Libertex – Erfahrungen und Test (2022)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten bedenken, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Broker Vergleich – wer ist der Beste? In diesem Artikel stellen wir Libertex vor.

Bei Libertex handelt es sich um einen CFD und Forex Broker, welcher seine Angebote und Dienstleistungen bereits seit 1997 anbietet. Der Online Broker betreut mittlerweile bereits mehr als 2 Millionen Kunden, welche aus über 110 Ländern weltweit kommen. Das Handelsangebot von Libertex setzt sich aus 213 handelbaren Vermögenswerten zusammen. Interessierte Anleger und Trader können bei Libertex Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen handeln. 

Erfahrungen und Bewertungen zum Libertex Broker

Sind Sie Libertex Kunde und würden gerne Ihre positiven Erfahrungen schildern? Oder vielleicht haben Sie schlechte Erfahrungen gemacht und möchten diese anderen Tradern mitteilen? Dann schicken Sie uns jetzt Ihre Bewertung und kurzen Erfahrungsbericht!

So wurde Libertex bewertet:

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Libertex – ein kurzer Faktencheck

  • Europäisches Unternehmen mit Sitz in Zypern
  • 2,2 Millionen Kunden weltweit
  • 213 handelbare Vermögenswerte
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Markt
  • Über 700 Mitarbeiter
  • Vielzahl an internationalen Auszeichnungen
  • Mindesteinzahlung bereits ab 100 Euro

Über Libertex

Libertex logo

Der Online Broker Libertex mit dem Firmennamen Indication Investments Ltd ist Teil der Libertex Group und verfügt mittlerweile über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Zum aktuellen Zeitpunkt werden mehr als 2 Millionen Kunden in mehr als 110 Ländern auf der ganzen Welt betreut.

Die Unternehmensgruppe beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter und zählt laut eigenen Aussagen zu den international führenden Anbietern in seiner Branche. Mit technologisch ausgereiften High-Speed Plattformen und einem breiten Produktangebot ist der Online Broker für viele Anleger und Trader interessant.


Libertex – Adresse und Kontakt

Auf der Webseite von Libertex finden sich die die folgenden Angaben bezüglich der Adresse sowie den Kontaktdaten des Unternehmens:

Indication Investments Ltd.,
CYSEC Lizenznummer 164/12,
Iacovou Tompazi 1, Vashiotis Business Center, 1st Floor Office 101, Neapoli 3107, Limassol, Zypern.
Telefon: +357 22 025 100, E-Mail: [email protected], Webseite: libertex.com

Bisherige Auszeichnungen des Online Brokers

Seit seiner Gründung vor mehr als 20 Jahren konnte der Online Broker bereits 30 weltweit renommierte Auszeichnungen ergattern. Auszeichnungen von anerkannten Test-Unternehmen bzw. Webseiten sind immer ein wichtiges Indiz für die Seriosität und für die Qualität der angebotenen Leistungen. Aus diesem Grund sollte bei der Suche nach einem Online Broker immer auch ein Blick auf etwaige Auszeichnungen geworfen werden.

Libertex Auszeichnungen
Libertex Auszeichnungen

Insbesondere in den Bereichen Kundenservicequalität und innovativen technologischen Lösungen erzielte Libertex in der Vergangenheit einige Auszeichnungen von Finanzmagazinen sowie Institutionen. Anzuführen sind hier zum Beispiel die Auszeichnungen “Die beste Trading App” sowie “Der beste Broker für Kryptowährungen” bei den Forex Awards in den Jahren 2017 und 2018. Und auch durch die internationale Finanzkommission wurde Libertex bereits ausgezeichnet.

Regulierung des Online Brokers

Auch die Frage der Regulierung eines Online Brokers spielt immer eine sehr wichtige Rolle. In diesem Falle erfolgt diese durch die staatliche Finanzaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (kurz CySEC) in Zypern. Im Zuge dessen erfolgt eine Segregation von Kundengeldern vom Firmenkapital, wodurch die Einlagen der Kunden gesichert werden können.

Darüber hinaus besitzt das Unternehmen auch den offiziellen Status einer zyprischen Investmentgesellschaft im ICF, dem zypriotischen Fonds für Anlegerentschädigung. Dieser sichert Kundeneinlagen im Falle einer Insolvenz bis zu 20.000 Euro pro Kunde ab.

Seriosität des Online Brokers – Ist Libertex sicher?

Für die Sicherheit von Libertex spricht zum einen die langjährige Geschichte des Online Brokers, welcher bereits seit 1997 auf dem Markt ist. Die Tatsache, dass Libertex auch heute noch eine große Reichweite aufweist, ist daher definitiv ein Aspekt, welcher für die Seriosität des Anbieters spricht.

Laut eigenen Aussagen ist dem Online Broker darüber hinaus auch wichtig, seine Kunden vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen. Ein Schutz vor solchen Aktivitäten soll dabei durch den Kundenservice weitestgehend gewährleistet werden.

Außerdem wird der Online Broker wie bereits erwähnt durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und muss als europäisches Unternehmen somit auch den gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Die Sicherung der Kundeneinlagen erfolgt durch die Führung von separaten Konten, wodurch vermieden werden soll, dass es zu einer Vermischung von Firmen- und Kundenkapital kommen kann.

Aufgrund der zuvor aufgeführten Punkte kann prinzipiell davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Angebot von Libertex um keinen Betrug handelt. Auch in der Vergangenheit machte der Online Broker diesbezüglich noch keine negativen Schlagzeilen.

