Jetzt kostenlos Mitglied im KAGELS TRADERS CLUB werden!

Bitpanda Krypto Exchange – Erfahrung | Test (2021)

Die Welt der Kryptowährungen rund um Bitcoin, Ethereum & Co. befindet sich mittlerweile zweifelsohne auf dem aufsteigenden Ast. Digitale Assets und Blockchain Technologie im Allgemeinen bieten sowohl privaten Anlegern als auch Institutionellen eine interessante Möglichkeit an, das eigene Kapital zu investieren.

Bei dem Online Broker Bitpanda aus Österreich haben Anleger die Möglichkeit, eine Vielzahl von Kryptowährungen zu erwerben bzw. zu handeln. 

Bitpanda – ein kurzer Faktencheck

Bevor wir uns eingehender mit den Angeboten und Leistungen von Bitpanda genauer auseinandersetzen, soll zuvor noch ein kurzer Blick auf die allgemeinen Fakten geworfen werden.

Bitpanda logo
  • Große europäische Exchange
  • Schneller und unkomplizierter Kauf von Kryptowährungen
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Relativ viele Kryptowährungen handelbar
  • Deutschsprachiger Anbieter und Support
  • Übersichtliches, modernes Design
  • Vergleichsweise hohe Gebühren für An- und Verkauf der digitalen Währungen

Bitpanda.com – Was steckt dahinter?

Das österreichische Unternehmen Bitpanda GmbH mit Hauptsitz in Wien wurde im Jahr 2014 von Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer gegründet. Mittlerweile zählt der Online Broker mehr als 2 Millionen Nutzer und über 330 Teammitglieder

Bitpanda Gründerteam
Bitpanda Gründerteam

Zum Zeitpunkt der Betrachtung bietet Bitpanda neben Bitcoin und Ethereum über 50 weitere digitale Assets zum Handel an. Zu den kennzeichnenden Eigenschaften des Online Brokers zählen neben der hohen Benutzerfreundlichkeit auch die Tatsachen, dass dieser im Besitz einer PSD2-Zahlungsdienstleister-Lizenz ist und ein hohes Maß an Sicherheit aufweist.

Die erklärte Mission des Unternehmens ist es, “die Barriere für persönliche Finanzen abzubauen und traditionelle Finanzprodukte ins 21. Jahrhundert zu bringen.” 

Erreicht werden soll dieses Ziel unter anderem durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Der unkomplizierte Verifizierungsprozess sowie die intuitive und schnelle Handelsoberfläche soll den Handel mit Kryptowährungen so einfach wie “das Bestellen einer Pizza oder eines Taxis” machen.

Bitpanda – Regulierung und Einlagensicherung

Auf der Suche nach einem geeigneten Online Broker sollte zuvorderst auf die Regulierung und Einlagensicherung des entsprechenden Anbieters geachtet werden.

Die Bitpanda GmbH ist als Dienstleister von Digital Assets bei der österreichischen Finanzaufsichtsbehörde (FMA) gemäß FM-GwG (Finanzmarkt-Geldwäschegesetz) registriert. Außerdem ist das Unternehmen auch in Frankreich bei der Autorité des marchés financiers (AMF) gemäß PACTE registriert. 

Und nicht zuletzt ist der Online Broker auch im Besitz einer PSD2-Lizenz.

Bitpanda – Adresse und Kontakt

An dieser Stelle soll auch noch ein kurzer Blick auf die Adresse sowie die Kontaktdaten von Bitpanda geworfen werden. Im Impressum der Webseite finden sich dabei 3 unterschiedliche Firmen mit jeweils unterschiedlichen Firmenbuchnummern:

  • Bitpanda GmbH
  • Bitpanda Metals GmbH
  • Bitpanda Payments GmbH

Alle 3 sind jedoch unter derselben Adresse gelistet und beim Handelsgericht Wien registriert:

Adresse:
Campus 2, Jakov-Lind-Straße 2
1020 Wien, Österreich

Der Kontakt ist aktuell lediglich über ein entsprechendes Kontaktformular möglich, eine telefonische Erreichbarkeit findet sich auf der Webseite nicht.

Ist Bitpanda sicher?

