeigten Konjunkturereignisse lässt sich dabei individuell einstellen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Das Demokonto bei Oanda

Nun gibt es bei Oanda auch die Möglichkeit, ein Demokonto zu nutzen. Dies empfiehlt sich insbesondere für diejenigen, welche den Online Broker zunächst ohne finanzielles Risiko ausprobieren möchten. Die Nutzung des Demokontos ist dabei mit keinen Kosten verbunden und es gibt keine Begrenzung der Nutzungsdauer. Dadurch wird es interessierten Tradern einfach gemacht, die eigens entwickelten Handelsstrategien unter realen Rahmenbedingungen über die jeweiligen Handelsplattformen auszuprobieren.

Innerhalb des Demokontos stehen einem dabei unbegrenzte virtuelle Mittel zur Verfügung, mit denen unter realen Bedingungen in Echtzeit und mit den jeweils aktuellen Kursen und Spreads gehandelt werden kann.

Kundenservice bei Oanda

An dieser Stelle soll auch noch einmal kurz auf den Kundenservice bei Oanda eingegangen werden. Zunächst stellt der Online Broker Interessierten auf seiner Website ein umfangreiches FAQ-Verzeichnis zur Verfügung, in welchem bereits eine Vielzahl wichtiger Fragen beantwortet werden. Ansonsten steht der Support bei Oanda fünf Tage die Woche für Anfragen per E-Mail, Live Chat oder Telefon Kontakt zur Verfügung. Der Live-Chat sowie telefonische Anfragen sind dabei prinzipiell von Sonntag 13 Uhr bis Freitag 18 Uhr (Ostküstenzeit USA) möglich. Je nach Kontinent steht ein entsprechendes Support-Team bereits, welches sich um Anliegen kümmert.

Schulungsangebote bei Oanda

Des Weiteren gibt es bei Oanda auch einige Möglichkeiten für Trading-Interessierte, sich weiterzubilden. Zum einen bietet der Online Broker umfassende Informationen zu den Grundlagen im Trading sowie zu den angebotenen Tools und Handelsstrategien, welche direkt auf der Website durchgearbeitet werden können. Im sogenannten “Oanda Klassenzimmer” gibt es zudem die Möglichkeit, aus einer breiten Palette von Online Seminaren auszuwählen und sich einschreiben. Anzumerken ist hierbei jedoch, dass diese Webinare zum aktuellen Zeitpunkt lediglich in englischer Sprache angeboten werden.

Erfahrungsberichte und Fazit

Abschließend soll noch ein kurzer Blick auf die Erfahrungsberichte im Internet geworfen werden. Diese fallen überwiegend positiv aus, ebenso wie die zahlreichen Tools und das Demokonto, welches unbegrenzt genutzt werden kann. Und auch der Kundensupport ist in der Regel zuverlässig und steht Kunden und Interessierten bei Anliegen schnell zur Stelle. Die Spreads und Handelskonditionen sind im Allgemeinen konkurrenzfähig und es fallen beim Handel keine zusätzlichen Provisionsgebühren an.

Der Online Broker Oanda hat sich also nicht ohne Grund so lange auf dem Markt gehalten und zählt nach wie vor zu einem etablierten Anbieter in seinem Bereich.

Weiterlesen:


1 Kommentar zu „Oanda – einer der ältesten Forex Broker vorgestellt“

  1. Die App von Oanda ist wirklich super. Allerdings muss man dazu sagen, das der Kundenservice Ok ist. Antworten werden sehr schnell getätigt, weniger als 12 Stunden. Allerdings zahlt der Kunde pro Banküberweisung 20 € an Gebühren, solange…. bis sein Konto 40.000 € übersteigt. Das sollte jeder berücksichtigen. Ich finde es macht mehr Sinn, mit einem fundierten Wissen über Risiko und Chancenauswertung, nach einem Tradingseminar bei Kagels Trading oder anderen Anbietern, mit einem Australischen Konto anzufangen z.B. mit 500 € und einem Hebel von 200, dazu um dann in seine erste Pleite zu investieren. Die Umkehrfrage aller Risikohinweise, das 80% aller Trader Pleite gehen, ist doch die, warum sollten Sie oder Ich nicht dazu gehören. Der Umkehrschluss ist doch der, das Sie bei Oanda oder anderen Brokern einfach längere Zeit dafür brauchen und dann sogar mehr für Ihre erste Pleite bezahlen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top