Welche Zahlungsmethoden gibt es bei Libertex

Für interessierte Anleger, welche sich dazu entschieden haben, über Libertex zu traden, bietet der Anbieter dabei eine Reihe verschiedener Zahlungsmethoden an, um das eigene Konto zu kapitalisieren. Zur besseren Übersicht sollen im Folgenden die bei Libertex zur Verfügung stehenden Methoden zur Einzahlung und Auszahlung kurz tabellarisch dargestellt werden.

Einzahlungen

ZahlungsmethodeGebührBearbeitungszeit
Kredit- / DebitkarteKostenlosSofort
SOFORT-ÜberweisungKostenlosSofort
giropayKostenlosSofort
SEPAKostenlos3 – 5 Tage
SkrillKostenlosSofort
NetellerKostenlosSofort
iDEALKostenlosSofort
P24KostenlosSofort
Rapid TransferKostenlosSofort

Neben den klassischen Einzahlungsmethoden wie der Banküberweisung kann mittlerweile auch auf elektronische Zahlungsdienstleister wie zum Beispiel Skrill oder Neteller zurückgegriffen werden.

Auszahlungen

Die Möglichkeiten zur Auszahlung sind hingegen nicht ganz so vielfältig wie die der Einzahlung:

ZahlungsmethodeGebührBearbeitungszeit
Kredit- / Debitkarte1 Euro1 – 5 Tage
SkrillKostenlosInnerhalb von 24 Stunden
SEPA0.5% min. 2 EUR, max. 10 EUR3 – 5 Tage
Neteller1 %Innerhalb von 24 Stunden

Gibt es eine Mindesteinzahlung bei Libertex?

Im Vergleich zu vielen anderen Online Brokern gibt es bei Libertex eine relativ geringe Mindesteinzahlung. Diese beträgt bei der ersten Einzahlung lediglich 100 Euro, für alle weiteren Einzahlung anschließend nur noch bei 20 Euro.

Welche handelbaren Instrumente werden bei Libertex angeboten?

Anschließend sollen die handelbaren Instrumente genauer betrachtet werden, welche bei Libertex zur Auswahl stehen. Denn ein breites Angebot an Handelsinstrumenten spricht für gewöhnlich auch für den Broker. Mit aktuell 213 handelbaren Vermögenswerten ist Libertex diesbezüglich relativ gut aufgestellt. Nachfolgend wird deutlich, welche Instrumente im Detail bei diesem Anbieter gehandelt werden können.

Aktien

Als erstes ist in diesem Kontext der Handel mit Aktien anzuführen. Mit mehr als 50 hoch volatilen Aktien ist Libertex dabei vergleichsweise gut aufgestellt. Der Aktienhandel ist dabei in diversen Branchen möglich. Anzuführen sind hier beispielsweise Branchen wie die der Telekommunikation, der Technologien, des Gesundheitswesens, der Automobilindustrie und noch viele weitere. Kunden können Blue Chips aus dem US-amerikanischen Markt sowie die beliebtesten Aktien aus Europa und Lateinamerika handeln.  

Kryptowährungen

Für viele Anleger und Spekulanten ist auch das Angebot an Kryptowährungen bei Libertex interessant. Kunden können populäre digitale Währungen wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. als CFDs handeln. Bei näherem Interesse können sämtliche handelbaren Kryptowährungen des Anbieters auf der Webseite eingesehen werden. Aufgrund der hohen Beliebtheit dieser Handelsinstrumente sind die Brokergebühren um 50 Prozent reduziert.

Forex

Grundsätzlich hat sich der Online Broker auf den Forexsowie CFD-Handel spezialisiert. Dementsprechend ist das Handelsangebot an Devisen bei Libertex umfangreich gestaltet. Neben den klassischen Hauptwährungspaaren stehen bei dem Anbieter auch zahlreiche Cross- sowie exotische Devisenpaare zur Auswahl. Auch diese können bei weiterführendem Interesse jederzeit auf der Webseite in einer übersichtlichen tabellarischen Darstellung nachgesehen werden.

Indizes

Auch der Handel mit Indizes ist bei Libertex möglich. Anleger können ihr eigenes Portfolio somit vergrößern, indem sie in die amerikanischen, europäischen oder asiatischen Wirtschaften mit den umsatzstärksten Aktienindizes investieren. Zu den Indizes, welche bei Libertex gehandelt werden können, zählen unter anderem der Dow Jones, der DAX, US SP500 oder Israel TA35.

Rohstoffe

Agrikulturelle Rohstoffe zählen zu den ersten handelbaren Instrumenten, welche an der Börse getradet werden konnten. Bei Libertex können CFDs auf die landwirtschaftlichen Rohstoffe Kakao, Zucker, Kaffee, Zucker, Soja, Weizen und Mais gehandelt werden.

Aber auch der Handel mit Metallen wie zum Beispiel Gold, Silber und Platin sowie mit Erdöl und Erdgas ist bei Libertex möglich.

ETFs

Und nicht zuletzt können Kunden bei Libertex auch ETFs (Exchange Traded Funds) in das eigene Portfolio aufnehmen und handeln. Der Online Broker stellt dabei 10 unterschiedliche ETFs zur Auswahl.

Welche Handelsplattformen stehen bei Libertex zur Verfügung?

Nachdem zuvor die verschiedenen Handelsinstrumente aufgezeigt wurden, geht es nun um die Handelsplattformen des Online Brokers. Der Anbieter stellt seinen Kunden zum einen mit “Libertex” eine hauseigene Plattform zur Verfügung. Und zum anderen besteht auch die Möglichkeit, über die weltweit populäre Handelsplattform MetaTrader zu handeln.

