Scalp-trading.com und Dennis Gürtler (2022)

Nachdem ich erst vor Kurzem die Plattform Scalp-Trading.de von Heiko Behrendt vorgestellt habe, geht es in diesem Artikel nun um ein weiteres Unternehmen, das sich auf den Bereich des Scalping spezialisiert hat.

Scalp-trading.com Logo

Die Rede ist hier von Scalp-Trading.com, einem Trading-Portal, das bereits im Jahr 2010 gegründet wurde. Die Plattform ist dabei unter anderem für den Begriff “Markttechnik 2.0“ bekannt, der das fortschrittliche Charting und Analysieren von Trading-Setups mit Hilfe der Software TradeScan24 beschreibt.

Scalp-Trading.com: Das steckt dahinter

Scalping zieht als ultrakurzfristiges Trading an den Finanzmärkten immer mehr Menschen in seinen Bann. Dabei ist das Ganze alles andere als einfach: falsch angegangen, kann man sich beim Scalpen sehr schnell die Finger verbrennen.

Um wirklich nachhaltigen Erfolg erzielen zu können, benötigt es im Scalping nicht nur fundiertes Wissen, sondern auch eine stichfeste Strategie mit einem ausgefeilten Trademanagement. Genau das steht im Zentrum von Scalp-Trading.com. 

Das Unternehmen dahinter wurde bereits im Jahr 2010 von Dennis Gürtler gegründet. Dieser ist nebenbei selbst als privater Börsenhändler tätig, wo er bereits seit Jahren im Bereich Daytrading und Scalping unterwegs ist. Dort fokussiert sich Gürtler in erster Linie auf den Handel mit Devisen und Aktienindizes.

Dennis Gürtler Scalp-Trading.com
Dennis Gürtler: Das Gesicht hinter Scalp-Trading.com

Auf dem Portal von Scalp-Trading.com werden zum einen regelmäßig aktuelle Markteinschätzungen zu Devisen, Aktien, Indizes & Co. veröffentlicht. Und zum anderen stellt die Plattform auch einen umfassenden Weiterbildungsbereich zur Verfügung, der neben diversen Artikeln auch eine Menge an kostenlosen Lernvideos bereithält.

Und nicht zuletzt bietet das Scalp-Trading Team auch Woche für Woche die Teilnahme an kostenlosen Webinaren an. 

Scalp-Trading: Adresse und Kontakt

Um ein paar nähere Informationen zum Unternehmen in Erfahrung zu bringen, habe ich mir das Impressum auf der Website einmal genauer angesehen:

Kontakt
Telefon: 030 / 550 641 10
E-Mail: kontakt@scalp-trading.com
Dennis Gürtler
Kantstraße 108
10627 Berlin

Umsatzsteuer-ID: DE281447100

Markttechnik 1.0: Traden lernen mit Scalp-Trading.com

Der Kern des Scalping-Portals ist meiner Einschätzung nach der Bereich “Traden lernen”. Hier findest Du als interessierter Trader im Grunde genommen alles, was Du für den Einstieg in einen profitablen Handel an den Finanzmärkten benötigst. Markttechnik 1.0 bezeichnet dabei systematische Vorgehensweisen und Handelsideen, die bei Scalp-Trading.com kostenlos vermittelt werden. Und zwar in Form von mehr als 200 Videos auf der Website.

Die Inhalte gliedern sich dabei in die folgenden Rubriken:

In jeder Rubrik gibt es wiederum eine Reihe an Lektionen – in Form von Beiträgen oder Videos.

Scalp-Trading Markttechnik 1.0
Scalp-Trading „Markttechnik 1.0“ – Viele der Inhalte sind kostenlos

Wie Du erkennen kannst, gestalten sich die Inhalte sehr vielseitig. Neben längeren Lernvideos stellt Scalp-Trading.com auch ausführliche Texte in Begleitung von Bildern zur Veranschaulichung bereit. 

Im Modul “Trading-Szene” findest Du beispielsweise eine E-Book-ähnliche Ausführung mit insgesamt 24 Artikeln, in denen es primär um die deutsche Trading-Landschaft sowie um Dennis Gürtlers Historie in der Finanzbranche geht. Ziemlich beachtlich, dass die Inhalte völlig kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Diese sind von allen Websitebesuchern stets einsehbar und verlangen auch nicht nach einer Anmeldung für einen Newsletter oder sonstiges.

Kleines Manko: Einige Videos und Texte wurden bereits vor Jahren erstellt (teilweise vor knapp 10 Jahren). Allerdings muss auch dazu gesagt werden, dass es sich bei den Inhalten überwiegend um Grundlagen und Strategien handelt, die damals wie heute noch ihre Gültigkeit besitzen.