Vor allem unter Neulingen im Bereich der Kryptowährungen herrscht bekanntermaßen häufig eine gewisse Unsicherheit, was die Sicherheit der entsprechenden Exchange betrifft.

Bevor man daher investiert, sollte man sich auf alle Fälle mit der folgenden Frage auseinandersetzen:

Handelt es sich bei Bitpanda um einen sicheren Online Broker? 

Ja, prinzipiell handelt es sich bei dem Online Broker um einen sicheren Anbieter, für die Sicherheit von Bitpanda sprechen die folgenden Aspekte:

  • Speicherung der Kryptowährungen erfolgt fast ausschließlich offline → Schutz vor Hacker Angriffen
  • Sicherheit bei der Sitzungsverwaltung: Beim Login über ein neues Gerät muss dieses erst über die registrierte E-Mail Adresse bestätigt werden
  • E-Mail zur Bestätigung bei allen wichtigen Aktionen: Möchte man zum Beispiel Kryptowährungen versenden oder Geld abheben, so muss dies zunächst per E-Mail genehmigt werden.
  • Sicherheit durch die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA): Zusätzliche Absicherung durch den Authenticator, welcher sowohl bei Android als auch im Appstore gedownloadet werden kann.
  • DDOS Schutz und SSL Verschlüsselung

Im Zuge dessen kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei Bitpanda grundsätzlich um einen sicheren Online Broker handelt.

Bisherige Auszeichnungen von Bitpanda

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 konnte Bitpanda mittlerweile auch einige Auszeichnungen für sich gewinnen.

Beispielsweise konnte sich der Online Broker im Jahr 2020 in einem großen Vergleichstest der führenden unabhängigen Finanzplattform BÖRSE ONLINE gegen die Konkurrenz durchsetzen. Bitpanda wurde dabei als Testsieger (7 Angebote im Test) gekürt und erhielt das Urteil “sehr gut”. In den Kategorien Service, Funktionen, Kundensupport und Benutzerfreundlichkeit belegte der Anbieter dabei den ersten Platz.

Bitpanda Börse Online Auszeichnung
Bitpanda Börse Online Auszeichnung

Welche Kryptowährungen können bei Bitpanda gehandelt werden?

Als nächstes sollen nun endlich die unterschiedlichen Kryptowährungen unter die Lupe genommen werden, die bei Bitpanda gehandelt werden können. Während vor einigen Jahren lediglich die bekanntesten digitalen Assets wie Bitcoin, Ethereum und Co. gehandelt werden konnten, stellt der Broker seinen Kunden mittlerweile ein sehr viel breiteres Portfolio an handelbaren Assets zur Verfügung.

Zum aktuellen Zeitpunkt können die folgenden Kryptowährungen bei Bitpanda gehandelt werden:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • BEST
  • XRP
  • Pantos
  • Bitcoin Cash
  • IOTA
  • Litecoin
  • Komodo
  • EOS
  • Dash
  • OmiseGO
  • Augur
  • Stellar
  • 0x
  • NEM
  • ZCash
  • Tezos
  • Cardano
  • NEO
  • Ethereum Classic
  • Chainlink
  • Waves
  • Lisk
  • Tether
  • USD Coin
  • Cosmos
  • TRON
  • Basic Attention Token
  • Chiliz
  • Dogecoin
  • Ontology
  • Qtum
  • VeChain
  • yearn.finance
  • Synthetix Network Token
  • Polkadot
  • Compound
  • Maker
  • Uniswap
  • Filecoin
  • Uma
  • Aave
  • Ren
  • Band Protocol
  • Kyber Network
  • Ocean Protocol
  • DigiByte
  • BitTorrent
  • Aragon

Welche Kontomodelle stehen bei Bitpanda zur Auswahl?

Prinzipiell bietet Bitpanda seinen Kunden zwei verschiedene Kontomodelle zur Auswahl an:

  • Bitpanda
  • Bitpanda Pro

Während es sich bei der klassischen Bitpanda Variante um eine benutzerfreundliche und für Anfänger geeignete Handelsplattform handelt, stellt die Pro Variante eine effektive Lösung für fortgeschrittene Trader und institutionelle Kunden dar.

Bei Bitpanda sind die Möglichkeiten dabei auf den Kauf bzw. Verkauf digitaler Assets beschränkt. Bitpanda Pro hingegen stellt eine erweiterte Bandbreite an Funktionen zur Verfügung. 

