InsiderWeek – Erfahrungen. Hier kannst du Rohstoffhandel nach CoT Daten lernen (2023)

insiderweek logo 1

Das Wichtigste über InsiderWeek in Kürze

InsiderWeek wurde 2016 von Max Schulz gegründet und ist spezialisiert auf die Ausbildung von privaten Rohstoffhändlern. Grundlage der Handelsaktivitäten sind immer die CoT Daten und saisonale Aspekte.

Es werden diverse Mikro-Coachings angeboten, sowie zwei Trading Strategien, die auf dem CoT Report basieren. Das sogenannte Wetter Trading ist ein weiterer Schwerpunkt der Trading-Aktivitäten. Drei verschiedene Abo-Modelle sollen Trading Anfängern den Einstieg in den Futureshandel erleichtern.

Verschiedene Infodienste, Tools und saisonale Charts ergänzen das Angebot auf der Webseite.

Was mit einem hobbymäßigen Blog begann, ist mittlerweile zu einer populären Plattform für ambitionierte Trader geworden. Die Rede ist hier von InsiderWeek, einem Trading-Unternehmen, das auf seiner Webseite verschiedene Handelssignale, Watchlisten und exklusive Videos bereitstellt.

In diesem Artikel erfährst Du, was es mit insider-week.com auf sich hat und welche Angebote und Leistungen das Unternehmen auf seiner Webseite zur Verfügung stellt.

Über InsiderWeek – Vom Blog zum Unternehmen

Wer träumt bitte nicht davon, durch das Trading an den Finanzmärkten finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen? Die meisten angehenden Trader werfen jedoch innerhalb kürzester Zeit wieder das Handtuch, was sich zumeist auf die ernüchternde Erkenntnis zurückführen lässt, dass der Handel an der Börse doch nicht so leicht ist, wie man sich anfangs erhofft hatte.

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch Trader, denen der Absprung gelingt und die es schließlich schaffen, profitabel an den Finanzmärkten zu werden. Einer davon ist Max Schulz, der Gründer von InsiderWeek.

Max schulz - Gründer von InsiderWeek
Max Schulz – der Gründer von InsiderWeek

Nachdem Schulz im Jahr 2014 eine Trading-Ausbildung zum Commodities Trader bei Larry Williams abgeschlossen hatte, begann er seine eigene Trading-Karriere. Und zwar mit $14.000 auf seinem Handelskonto.

Da sich der Erfolg bei ihm schnell einstellte und sich die Summe auf seinem Handelskonto ständig vergrößerte, kündigte er schließlich bald darauf schon seinen Job. Im Jahr 2016 setzte er dann seinen Trading Blog www.insider-week.de auf, um seine Strategien mit anderen Tradern zu teilen.

Den nächsten bedeutenden Meilenstein setzte Max Schulz beim World Cup Championship of Futures Trading im Jahr 2017. Hier belegte er mit einer Performance von 111 % den 3. Platz, wodurch er sich in der Trading-Welt erstmals einen Namen machte.

So entwickelte sich der Blog zu einem Unternehmen, über welches Schulz andere Trader beriet und private Coachings anbot. Da der Andrang an neuen Interessenten im Jahr 2020 allerdings immer größer geworden war, beendete er die Einzelcoachings und bildete ein Team für seine Firma.

Zum Jahreswechsel 2021/2023 erzielte Max Schulz seinen aktuellsten Erfolg, indem er mit seinem Handelskonto erstmals die Million knackte.

max schulz erste million
Erst vor Kurzem knackte Max Schulz die erste Million auf seinem Handelskonto

Das macht InsiderWeek aus

Max Schulz hat es geschafft, aus dem beruflichen Hamsterrad auszubrechen und mit dem Handel an den Finanzmärkten erfolgreich zu werden. Dieses Wissen möchte er nun in Form eines ausgeklügelten Coachingprogrammes an andere Menschen weitervermitteln.

Mit seinem Unternehmen möchte er angehenden Tradern und Anlegern zeigen, dass es auch mit einem vergleichsweise geringem Aufwand möglich ist, gutes Geld an den Finanzmärkten zu verdienen. 

