Einführung in die Darvas Box Handelsstrategie: Grundlagen und Anwendung

Foto des Autors

Autor:

Bjarne Claussen

Aktualisiert:

Lesezeit: 15

Die Darvas-Box – das Wichtigste vorweg

  • Entwickelt in den 1950er Jahren von Nicolas Darvas, einem selbstständigen Investor und professionellen Tänzer
  • Verbindet technische Analyse und Fokus auf wachstumsstarke Aktien
  • Identifiziert ausbruchsbereite Aktien durch Preis- und Volumenanalyse
  • Bildet eine “Darvas Box” mit Hilfe von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus
  • Ziel: Von der Aufwärtsdynamik profitieren und gleichzeitig Risiken minimieren
  • Anpassbar an unterschiedliche Marktbedingungen und Handelsstile
  • Geeignet für Anfänger und erfahrene Trader

Wer ist Nicolas Darvas?

In der Welt des Börsenhandels gibt es nur wenige Geschichten, die so fesselnd sind wie die von Nicolas Darvas, einem professionellen Tänzer, der zum self-made Investor wurde und mit seiner einzigartigen Handelsmethode ein Vermögen an der Börse machte.

Das Bild zeigt Nicolas Darvas beim Zeitung lesen.
Nicolas Darvas

Obwohl er keine formale Ausbildung im Finanzwesen hatte, gelang es Darvas, aus einer niedrigen Investition in relativ kurzer Zeit Millionen von Dollar zu machen. Diese bemerkenswerte Erfolgsgeschichte hat im Laufe der Jahre zahllose Händler/innen inspiriert und die Darvas Box Trading Strategy ins Leben gerufen.

Die Darvas Box Trading Strategie ist ein leistungsfähiges Hilfsmittel, das die technische Analyse mit dem Fokus auf wachstumsstarke Aktien kombiniert. Sie bietet einen systematischen Ansatz zur Identifizierung von Aktien, die kurz vor dem Breakout stehen, und hilft Tradern, von der Aufwärtsdynamik zu profitieren und gleichzeitig das Risiko zu minimieren. Diese auf Einfachheit ausgerichtete Strategie hat sich bewährt und bleibt auch im heutigen, sich ständig verändernden Marktumfeld relevant.

In diesem kurzen Leitfaden werden wir uns mit der Darvas Box Trading Strategie beschäftigen und Einsteigern ein klares Verständnis ihrer Grundprinzipien und ihrer praktischen Umsetzung vermitteln. Mit Beispielen aus der Praxis und leicht verständlichen Erklärungen wollen wir dir helfen, die Geheimnisse dieser zeitlosen Handelstechnik zu entschlüsseln und deine Marktperformance zu verbessern. Begeben wir uns gemeinsam auf diese spannende Reise und entdecken die Strategie, die Nicolas Darvas zur Legende der Handelswelt gemacht hat.

Kurzer Lebenslauf von Nicolas Darvas

Nicolas Darvas war eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die sowohl in der Welt des Tanzes als auch an der Börse bemerkenswerte Erfolge erzielte. Darvas wurde 1920 in Ungarn geboren und studierte Wirtschaftswissenschaften, doch seine Leidenschaft für den Tanz brachte ihn dazu, eine Karriere als professioneller Tänzer anzustreben. Zusammen mit seiner Halbschwester Julia bildete er ein erfolgreiches Tanzduo, das in verschiedenen Theatern und Clubs auf der ganzen Welt auftrat.

Darvas und seine Halbschwester beim Tanzen. Im Hintergrund ein Finanzartikel.
Darvas beim Tanzen

Darvas Interesse an der Börse begann Mitte der 1950er Jahre, als seine Tanzkarriere gerade in vollem Gange war. Er begann mit dem Aktienhandel und verließ sich auf die Ratschläge von Freunden und Brokern. Als er jedoch tiefer in die Welt der Investitionen eintauchte, erkannte er, wie wichtig es war, eine eigene Handelsmethode zu entwickeln. Im Laufe der Zeit verfeinerte er seine Fähigkeiten und entwickelte die Darvas Box Trading Strategy.