Über die Pro Version können Anleger beispielsweise Trading-Bots mit der Bitpanda API verbinden. Außerdem stehen Nutzern hier auch verschiedene Orderarten (z.B. Market Order, Limit Order, Stop-Limit Order) zur Auswahl.

Allerdings muss auch angemerkt werden, dass die Auswahl an handelbaren Kryptowährungen bei Bitpanda Pro aktuell noch relativ begrenzt ist. Hier können derzeit lediglich die unten aufgeführten Währungspaare getradet werden:

  • BTC/EUR
  • BTC/CHF
  • ETH/EUR
  • ETH/CHF
  • XRP/EUR
  • XRP/CHF
  • BEST/EUR
  • BEST/BTC
  • MIOTA/EUR
  • PAN/EUR
  • PAN/BTC

Ein Wechsel zwischen den beiden Kontotypen ist allerdings zu jedem Zeitpunkt möglich, für die Depotführung fällt auf keinem der beiden Modelle eine Gebühr an. Auch der Transfer von Krypto- oder Fiatwährungen von einem auf das andere Konto ist kostenlos und innerhalb von Sekunden erledigt.

Die Bitpanda Handelsplattform

Die Handelsplattform von Bitpanda zeichnet sich in erster Linie durch ihre Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit aus. Auch als Anfänger findet man sich in der klassischen Variante von Bitpanda sehr schnell zurecht.

Hier findet sich eine übersichtliche Auflistung sämtlicher Kryptowährungen mit den aktuellen Preisen und den Charts.

Bitpanda Kryptowährungen Preisübersicht
Bitpanda Kryptowährungen Preisübersicht

Die Charts an sich sind dabei vereinfacht dargestellt: Die Anzeige der Kurse erfolgt hier für gewöhnlich in der Liniendarstellung auf Tages-, Wochen-, Monats- bzw. Jahresbasis. Die Chartsoftware basiert dabei auf TradingView.

In der Handelsplattform der Pro Version von Bitpanda können Nutzer hingegen einige erweiterte Funktionen in Anspruch nehmen. Hier traden Kunden über eigene hauseigene Handelssoftware, welche ebenfalls übersichtlich ist und gleichzeitig eine Reihe an hilfreichen Tools bereitstellt.

Bitpanda Pro Handelsplattform
Bitpanda Pro Handelsplattform

Trader können beim Handel in der Software zum einen auf die folgenden drei Orderarten zurückgreifen:

  • Market Order
  • Limit Order
  • Stop-Limit Order

Bei der Limit-Order Option können außerdem noch zusätzliche Kriterien ausgewählt werden:

  • Good-til-Cancelled
  • Immediate-or-Cancel
  • Fill-or-Kill
  • Good-til-time

Im Chart selbst stehen zudem auch einige Indikatoren und Zeichenwerkzeuge zur Verfügung, mit denen Nutzer eigene Handelsstrategien entwickeln bzw. umsetzen können.

Etwas bemängelt werden kann an dieser Stelle die noch begrenzte Auswahl an handelbaren Assets. Wie weiter oben bereits aufgezeigt, ist die Auswahl der handelbaren Kryptowährungen zum aktuellen Zeitpunkt bei Bitpanda Pro noch deutlich geringer als in der klassischen Bitpanda Variante.

Im Vergleich zu anderen großen Krypto Brokern (wie zum Beispiel Binance oder Coinbase) ist das Handelsvolumen auf Bitpanda außerdem relativ niedrig.

Welche Kosten gibt es bei Bitpanda zu beachten?

Ein besonderes Augenmerk gilt bei der Suche nach einem geeigneten Online Broker selbstverständlich immer den Gebühren. Sehen wir uns daher im Folgenden kurz die Konditionen an, welche man beim Krypto-Handel über Bitpanda beachten sollte.

Die Maker-Gebühren bei Bitpanda Pro betragen maximal 0,1% auf die gehandelte Kryptowährung, die Taker-Gebühr bei maximal 0,15%. Über die hauseigene digitale Währung BEST ist es möglich, eine 20-prozentige Ermäßigung auf die Trading-Gebühren zu erhalten.