Und zwar mit Swing Trading und den richtigen Handelsstrategien. „Transparent, beständig, erfolgreich.“ – lautet daher auch das Motto der Handelsstrategien, die er auf seiner Webseite weitergeben möchte.

Seit der Gründung des InsiderWeek-Blogs im Jahr 2014 coachte Max Schulz bereits mehr als 500 Trader.

Kostenloses E-Book
Chartmuster verstehen & Trading verbessern

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600

Hole Dir das kostenlose E-Book!

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book
Verbessere sofort Deine Trading-Ergebnisse

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Verbessere sofort Deine Trading-Ergebnisse

candlestick cover ebook 600

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

InsiderWeek – Adresse und Kontakt

Bevor wir uns im nächsten Schritt die einzelnen Inhalte und Angebote von InsiderWeek ansehen, zunächst noch ein kurzer Blick auf die allgemeinen Unternehmensdaten:

INSIDERWEEK EDUCATION LTD

Kinira 28, Floor 3
8011 Paphos, Cyprus
VAT-ID: CY10417166X

E-Mail: info@insider-week.de

Wie Du siehst, befindet sich der Unternehmenssitz also in Zypern. Eine telefonische Kontaktmöglichkeit gibt es auf der Webseite nicht. 

Für wen eignen sich die Angebote von InsiderWeek?

Auf der Webseite von InsiderWeek findest Du mehrere Angebote, die Dir dabei helfen sollen, erfolgreicher zu traden. Aber zunächst solltest Du Dir natürlich erst einmal darüber im Klaren sein, ob diese auch für Dich und Deine Bedürfnisse geeignet sind.

insiderweek angebote
Für wen kommt eine Zusammenarbeit mit InsiderWeek in Frage?

Unter dem Strich bist Du bei InsiderWeek richtig, wenn Du …

  • … einem Vollzeit-Beruf nachgehst und demnach nur relativ wenig Zeit hast. Mit dem Swing Trading und der sogenannten COT Daten Strategie reicht es völlig aus, wenn Du Dir 20 bis 30 Minuten jeden Abend freischaufeln kannst.
  • langfristig denkst und geduldig bist. InsiderWeek liefert Dir keine geheimen Daytrading- oder Scalping-Strategien, die Dich angeblich über Nacht reich machen. Stattdessen sind die dort vermittelten Strategien langfristig ausgelegt.
  • … Teil einer Community werden willst. Bei InsiderWeek hast Du im Zuge der Ausbildung die Möglichkeit, Dich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Damit Du mehr Spaß an der Sache hast und verschiedene Perspektiven gewinnst.
  • … dazu bereit bist, systematisch zu handeln. Die Trading-Strategien von InsiderWeek basieren auf klaren Regeln. Dies fordert daher auch eine klare Umsetzung dieser Regeln sowie eine systematische Vorgehensweise. Emotionsgesteuerte Trades sind hier fehl am Platz.

Welche Produkte bietet InsiderWeek auf seiner Webseite an? 

So, aber nun zum wichtigsten Part dieses Artikels: Welche Produkte bietet InsiderWeek an?

Ursprünglich fokussierte sich Schulz wie zuvor bereits erwähnt auf Einzelcoachings, in denen er ambitionierten Tradern den Handel an den Märkten beibrachte. Dem immer größer werdenden Kundenandrang geschuldet stellte er diese jedoch ein. Stattdessen kannst Du bei InsiderWeek aktuell aus den folgenden Angeboten wählen:

  • Online Coaching
  • Online Kurse
  • Trading Abonnements

Im Folgenden sollen die einzelnen Leistungen einmal genauer beleuchtet werden.

Kostenloses E-Book
10 technische Indikatoren für Deinen Trading-Erfolg!