Libertex Plattform – Die mobile App

Mit der Libertex App stellt der Online Broker eine hauseigene Anwendung zur Verfügung, mit dessen Hilfe Kunden jederzeit und von überall aus traden können. Die Handelsplattform ist browserbasiert und als App sowohl im App-Store als auch bei Android auf das entsprechende Endgerät heruntergeladen werden. 

Libertex mobile App
Libertex mobile App

Das minimale Handelsvolumen liegt hier bei 100 Euro. Während der maximale Hebel für Retail-Kunden bei 1:30 liegt, können professionelle Kunden mit einem Hebel von bis zu 1:600 handeln. Die Handelsplattform ist prinzipiell übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen.

Nachfolgend die wichtigsten Informationen zur App kurz zusammengefasst:

Art des KontosLibertex
Verfahren zur Ausführung von AufträgenMarkt
HandelsplattformLibertex
Spread0
Provisionab 0,03%
Mindestumsatz20 €
Maximales Trading-Hebelverhältnis für Privatkunden30
Maximales Trading-Hebelverhältnis für Privatkunden600   (Pro-Konto)
Anzahl der InstrumenteMehr als 200 Instrumente: Aktien, Indizes, Metalle, Öl und Gas, Gold und Silber, Krypto-Währungen
Libertex App Konditionen

MetaTrader 4

Als Alternative zur eigenen Handelsplattform bietet der Online Broker auch die Software MetaTrader 4 (MT4) an, welche als die weltweit beliebteste professionelle Plattform zählt. Auf ihr können Kunden 43 Währungspaare sowie 100 andere Handelsinstrumente handeln. Die Ausführung der Trades erfolgt ohne Zutun eines Händlers – also No Dealing Desk.

Zudem stehen einem in der Plattform eine Reihe hilfreicher Analysetools sowie Wirtschaftsnachrichten zur Verfügung, um die eigenen Tradingprozesse optimieren zu können. Ein weiterer Vorteil von MT4 besteht in den kompatiblen Handelsrobotern, welche im Verzeichnis der Benutzerindikatoren zur Verfügung stehen.

Während der maximale Hebel für Retail-Kunden im MetaTrader 4 bei 1:30 liegt, können professionelle Kunden hier mit einem Hebel von bis zu 1:500 handeln.

Die Handelskonditionen – Welche Gebühren gibt es bei Libertex?

Kommen wir nun im nächsten Schritt zu einem weiteren Punkt, welcher bei der Bewertung eines Online Brokers eine entscheidende Rolle spielt: Die Handelskonditionen. Grundsätzlich sind in diesem Kontext zwei unterschiedliche Arten von Gebühren zu beachten, welche auf einen Kunden bei Libertex zukommen. Als erstes ist hierbei die Transaktionsgebühr zu nennen. Diese wird immer dann fällig wenn ein Trade eröffnet wurde und ist je nach Handelsinstrument verschieden. Darüber hinaus hängen die Gebühren auch von der genutzten Handelsplattform ab. Bei der Libertex Plattform starten die Provisionen beispielsweise bereits ab 0,03 Prozent

Im Gegensatz zur hauseigenen Plattform fallen beim MetaTrader zusätzlich noch Spreads an, welche jedoch sehr eng sind. Für das Devisenpaar EUR/USD liegt dieser beispielsweise bei 0.00007.

Auf der Libertex Webseite sind die Transaktionsgebühren jedes einzelnen Instruments genau einsehbar.

Als zweites kommt noch die Rollover-Gebühr hinzu, welche immer zum Ende eines Handelstages (also um 21:00 Uhr GMT) als Zinsen erhoben wird. Diese kann sowohl positiv als auch negativ ausfallen. Bei Übertragung einer Position von Freitag auf Montag verdreifacht sich die Rollover-Gebühr für CFD-Handelsinstrumente.

Gibt es bei Libertex eine Inaktivitätsgebühr?

Auch bei längerer Inaktivität werden von Libertex keine Inaktivitätsgebühren erhoben.

Kontoeröffnung bei Libertex

Im Gegensatz zu vielen anderen Online Brokern gibt es bei Libertex keine verschiedenen Kontomodelle zur Auswahl. Stattdessen steht ein Kontotyp zur Auswahl, welches sich allerdings auch rasch und unkompliziert einrichten lässt. Für die allgemeine Konto-Registrierung wird hierbei lediglich eine E-Mail Adresse und ein Passwort gefordert, welches direkt auf der Webseite von Libertex festgelegt werden kann.

Um sich in der Folge dann einen Live-Account einzurichten müssen dann einige weitere personenbezogene Daten angegeben werden, zudem ist eine Verifizierung des Kontos erforderlich. Dabei müssen unter anderem auch Fragen zur bisherigen Erfahrung im Tradingbereich sowie der aktuellen finanziellen Situation beantwortet werden. Die Kontoeröffnung bei Libertex gliedert sich dabei prinzipiell in die folgenden 3 Schritte:

1.Kontoregistrierung
Die Anmeldung bei Libertex erfolgt in der Regel schnell und unkompliziert. Im ersten Schritt muss dabei lediglich die eigene E-Mail Adresse sowie ein eigenes Passwort angegeben werden.

Libertex Registrierung
Libertex Registrierung

2.Verifizierung
Bevor im Live-Konto mit realem Geld gehandelt werden kann, ist zunächst noch eine Verifizierung erforderlich. Hierfür müssen einige persönliche Daten wie Name, Adresse und Geburtsdatum angegeben werden. Der Prozess nimmt für gewöhnlich nur wenige Minuten in Anspruch.

