Trading-Desk Börsensoftware Erfahrungsbericht (2020)

In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Börsensoftware Trading-Desk vorstellen.

Einführung in die Börsensoftware Trading-Desk

Trading-Desk ist die Tradingsoftware von finanzen.net.

Allerdings handelt es sich hier um eine Whitelabel-Version von der Software TraderFox.

So nutzen auch andere Portale und Broker eine ähnliche Version. Das sind zum Beispiel folgende:

Die Trading-Software Trading-Desk.
Die Trading-Software Trading-Desk.

Charting & Analyse

Die wichtigsten Charttypen wie Candlestick,  OHLC, Linie und Mountain sind enthalten. Auch sind alle wichtigen Zeichentools verfügbar und das Handling der Charts ist sehr benutzerfreundlich. Des Weiteren kann man aus einer Anzahl von mehr als 35 technischen Indikatoren auswählen. Es sind somit alle gängigen Indikatoren nutzbar.

Zusätzlich gibt es auch hier die Möglichkeit, den Chart nach verschiedenen Kriterien zu scannen und sich diese auch im Chart anzeigen zu lassen. Neben Candlestick-Formationen gibt es auch die Möglichkeit nach Rebound, Trendfolge, Breakouts oder Swings Scans zu filtern. Auch kann man sich mehrere Scan-Kriterien gleichzeitig im Chart anzeigen lassen, was extrem hilfreich und sinnvoll ist.

Chartanalyse am Beispiel vom Wochenchart im EURUSD
Chartanalyse am Beispiel vom Wochenchart im EURUSD

Screening

Mit Hilfe der Software erhält man viele Möglichkeiten und Tools, die Märkte nach verschiedenen Kriterien zu scannen und zu beobachten.

Die auswählbaren Kriterien sind unter anderem wie folgt:

  • Neo-Darvas
  • Zanger Breakout
  • Aufwärtstrend/Abwärtstrend
  • Turtle long/short
  • starke 5-Tageskorrektur
  • Momentum
  • über/unter Bollinger Bänder
  • Ansteigendes Volumen der letzten fünf Handelstage
  • Gap up/down
  • Range
  • Cup with Handle
  • Dow Aufwärtstrend
  • Long/Short-Term Flate Base Breakouts
  • KGV/KUV
  • uvm.

Zusätzlich gibt es auch eine Vielzahl an vorgefertigten Kurslisten, die zum Scanning genutzt werden können. Neben verschiedenen Ländern und Indizes sind auch sämtliche Branchen & Sektoren sowie Anlagetrends enthalten. Des Weiteren gibt es einen Überblick über die wichtigsten Scans, wie zum Beispiel TOP 150 Growth nach William O´Neil, Aktien mit Kaufdruck Deutschland/USA, Trendstabilität Deutschland/USA usw.


Was ist der Trader Wingman?

Der Trader Wingman überwacht den Markt in Echtzeit. Hier kann man sich zum Beispiel Breakouts in den stärksten Wachstumsaktien der Welt anzeigen oder sich darüber alarmieren lassen. Somit bietet der Trader Wingman einen Echtzeit-Signal-Ticker. Dieser zeigt auch an, welche Chartsignale zur Zeit gut funktionieren und welche überhaupt nicht.

Der Trader Wingman von Trading-Desk
Der Trader Wingman

Was kann der Trade Radar?

Mit dem Trade bRadar erhält man einen schnellen und guten Überblick über die jeweiligen Signale und Chartmuster, sowie die Anzahl an Signalen und die aktuelle Trefferquote. Damit ist der Trade Radar ein sehr hilfreiches Tool.

Der Trade Radar in der Software Trading-Desk.
Der Trade Radar in der Software Trading-Desk.

Welche Kurslisten gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an vorgefertigten Kurslisten, sowie die Möglichkeit sich auch eigene Kurslisten zu erstellen.

Folgende Kurslisten sind zur Zeit bereits enthalten:

  • Marktübersicht
  • Devisen
  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Deutschland 30
  • Midcap 50
  • Technologie 30
  • Smallcaps 50
  • Deutschland 500
  • Deutschland Prime (TF)
  • USA 2000
  • USA 500
  • USA 30
  • Alle NYSE
  • Alle Nasdaq
  • Alle AMEX
  • Dividendenaktien
  • High-Quality-/Value-Aktien
  • High-Quality-Stocks
  • Stabiles Wachstum
  • Value-Aktien
  • Wachstumswerte
Übersicht der Kurslisten in der Software Trading-Desk
Verschiedene Kurslisten, welche die wichtigsten Märkte und Aktien beinhalten und somit einen guten Marktüberblick geben

Wie erstelle ich eine Kursliste?

Eine eigene Kursliste kann ganz einfach und umkompliziert über dem Menüpunkt Kursliste und dann neue Kursliste anlegen erstellt werden.

Wo finde ich die Radarboxen?

Die Radarboxen sind unter dem Menüpunkt Radar zu finden.

Welche Signale kann man sich in Echtzeit anzeigen lassen?

Insgesamt sind über 115 Signale auswählbar.