Sichere Dir jetzt das kostenlose E-Book und Du wirst lernen:

Wie Du profitabler durch Indikatoren wirst

Welche Vorteile Indikatoren bieten

Wann Du welche Indikatoren richtig anwendest

teschnische indikatoren cover ebook 800

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Sichere Dir jetzt das kostenlose E-Book und Du wirst lernen:

Profitabler durch Indikatoren werden

Die Vorteile von Indikatoren

Indikatoren richtig anwenden

teschnische indikatoren cover ebook 800

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book
Erfahre hier alles Wichtige über Trading-Indikatoren
teschnische indikatoren cover ebook 800

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Die InsiderWeek Coachings

Ein zentrales Produkt von InsiderWeek sind die Online Coachings. Dabei handelt es sich um eine zweiteilige Trading Ausbildung, welche die Bereiche Fundamentalanalyse, Technische Analyse und Risiko-Management miteinander vereint.

Zentrum der Coachings ist die sogenannte CoT-Strategie. Gemeint ist damit eine Strategie, die sich an den CoT-Daten orientiert. 

Das CoT-1 Trading Strategie Coaching

Der erste Teil des Coachings ist die CoT-1-Strategie. Als Teilnehmer des ersten Coaching-Teils lernst Du ein ganzes Jahr lang, wie Du den profitablen Handelsansatz von InsiderWeek praktisch umsetzt.

cot 1 strategie von InsiderWeek
Das CoT-1-Coaching

Die Inhalte des Coaching-Produktes untergliedern sich in 3 Phasen:

  • Phase 1: Theoretischer Teil

Am Anfang des Coachings steht erst einmal der theoretische Part. Hier lernst Du alles, was Du zur eigenständigen Umsetzung der Trading-Strategie wissen musst. Dazu zählen zum Beispiel Lerninhalte wie die Fundamentalanalyse, richtiges Timing an den Märkten, ein stichfestes Risk-Money-Management sowie historische Backtests.

  • Phase 2: Der Demohandel

In Phase 2 des Coachings geht es ans Ausprobieren und Testen der zuvor gelernten Theorie. Durch den risikofreien Handel auf einem Demokonto lernst Du gleichzeitig die Trading-Plattform Deines Online-Brokers kennen. Zudem erfährst Du auch, wie Du die richtigen Futureskontrakte auswählst, wie Du Deine Trades im Trading Journal korrekt dokumentierst und wie Du eine ordentliche Statistik führst.

  • Phase 3: Der Echtgeldhandel
    In der dritten und letzten Phase des InsiderWeek Coachings steht dann auch schon das Trading mit echtem Geld im Vordergrund. Hier lernst Du zum einen, wie Du die richtige Marktauswahl triffst. Zum anderen wird Dir in dieser Phase vermittelt, wie Du einen Stärke- und Schwächevergleich zwischen den verschiedenen Märkten durchführst. Plus einige weitere Einstiegstechniken und Strategieerweiterungen.

Das zugrundeliegende Konzept des Coachings ist unkompliziert: Du lernst, wie Du die regelmäßigen CoT-Berichte an den Wochenenden analysieren kannst und wie Du die Märkte mithilfe der Fundamentalanalyse auswählst.

Interessante Märkte werden auf die Watchlist gesetzt und entsprechend getradet. Und natürlich unterstützt Dich InsiderWeek auch bei der aktiven Verwaltung Deines Portfolios.

Als Coaching Teilnehmer profitierst Du dabei von den folgenden Vorteilen:

  • Regelmäßige Beratungsgespräche in überschaubaren Gruppen
  • Im Discord-Chat sowie in den Master-Mind-Webinaren kannst Du Dich mit anderen Tradern austauschen
  • Die Trading Experten von InsiderWeek liefern Dir regelmäßig Feedback
  • Du erhältst ein Paket mit wichtigen Indikatoren
  • 1 Monat Theorie und 11 Monate Praxis
  • 2 Mal pro Woche gibt es Theorie- und Praxis-Webinare
  • Es gibt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Im Gegensatz zu vielen anderen Coaching-Anbietern zeichnet sich die CoT-1-Strategie von InsiderWeek durch eine hohen Praxisbezug aus. Denn nur im ersten Monat steht die Vermittlung von Theorie im Vordergrund. Danach geht es für 11 Monate ans Eingemachte: Hier hast Du bereits die Möglichkeit, historische Tests zu machen und im Demo- bzw. Echtgeldkonto zu traden. 

Während dieser Zeit lernst Du, wie Du Futures und Rohstoffe auch entspannt neben Deiner Haupttätigkeit erfolgreich traden kannst. 

Swing-Trading-Signal

14 Tage lang risikofrei testen!

swing trading signal box cfd
Mehr erfahren

Das CoT-2 Trading Strategie Coaching

Im Anschluss an das erste Coaching hast Du die Möglichkeit, ein weiteres Coaching zu buchen. Die CoT-2-Strategie baut auf dem ersten Coaching auf und dauert ebenfalls ein ganzes Jahr. Ziel des zweiten Coachings ist es, Deine Fähigkeiten im Handel mit Futures und Rohstoffen zu verfestigen und in der Praxis zu optimieren.

cot 2 strategie von Insiderweek
Das CoT-2-Coaching baut auf dem ersten Produkt auf

Auch dieses Coaching untergliedert sich in drei unterschiedliche Phasen, die Du als Teilnehmer nacheinander durchläufst:

  • Phase 1: Theoretischer Teil

Und auch hier beginnst Du das Coaching zunächst mit einem einmonatigen Theorieteil. Neben der Verfestigung von bereits zuvor gelernten Inhalten (wie der Fundamentalanalyse oder dem Risk-Money-Management) kommen einige neue Lerninhalte hinzu – wie die Trendsuche, die Suche nach Einstiegspattern sowie das Herausarbeiten von Kurszielen.

  • Phase 2: Der Demohandel

Nachdem Du die Inhalte der ersten Phase verinnerlicht hast, geht es nun an den Handel über Dein Demokonto, wo Du die neu gelernten Strategien ohne Risiko anwenden kannst. Darüber hinaus führst Du Deine historischen Test in Eigenregie durch.

  • Phase 3: Der Echtgeldhandel

In der letzten Phase steht dann auch hier der Echtgeldhandel im Vordergrund. 

So kannst Du Dich für das CoT-Coaching von InsiderWeek anmelden

Bei Interesse kannst Du Dich direkt über die Webseite für das InsiderWeek Online Coaching anmelden. 

Dafür musst Du im ersten Schritt 9 Fragen beantworten, über welche Du dem InsiderWeek-Team einige grundlegende Informationen über Dich lieferst (wie etwa Deinen aktuellen Erfahrungsstand, Deine Motivation und Deiner Ziele). Nachdem Du alle Fragen beantwortet hast, kannst Du das Anmeldeformular auch schon abschicken und einen Termin zum Telefongespräch vereinbaren. 

insiderweek anmeldung coaching
Bevor Du mit dem Coaching loslegen kannst, musst Du zunächst noch einige Fragen beantworten

Die InsiderWeek Trading Kurse

Neben den Coachings bietet InsiderWeek zwei Trading Kurse an. Dabei handelt es sich um Videokurse, die komplett online verfügbar sind und somit eine hohe Flexibilität bieten. Während sich der erste Videokurs an Anfänger im Trading richtet, peilt der zweite Kurs fortgeschrittene Trader an. Sehen wir uns im Folgenden einmal näher an, was es mit den beiden Kursen auf sich hat.

insiderweek trading kurse
Neben den Coachings bietet InsiderWeek auch eigene Trading Kurse an

Der kostenlose Basis Trading Kurs für Anfänger

Der erste der beiden Videokurse richtet sich an Trading Anfänger und bietet die Besonderheit, dass er völlig kostenlos ist. Dabei handelt es sich um eine Art Basiskurs, in dem Du alle Grundlagen zum Thema Futures und CoT-Report lernst. Außerdem erhältst Du als Teilnehmer auch einen Einblick in die erprobte Handelsstrategie, mit der die InsiderWeek Trading Experten seit mehr als 8 Jahren erfolgreich an den Futures Märkten traden.

Unter dem Strich gliedert sich der Kurs in die folgenden 5 Bausteine:

  1. Der Start in die Tradingwelt: Im ersten Teil geht es unter anderem um die Frage, ob Trading überhaupt das Richtige für Dich ist und welche Voraussetzungen Du erfüllen solltest. Aber auch Themen wie die richtige Brokerwahl, Kosten, Tradingstile, Ordertypen und Motivation werden behandelt.
  2. Einstieg in die Futures: Futures sind Handelsinstrumente, mit denen Du sowohl in steigenden als auch in fallenden Marktphasen Geld verdienen kannst. Du lernst alles über Futures, was Du wissen musst, um loslegen zu können (wie zum Beispiel die wichtigsten Futures-Börsen und Basiswerte, das Traden von Mini-Futures oder die Nachschusspflicht).
  3. Einstieg in den CoT-Report: Wie Du wohl mittlerweile weißt, stellt der CoT-Report ein zentrales Element in der Fundamentalanalyse von InsiderWeek dar. Du erfährst, was den Report ausmacht, wie Du die Informationen interpretieren kannst und wie Du die grafische Auswertung lesen kannst.
  4. Technische Analyse und Markttechnik: Neben der fundamentalen Analyse lernst Du im kostenlosen Videokurs von InsiderWeek aber auch die Basics der technischen Analyse. Dies beinhaltet zum Beispiel die Grundprinzipien der Markttechnik (wie Trends, Stopps, Zeitintervalle) sowie die Bedeutung der Korrelation zwischen Märkten, die Du beim Trading beachten solltest.
  5. Risk-Money-Management: Und nicht zuletzt liefert Dir der Basis Trading Kurs auch fundamentale Informationen in Bezug auf das Risk-Money-Management. In diesem Kontext wird zudem auch auf den oftmals unterschätzten Aspekt der Tradingpsychologie eingegangen.

Einige Videos der Basis Trading-Ausbildung findest Du übrigens auch auf YouTube. Wie beispielsweise das Video „Bestes Finanzprodukt für Trader. Trading Ausbildung Grundlagen.

Insiderweek – bestes Produkt für Trader

Wenn Du Dich für den kostenlosen Videokurs anmelden willst, dann registriere Dich einfach auf der InsiderWeek Webseite mit einigen persönlichen Daten, verifiziere Deine Telefonnummer und erhalte die Bestätigungs-E-Mail.

Der Wettertrading Kurs für Fortgeschrittene

Erhöhe deine Trefferquote auf bis zu 80 %.“ – so lautet der Slogan des Videokurses von InsiderWeek, der sich in erster Linie an bereits fortgeschrittene Trader richtet. Mithilfe der sogenannten Wetteranalyse kannst Du herausfinden, in welchem Markt vermutlich der nächste große Trend entstehen wird, sodass Du diesen dann entsprechend handeln kannst.

Ähnlich wie die zuvor vorgestellten Coaching-Produkte untergliedert sich auch dieser Videokurs in drei Teile mit den folgenden Inhalten: Das Klimasystem der Erde – Welche Finanzinstrumente kannst du handeln?

Theorie Teil 1Theorie Teil 2Praxis Teil
Erstreckt sich über die erste Hälfte des ersten Kursmonats.Erstreckt sich über die zweite Hälfte des ersten Kursmonats.Erstreckt sich über 5 Monate.
Jackpot Commodities – Teil 1 und 2Hurricanes und Tornados – Die Auswirkung auf die EnergieversorgungNewsletter und Telegram Gruppe
Das Klimasystem der Erde – Das sind die handelbaren FinanzinstrumenteSouthern Oscillation – ein Klimaphänomen mit globalen AuswirkungenEchtgeldtrades auf dem Wetterkonto
Extremwetter in der Landwirtschaft – die Auswirkungen von Dürre, Frost und ÜberschwemmungFundamentale Prinzipien – so handelst Du mit Klimadaten Rohstoffe, Bonds, Währungen und FuturesSelbststudium der Quellen
Extremwetter im Bergbau – überflutete Minen und die Auswirkungen auf den MetallsektorPraxiswebinar 1x pro Monat
So ist der Wettertrading Online Kurs aufgebaut

Nachfolgend siehst Du einen beispielhaften Trade von InsiderWeek mithilfe von Wetterdaten. Durch die Analyse der derzeitigen Wetterfaktoren, die Auswirkungen auf den Weizenmarkt sowie die Wahl des entsprechenden Futurekontraktes konnten die Trader am Ende einen Gewinn in Höhe von $1.115 einfahren.

Falls Du Dich für den Wettertrading Kurs anmelden willst, vereinbare einfach ein Termin für ein kostenloses Erstgespräch direkt auf der Webseite von InsiderWeek.

Trading-Signal vom Experten

14 Tage lang risikofrei testen!

day trading signal box sp500 cfd
Mehr erfahren

Die InsiderWeek Trading Abonnements

Neben den Coachings und den Videokursen bietet InsiderWeek noch eine dritte Möglichkeit an: Und zwar die Trading Abonnements.

Genauer gesagt stehen Dir hierbei 3 Angebote zur Auswahl:

  • Das freie Abo
  • Das Silber Abo
  • Das Gold Abo

Als Abonnement von InsiderWeek erhältst Du Zugang zu einem exklusiven Mitgliederbereich, in dem Du die Trades der Experten miterleben und von einem umfangreichen Lernmaterial profitieren kannst.

Allerdings bringen natürlich nicht alle drei Abonnements dieselben Leistungen mit sich. Sehen wir uns daher einmal genauer an, wie sich die drei Abo-Modelle voneinander unterscheiden.

Das freie Abo

Wenn Du kein Geld ausgeben willst, kannst Du Dir das freie Abo zum kostenlosen Tarif holen. Dabei handelt es sich um ein gratis Abonnement, in dem Du Zugang zum Mitgliederbereich und dem Basis Trading Kurs mit 33 Lehrvideos (mit insgesamt 4 Stunden Videolaufzeit) über Futures, Futures Trading und CoT Daten erhältst.

insiderweek kostenloses abo
Das freie Abo von InsiderWeek ist wirklich völlig kostenlos

Als Abonnement des freien Abos bekommst Du Zugriff auf die folgenden Inhalte:

  • Umfangreiche Lehrmaterialien: bestehend aus 33 Lehrvideos zum Futures Trading, CoT Daten und der InsiderWeek Strategie
  • Archiv: hier kannst Du auf alle älteren Webinare und Artikel zugreifen
  • FAQ Webinare: Woche für Woche finden Webinare statt, an denen Du dabei sein und Deine Fragen stellen kannst
  • Checklisten: der Zugriff auf diverse Checklisten unterstützt Dich beim Einstieg in die Tradingwelt
  • Freie Webinare: abgesehen von den FAQ Webinaren kannst Du auch an den freien Webinaren teilnehmen, in denen Du monatliche Trading Chancen bekommst
  • Offene Positionen: Du erhältst Einblick in alle offenen Positionen der InsiderWeek Trading-Konten, welche täglich aktualisiert werden

Falls Du dann tiefer in die Materie einsteigen willst, kannst Du Dich jederzeit im Mitgliederbereich nach entsprechenden Angeboten umsehen oder ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen.

Wie das Silber Abo.

Das Silber Abo

Wenn Du schon einige Erfahrungen an den Finanzmärkten gesammelt hast und im Bereich Swing Trading aktiv sein willst, dann ist das Silber Abo von InsiderWeek womöglich das Richtige für Dich.

insiderweek silber abo
Im Silber Abo wirst Du unter anderem auch einer exklusiven Telegramgruppe hinzugefügt

Im Silber Abo stehen Dir zunächst sämtliche Inhalte des kostenlosen Abonnements zur Verfügung. Zusätzlich dazu bekommst Du aber eine ganze Reihe an weiteren Features und Inhalten für Deine Trading-Toolbox dazu. Welche das sind, zeige ich Dir jetzt:

  • Alle Vorteile und Inhalte des freien Abos
  • CoT Karte: liefert Dir Kauf- und Verkaufssignale und deckt 40 liquide Futures-Sektoren ab
  • Saisonalität: saisonale Analysen von Rohstoffen für unterschiedliche Jahre und Zeiträume
  • Saisonale Trades: Auswertung von saisonalen Trades
  • CoT-1 Handelspläne: jeden Sonntag werden Handelspläne und Trading-Ergebnisse im Mitgliederbereich veröffentlicht
  • CoT-1 Watchlist: zusätzlich dazu bekommst Du auch jedes Wochenende eine InsiderWeek Watchlist an die Hand, welche alle Märkte beinhalten, die in der darauffolgenden Woche gehandelt werden sollen
  • Correlation & Quantum Tool: mit diesen Tools erkennst Du Korrelationen zwischen unterschiedlichen Märkten und findest die besten Handelszeiten für Dich heraus
  • Wetterservice: Linksammlung zum Bereich Wetter-Trading
  • Telegramgruppe: über die private Telegramgruppe bekommst Du regelmäßig aktuelle Informationen und Updates

Willst Du das Silber Abo abschließen und von den oben aufgeführten Features profitieren, dann kannst Du zwischen vier verschiedenen Tarifen wählen:

  • 1 Monat: 69 €
  • 3 Monate: 65 € pro Monat
  • 6 Monate: 60 € pro Monat
  • 12 Monate: 55 € pro Monat

Kleine Anmerkung: Da die jeweiligen Abonnements von alleine auslaufen, musst Du nicht extra kündigen. Stattdessen wirst Du rechtzeitig vor Ende des betreffenden Zeitraums per E-Mail darüber benachrichtigt, dass Deine Mitgliedschaft in Kürze endet.

Das Gold Abo

Beim Gold Abo handelt es sich um spezielles Angebot. Dieses kannst Du nämlich nur dann buchen, wenn Du zuvor bereits ein InsiderWeek Coaching oder den Wetterkurs abgeschlossen hast.

Als Gold Abonnement bleiben Dir dabei selbstverständlich alle Inhalte Deines zuvor gebuchten Coachings bzw. Kurses erhalten. 

Entscheidest Du Dich dafür, das Gold Abo zu buchen, warten die folgenden Inhalte auf Dich:

  • Alle Vorteile und Inhalte des Silber Abos
  • Max. 3x Handelspläne: Du erhältst die Handelspläne für CoT-1 sowie für CoT-2 und/oder Wetter Trading
  • Max. 3x Watchlisten: Du erhältst die Watchlist für CoT-1 sowie für CoT-2 und/oder Wetter Trading
  • Discord Channel: Nach Deinem Coaching bzw. Kurs bleibst Du weiterhin aktiver Teil der Community

Wie beim Silber Abo hast Du auch beim Gold Abo die Möglichkeit, zwischen vier Tarifen auszuwählen:

  • 1 Monat: 300 €
  • 3 Monate: 284 € pro Monat
  • 6 Monate: 267 € pro Monat
  • 12 Monate: 250 € pro Monat

Und auch hier brauchst Du keine Angst davor zu haben, in eine Abofalle zu rutschen. Denn nach Ablauf der gebuchten Zeit laufen die Tarife von alleine aus.

Die InsiderWeek Abos im direkten Vergleich

Freies AboSilber AboGold Abo
KostenKostenlosab 55 €
pro Monat
ab 250 €
pro Monat
Basiskurs mit 33 Videos✔️✔️✔️
Archiv✔️✔️✔️
Live FAQ Webinare✔️✔️✔️
Checklisten✔️✔️✔️
Aufzeichnung der freien Webinare✔️✔️✔️
Offene Positionen✔️✔️✔️
CoT Karte✔️✔️
Saisonalität✔️✔️
Saisonale Trends✔️✔️
COT-1 Handelspläne✔️✔️
COT-1 Watchlist✔️✔️
Quantum Tool & Correlation✔️✔️
Wetterservice✔️✔️
Telegram-Gruppe✔️✔️
Discord Gruppe✔️
1 weiterer Handelsplan✔️
1 weitere Watchlist✔️
Die 3 InsiderWeek Abonnements im direkten Vergleich

Diese kostenlosen Charts & Tools findest Du bei InsiderWeek

Auf der Webseite von InsiderWeek findest Du übrigens auch einige kostenlose Charts und Tools, die Du jederzeit für Dein Trading verwenden kannst.

Das CoT Tool 

Das CoT Tool unterstützt Dich dabei, die Daten des CoT Reports auszuwerten. Du findest dort die Positionierung der großen Marktteilnehmer und kannst Dir das Open Interest für jeden Futuresmarkt als Grafik anzeigen lassen. Auf diese Weise wird es Dir möglich, eine Korrelation der Positionierung durch die großen Marktteilnehmer und dem aktuellen Preis herzustellen.

cot report tool
Das CoT Tool

Das Saisonalitäten Tool

Mit dem Saisonalitäten Tool von InsiderWeek kannst Du für sämtliche Futures Sektoren Charts erstellen und diese anschließend hinsichtlich deren Saisonalitäten in verschiedenen Zeitintervallen vergleichen.

Wähle hierfür einfach die entsprechenden Märkte, trage die zeitlichen Parameter ein und lass Dir die Saisonalitäten anzeigen, um Deine Trefferwahrscheinlichkeit beim Traden zu erhöhen.

insiderweek saisonalitaets tool
Das Saisonalitäten Tool von InsiderWeek

Der Futures Kalender

Und nicht zuletzt stellt Dir InsiderWeek auf seiner Webseite auch einen Futures Kalender zur Verfügung. Hier findest Du alle wichtigen, anstehenden Ereignisse für die Futures Märkte.

Außerdem sind hier auch alle Webinar-Termine von InsiderWeek eingetragen.

Bisherige Erfahrungen mit InsiderWeek im Internet

Zu guter Letzt soll an dieser Stelle noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen mit InsiderWeek geworfen werden.

Dafür habe ich mir einmal deren Profil auf der Bewertungsplattform von trustpilot.com angesehen. Dort schneidet das Unternehmen mit einer Gesamtwertung von 4,7 Sternen (bei aktuell 60 abgegebenen Bewertungen) sehr gut ab. Die positiven Stimmen geben an, mit den strukturierten Coachings und der klar formulierten Strategie gut zurechtzukommen.

Wenn Du Dich für die Angebote von InsiderWeek interessierst, empfehle ich Dir, zunächst eines der kostenlosen Angebote (wie das freie Abo oder den kostenlosen Trading Kurs) in Anspruch zu nehmen. Hier erhältst Du dann ein aussagekräftiges Bild darüber, wie die Trading Experten von InsiderWeek so arbeiten und ob Du etwas damit anfangen kannst.

Häufige Fragen zu InsiderWeek?

Das Angebot von InsiderWeek eignet sich in erster Linie für Swing Trading, Einstiege werden also in der Regel sorgfältig vorher geplant und Positionen mehrere Tage (bis zu Wochen) gehalten. In diesem Kontext arbeiten die Coachings und Kurse auch mit wichtigen CoT-Daten. Die Produkte von InsiderWeek kannst Du problemlos auch nebenberuflich nutzen. Für Daytrader und Scalper ist der Kurs aber eher weniger geeignet.

Falls Du mit einem Produkt von InsiderWeek nicht zufrieden bist, hast Du die Möglichkeit einer Geld-zurück-Garantie. In einem Zeitraum von 30 Tagen ab dem Kaufdatum kannst Du den Support von InsiderWeek kontaktieren und Deinen Kaufpreis komplett zurückfordern.

Die Platzierungen von Max Schulz auf den Trading Weltmeisterschaften der vergangenen Jahre zeigen, dass sich der Trader auf sein Handwerk versteht:

  • 5. Platz in der Trading Weltmeisterschaft im 2020/2021
  • 3. Platz in der Trading Weltmeisterschaft im 2019/2020
  • 3. Platz in der Trading Weltmeisterschaft im 2017/2018
maximialn lindner kagels trading gmbh
Cookie Consent mit Real Cookie Banner