3.Einzahlung
Nach erfolgreich durchgeführter Verifizierung kann dann im dritten Schritt endlich eingezahlt werden. Hierbei kann die Zahlungsmethode sowie der einzuzahlende Betrag festgelegt werden. Bei der klassischen Banküberweisung werden die entsprechenden Bankdaten von Libertex angezeigt, an welche man den Betrag eigenständig überweisen muss. Beachtet werden muss hier die Mindesteinzahlung in Höhe von 100 Euro.

Libertex Einzahlung Banküberweisung
Libertex Einzahlung Banküberweisung

Das Fünf-Stufen-Modell bei Libertex

Eine Besonderheit bei Libertex, die den Online Broker von anderen Anbietern unterscheidet, ist das Fünf-Stufen-Modell. Gemeint sind dabei fünf verschiedene sogenannte Status-Level, welche von der Höhe der getätigten Gesamteinzahlungen abhängig sind. Das Modell soll daher im Folgenden kurz dargestellt werden.

Status LevelsRabatt auf HandelskommissionKundenservice
Gold
Gesamteinzahlung von 250 Euro
3 %Online Chat
GoldPlus
Gesamteinzahlungen von 1450 Euro
4 %Online Chat
Platinum
Gesamteinzahlungen von 1500 Euro
20 %Bevorzugte Auszahlungen
VIP
Gesamteinzahlungen von 5000 Euro
30 %Premium Kundenservice
VIP PlusGesamteinzahlungen von 50000 Euro40 %Premium Kundenservice

Wie zu erkennen ist, hängt neben dem prozentualen Rabatt auch die Art des Kundenservices vom jeweiligen Status Level ab.

Libertex und Daytrading

Auch für Daytrader stellt Libertex eine Alternative auf dem Online Broker Markt dar. Mit seinen Handelsplattformen wie der Libertex App oder dem MetaTrader 4 sowie zahlreichen weiteren Tools ist es bei dem Broker auch ohne Probleme möglich, Daytrading zu betreiben. Abgesehen davon liefert Libertex des Öfteren Artikel und anderes Schulungsmaterial zum Thema Daytrading im Blog auf der eigenen Webseite.

Das Libertex Demokonto

Bevor man sich für einen bestimmten Online Broker entscheidet, empfiehlt es sich nach Möglichkeit in der Regel immer, zuvor eine Demoversion zu testen. Auch bei Libertex wird ein solches Demokonto angeboten, in dem interessierten Anlegern die Chance geboten wird, die Angebote und Leistungen des Online Brokers auszuprobieren, ohne bereits ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. 

Die Erstellung eines Demokontos erfolgt dabei auf dieselbe Weise wie die Erstellung eines Live-Kontos. Nach erfolgreicher Einrichtung kann man anschließend mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 Euro sowohl am Desktop als auch über mobile Endgeräte handeln.

Libertex Demokonto Handelsplattform
Libertex Demokonto Handelsplattform

Das Demokonto kann zudem auch nach Einrichtung eines Live-Kontos weiterhin genutzt werden, zum Beispiel um etwa neue Strategien auszutesten. Libertex Kunden können dann zu jedem Zeitpunkt beliebig zwischen dem Live-Konto und dem Demokonto hin- und herwechseln.

Libertex – Usability der Webseite

Der Aufbau und die Struktur der Libertex Webseite sind grundsätzlich übersichtlich gestaltet, wichtige Informationen werden in der Regel schnell ersichtlich, die Navigation erfolgt unkompliziert. Die dominierenden Farben auf der Webseite sind orange und weiß. Statt langer Textblöcke arbeitet Libertex vielmehr mit kurzen Informationsausschnitten und übersichtlichen Tabellen. In der Menüleiste des Online Brokers finden sich die nachfolgenden Hauptreiter:

  • Handel
  • Handelsinformation
  • Plattformen
  • Unternehmen
  • Registrieren

Die Webseite von Libertex besitzt demnach unter dem Strich eine relativ hohe Usability, auch als Erstbesucher findet man sich auf dieser relativ schnell zurecht.

Libertex Webseite
Libertex Webseite

Angebote zur Schulung und Weiterbildung bei Libertex

Sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Händler im Tradingbereich ist außerdem das Angebot an Schulungen und Weiterbildungen bei Libertex womöglich interessant.

Zunächst werden auf der Webseite von Libertex in regelmäßigen Abständen Blogartikel zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Forex, Kryptowährungen sowie dem Handel an der Börse allgemein veröffentlicht.

Des Weiteren stellt der Online Broker einen Schulungsbereich mit Webinaren zur Verfügung, welche in unterschiedliche, aufeinander aufbauende Lektionen unterteilt ist. 

Libertex Webinare
Libertex Webinare

Diese können nacheinander abgearbeitet werden und sind jeweils von erklärenden Texten begleitet. Insgesamt gibt es 8 Lektionen, für welche man sich bei Interesse auf der Libertex Webseite eintragen kann. Jede Lektion behandelt dabei selbstverständlich eigene Themen wie zum Beispiel die Erläuterung von Chartanalysen, Fundamentalanalysen sowie den Aufbau von Handelssystemen.

Der Kundenservice des Online Brokers

Möchte man einen Online Broker bewerten, spielt auch immer der Kundenservice eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Denn nur ein Anbieter mit einem entsprechend kompetenten Support kann auch unter dem Strich gut abschneiden. Insbesondere für Anfänger auf dem Gebiet ist ein schneller und effektiver Kundensupport unerlässlich.