Markttechnik 2.0: Die Ausbildung von TradeScan24

Für alle, denen die kostenlosen Inhalte von Scalp-Trading.com jedoch nicht genug sind, gibt es auch die Möglichkeit, weiterführende Trading Services über ein kostenpflichtiges Produkt zu erwerben. Und zwar den TradeScan24. Hierfür wird man als potenzieller Kunde auf eine externe Website mit der Domain tradescan24.de weitergeleitet.

Der zentrale Dreh- und Angelpunkt des digitalen Produkts ist dabei die sogenannte Markttechnik 2.0 – ein innovatives Charting mit System, das Trading-Setups mit hoher Qualität ermöglicht und gleichzeitig eine professionelle Software für MetaTrader 4 und 5 mitbringt.

Setupfilter von TradeScan24
Ein zentraler Baustein von „Markttechnik 2.0“ ist der Setupfilter von TradeScan24

Im Prinzip handelt es sich bei TradeScan24 um eine Trading-Ausbildung, die ambitionierten Tradern dazu verhelfen soll, mit Hilfe von erprobten Vorgehensweisen endlich profitabel zu werden.

Das umfangreichste Produktder schnellste Fortschritt” – so lautet der Werbespruch für die Ausbildung. Schauen wir uns nun einmal genauer an, welche Inhalte einen als Kunde von TradeScan24 erwarten:

  • Ein Setup Scanner für über 100 Basiswerte: Dieser umfasst derzeit 60 Aktien, 28 Devisenpaare, 4 Rohstoffe, 20 Kryptowährungen und 5 Indizes
  • TraderLounge: Eine exklusive Gruppe, in der die Trader sich mit Gleichgesinnten austauschen können
  • Regelmäßige Setup- und Trading-Besprechungen in Form von Videos: Unter anderem der Trade des Tages
  • Modul 1: Grundlagen Markttechnik 2.0
  • Modul 2: Manueller Anstich
  • Modul 3: Impuls-Trading
  • Die Markttechnik 2.0 Software als Add-on für Metatrader 4 und 5
  • Wöchentliche Webinaraufzeichnungen

Auf dem Scalp-Trading.com YouTube-Kanal veranschaulicht Trading-Experte Dennis Gürtler sein Produkt noch einmal in einem Video, wo er den Zuschauern einen kurzen Einblick in den exklusiven Mitgliederbereich gewährt.

Interessant ist dabei meiner Meinung nach, dass TradeScan24 nicht nur ein einfacher Videokurs ist, sondern auch einige Features mitbringt, die über ein paar klassische Lernvideos hinausgehen. Dazu zählt eben zum einen die TraderLounge – eine Art Versammlungsort für Trader mit denselben Zielen, wo ein Austausch quasi rund um die Uhr möglich ist. 

Und zum anderen Markttechnik 2.0 – ein innovatives Add-on für die populären Handelssoftwares MetaTrader 4 und 5.

TradeScan24 Add-on MetaTrader
Hier siehst Du den direkten Unterschied: einmal mit TradeScan24 Add-on (rechts) und einmal ohne (links) im MetaTrader

Markttechnik 2.0: Darum geht es in den Lernmodulen

Neben dem Trading Scanner und der TradingLounge beinhaltet TradeScan24 auch noch einen Bereich mit 3 Lernmodulen:

  • Modul 1: Grundlagen Markttechnik 2.0
  • Modul 2: Manueller Anstich
  • Modul 3: Impuls-Trading

Abgesehen von den Grundlagen zur Markttechnik 2.0 erhalten Kunden 2 Strategien mit an die Hand, die sich laut Angaben von Dennis Gürtler in den vergangenen Jahren gut bewährt haben.

Dennis Gürtler gibt interessierten Tradern einen Einblick in den Aufbau seiner Trading-Ausbildung

In den einzelnen Modulen befindet sich eine Reihe an Videolektionen, die jeweils in der Regel zwischen 30 und 40 Minuten dauern und in denen die Strategien präzise erläutert werden. Begleitend dazu stellt Gürtler in der Ausbildung auch eine 44-seitige Präsentation als PDF zur Verfügung.

Für wen eignet sich die Ausbildung von Scalp-Trading.com?

Im Gegensatz zu vielen Ausbildungen der Konkurrenz richtet sich das Produkt von Scalp-Trading.com zuvorderst an Menschen, die bereits etwas Erfahrung im Trading-Dschungel gesammelt haben. Aber auch an Trader, die es bisher trotz aller Bemühungen noch nicht geschafft haben, mit dem Handel an den Finanzmärkten Gewinne zu erwirtschaften.