Der Erfolg von Nicolas Darvas an der Börse war schlichtweg außergewöhnlich. In nur 18 Monaten verwandelte er eine Anfangsinvestition von 10.000 USD in mehr als 2 Millionen USD – eine Leistung, die die Aufmerksamkeit der Finanzwelt auf sich zog. Sein Weg und seine Handelsstrategie wurden in seinem Bestseller „How I Made $2.000.000 in the Stock Market“ (Wie ich $2.000.000 an der Börse machte) dokumentiert, der bis heute Trader auf der ganzen Welt inspiriert und lehrt.

Kostenloses E-Book

Endlich Chartmuster verstehen & dein Trading verbessern

Mit diesen Gratis-Tipps wirst Du lernen:

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Hole Dir jetzt die Tipps, um Chartmuster zu verstehen & dein Trading zu verbessern

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Hole Dir jetzt die Profi-Tipps für Chartmuster und verbessere Dein Trading

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Was ist eine Darvas-Box?

Definition und Erklärung

Das Bild zeigt eine Zeichnung der Darvas Box.
Darvas Box

Die Darvas Box ist der Grundstein der Handelsstrategie und stellt ein Konsolidierungsmuster dar, das durch die Kursbewegung einer Aktie zwischen ihren Unterstützungs– und Widerstandslevels entsteht. Diese Levels werden durch die jüngsten Hochs und Tiefs der Aktie bestimmt, die als Grenzen der Box dienen.

Die Grundidee hinter der Darvas-Box ist, dass eine Aktie, die sich in einer klar definierten Handelsspanne befindet, mit größerer Wahrscheinlichkeit aus dieser Spanne ausbricht, wenn der Kaufdruck zunimmt. Dieser Ausbruch bedeutet, dass die Aktie in eine neue Wachstumsphase eintreten könnte und bietet Händlern die Möglichkeit, von der Aufwärtsdynamik der Aktie zu profitieren.

Die Rolle von Unterstützungs- und Widerstandslevels (Support & Resistance)

Das Bild zeigt die Darvas Box mit Support- und Resistancelevels.
Darvas Box mit Support und Resistance

Unterstützungs- und Widerstandslevels spielen eine entscheidende Rolle bei der Bildung einer Darvas Box. Ein Unterstützungsniveau stellt ein Kursniveau dar, an dem sich eine Aktie nach einem Kursrückgang immer wieder erholt, was auf ein starkes Kaufinteresse hindeutet. Umgekehrt ist ein Widerstandsniveau ein Preispunkt, an dem eine Aktie nicht weiter steigt, was auf starken Verkaufsdruck hindeutet. Diese Niveaus sind für Händler/innen wichtig, da sie helfen, die Grenzen der Darvas-Box zu bestimmen.

Wenn der Kurs einer Aktie innerhalb der Unterstützungs- und Widerstandsniveaus schwankt, geht man davon aus, dass sich die Aktie in einer Konsolidierungsphase befindet. Diese Phase ist in der Regel durch ein relativ stabiles Handelsvolumen und das Ausbleiben größerer Kursbewegungen gekennzeichnet. Durchbricht der Aktienkurs jedoch das Widerstandsniveau bei überdurchschnittlich hohem Handelsvolumen, so ist dies ein starkes Kaufsignal, das darauf hindeutet, dass die Aktie in eine neue Wachstumsphase eintreten könnte.

Darvas Box Strategie – Regeln

Um die Darvas Box Handelsstrategie effektiv zu handeln, können Trader eine Reihe von Regeln befolgen, die Nicolas Darvas in seinem Buch „Wie ich 2.000.000 Dollar an der Börse verdiente” beschrieben hat. Diese Regeln helfen Händlern, potenzielle Ausbrüche zu erkennen und das Risiko beim Handel zu minimieren.

Das Bild zeigt ein Foto von Nicolas Darvas Buch - "How I made 2.000.000$ in the Stock Market".
Nicolas Darvas – “How I made 2.000.000$ in the Stock Market”

1. Das 52-Wochen-Hoch

Konzentriere dich auf Aktien, die ein neues 52-Wochen-Hoch erreichen, da diese mit höherer Wahrscheinlichkeit ausbrechen und ihren Aufwärtstrend fortsetzen werden.