Handelt man jedoch über die klassische Bitpanda Plattform, so liegen die Gebühren sowohl für den Ankauf als auch für den Verkauf bei 1,49%. Dabei sind beim Kauf bzw. Verkauf von Kryptowährungen alle Aufschläge bereits in den angebotenen Preisen enthalten. Diese werden zudem auch in Echtzeit angezeigt, um ein hohes Maß an Transparenz sicherzustellen und Verwirrungen vorzubeugen.

Möchte man Bitcoin, Ethereum & Co. über Bitpanda traden, so bietet der Online Broker darüber hinaus auch eine 60-sekündige Preisgarantie an. Lediglich beim Handel mit BEST oder PANTOS gilt diese Preisgarantie nur für 10 Sekunden.

Weitere Banken/Broker im Überblick

Gibt es bei Bitpanda eine Inaktivitätsgebühr?

Nein, eine Inaktivitätsgebühr gibt es bei Bitpanda nicht.

Kontoeröffnung bei Bitpanda

Um Kryptowährungen und andere digitale Assets über Bitpanda zu handeln, ist es natürlich im ersten Schritt zunächst erforderlich, sich ein Konto bei dem Broker zu eröffnen. Die Kontoeröffnung ist dabei sehr unkompliziert. 

Nachdem man sich entweder für Bitpanda oder aber für Bitpanda Pro entschieden hat (später können beide Plattformen jederzeit parallel genutzt werden), erfolgt die Registrierung über die Angabe von Name, E-Mail Adresse und Wohnsitz.

Anschließend ist es erforderlich, sich per Webcam oder Smartphone Kamera mit einem Mitarbeiter eines externen Anbieters zu verifizieren. Der Prozess nimmt dabei nur in etwa 5 Minuten in Anspruch.

Nach erfolgreicher Verifizierung kann dann schließlich Geld eingezahlt und mit dem Handel begonnen werden.

Welche Möglichkeiten der Einzahlung und Auszahlung gibt es bei Bitpanda?

Um das eigene Handelskonto zu liquidieren, ist es natürlich vorerst notwendig, eine Einzahlung zu tätigen. Bitpanda stellt seinen Nutzern dabei die nachfolgend aufgeführten Zahlungsmethoden zur Auswahl:

  • SEPA (kostenlos – Dauer bis zu 2-3 Werktagen)
  • GIROPAY/EPS (+0,25 EUR + 2,00%; Max: 2,00 EUR Gebühren)
  • iDEAL (+0,30 Euro Gebühren)
  • SOFORT (+1,99% Gebühren – sofortige Abwicklung)
  • NETELLER (+0,90 Euro + 3,60% Gebühren)
  • Skrill (+1,00 Euro + 3,60% Gebühren)
  • Visa und Mastercard (+1,5% Gebühren – sofortige Abwicklung)

Für Auszahlungen stehen Bitpanda Nutzern hingegen nur die folgenden Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • SEPA
  • Neteller
  • Skrill

Gibt es bei Bitpanda eine erforderliche Mindesteinzahlung?

Ja, bei Bitpanda gibt es eine Mindesteinzahlung. Diese ist allerdings vergleichsweise gering: Ab einem Mindestbetrag von nur 25 Euro ist es bei dem Krypto Broker bereits möglich, eine Einzahlung zu tätigen.

Bietet Bitpanda ein Demokonto an?

Nein, die Möglichkeit eines Demokontos gibt es bei Bitpanda nicht.

Eignet sich Bitpanda für Daytrading?

Die klassische Bitpanda Handelsplattform ist eindeutig nicht für das Daytrading vorgesehen. Hierfür sind die Gebühren definitiv zu hoch, außerdem dauert die Orderausführung hier zu lange. 

Anders sieht dies hingegen in der Bitpanda Pro Version aus. Die Spreads und Gebühren im Allgemeinen sind hier mit dem Daytrading viel eher vereinbar. Des Weiteren stehen hier auch unterschiedliche Orderarten zur Auswahl (Market Order, Limit Order, Stop-Limit Order).

Usability der Webseite

Bei der Suche nach einem geeigneten Online Broker empfiehlt es sich in der Regel auch, einen kurzen Blick auf die Usability der Webseite des entsprechenden Anbieters zu werfen. 

