DAX-Index nähert sich der wichtigen 12.000 Punkte Marke

DAX-Chartanalyse

Wohin geht der Trend vom DAX-Index?

Der folgende Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit November 2014. Wir blicken auf einen intakten Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begonnen hat.

In den letzten fünf Wochen hat es eine kräftige Korrektur gegeben, wodurch der DAX-Index ausgehend von seinem bisherigen Allzeithoch bei 12,951 bis unter das Hoch des Jahres 2015 bei 12.390,75 Indexpunkten zurückgefallen ist.  Aus charttechnischer Sicht hat sich ein sogenanntes 123-Hoch entwickelt, welches möglicherweise einen Abwärtstrend einleiten könnte.

Der von uns genutzte Trendindikator ist der blau gezeichnete 20-Wochen Gleitende Durchschnitt, der zurzeit von steigend auf neutral gewechselt hat. Der DAX-Index notiert jetzt unter dem 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt.

Im Chart eingezeichnet ist auch die mittelfristige Aufwärtstrend, die möglicherweise einen weiteren Kursrutsch aufhalten kann. Aktuell verläuft die Aufwärtstrendlinie knapp über 12.000 Punkte

Fazit: Grundsätzlich kann noch  von längerfristig weiter steigenden Kursen am deutschen Aktienmarkt ausgegangen werden.  Allerdings ist der Aufwärtstrend des letzten Jahres jetzt unterbrochen und es bleibt abzuwarten, ob die psychologisch wichtige 12.000 Punkte Marke einer größeren Korrektur am Aktienmarkt standhalten kann.

DAX-Chartanalyse Wochenanalyse  vom 26.07.2016
DAX-Signale 30 Tage testen!

EUR-USD Chartanalyse           Gold-Chartanalyse     

Kagels Trading GmbH hat 5,00 von 5 Sterne | 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com