2. Identifizierung vielversprechender Aktien

Wähle starke Aktien mit soliden Fundamentaldaten, z.B. steigende Umsätze, Gewinne und Marktanteile. Suche nach Aktien, die bereits Anzeichen eines Aufwärtstrends zeigen, da diese Aktien mit größerer Wahrscheinlichkeit ihren Aufwärtstrend fortsetzen werden.

Einige wichtige Kriterien für die Auswahl potenzieller Aktien sind:

  • Starkes Gewinn– und Umsatzwachstum
  • Branchenführerschaft oder Wettbewerbsvorteil
  • Hohe relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt
  • Positive Nachrichten oder Katalysatoren, die die Entwicklung der Aktie vorantreiben

3. Preis- und Volumenanalyse

Die Preis- und Volumenanalyse ist ein wesentlicher Bestandteil der Darvas Box Trading Strategie. Darvas ist der Ansicht, dass das Handelsvolumen ein wichtiger Indikator für das Ausbruchspotenzial einer Aktie ist. Ein plötzlicher Anstieg des Handelsvolumens signalisiert oft ein starkes Kaufinteresse und eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Aktie aus der Darvas Box ausbricht.

4. Identifizierung der Darvas Box

Nachdem das 52-Wochen-Hoch identifiziert wurde, warte drei aufeinander folgende Tage ab, an denen das Hoch nicht überschritten wird. Das neue Hoch wird zum oberen Ende der Box (Widerstandsniveau) und der Ausbruchspunkt, der zum neuen Hoch geführt hat, wird zum unteren Ende der Box (Unterstützungsniveau).

5. Kauf- und Verkaufssignale

  1. Kaufen, wenn die Aktie das Hoch (obere Kante der Box) um einige Punkte überschreitet, was einen möglichen Ausbruch signalisiert.
  2. Wenn der Aktienkurs unter das untere Ende der Box (Unterstützungsniveau) fällt, verkaufe die Position, um mögliche Verluste zu minimieren.

6. Positionsmanagement

Erhöhe deine Position, wenn der Aktienkurs in eine neue Darvas Box eintritt und profitiere von der anhaltenden Aufwärtsdynamik. Wenn du diese Regeln befolgst, kannst du die Darvas Box Handelsstrategie effektiv nutzen, um Aktien mit hohem Potenzial zu identifizieren, von der Aufwärtsdynamik zu profitieren und das Risiko zu kontrollieren.

Das Bild zeigt eine Flowchart von der Darvas Box Strategie.
Darvas Box – Flowchart

Wie zeichne und handle ich die Darvas-Box?

Bestimme die Hoch- und Tiefpunkte

Das Bild zeigt eine Chart von der Adidas Aktie und ein Beispiel der Darvas Box Strategie.
Adidas – Wöchentliche Chart

Der erste Schritt beim Zeichnen einer Darvas-Box besteht darin, die Hoch- und Tiefpunkte zu bestimmen, die die Box begrenzen. Dazu muss man den Kursverlauf der Aktie genau beobachten und die von Nicolas Darvas aufgestellten Regeln befolgen:

  1. Suche nach Aktien, die kürzlich ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht haben.
  2. Nachdem das 52-Wochen-Hoch erreicht wurde, warte drei aufeinander folgende Tage ab, an denen das Hoch nicht überschritten wird.
  3. Das neue Hoch wird zum oberen Ende der Box (Widerstandsniveau) und das nächste Tief in der Konsolidierungsphase wird das untere Ende der Box (Unterstützungsniveau).