Hier sind einige der ausgewerteten Signale:

  • 1234 Long/Short
  • Kapitulations-Tag
  • Momentum 1/2
  • Turtle Soup
  • Jahreshoch/-tief
  • Tagesperformance >/< 3%
  • Expansion Breakout
  • Darvas Box
  • Candlestick Bearish Engulfing
  • GD 200 Long/Short
  • u.v.m.

Was ist die Infobox?

Mit der Infobox erhält man direkt einen guten Überblick über die jeweilige Aktie.

Man erhält eine Übersicht über alle wichtigen Fundamentaldaten, wie Bilanzkennzahlen, aktuelle und historische Geschäftsentwicklung und die Estimates. Zudem werden wichtige Termine und alle ausgelösten Signale und Nachrichten angezeigt. In der Spalte „Fundamental“ findet man das Profil der jeweiligen Firma und die wichtigsten Kennzahlen auf Jahresbasis, wie Umsatz, EBIT, EPS usw. für die letzten 18 Jahre. Auch gibt es Diagramme zu den wichtigsten Informationen, wie zum Beispiel Aktionärsstruktur, Dividende, Nettogewinnmarge usw.

Infobox anhand von SAP in der Software Trading-Desk
Ein Beispiel für die Darstellung der Infobox anhand von SAP

Trading

Man kann nicht nur direkt aus der Software traden, sondern es gibt auch verschiedene Möglichkeiten hier von Profi-Tradern direkte Unterstützung zu erhalten.

Wo findet das Live Trading statt?

Das Trading findet direkt in der Software statt. Hier gibt es verschiedene Sektionen, welche man sich kostenpflichtig freischalten kann.

In dem Trading-Room werden die Märkte und aktuelle Trading-Chancen von 08:00-22:00 Uhr kommentiert.

Der Trading-Room kann sowohl über Web-Apps auf Smartphones und Tablets, wie auch über den Desktop verwendet werden.


Gibt es auch einen Newsfeed?

Ja auch News Trader kommen hier nicht zu kurz. Es steht ein Newsbot zur Verfügung, der sämtliche Nachrichtendienste und Websiten nach News durchsucht. Man kann sich diese für einzelne Aktien oder Märkte anzeigen lassen, aber auch einfach sämtliche aktuelle News einsehen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, nach verschiedenen Kategorien wie Marktberichte, Ad-hocs, Insider usw., sowie nach Sprache und Quellen zu filtern.

Zusätzlich kann man sich auch die News von dpa-AFX in der Software anzeigen lassen. Mit Hilfe des News-Terminal hat man hier zusätzlich ein gutes Tool für Newstrader. Das Tool ist dafür konzipiert, um Tradern bedeutsame Nachrichten, wie zum Beispiel Pivotal News, sofort anzuzeigen. Es misst zusätzlich die Reaktionen der Kurse nach Nachrichten. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, dass nach einer bestimmten Preisreaktion von zum Beispiel 2 % am Tag der News-Veröffentlichung ein Alarm ausgelöst wird.

Bei den Hot-News werden mit Hilfe der Software Aktien mit auffälliger Umsatz-, Nachrichten- oder Kursaktivität angezeigt.

Kann man direkt aus der Software traden?

Ja man kann direkt aus der Software traden.

Welche Broker sind kompatibel?

Die Software unterstützt den Broker finanzen.net.

Der Broker Finanzen.net
Der Broker Finanzen.net

Gibt es eine App?

Es gibt auch eine App, welche das mobile Trading noch einmal deutlich vereinfacht.

Die App enthält die wichtigsten Funktionen und ermöglicht auch die Chartanalyse vom Handy aus.

Auch Realtime Kurslisten sind verfügbar.

Die App von finanzen.net.
Die App von finanzen.net.

Ist die Software kostenlos?

Ja die Software ist kostenlos. Möchte man allerdings weitere Funktionen, wie den Trader Wingmann oder bestimmte Scans nutzen, so sind die Funktionen kostenpflichtig.

Die Software mit allen Features kostet 29 € im Monat.

Dadurch erhält man dann den vollen Funktionsumfang und kann so nach beliebten Aktien scannen und auch sämtliche Radarfunktionen nutzen.

Das Live Trading kostet 49 € im Monat. Hier erhält man zusätzlich zur Software noch einen Zugriff auf alle Sektionen.

Das Paket Complete kostet 99 € im Monat. Hier bekommt man Zugriff auf alle Sektionen und den kompletten Trading Chat Room. Zusätzlich erhält man das Aktien Magazin und das Aktien Investment-Package.

Preise für die Funktionen von Trading-Desk
Preise für die Funktionen innerhalb der Trading Software.

Fazit zur Trading Software Trading-Desk

Trading-Desk ist eine gute Trading Software, welche über eine Vielzahl an Funktionen verfügt.

Besonders die Möglichkeit, den Markt nach verschiedenen Kriterien zu scannen und sich in Echtzeit informieren zu lassen, ist sehr hilfreich.

Wer beim Trading noch weitere Unterstützung braucht, der erhält diese in den Live Trading-Sektionen.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist somit sehr gut.

Weiterlesen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top