Nichtsdestotrotz hilft das Produkt den Angaben von Scalp-Trading.com nach auch blutigen Anfängern weiter, wenn das erforderliche Maß an Motivation und Engagement gegeben ist.

Lehrt die Ausbildung von Scalp-Trading.com nur Scalping und Daytrading?

Auch wenn das Kerngeschäft von Dennis Gürtler das Scalping (also das äußerst kurzfristige Trading) ist: Die Markttechnik 2.0 Ausbildungsmodule lassen sich auch in anderen Timeframes anwenden. 

Somit eignet sich das Scalp-Trading.com Produkt nicht nur für Scalper und kurzfristige Daytrader, sondern auch für solche, die ihre Positionen für gewöhnlich etwas länger offen halten. 

Der Trade Scanner filtert nach drei Haltegrößen mit unterschiedlicher Trading-Dauer:

  • Haltegröße 1: Minuten bis Stunden (also Scalping)
  • Haltegröße 2: Stunden bis 1 Tag (also Daytrading)
  • Haltegröße 3: Tage bis 1 Woche (also Swingtrading)

Dementsprechend kann die Software auch dann nützlich sein, wenn man Trades nicht immer direkt nach ein paar Sekunden wieder schließt bzw. wenn man Trades sogar über mehrere Tage laufen lässt.

Was kostet das TradeScan24 Ausbildungsprogramm?

Nachdem Du jetzt weißt, was Du von dem Ausbildungsprogramm alles erwarten kannst, stellt sich natürlich die Frage nach dem Kostenfaktor

Bei TradeScan24 handelt es sich dabei um kein Produkt, das Du einmalig erwerben kannst. Stattdessen ist das Ganze eine Mitgliedschaft, die dementsprechend auch einen monatlichen Beitrag mit sich bringt.

Aktuell belaufen sich die monatlichen Kosten auf 119,- €. Bezahlt werden kann entweder mit PayPal oder per Kreditkarte.

So funktioniert der Trade Scanner

Das Kernstück des Produkts bildet dabei jedoch nach wie vor der Trade Scanner. Nach einer fest definierten Struktur werden dort über 600 Charts (insgesamt 100 Basiswerte) analysiert. Immer wenn eine interessante Trading-Situation erkannt wird, erscheint diese dann im Mitgliederbereich des jeweiligen Traders.

Trade Scanner
Der Trade Scanner analysiert über 100 Assets alle 15 Sekunden

Das Scannen der einzelnen Basiswerte erfolgt vollautomatisch alle 15 Sekunden.

In diesen Fällen hat man die Möglichkeit, sich über ein Pop-up oder über ein Audiosignal benachrichtigen zu lassen. Interessiert man sich beispielsweise nur für eine Assetgruppe (wie etwa Aktien), kann man die Anzeigen für die anderen Assets jederzeit deaktivieren.

Die TraderLounge: Konkrete Trades mit anderen besprechen

In der TraderLounge haben TradeScan24-Kunden die Möglichkeit, sich in Threads und Diskussionen miteinander auszutauschen. Dabei stehen vor allem konkrete Trading-Ideen und Setups im Vordergrund, die mit anderen Tradern besprochen werden sollen.

TradeScan24 TradingLounge
Die TradeScan24 TradingLounge

Kostenloses Scalp-Trading.com Webinar als Vorgeschmack

Für alle, die sich zwar für eine Mitgliedschaft von Gürtlers TradeScan24-Programm interessieren, sich aber noch unschlüssig sind, gibt es einmal wöchentlich die Möglichkeit, an einem kostenlosen Webinar teilzunehmen.

Jeden Dienstag von 19:00 – 20:00 Uhr kannst Du auf der Website von Scalp-Trading.com (nach vorausgehender Anmeldung) ganz unverbindlich an diesem teilnehmen. Während dieser Stunde erhalten Teilnehmer die Chance, einen exklusiven Blick über die Schultern eines Vollzeit-Traders zu werfen. Dennis Gürtler selbst zeigt allen Zuschauern als Referent, wie profitabler Börsenhandel funktioniert. Dabei geht er im Prinzip auf alle relevanten Märkte ein:

Für die Anmeldung werden lediglich Name und E-Mail-Adresse benötigt.

Marktscanner & Börsenampel

Ein weiterer kostenloser Service von Scalp-Trading.com ist der Marktscanner und die Börsenampel.