Hier kann Bitpanda auf jeden Fall überzeugen. Auch als Anfänger findet man sich sehr schnell auf der Webseite zurecht, das Dashboard im eigenen Handelskonto ist intuitiv und übersichtlich gestaltet.

Bitpanda Dashboard
Bitpanda Dashboard

Die Hauptreiter untergliedern sich in die Menüpunkte Dashboard, Wallets und Preise. Somit eignet sich die einfache Bitpanda Version auch hervorragend für Einsteiger im Kryptobereich.

Aber auch die Bitpanda Pro Version ist übersichtlich aufgebaut, so dass eine schnelle und unkomplizierte Navigation des eigenen Handelskonto möglich ist.

Gibt es bei Bitpanda auch eine mobile App?

Ja, Bitpanda stellt seinen Nutzern auch eine mobile App zur Verfügung. Diese ist sowohl im App Store als auch bei Android erhältlich. Über die mobile Anwendung ist es jederzeit und von überall aus möglich, das eigene Krypto Portfolio zu verwalten und auf diese Weise flexibel zu bleiben.

Bitpanda App
Bitpanda App

Die App ist ebenfalls sehr benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet. Nutzer können dieselben Funktionen wie am Desktop nutzen (Kauf, Verkauf von Assets, Setzen von Preisalarmen, etc.).

Die Bitpanda Visa Card

Eine Besonderheit bei Bitpanda ist die sogenannte Bitpanda Visa Card. Besitzer dieser Karte profitieren von den folgenden Möglichkeiten:

  • Sofortige Zahlungen mit der Visa Debitkarte über eine Verknüpfung mit dem Bitpanda Portfolio
  • Freie Wahl der Assets, welche verknüpft werden sollen
  • Cashback bis zu 2% bei Benutzung der Karte
  • Push-Benachrichtigungen in Echtzeit nach erfolgten Transaktionen
Bitpanda Visa Debit Card
Bitpanda Visa Debit Card

Die Nutzung der Bitpanda Card ist an sich dabei kostenlos, es fallen allerdings die üblichen Tradingaufschläge für das automatische Konvertieren der Assets in Euro an.

Diese Angebote zur Schulung und Weiterbildung stellt Bitpanda zur Verfügung

Für Neulinge im Bereich der digitalen Assets aber auch für fortgeschrittene Trader, die bereits über einen bestimmten Erfahrungsschatz verfügen, bietet Bitpanda zudem auch einige Möglichkeiten zur Weiterbildung an. 

Unter dem Reiter “Education” findet sich ein Blog mit einer Sammlung von aktuell 35 Beiträgen in englischer Sprache. Die einzelnen Beiträge, welche eine durchschnittliche Lesezeit von 3-4 Minuten aufweisen, behandeln dabei unterschiedliche Themenbereiche (von der Blockchain-Technologie über Trading Bots bis hin zu den Funktionen von Bitcoin).

Der Kundenservice von Bitpanda

Im Bitpanda Helpdesk finden sich auf der Webseite zunächst einige hilfreiche Artikel, in denen häufig auftretende Fragen oder Probleme von Kunden ausführlich abgehandelt werden.

Wird man hier allerdings nicht fündig, so gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit, sich über ein Kontaktformular mit dem Kundenservice von Bitpanda in Verbindung zu setzen. Hier erhält man in der Regel eine schnelle und kompetente Antwort.

Erfahrungen mit Bitpanda im Internet

Zu guter Letzt soll noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen mit Bitpanda im Internet geworfen werden. Die Bewertungen zu dem Krypto Broker fallen dabei unter dem Strich eher positiv aus. Hervorgehoben wird zum einen die benutzerfreundliche Oberfläche sowie der unkomplizierte Handel über die Bitpanda Plattform. Zudem bietet Bitpanda auch ein umfangreiche Angebot an Kryptowährungen an, welches stetig weiter ausgebaut wird.

Über die Bitpanda Pro Variante ist des Weiteren auch der professionelle Handel mit einer Reihe an unterschiedlichen Tools und Indikatoren möglich. Lediglich die Gebühren (vor allem bei der klassischen Bitpanda Variante) sind im Vergleich zu anderen Krypto Brokern auf dem Markt noch relativ hoch.

Ähnliche Artikel lesen:

Schreibe einen Kommentar