Nach einem Kontaktbereich und einem Impressum sucht man auf der Libertex Webseite allerdings vergeblich. Lediglich auf der Supportseite von Libertex findet sich eine zypriotische Telefonnummer, eine Support-Email sowie ein Kontaktformular, in welchem man sein Anliegen zur Sprache bringen kann.

Was hingegen auf der Webseite angeboten wird, ist die direkte Kontaktaufnahme per Live-Chat, Whatsapp oder auch per Messenger. Zum aktuellen Zeitpunkt sollte die Kontaktaufnahme aber nach Möglichkeit in englischer Sprache erfolgen, da die Mitarbeiter des Serviceteams in der Regel nur über begrenzte Deutschkenntnisse verfügen.

Brokervergleich

Bisherige Erfahrungen mit dem Online Broker im Internet

Abschließend soll noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen von Anlegern mit dem Angebot von Libertex im Internet geworfen werden. Der behördlich regulierte Online Broker bietet seinen Kunden über 200 verschiedene Handelsinstrumente an. Beim Kundensupport für den deutschsprachigen Bereich besteht zum aktuellen Zeitpunkt der Betrachtung jedoch noch etwas Verbesserungsbedarf. 

Da der Schulungsbereich sich nicht sehr tiefgreifend mit essentiellen Tradinginhalten auseinandersetzt, empfiehlt sich der Anbieter laut Aussagen mehrerer Kunden primär für Anleger mit Erfahrung in diesem Bereich.

Bewerten Sie jetzt den Libertex Broker

Unsere kleine Bitte an Sie: Die meisten Erfahrungsberichte im Internet sind negativ. Wir wären Ihnen wirklich dankbar, wenn Sie auch Anbieter bewerten, mit denen Sie zufrieden sind. Dadurch helfen Sie anderen Besuchern, bessere Entscheidungen zu treffen und Anbieter, die einen guten Service bieten, bekommen ihr verdientes, positives Feedback. Vielen Dank!

Teilen Sie Ihre guten oder schlechten Erfahrungen mit dem Libertex. Sie können Ihren Bericht anonym posten. Ihre Bewertung bzw. Erfahrungsbericht sollte mindestens 50 Wörter umfassen. Bitte bewerten Sie nur, wenn Sie tatsächlich Kunde von Libertex sind oder waren.

Sie können Ihre Erfahrungen mit einem Sterne Rating von 1 bis 5 bewerten:

  • 1 und 2 Sterne → negativ
  • 3 Sterne → neutral
  • 4 und 5 Sterne → positiv

Gesamtbewertung von Libertex

0
Rated 0 out of 5

Erfahrungen der Nutzer

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

10 Gedanken zu „Libertex – Erfahrungen und Test (2022)“

  1. Katastrophe dass man über einen Werktag auf eine Überweisung warten muss. Das in 2021 wo doch alles sooo toll und digital sein soll 🤣🤣

  2. Libertex kann Preise gewonnen haben wie Sie angeben , dieser Broker ist jedoch nicht Lupenrein.
    (zu dumm und leider aus eigener Erfahrung ca.1,5 Jahre. In letzter Zeit meist abends nach Arbeit nach 18 Uhr
    einen DOW Trade (auf dem Handy!)-hat verschiedene Gründe)

    Danke an Platinboy für diese Aufklärung , der ich zu einem immensen Teil aus meinen eigenen Erfahrungen recht geben muss.
    (LIVE & DEMO MODUS)

    Hatte aktuell überlegt den DOW Cash dort mit einem kleinen Betrag zu handeln da ich mich im Demo bei LBTEX
    (zu 70% auf HANDY APP)
    sehr wohl gefühlt habe und den Stop im Gewinn auf 5 Punkte nachziehen kann wenn gewollt.
    Und ja, ich wirklich eine sehr hohe Trefferquote hatte,
    nicht nur einen Tag lang ,sondern mit heftigen aber überstandenen Drawdown Phasen
    über ca. 10 Monate doch recht ansehnlich ins Plus gekommen bin.

    (Was auch daran liegt das ich in den letzten 1 1/2 Jahren sehr viel getradet ,gelesen ,gelernt ,
    Phils Webinare geschaut habe und viele Psychologische Probleme im Trading
    nach sieben Jahren Beisein recht gut im Griff habe!)
    -Hier einfach mal ein riesengroßes Danke an Phil und Karsten für euer unermüdliches zur Verfügung stellen von
    nützlichen und seriösen Informationen sowie Webinare über die Börse und das Trading von klein bis groß!

    zurück zu Libertex-
    Heute :( ich weiß leider nicht ob es an irgendwelchen Grafik Einstellungen meines PC s liegt)
    Kurz davor nicht auf Phil´s Ratschlag zu hören und mit Tradingview und dort verbundenem reguliertem Broker vernünftig meinen DOW (Day) zu traden ,hab ja schon lange n TView Account und benutze Ihn auch begeistert !

    SONDERN- Ach Libertex kennste ja, ist vertraut _dezentes Misstrauen meinerseits trotzdem…,
    aber komm zahlste da ein… die benutzen ja auch Trading View,
    Super hab ich ja eigentlich genau das was ich brauche und muss mir kein neuen Broker suchen-(FAULHEIT -AUA)
    Preise haben sie auch gewonnen-schafft Vertrauen.
    (trotz negativer technischer vorausgegangener LIVE & DEMO Konto Erfahrungen)

    Ich denke: Nee Moment bevor Du einzahlst geh mal in Demo Modus am PC , nicht am HANDY.
    Da ich mit Echtgeld nicht auf dem Telefon handeln will- Klar :-)
    Ich war ja länger nicht auf der PC Plattform im Demo
    Kleines! Versuchs Libertex CFD Live KTO habe ich nach Mutters Tod zuvor recht gehirnlos aufm PC gecrasht!
    Danach zum wieder wach werden und in der Trauerzeit erstmal nur Demo getradet..aber eben ganz wohlfühlig aufm Handy…erfolgreich! Yibbie ;-)
    Anm.: Trade nicht ohne volle Konzentration im hier und jetzt!
    Auch das hatte ich dann endgültig gelernt!
    Nun gut –
    Gedacht , gemacht.