Bei der Börsenampel handelt es sich um ein visuelles Tool, in dem die Trends der unterschiedlichen Zeiteinheiten (vom Minutentrend bis hin zum Monatstrend) dargestellt werden. Und zwar von den folgenden Assets:

  • Indizes (DOW, SPX, NAS100, DAX30, STOXX 50, CAC40, UK100)
  • Rohstoffe (NIK225, AUS200, Gold, Silber, Brent, WTI, BTC/USD)
  • Major Währungspaare (EUR/USD, GBP/USD, AUD/USD, NZD/USD, USD/JPY, USD/CAD, USD/CHF und mehr)
Scalp-Trading.com Börsenampel
Die Scalp-Trading.com Börsenampel

Neben der Börsenampel stellt Scalp-Trading.com zudem auch eine sogenannte “Forex Top 7 Stärke Heatmap zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine Art qualitativer Vorfilter für charttechnische Analysen. Jeder Trend besitzt laut Gürtler unterschiedliche Qualitäten. Diese gilt es mit Hilfe der Heatmap herauszufinden.

Und nicht zuletzt findest Du bei Scalp-Trading.com auch noch einen umfassenden Wirtschaftskalender, der Dir einen strukturierten Überblick über wichtige anstehende Events an die Hand gibt. 

JFD: Auf diesen Broker setzt Scalp-Trading.com

Auf der Website von Scalp-Trading.com wird recht schnell klar, auf welchen Online-Broker Dennis Gürtler setzt. Und zwar ist es die JFD Bank, also ein STP Broker und kein Market-Maker, damit es zu keinen Interessenskonflikten zwischen Broker und Kunde kommt.

Als Vorteile, die für den Online-Broker sprechen, führt das Trading-Portal dabei die folgenden Punkte an:

  • Hohe Transparenz
  • Niedrige Spreads und geringe Slippage (durchschnittlicher EUR/USD Spread von 0,1 Pips)
  • Marktechte Core-Spreads
  • Keine Requotes
  • Ultraschnelle Ausführung im Bereich von Millisekunden

Auf diesen Social-Media-Plattformen ist Scalp-Trading.com unterwegs

Abgesehen von den Inhalten auf der Webseite engagiert sich Scalp-Trading.com auch im Social Media Bereich. Zumindest teilweise. Die Accounts auf Facebook und Twitter gibt es zwar noch, allerdings wurden dort seit Ende 2021 keine neuen Inhalte mehr veröffentlicht. 

Aktiver ist das Trading Portal hingegen auf YouTube. Auf dem gleichnamigen Kanal zählt Scalp-Trading.com mittlerweile knapp 20.000 Abonnenten. Für fast jede Kalenderwoche gibt es ein neues Video auf dem Kanal, das in der Regel zwischen 15 – 20 Minuten dauert und die wichtigsten (charttechnischen) Ereignisse der vergangenen Woche gut zusammenfasst. 

Scalp-Trading.com YouTube Kanal
Der Scalp-Trading.com YouTube Kanal

Bisherige Erfahrungen mit Scalp-Trading.com 

Zu guter Letzt soll an dieser Stelle noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen mit dem Angebot von Scalp-Trading.com geworfen werden. Hierzu habe ich – um ehrlich zu sein – nicht wirklich viel im Internet darüber finden können. Abgesehen von den Lesermeinungen auf der eigenen Webseite, die erwartungsgemäß sehr positiv ausfallen, habe ich schließlich aber auch ein paar wenige weitere Meinungen auf anderen Seiten finden können.

Auch diese fallen dabei unter dem Strich eher positiv aus. Die meisten Scalping-Trading.com Kunden scheinen Dennis Gürtler und sein Know-how zu schätzen. 

Wer jedoch kein Geld ausgeben möchte, der ist meiner Meinung nach mit den kostenlosen Inhalten der Webseite gut beraten. Denn schon hier bekommt man zahlreiche Basics zum Thema Scalping an die Hand, die eine solide Grundlage bilden.

Häufige Fragen zu Scalp-Trading.com?

loader-image

Dennis Gürtler ist der Gründer und Geschäftsführer von Scalp-Trading.com. Neben dieser Tätigkeit ist der Börsenexperte auch privat an den Finanzmärkten aktiv. Sein Fokus liegt dabei auf dem kurzfristigen (Intra)-Daytrading - also dem Scalping - von Devisen und Aktienindizes. Mit Scalp-Trading.com will er nun auch anderen Menschen helfen, erfolgreicher zu traden.

Auf der Webseite von Scalp-Trading.com gibt es einen völlig kostenlosen Bereich mit fundamentalen Lerninhalten zum Thema Scalping - zusammengefasst unter dem Namen "Markttechnik 1.0". Unter "Markttechnik 2.0" verstehen sich hingegen die kostenpflichtigen Inhalte und Handelsstrategien, die bei einer TradeScan24 Mitgliedschaft freigeschaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner