MetaStock Börsensoftware: Vorstellung & Test (2022)

In diesem Artikel stellen wir die Börsensoftware MetaStock vor. Was kann die MetaStock Trading Software und lohnt sich ein Kauf? Das und vieles mehr erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

Erfahrungen und Bewertungen zur MetaStock Software

Sind Sie cTrader MetaStock und würden gerne Ihre positiven Erfahrungen schildern? Oder vielleicht haben Sie schlechte Erfahrungen gemacht und möchten diese anderen Tradern mitteilen? Dann schicken Sie uns jetzt Ihre Bewertung und kurzen Erfahrungsbericht!

So wurde MetaStock bewertet:

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Was ist die MetaStock Börsensoftware?

Das Bild zeigt das Logo von MetaStock.

MetaStock bietet ein umfangreiches Angebot für anspruchsvolle Trader. Sei es das Charting, die Analyse von Wertpapieren oder das Backtesting.

Mit der Version MetaStock D/C ist es möglich, Wertpapiere mit End of Day-Daten anzuschauen. Dies eignet sich für Swing Trader oder Positions-Trader, sowie für Investoren. Scalper oder Daytrader hingegen benötigen die Version MetaStock R/C. Hier sind jeweils Echtzeitdaten verfügbar.

Wer steht hinter der MetaStock Börsensoftware?

Hinter MetaStock steht die Firma Equis International LLC, welche von Steve Achelis im Jahr 1982 gegründet wurde.

MetaStock gibt es seit 1985.

Im Jahr 1992 kam die Version MetaStock R/T auf den Markt, um so auch die Nutzung von Echtzeitdaten zu ermöglichen. 1996 wurde Equis International LLC von Reuters übernommen.

Mittlerweile hat MetaStock über 150.000 Kunden in über 97 Ländern.

Welche Tools stehen zur Verfügung?

Die MetaStock-Börsensoftware bietet folgende Tools an:

Das Chartanalyse-Tool bietet umfangreiche Möglichkeiten für die Technische Analyse. Es stehen eine Vielzahl an Indikatoren, Filter, sowie verschiedene Layouts zur Verfügung. Zudem gibt es auch alle wichtigen Zeichentools.

Der Marktscanner sucht Wertpapiere nach klar definierten Kriterien heraus. Zum Beispiel Aktien, die sich in einem Aufwärtstrend befinden, vielversprechende Chartmuster oder Indikator-Signale aufweisen.

Mit dem Backtesting hat man die Möglichkeit Strategien mit historischen Daten zu testen, um so zu sehen, wie diese Strategien in der Vergangenheit funktioniert hätten.

Mithilfe der Optimierung können die optimalen Parameter ermittelt werden. Das Ziel ist, das Handelssystem und die Parameter so anzupassen, dass das System „effektiver“ wird.

Mit der Programmierung können eigene Handelssysteme und Indikatoren erstellt und programmiert werden.

Des Weiteren verfügt MetaStock auch über ein sehr umfangreiches Tool für Optionen.

Was ist MetaStock D/C?

MetaStock D/C bietet End of Day Charts an. Somit können hier keine Echtzeitdaten angezeigt werden.

Diese Version richtet somit an Trader, welche die Märkte mit End of Day Daten analysieren. Dies können sowohl Swing Trader, Positions-Trader oder Investoren sein.

Was ist MetaStock R/T?

MetaStock R/T ermöglicht es Realtime-Daten innerhalb von MetaStock zu nutzen. Somit können Echtzeitdaten für das Charting. Time & Sales und zur Marktanalyse genutzt werden.

Diese Version richtet somit an Daytrader oder an alle welche das aktuelle Marktgeschehen live mitverfolgen können.

Was ist Xenith?

Xenith stellt sämtliche Daten zur Verfügung, sodass MetaStock noch umfangreicher genutzt werden kann. Hierzu zählen fundamentale Daten, wie Finanzkennzahlen, Analystenempfehlungen oder Quartalszahlen. Ebenso können News, Charts und weitere wichtige Informationen angezeigt werden.

So kann man sich seinen eigenen Trading-Terminal nach Belieben einrichten.

Das Xentih Datenfeed von Metastock
Der Xenith Datenfeed

Was ist DataLink?

DataLink ist ein Datenanbieter, welchen MetaStock anbietet. Hier gibt es Daten für sämtliche Märkte. Sei es Futures, Aktien, Fonds, Aktienoptionen oder Forex.

Auch exotischere Märkte, wie afrikanische Aktien können hier abgedeckt werden.

Welche Add-ons gibt es?

Bei MetaStock gibt es eine Vielzahl an Add-ons. Diese kosten zwischen $99 und $1997. Die Preise und weiteren Details findet man hier. Aktuell gibt es folgende Add-ons:

  • Anne Marie’s Target Rich Trades
  • Barry Burns Top Dog Toolkit
  • Bollinger Band System
  • Buff Dormeier’s Analysis Toolkit
  • Chart Pattern Recognition
  • Chuck Hughes’ Prime Trade Select
  • Colin Abrams’ Paragon Trading Toolkit
  • CycleTrends
  • DomiStock
  • Don Fishback’s Odds Compression
  • Dr. Adrian F. Manz’s Around the Horn Pattern Scans
  • Dr. Elder’s Enhanced Trading Room
  • Dr. Stoxx Trend Trading Toolkit
  • Elasticity Toolkit
  • ETS Trading System
  • FIRE 2.0
  • Fulgent AI
  • Fulgent Chart Pattern Engine
  • Fulgent X-Suite
  • Greg Morris’ Japanese Candle Pattern Recognition
  • Guy Cohen’s OVI Traders
  • Henrik Johnson’s Power Trend Zone
  • ICE 2.6
  • Ichimoku Master
  • Jake Bernstein’s Setups & Timing Triggers 2.0
  • Jeff Tompkin’s TradeTrend
  • Joe Duffy’s Scoupe
  • John Carter – Squeeze System
  • John Bollinger Bollinger Band Tool Kit
  • Magic Trader® Elite
  • Marc Belnick’s Bullish-Buy & Bearish-Sell
  • Mark Leibovit’s Volume Reversal ToolKit
  • MQ Trender Pro 2.0
  • Nison’s Candlesticks Unleashed
  • Performance Systems Plus
  • Perry Kaufman’s Rapid Strike
  • Power Pivots Plus
  • Price Headley’s Big Trends Toolkit
  • Red Rock Pattern Strategies
  • Rick Saddler’s Patterns for Profit
  • RMO ATM III
  • Rob Booker’s Knoxville Divergence
  • Rob Hoffman’s Pro Trader Pack Elite
  • Steve Bigalow’s Candle Profit System 2.0
  • STS Endeavor
  • Stuart McPhee’s Trade Launch Systems
  • Superior Profit
  • Tactical Trader
  • TTT Momentum Toolbox
  • Valuecharts Complete Suite
  • Vince Vora’s Favorite Trade Setups
  • Vince Vora’s Victory Method
  • Vince Vora’s Voracity
  • VOLT
  • Walter Bressert Profit Trader
  • Wendy Kirkland’s Automatic Swing Trader
  • Winning Momentum Systems

Wo kann ich MetaStock runterladen?

Die Plattform kann auf der Webseite von MetaStock heruntergeladen werden. Alternativ kann man auch den folgenden Link nutzen: Download MetaStock

Was kostet MetaStock?

Bei MetaStock gibt es verschiedene Pakete.

MetaStock D/C kostet $499.

MetaStock R/T dagegen kostet wesentlich mehr und liegt bei $1.395.

Zusätzlich gibt es auch verschiedene Datenpakete, sowohl von Xenith, wie auch DataLink. Die aktuelle Preisliste gibt es hier.

Gibt es einen YouTube Kanal?

Ja, es gibt einen YouTube-Kanal von MetaStock. Dieser hat über 60.000 Abonnenten und mehr als 600 Videos. Die Videos beinhalten sowohl marktrelevante Themen, wie auch Einführungen und Erklärungen zur Software MetaStock.

Wo finde ich die MetaStock Community?

Die MetaStock-Community ist hier zu finden. In dem Forum kann man sich zur Plattform austauschen und Fragen stellen, sowie Tipps und Tricks zur Nutzung von MetaStock finden. Ebenso können hier Wünsche und Feedback abgegeben werden.

Des Weiteren gibt es auch eine Facebook-Seite.

Welche Trainings bietet MetaStock an?

MetaStock bietet umfangreiche Trainings an. Neben dem YouTube Kanal gibt es noch LearnMetaStock. Hier gibt es über 20 kostenlose Videos zur Plattform.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit eines Premium-Abos, sodass man Zugriff auf weitere Videos und Live-Trainings bekommt. Das Premium-Abo kostet $99 im Monat.

Des Weiteren gibt es ein umfangreiches FAQ.

Fazit

MetaStock ist eine umfangreiche und professionelle Börsensoftware.

Die verschiedenen Versionen richten sich an unterschiedliche Typen von Tradern, sodass hier jeder das für sich passende Paket auswählen kann.

Mit den Datenanbietern Xenith und Datalink lassen sich hochwertige Daten innerhalb der Software nutzen. Des Weiteren gibt es ein umfangreiches Trainingsangebot, sowie eine große Community. MetaStock enthält eine Vielzahl an Add-ons und eignet sich somit für jeden Trader. Sämtliche Wertpapierarten sind ebenfalls innerhalb der Software analysierbar.

Mit der Optimierung, dem Backtesting und der Programmierung, ist MetaStock auch für automatisierte oder quantitative Trader interessant.

Das Preis-/Leistungsverhältnis von MetaStock ist gut.

Bewerten Sie jetzt den MetaStock

Unsere kleine Bitte an Sie: Die meisten Erfahrungsberichte im Internet sind negativ. Wir wären Ihnen wirklich dankbar, wenn Sie auch Anbieter bewerten, mit denen Sie zufrieden sind. Dadurch helfen Sie anderen Besuchern, bessere Entscheidungen zu treffen und Anbieter, die einen guten Service bieten, bekommen ihr verdientes, positives Feedback. Vielen Dank!

Teilen Sie Ihre guten oder schlechten Erfahrungen mit dem MetaStock. Sie können Ihren Bericht anonym posten. Ihre Bewertung bzw. Erfahrungsbericht sollte mindestens 50 Wörter umfassen. Bitte bewerten Sie nur, wenn Sie tatsächlich Kunde von MetaStock sind oder waren.

Sie können Ihre Erfahrungen mit einem Sterne Rating von 1 bis 5 bewerten:

  • 1 und 2 Sterne → negativ
  • 3 Sterne → neutral
  • 4 und 5 Sterne → positiv

Gesamtbewertung von MetaStock

0
Rated 0 out of 5

Erfahrungen der Nutzer

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Schreibe einen Kommentar