Handle die Darvas Box Strategie

Das Bild zeigt eine Chart von der Adidas Aktie und ein Beispiel der Darvas Box Strategie.
Adidas – Wöchentliche Chart

Nachdem du die Darvas-Box in deinen Chart eingezeichnet hast, kannst du nun die Kursbewegung der Aktie innerhalb der Box analysieren, um mögliche Kauf- und Verkaufssignale zu erkennen:

  • Kaufsignal: Wenn der Kurs der Aktie unter überdurchschnittlich hohem Volumen die Widerstandsmarke (oben in der Box) durchbricht, ist dies ein Kaufsignal, das auf einen möglichen Ausbruch hinweist.
  • Verkaufssignal: Sobald der Kurs der Aktie unter das Unterstützungsniveau (unterster Punkt der Box) fällt, ist dies ein Verkaufssignal, das auf eine mögliche Trendumkehr hinweist.
Das Handeln der Darvas Box: Das Bild zeigt wie man einen Trailing Stop-Loss mit der Strategie verwendet.
Darvas Box – Trailing-Stop-Loss

Denke daran, dass Risikomanagement und diszipliniertes Handeln bei der Darvas Box Trading Strategie im Vordergrund stehen. Setze immer Stop-Loss-Orders, um deine Investition zu schützen und Gewinne systematisch zu sichern. Bei einer Long-Position kannst du die Stop-Loss-Order unter die Box setzen. Deinen Stop-Loss kannst du mit den Marktbewegungen nach oben verschieben, um maximale Gewinne mitzunehmen. (Trailing Stop-Loss)

Kostenloses E-Book

10 technische Indikatoren für Deinen Trading-Erfolg!

Sichere Dir jetzt die Gratis-Tipps und Du wirst lernen:

Wie Du profitabler durch Indikatoren wirst

Welche Vorteile Indikatoren bieten

Wann Du welche Indiktoren richtig anwendest

teschnische indikatoren cover ebook 800
E-Book Technische Indikatoren
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

10 technische Indikatoren für Deinen Trading-Erfolg! Du wirst lernen:

Wie Du profitabler durch Indikatoren wirst

Welche Vorteile Indikatoren bieten

Wann Du welche Indiktoren richtig anwendest

teschnische indikatoren cover ebook 800
E-Book Technische Indikatoren
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Hole Dir jetzt 10 technische Indikatoren für Deinen Trading-Erfolg!

teschnische indikatoren cover ebook 800
E-Book Technische Indikatoren
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Wie funktioniert die Darvas-Strategie am effektivsten?

Ideale Marktbedingungen

Die Darvas Box Trading Strategie funktioniert am besten, wenn bestimmte Marktbedingungen vorherrschen. Diese Bedingungen begünstigen starke, im Trend liegende Aktien. Hier sind einige ideale Marktbedingungen für die Anwendung der Darvas Box Trading Strategie:

  • Bullenmärkte: Die Strategie funktioniert am besten in Bullenmärkten, in denen Aktien neue Höchststände erreichen und eine starke Aufwärtsdynamik herrscht. In solchen Märkten ist es wahrscheinlicher, dass Ausbrüche nachhaltig sind und zu weiteren Gewinnen führen.
  • Aktien im Trend: Darvas Boxen sind am effektivsten bei Aktien, die einen klaren Trend aufweisen, entweder nach oben oder nach unten. Weniger effektiv ist die Strategie in volatilen oder seitwärts tendierenden Märkten, in denen die Aktien keine klare Richtung aufweisen.
  • Starke Fundamentaldaten: Die Darvas-Box-Strategie ist zuverlässiger, wenn sie auf Aktien mit starken Fundamentaldaten wie steigenden Umsätzen, Gewinnen und Marktanteilen angewendet wird. Bei diesen Aktien ist es wahrscheinlicher, dass sie eine anhaltende Aufwärtsdynamik aufweisen und das Interesse der Anleger auf sich ziehen.

Kombination der Strategie mit anderen Handelstechniken

Um die Effektivität der Darvas Box Trading Strategie zu erhöhen, kann sie mit anderen Handelstechniken und Indikatoren kombiniert werden. Einige beliebte ergänzende Trading-Techniken und Indikatoren sind:

Das Bild zeigt ein Beispiel der Darvas Box Strategie anhand der Adidas Aktie mit Indikatoren.
Adidas – Wöchentliche Chart – mit 50 EMA – RSI und Volumen
  • Gleitende Durchschnitte (Moving Averages): Verwende gleitende Durchschnitte, um die allgemeine Trendrichtung der Aktie zu bestätigen. Eine Aktie, die über dem Moving Average gehandelt wird, kann einen Aufwärtstrend anzeigen, während eine Aktie, die unter ihrem gleitenden Durchschnitt gehandelt wird, einen Abwärtstrend anzeigen kann.
  • Relative Strength Index (RSI): Der RSI kann helfen, überkaufte oder überverkaufte Situationen zu erkennen, die auf mögliche Trendumkehrungen oder kurzfristige Rückschläge innerhalb des Gesamttrends hinweisen können.
  • Volumenanalyse: Analysiere das Handelsvolumen, um die Stärke von Ausbrüchen und möglichen Trendumkehrungen zu bestätigen. Ein erhöhtes Volumen während eines Ausbruchs deutet auf starkes Kaufinteresse und eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Ausbruch hin.

Indem du andere Handelstechniken und Indikatoren in deine Analyse einbeziehst, kannst du die Wirksamkeit der Darvas Box-Handelsstrategie verbessern und deine Erfolgschancen an den Märkten erhöhen.

Beispiel der Darvas-Box-Strategie

Fallbeispiel: VOW3 (Volkswagen)

Das Bild zeigt ein Beispiel der Darvas Box Strategie anhand der Volkswagen Aktie mit Indikatoren.
Wöchentliche Chart von Volkswagen – mit Volumen, RSI und 50 EMA

Im Dezember 2020 wurde VOW3 (Volkswagen) nach einem starken Aufwärtstrend in der Nähe ihres 52-Wochen-Hochs gehandelt.

Ende Dezember 2020 bildete die Aktie eine Darvas Box mit einem Hoch von ca. 157 € und einem Tief von ca. 140 €.

Mitte Januar 2021 brach die Aktie aus der Darvas Box aus und überwand den Widerstand bei 157 Euro bei überdurchschnittlich hohen Volumen. Dieser Ausbruch signalisierte eine Kaufgelegenheit.

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs lag VOW3 über seinem 50-Tage-Durchschnitt und der gleitende Durchschnitt war aufwärts geneigt, was den allgemeinen Aufwärtstrend bestätigte.

Der RSI lag zum Zeitpunkt des Ausbruchs bei etwa 63, was darauf hindeutete, dass die Aktie weder überkauft noch überverkauft war und noch Spielraum für weitere Kurssteigerungen bestand.

Nach dem Ausbruch setzte VOW3 seinen Aufwärtstrend fort und erreichte Mitte März 2021 einen neuen Höchststand von rund 222 €.

Dieses Beispiel der Volkswagen AG (VOW3) zeigt die Effektivität der Darvas Box Handelsstrategie, wenn sie mit anderen Handelstechniken wie gleitenden Durchschnitten und RSI kombiniert wird.

Risiken des Handels mit der Darvas-Box

Herausforderungen in Seitwärtsmärkten

Das Bild zeigt ein Beispiel der Darvas Box Strategie in einer Marktphase der Konsolidierung.
Beispiel der Aktie Telekom – Konsolidierungsphase über Jahre

Die Darvas Box Handelsstrategie wurde in erster Linie für Trendmärkte entwickelt und kann in volatilen oder seitwärts tendierenden Märkten auf Herausforderungen stoßen. Folgende Probleme können bei der Anwendung der Darvas Box Strategie in Seitwärtsmärkten auftreten:

  • Falsche Breakouts: In Seitwärtsmärkten kann es bei Aktien zu falschen Breakouts kommen, bei denen der Kurs scheinbar aus einer Darvas Box ausbricht, aber kurz darauf wieder umkehrt. Dies kann zu Fehleinstiegen und Verlusten führen.
  • Whipsawing: Bei Aktien in Seitwärtsmärkten kann es zu “Whipsawing” kommen, d.h. der Kurs bewegt sich innerhalb einer engen Spanne hin und her. Dies kann es bei der Darvas Box Strategie schwierig machen, klare Ein- und Ausstiegspunkte zu identifizieren.
  • Erhöhte Handelskosten: Der Handel in Seitwärtsmärkten kann zu häufigeren Käufen und Verkäufen führen, was die Handelskosten aufgrund von Kommissionen und Slippage erhöht. Dies kann die Gesamtrentabilität verringern.

Um diese Risiken zu minimieren, sollten Händler/innen die Marktbedingungen beobachten und darauf vorbereitet sein, ihre Handelsstrategie bei Bedarf anzupassen. Darüber hinaus ist es wichtig, auch unter schwierigen Marktbedingungen diszipliniert Stopps zu setzen und einzuhalten.

Kann man mit der Darvas Box Strategie Daytraden?

Anpassung der Strategie für Daytrading

Das Bild zeigt ein Beispiel der Darvas Box Strategie anhand der EON Aktie mit Indikatoren im Daytrading.
Aktie-EON: 1-Stunden-Chart – Daytrading Beispiel

Obwohl die Darvas Box Trading Strategie ursprünglich für den längerfristigen Handel entwickelt wurde, kann sie mit einigen Anpassungen auch für das Daytrading verwendet werden.

Im Folgenden wird beschrieben, wie die Strategie für das Daytrading angepasst werden kann:

Zeitrahmen: Anstatt Tagescharts zu verwenden, wechsle zu Intraday-Charts wie 15-Minuten-, 30-Minuten- oder 1-Stunden-Charts. Boxformation: Erlaube kürzere Konsolidierungsperioden, indem du Intraday-Kursschwankungen berücksichtigst, anstatt auf tägliche Schlusskurse zu warten. Volumen: Achte auf das Intraday-Volumen, da ein hohes Volumen während eines Ausbruchs die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Trades erhöhen kann.

Tipps für erfolgreiches Daytrading mit Darvas Boxen

  • Handle in Richtung des Trends: Achte darauf, dass deine Daytrades mit dem allgemeinen Markttrend übereinstimmen.
  • Nutze zusätzliche technische Indikatoren: Kombiniere die Darvas Box Strategie mit anderen technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, RSI und MACD, um die Zuverlässigkeit deiner Handelssignale zu erhöhen.
  • Setze Stop-Levels basierend auf Intraday-Kursbewegungen, um das Risiko in Daytrading-Szenarien effektiv zu kontrollieren.
  • Begrenze die Anzahl der Trades: Vermeide Overtrading, indem du dich auf wenige, qualitativ hochwertige Trades konzentrierst, die deinen Kriterien entsprechen. Overtrading kann zu höheren Handelskosten und emotionalen Entscheidungen führen.
  • Üben und verfeinern: Daytrading mit Darvas Boxen kann eine Herausforderung sein. Übe daher mit einem Demokonto, bevor du die Strategie mit echtem Geld umsetzt.

Wenn du die Darvas Box Handelsstrategie auf das Daytrading anwendest und diese Tipps befolgst, kannst du deine Erfolgschancen in der schnelllebigen Welt des Intraday-Handels erhöhen.

Kostenloses E-Book

Erfahre jetzt die 11 wichtigen Regeln für erfolgreiche Daytrader!

Mit diesen Gratis-Tipps wirst Du lernen:

Warum ein Trading-Plan so wichtig für Deinen Erfolg ist

Warum analysieren und beobachten der Schlüssel zum Trading-Gewinn ist

Warum Stop-Loss und Take-Profit richtig bestimmt werden müssen.

daytrading cover ebook 800
E-Book Daytrading
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Erfahre jetzt die 11 wichtigen Regeln für erfolgreiche Daytrader!

Warum ein Trading-Plan so wichtig für Deinen Erfolg ist

Warum analysieren und beobachten der Schlüssel zum Trading-Gewinn ist

Warum Stop-Loss und Take-Profit richtig bestimmt werden müssen.

daytrading cover ebook 800
E-Book Daytrading
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Hole Dir jetzt die Profi-Tipps für erfolg­reiches Daytrading

daytrading cover ebook 800
E-Book Daytrading
Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Jetzt neu: Trader Start Workshop

Ein kostenloser vierteiliger Kurs mit 110 Minuten. Die perfekte Vorbereitung für professionelles Trading!

Trader Start Workshop - Phil

oder direkt zum Bewerbungsgespräch

Vor- und Nachteile der Darvas Box

VorteileNachteile
1. Einfach zu verstehen1. Begrenzte Wirksamkeit in seitwärts tendierenden Märkten
2. Funktioniert gut in Bullenmärkten2. Erfordert sorgsame Aktienauswahl
3. Anpassbar an verschiedene Zeiträume3. Potenzial für Overtrading (Daytrading)
4. Fördert diszipliniertes Handeln

Persönliches Fazit zur Darvas-Box Strategie

Die vom legendären Nicolas Darvas entwickelte Darvas-Box-Handelsstrategie hat sich im Laufe der Zeit als effektive und profitable Methode für Händler erwiesen, insbesondere in Bullenmärkten. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass die wahllose Anwendung dieser Technik in jeder Marktsituation zu schlechten Ergebnissen führen kann. Der Erfolg der Darvas-Box-Strategie hängt von einer geschickten Aktienauswahl und einem guten Verständnis der vorherrschenden Marktbedingungen ab.

Während die Strategie in Märkten mit Aufwärtstrends besonders gut funktioniert, sollten Trader in seitwärts tendierenden Märkten oder Märkten, die sich in einer Handelsspanne befinden, Vorsicht walten lassen. Unter diesen Bedingungen kann es zu Fehlausbrüchen und Kursschwankungen kommen, die ohne vorsichtiges Handeln zu Verlusten führen können. Die Verbesserung der Darvas Box Strategie durch die Einbeziehung zusätzlicher technischer Indikatoren und Handelsmethoden kann die Zuverlässigkeit der Handelssignale erhöhen und letztlich zu besseren Handelsergebnissen führen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Darvas Box Handelsstrategie das Potenzial hat, sowohl für langfristige Investoren als auch für Daytrader Gewinne zu erzielen, sofern sie mit einem angemessenen Risikomanagement und einer sorgfältigen Aktienauswahl eingesetzt wird. Wer sich der damit verbundenen Risiken bewusst ist und die Strategie an unterschiedliche Marktbedingungen anpasst, kann seine Erfolgschancen maximieren und sein Handelsportfolio im Laufe der Zeit kontinuierlich ausbauen.

Häufige Fragen zur Darvas-Box Strategie

Was ist das Grundprinzip der Darvas Box Strategie und warum ist sie effektiv?

Die Darvas Box Strategie identifiziert Konsolidierungsbereiche in Aktiencharts und generiert Kaufsignale, wenn der Kurs aus diesen Boxen ausbricht. Die Strategie verwendet Stop-Loss-Orders, um das Risiko zu minimieren und erweist sich insbesondere in Bullenmärkten als effektiv.

Unter welchen Marktbedingungen ist die Darvas Box Strategie besonders erfolgreich?

Die Darvas Box Strategie funktioniert am besten in klaren Aufwärtstrends, also in Bullenmärkten. In seitwärts tendierenden oder volatilen Märkten sind ihre Ergebnisse jedoch weniger konsistent.

Wie wählt man die besten Aktien für die Anwendung der Darvas Box Strategie aus?

Um die besten Aktien für die Darvas Box Strategie zu identifizieren, konzentrieren Sie sich auf solche, die starke Aufwärtstrends aufweisen, nahe ihrem 52-Wochen-Hoch gehandelt werden und gute Liquidität und Handelsvolumen aufweisen. Screening-Tools und Branchennachrichten können bei der Auswahl hilfreich sein.

Welche technischen Indikatoren ergänzen die Darvas Box Strategie effektiv?

Um die Effektivität der Darvas Box Strategie zu erhöhen, kombinieren Sie sie mit technischen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, dem Relative Strength Index (RSI) und dem Moving Average Convergence Divergence (MACD). Diese Indikatoren unterstützen die Bestätigung von Trendstärke und Breakout-Wahrscheinlichkeiten.

Ist es möglich, die Darvas Box Strategie im Daytrading anzuwenden?

Ja, die Darvas Box Strategie kann für das Daytrading angepasst werden. Passen Sie einfach den Zeitrahmen der Charts an und arbeiten Sie mit kürzeren Konsolidierungsperioden. Kombinieren Sie die Strategie mit zusätzlichen technischen Indikatoren und Risikomanagement-Techniken, um erfolgreich im Daytrading zu agieren.

Bjarne Claussen