    -Dow Trade Idee gefunden ,Werte eingestellt, Stop stellst Du gleich danach ein,
    Ziel 20 Pkte. dito
    -Klick- Market Order -passt.(das hab ich nicht von Dir Phil ;-))) -wollte aber zügig sehen ob alles funzt.

    Jetzt kommt`s: Ich konnte nicht auf das SL Fenster klicken und mein Stop eingeben –
    egal wie ich rein oder rausgezoomt habe auf der Handels Oberfläche,
    es war IMMER und unabwendbar das POSITION SCHLIESSEN Fenster/Kästchen vor dem SL Kästchen !!!
    neuer Versuch.
    Neustart, dasselbe, und nochmal probieren ,kann ja nich sein das du dein SL nicht einstellen kannst!
    TP Kästchen funzte perfekt! Aber , verdammich ich kam nicht an das SL Kästchen. Nein nein nein…
    STOP. ALARM:WARNLAMPE IM KOPF!
    Stop mal und beende mal den Trade im Minus-Egal-Demo.
    Wie bitte? was? Ich kann keinen SL eingeben?
    Ich habe sogar versucht irgendwie mit der Mauspfeilspitze in das SL Feld zu kommen, keine Chance.

    Mal so nebenbei- ein Börsen Anfänger klickt hier schneller als er denkt im falschen Moment auf den falschen u.U. überlagerten Button als ihm lieb ist :-( und verliert evtl. durch technische Probleme ,
    vermischt mit Unwissenheit Geld ,obwohl es nicht sein müsste.

    Im Klartext : SL & TP Eingabe bei Order Aufgabe möglich!
    Aber :
    nicht wenn du (wenn´s der Markt zulässt) Market gehst und vorher keinen SL und TP einstellst.
    ( die mögliche und vernünftige Antwort und auch Lösung, derer Ich mir bewusst bin ,
    man stellt seinen SL/TP ja auch vorher ein , braucht man mir hier bitte nicht vorzuwerfen -Danke)
    abgesehen davon das ich nur noch mal schnell die zukünftig zu verwendende PC Plattform testen wollte,
    ob alles ok ist.

    -auf der Handy App _ Plattform Libertex gibt es auch Mankos.
    Jedoch konnte ich immer problemlos meinen SL und TP einstellen-
    ob mit LMT oder MKT Order , ob bei Ordereingabe oder halt bei ruhiger meist abendlicher Marktlage, nach Ordereingabe.

    Achtung: SL Eingabe nach Market Order MKT unmöglich!

    Ich hatte nebenbei erwähnt diverse andere Probleme mit LBTX wie dem wiederholten aussetzen der Marktdaten oder bereits beschriebener plötzlicher Updates
    (ACHTUNG! : KTO. Zugriff unmöglich trotz offener Trades während ein unangekündigtes Update läuft)
    oder auch direkte Aktualisierungsprobleme
    bezgl. Kursstellung und verzögerter Kerzen Darstellung und Aussetzern.

    Anm.: SL ,TP einstellen , sowie aktuelle Marktdaten verfügbar haben ,
    sind essenziell wohl mit das wichtigste um am Markt richtig zu entscheiden und so zu agieren wie es einem seine eigene Trading Idee erfordert oder im Extrem evtl. auch mal schnell und aktuell zu reagieren.
    WENN JEDOCH EXAKT DIESE PUNKTE AUFFÄLLIGER WEISE IMMER WIEDER AUFTRETEN UND SICH DAS ZUM NACHTEIL FÜR DEN KUNDEN DARSTELLT ; DANN DARF WOHL HINTERFRAGT WERDEN OB DIESER BROKER WIRKLICH REGULIERT IST UND KONTROLLEN UNTERZOGEN WIRD BZGW. WANN DAS LETZTE MAL: OK IHR DÜRFT BROKER SEIN; GESAGT WURDE.

    Die Frage wer diesen Broker reguliert und kontrolliert ist berechtigt.

    Ich habe zu meiner Frau oft gesagt :ich weiß nicht, ist irgendwie wie eine Börsen Gaming Plattform.
    Ja es gibt sehr viel seriösere Broker Plattformen mit viel besseren Konditionen wie Libertex.

    Ich hab mir bezgl. Libertex und meinen zweifeln nie selber vertraut, da ich mich immer echt wohl gefühlt habe.
    Ja Genau Libertex macht Spaß, und das hat mich über gewisse Mankos wegsehen lassen. Läuft ja-meistens :-) Fast.
    Spätestens als mein Demo Konto Stand immer weiter wuchs trotz Verlusten zwischendurch.
    Das hat mich etwas blind werden lassen gegenüber rödelnden NO UPDATE AVAILABLE twisteruhren ,
    Oder dem Fakt das ich unzählige male die App aus , ja sogar mein Handy aus und wieder angemacht habe,
    was dann bedingt zur Verbesserung der Leistung geführt hat-meistens….. wenn man überlegt wieviel total unerfahrene zbsp. Gamestop Zocker mit so einer Plattform platt gemacht werden könnten… willst kasse machen-rödelt- geht nicht- app an
    app aus, Kasse machen geht nicht-rödelt- handy an- handy aus … Kasse machen …klar— Kurs ist im minus.
    Den Trade könnte man jetzt aber schließen! Plattform aktualisiert!
    Kein Witz , auch das habe ich einmal erlebt.
    Und ja ich habe genug Dampf auf der Internet Leitung.

    Nun gut -jedoch habe ich vor der Einzahlung Ein Glück die Funktionen nochmal getestet und eben festgestellt das ein Extrem wichtiger Punkt , nämlich SL eingeben Via SL Kästchen sowie
    SL anpassen via Maus und Fadenkreuz faktisch nicht vorhanden waren.
    Klingt komisch ist aber so.
    Weit entfernt vom funktionalem Umfang der TWS oder dem Metatrader zum Beispiel
    oder halt eben Workstations wie TradingView. Obwohl LBTX mit TV arbeitet.

    Mein persönliches Fazit: da ich nun seit ca. drei Jahren in Aktien Investiere – TWS (AGORA),vorher PB Depot
    mich seit über sieben Jahren mit Börse und Trading befasse ( was natürlich auch diverse geteste Broker inkludiert)
    und ich mich nun auch final mental so fit fühle
    das ich mit Realem Geld , wenn auch vorerst kleinmonetäre Day Trading Bewegungen,
    Live handeln kann und will ; bin ich heidenfroh das ich wieder mal das Internet gefragt habe und sofort bei Kagels fündig geworden bin was Brokervergleiche angeht.
    Der Bericht von Platinboy hat meine Negativen Erfahrungen bestätigt , leider sogar noch verstärkt ;
    aber; und das ist das wichtigste , mich definitiv davon abgebracht , bei diesem Broker erneut live zu handeln.
    Ja er hat mich sogar dazu animiert meine erste Meinung zu einem sehr wichtigen Thema gerade für Anfänger,
    aber wie man an meinem Beispiel sieht, auch für Fortgeschrittene Trader , zu schreiben und zu beschreiben.

    FAZIT FINAL: LIBERTEX MACHT ALS TRADING PLATTFORM IN DER APP UND ONLINE UNGELOGEN SPASS IN DEN MOMENTEN WO ALLES PROBLEMFREI LÄUFT.
    IM METATRADER LIVE KONTO FUNKTIONIERT ÜBRIGENS ALLES REIBUNGSLOS.
    DA SIND MIR NUR DIE GROSSEN ABSTÄNDE ZU KURS UND SL NEGATIV AUGEFALLEN.
    WIESO SAGT MIR DER BROKER WO ICH MEINEN SL LEGEN SOLL? NAJA WENN ERS NÖTIG HAT ;-)
    GRUNDSÄTZLICH RATE ICH ABER VOM HANDEL MIT ECHTEM GELD BASIEREND AUF MEINEN BESTÄTIGTEN ERFAHRUNGEN MIT DEM BROKER LIBERTEX AB.

  3. hier zeigt sich mal wieder, dass jemand schreibt und Dinge bemängelt, aber selbst gar keine Ahnung hat. Ja, die Kurse bei Libertex sind teilweise versetzt, aber diese sind dann IMMER versetzt, in Short- oder Longtrade wäre daher nicht aufgrund des Versatzes geschlossen worden. Über EU-Regularien kann man sich aufregen, das ist aber nicht Broker spezifisch. Stop-Loss Fishing ist ein beliebter Vorwurf. Daran kann aber der Broker nichts ändern. Gemäß den EU-Regularien darf der Broker den Kurs gar nicht selbst stellen, sondern muss diesen fremd einkaufen. Er verdient also auch wenn der Kleinanleger verliert NICHTS daran. Warum nur immer noch dieses Märchen erzählt wird, dass die Broker an dem Verlust verdienen würden. Erst informieren, dann posten. Dass Libertex so einen unsachlichen und ganz offensichtlich uninformierten Beitrag hat entfernen lassen können spricht dabei Bände. Aber Hauptsache sein schwachsinniges Gelaber hier nochmal posten, weil es bereits berechtigterweise gelöscht worden ist. Vollidiot!

  4. Hallo zusammen,

    ich gebe hier genau die Bewertung wieder, die ich auf Trustpilot für Libertex am 13.11.2020 abgegeben habe und die laut “Einspruch” der Firma Libertex wieder gelöscht worden ist. Alleine die Tatsache, das man bei Negativbewertung von der Firma nach Kontonummer und Telefonnummer gefragt wird, ist schon bedenklich. Was den Support betrifft, die haben keine Ahnung. Die geben genau das wieder was Ihnen gesagt wird, die verstehen ja nicht einmal was der Vix ist. Und was die Signale betreffen, die meine Vorredner schon angesprochen haben: von irgendetwas muss die Börse ja leben, nämlich von dem Geld der Kleinanleger.

    Höchst merkwürdige Vorgänge (Original Bewertung auf dem Forum von “Trustpilot” vom 13.11.2020)

    Es ist schon so wie einer meiner Vorredner gesagt hat. Am Anfang klappt alles ganz gut und dann auf einmal läuft alles gegen einen, egal was man macht, also praktisch wie im Casino.

    Jedoch was ist nun konkret der Vorwurf an libertex? In der Regel wird z. B. der Dow Jones Index ca. 100 bis 140 Punkte tiefer angezeigt, als er in Wirklichkeit ist. Ein nicht zu unterschätzender Spread zwischen tatsächlichem Kurs und dem Kurs den der Broker zur Verfügung stellt.

    Heute, am 3.11.2020 schließt der Dax laut Marktübersicht der seriösen Bank Societe generale bei 12132,68 Punkten, 22 Uhr.

    Die libertex Plattform dagegen beweist Kreativität und setzt den Deutschen Aktienindex mit sage und schreibe 40 Punkten höher an und dieser endet angeblich bei 12173,1 Punkten, also 3,36 Prozent.

    Wer da eine Put Position eingegangen ist, hat schlechte Karten gehabt.

    Und/oder plötzlich Handelsbewegungen entstehen, so macht es zumindest den Anschein, um so viele Anleger wie möglich auszuknocken. Das ist schon auffällig das man immer so gerade eben ausgeknockt wird.

    Und was für ein Zufall, das heute morgen, am 4.11.2020 gegen 3.09 Uhr libertex Zeit mein PUT Trade, den ich schon seit Tagen halte und immer wieder erhöht habe, ausgeknockt wurde, weil der Dax angeblich in der Nacht bei 12224 Punkten gelegen haben soll.

    Ich kann alles beweisen und habe von allen relevanten Seiten und den Trades Screenshots auf meinem Smartphone gemacht. Ich frage mich da wirklich wer diese Leute kontrolliert.

    Und das ist nicht das erste mal. Neulich musste ich feststellen das ein Trade auf den S & P 500 einfach am Freitag Abend geschlossen worden ist und zwar unfreiwillig, ohne das ich darauf Einfluss gehabt hätte.

    Dieser war mit ca. 7,5 Euro im plus und am Montag öffnete das Produkt vom S & P 500 gleich mit 50 Basispunkten höher, so dass mir ein satter Gewinn vorenthalten worden ist.

    Einen Call Trade auf den VIX halte ich ebenfalls über mehrere Tage. Er bildet die Erwartungen auf die Entwicklung des S &P 500 ab. Um 15 Uhr liegt der S & P in etwa genau so hoch wie gegen 20.30 Uhr, wohl gemerkt am 3.11.2020.

    Um kein Risiko einzugehen, erhöhe ich noch mal das Limit um ca. 20% auf den VIX. Trotzdem wird mir das Produkt gegen 20.30 Uhr ausgeknockt, was nicht sein kann, weil der S & P und damit der VIX abends nicht höher gelegen hat als am Nachmittag.

    Und der elementare Nachteil ist hier auch, das in der Regel die Positionen AUTOMATISCH geschlossen werden, wenn der Verlust bei 50 % liegt und das kann man auch nicht ändern. Es ist eine EU Richtlinie.

    Und sowohl beim Dax Trade, als auch beim VIX Trade war das von elementarem Nachteil. Diese waren so komfortabel ausgestattet, das sie noch einige Punkte gepolstert waren.

    Auch kommen die ständigen “Wartungsarbeiten” gar nicht gut rüber. Man hat gleich den Eindruck, das hier wieder etwas manipuliert worden ist.

    Auch sind sehr, sehr viele SIGNALE EINFACH FALSCH, die den Eindruck erwecken, die Anleger aufs Glatteis zu ziehen. Mehrfach wurde in der “libertex Show” Anfang November 2020 empfohlen den Dax zu verkaufen und das Szenario maximal bis auf 12000 Punkte avisiert. Ohne die dummdreisten “Prognosen” wäre ich nicht auf die Idee gekommen überhaupt auf den Dax zu setzen.

    Und da man natürlich nicht wissen kann welche Signale brauchbar sind, und welche nur dazu dienen den/die AnlegerIn in die Irre zu führen, ist es besser sich brauchbarere Informationen zu besorgen.

    Man hat auch den Eindruck, das hier massiv gegen die Anleger gearbeitet wird, denn von irgendetwas muss die Börse oder der Broker ja leben. Banken und VMV und andere institutionelle Anleger leben nicht vom Normalverbraucher, der die Börse meidet, sondern vom Kleinanleger. Von wem soll diese Klientel sonst leben ? Und der/die muss möglichst verlieren.

    Fazit: der/die AnlegerIn hat keinerlei Einfluss darauf was hinter den Kulissen passiert, insbesondere wie nachts die Parameter eingestellt werden. Diese Plattform ist nicht transparent und es empfiehlt sich nach brauchbaren Alternativen zu suchen.

  5. Niemand kennt die Zukunft der Aktienkurse, auch Libertex nicht. Du solltest dich nicht auf andere Leute verlassen, wenn du diese Wahrheit nicht verstehen kannst. Versuche besser deine eigenen Entscheidungen zu treffen. LG Karsten

  6. Libertex setzt Nasdaq und Dow auf verkaufen, ok habe ich gemacht, seitdem steigen Beide unaufhörlich. Das habe ich jetzt schon des öfteren erlebt. Ist das gekonnte Abzocke? Wieso kann ich mich auf die Signale nicht verlassen?

  7. Also ich will mich hier mal beschweren. Ich habe eine Aktie hin gekauft, die laut der Broker fällt also habe ich sie auf verkauft. Was soll ich sagen , die ist tatsächlich gefallen, aber mein Guthaben wird trotzdem nicht mehr . Sondern noch weniger als sonst. Ich denke mal das es an den Anbieter dieser Plattform liegt. Ich werde diese Plattform wenn es so weiter geht verlassen. So wie es momentan läuft werde ich dann diese Plattform nicht weiter empfehlen. Denn verarschen lassen werde ich mich nicht mehr! Also wie es aussieht nicht zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar