Topstep – Futures traden mit Fremdkapital (2023)

topstep

Das Wichtigste über Topstep in Kürze

Topstep ist eine amerikanische PropTrading Firma, die 2012 von Michael Patak gegründet wurde. Es ist die Mission von Topstep, Trader durch Learning by Doing zu besseren Tradern mit gesünderen Gewohnheiten zu machen.

The Trading Combine ist ein experimentelles Lern- und Bewertungsprogramm für Futures-Händler. Trader entwickeln und testen ihre Fähigkeiten in simulierten Märkten und verdienen Geld, wenn sie bestimmte Handelsziele erreichen. Dabei ist das Erlangen eines Funded Account® ein mögliches Ziel.

Es werden nur die Top Futureskontrakte gehandelt, wie E-mini S&P 500 und Nasdaq 100, Devisen, Zinsen, Gold und Agrarmärkte.

Tradern bei Topstep stehen eine Vielzahl von Handelsplattformen zur Verfügung, u.a. Bookmap, NinjaTrader, TradingView oder Trade Navigator.

Topstep bietet eine sehr faire Gewinnaufteilung an, da bis zu 90 % der Gewinne an die Trader ausgeschüttet werden.

Grundsätzlich kannst Du in der Trading-Welt natürlich auch mit einer vergleichsweise geringen Kontogröße loslegen und Dein Kapital langsam, aber stetig vergrößern.

Trotzdem liegt es auf der Hand, dass es mit einem kleinen Startkapital (zum Beispiel mit nur 3.000 €) deutlich länger dauert, signifikante Gewinne mit einem überschaubaren Risiko einzufahren, als wenn Du direkt mit einem 100.000 € Handelskonto startest.

Bei Topstep handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, welches Dir große Handelskonten zur Verfügung stellt, über die Du profitabel und risikofrei traden kannst. Wie das Ganze funktioniert, erfährst Du in diesem Artikel!

Über Topstep – das steckt dahinter

Der Gründer von Topstep ist Michael Patak, der das Traden selbst auf die harte Art und Weise lernen musste. In seiner Vergangenheit verzockte er zunächst drei seiner Trading-Konten, bis er schließlich für sich entdeckte, welche Faktoren notwendig sind, um wirklich profitabel traden zu können.

Nachdem er es also geschafft hatte, endlich Geld mit dem Traden zu verdienen, entschloss sich Patak dazu, nun auch anderen Tradern dabei zu helfen. Aus diesem Grund erschuf er im Jahr 2012 Topstep (ursprünglich unter dem Namen Patak Trading Partners), eine Plattform, die es ambitionierten Tradern ermöglicht, sich weiterzubilden und ohne finanzielle Risiken an den Finanzmärkten zu partizipieren. 

Michael Patak topstep gründer
So sieht der Gründer von Topstep aus

Während sich der Name des Unternehmens änderte, blieb die Mission von Anfang an dieselbe: Tradern eine Plattform bereitzustellen, die es ihnen möglich macht, die eigene Leidenschaft zu professionalisieren.

Inzwischen hat Topstep bereits mehrere tausend Trader auf der ganzen Welt finanziert und es in diesem Kontext sogar auf die Inc. 5000 Liste der Unternehmen mit dem größten Wachstum in Amerika geschafft.

Der Hauptsitz des Unternehmens, welches sich mittlerweile aus über 60 Mitarbeitern zusammensetzt, befindet sich im US-amerikanischen Chicago. Alleine seit 2020 zahlte Topstep mehr als 7 Millionen US-Dollar an seine Kunden aus, verteilt auf insgesamt über 600 Accounts.

topstep errungenschaften
Einige Zahlen und Fakten zum Unternehmen

Eine Auflistung aller Mitarbeiter der Firma findet sich auf der Webseite von Topstep.

Topstep – Adresse und Kontakt

Bevor wir uns aber genauer mit den Angeboten von Topstep befassen, soll zunächst noch ein kurzer Blick auf die Unternehmensdaten geworfen werden. Ein Impressum gibt es auf der US-amerikanischen Webseite zwar nicht, im Footer finden sich aber dennoch Angaben zur Adresse und Kontaktdaten des Unternehmens:

Topstep, LLC

141 West Jackson Boulevard
Suite 4240
Chicago, Illinois 60604

Telefonische Erreichbarkeit: Zwischen 7:00 und 18:00 Uhr CT (Central Time): (888) 407-1611

So funktioniert das Konzept von Topstep

Prinzipiell ist die Idee von Topstep natürlich keine Weltneuheit. Das Konzept, privaten Anlegern und Tradern Kapital zum Traden bereitzustellen, nennt sich Prop Trading. Als Prop Trader handelst Du somit nicht mit Deinem eigenen Geld, sondern mit dem Kapital, welches Dir durch eine Prop Trading Firma – wie in diesem Falle Topstep – zur Verfügung gestellt wird. Beim Prop Trading bekommst Du für eine erfolgreiche Verwaltung dieses Firmenkapitals dann eine entsprechende Gewinnbeteiligung. 

Ein weiteres Prop Trading Unternehmen, das vor allem im deutschsprachigen Raum bekannt ist, nennt sich Heldental. Auch, wenn das Grundkonzept bei den meisten Prop Trading Firmen dasselbe ist, unterscheiden sich natürlich die Rahmenbedingung von Unternehmen zu Unternehmen. Sehen wir uns daher im Folgenden einmal an, welche Rahmenbedingungen bei Topstep gelten.

Topstep Trading Combine – So bekommst Du eine Finanzierung

Bei Trading Combine handelt es sich im Grunde genommen um das Verfahren, das Du durchlaufen musst, um im Finanzierungsprogramm von Topstep aufgenommen zu werden. Dieses setzt sich unter dem Strich aus zwei Stufen zusammen:

  1. Weise nach, dass Du profitabel traden kannst
  2. Zeige, dass Du etwas von Risko-Management verstehst
so funktioniert topstep
Mit dem Trading Combine zum Funded Account – so funktioniert’s!

Bevor Du also mit Topstep wirklich Geld verdienen kannst, muss das Unternehmen zunächst natürlich sicherstellen, dass Du nicht einfach vogelwild und ohne Know-how darauf lostradest. Genau dafür gibt es Trading Combine, ein experimentelles Lernprogramm für den Handel mit Futures, in dem Deine Trading-Skills bewertet werden. 

Hier handelst Du zuerst in simulierten Märkten und verdienst erst dann Geld, wenn Du bestimmte Handelsziele erreichst. Erst, wenn Du erfolgreich unter Beweis gestellt hast, dass Du Dich an die Regeln von Topstep halten kannst, bekommst Du einen Funded Account®, also eine Finanzierung durch Topstep. Allerdings hilft Dir Trading Combine auch dabei, Deine Trading-Disziplin zu stärken und Deine Gewohnheiten beim Handel zu fördern.

Nachdem Du Schritt 1 und Schritt 2 erfolgreich durchlaufen und Deine Gewinnziele erreicht hast, kann es mit dem Geld verdienen auch schon losgehen. 

Die Rahmenbedingungen, die beim Handel mit dem Kapital von Topstep gelten, sind dabei nicht zufällig gewählt. Stattdessen handelt es sich bei diesen Vorgaben um erprobte und echte Risikomanagement-Tools, die von den professionellen Tradern von Topstep entwickelt wurden. 

topstep trading
Der Weg zum Funded Trader bei Topstep ist nicht leicht, kann sich aber lohnen.

Diese Rahmenbedingungen musst Du bei Topstep erfüllen

Wie eben erwähnt, musst Du bei Topstep zunächst zwei Stufen durchlaufen, bevor Du für eine Finanzierung infrage kommst. Beide Stufen beinhalten wiederum diverse Rahmenbedingungen bzw. Trading-Konditionen, an die Du Dich nachweislich halten musst.

Diese sind:

  • Trading mit ausgewählten Handelsinstrumenten zu fest vorgegebenen Handelszeiten: Das bedeutet im Klartext: Alle Futures-Kontrakte müssen vor 15:10 Uhr CT geschlossen werden. Die Futures, die Du handeln darfst, sind auf der Webseite von Topstep aufgeführt. Dabei handelt es sich unter anderem um CME Equity Futures, CME-Devisentermingeschäfte oder CME Agricultural Futures.
  • Die maximale Positionsgröße: Als Trader darfst Du die in Deinem Konto zulässige maximale Positionsgröße nicht überschreiten. Hast Du zum Beispiel eine maximale Positionsgröße von 3, kannst Du neben 2 E-Mini S&P-Kontrakten und 1 Rohöl-Kontrakt keinen weiteren Kontrakt mehr eröffnen.
  • Tägliche Verlustgrenze: Natürlich musst Du mit dem Kapital von Topstep auch verantwortungsbewusst umgehen. Daher darfst Du als Trader bei Topstep Dein tägliches Verlustlimit nicht überschreiten. Tradest Du beispielsweise mit einem $150.000 Handelskonto, darfst Du nicht mehr als $3.000 am Tag verlieren.
  • Der maximale Trailing Drawdown: Neben der täglichen Verlustgrenze musst Du auch den maximalen Trailing Drawdown im Auge behalten. Wie der maximale Trailing Drawdown bei Topstep berechnet wird, siehst Du in dem folgenden 1-minütigen Video:
Der Trailing Max Drawdown bei Topstep Trader
  • Trading an mindestens 5 Tagen: In der ersten Stufe musst Du mindestens 5 Tage traden. Als Handelstag zählt dabei jeder Tag, an dem Du eine Order auf dem Markt ausführst. Dabei musst Du nicht unbedingt an 5 Tagen hintereinander handeln.
  • Der Skalierungsplan: In der zweiten Qualifizierungsstufe des Trading Combine musst Du einem Skalierungsplan folgen. Dabei ist die maximale Positionsgröße gemeint, die von der Höhe Deiner Kontogröße abhängt.
topstep skalierungsplan
Der Skalierungsplan ist vorgegeben und hängt von der Kontogröße ab.
  • Konsistenzziel: Eine weitere Rahmenbedingung in der zweiten Stufe ist das Erreichen des sogenannten Konsistenzziels. Dadurch soll die Fähigkeit eines Traders nachgewiesen werden, wiederholt Gewinne zu erzielen und gleichzeitig das Risiko zu managen. Um den Trading Combine® zu bestehen, darf Dein profitabelster Tag 40 % Deines erzielten Gesamtgewinns nicht überschreiten. Schließlich muss Topstep sichergehen, dass Du nicht nur einen Lucky Trade gelandet hast.

Auf diesen Plattformen kannst Du mit Topstep traden

Einmal im Finanzierungsprogramm von Topstep angenommen, stellt sich als Nächstes natürlich die Frage, auf welchen Handelsplattformen Du überhaupt traden kannst. Hier stellt Dir Topstep grundsätzlich die folgenden drei Plattformen zur Auswahl:

TSTraderNinjaTraderTradingView
KompatibilitätAlle GeräteWindows-GeräteAlle Geräte
Integration externer Add-onsMöglichMöglichMöglich
GebührenKeine GebührenVergünstigte Gebühren beim finanzierten KontoKostenlose und kostenpflichtige Varianten
Kommissionen beim finanzierten Account$0.79 pro Kontrakt
$0.53 pro Kontrakt$0.79 pro Kontrakt
Topstep empfiehlt diese Handelsplattformen zum Traden

Abgesehen von diesen drei Plattformen kannst Du aber auch über eine Reihe an weiteren Anbietern traden:

Wenn für Dich hier kein passender Anbieter dabei ist, hast Du jederzeit die Möglichkeit, Topstep eine Nachricht zu senden.

Was kostet eine Finanzierung bei Topstep?

Du weißt jetzt, wie Du bei Topstep zum Prop Trader werden und mit einer beträchtlichen Summe an Fremdkapital an den Finanzmärkten handeln kannst. Kommen wir nun also zur entscheidenden Frage, die da lautet: Was kostet der ganze Spaß denn eigentlich?

Grundsätzlich kannst Du bei Topstep zwischen drei Angeboten auswählen, wenn Du eine Finanzierung als Trader anpeilst:

  • Handelskonto mit $50.000 – 141 € pro Monat
  • Handelskonto mit $100.000 – 277 € pro Monat
  • Handelskonto mit $150.000 – 320 € pro Monat

Je nachdem, wie Du Dich entscheidest, fallen natürlich auch die Rahmenbedingungen aus, an die Du Dich beim Traden halten musst.

$50.000 Handelskonto$100.000 Handelskonto$150.000 Handelskonto
Zielgewinn (pro Stufe)$3.000$6.000$9.000
Maximale Positionsgröße5 Kontrakte10 Kontrakte15 Kontrakte
Tägliche Verlustgrenze$1.000$2.000$3.000
Maximaler Trailing Drawdown$2.000$3.000$4,500
Bei Topstep kannst Du Dich zwischen drei verschiedenen Kontogrößen entscheiden.

Falls Du das ganze zunächst unverbindlich ausprobieren willst, ohne direkt einen dreistelligen Monatsbeitrag zahlen zu müssen, kannst Du Dich für die kostenlose Testphase anmelden. Hier kannst Du über einen Zeitraum von 14 Tagen mit einem virtuellen Handelskonto von $150.000 Futures traden und so das Konzept von Topstep in der Praxis kennenlernen.

Topstep bietet auch kostenlose Coachings an

Neben der Bereitstellung von Tradingkapital bietet Topstep auf seiner Webseite auch kostenlose Coachings an. Denn schließlich profitiert das Unternehmen ja ebenfalls davon, wenn es seine Kunden zu erfolgreichen Tradern macht.

Dabei greift Topstep auf ein Coaching-Konzept mit dem Namen „Prep–Trade–Reflect“™ zurück, was auf Deutsch so viel heißt wie: Vorbereiten, Traden, Reflektieren. Durch diese Methodik soll der Aufbau von effektiven Handelsgewohnheiten gefördert werden, damit Du es schaffst, beim Traden eine konstante Leistung zu erzielen.

topstep coaching
„Prep–Trade–Reflect“™ nennt sich das Konzept von Topstep

Zu diesem Zweck findest Du bei Topstep eine ganze Sammlung an Trading-Materialien zur Weiterbildung, die Dich auf Deiner Trading-Reise begleiten. Dazu zählen zum Beispiel der umfangreich geführte Blog, die Videos und Podcasts sowie die engagierte Facebook-Community. Und eben auch die kostenlosen Coachings.

Das Topstep Gruppencoaching

Das Prop Trading Unternehmen bietet hierbei unterschiedliche Arten von Coachings an. Im Gruppencoaching hast Du die Möglichkeit, mit den Topstep Trading Experten in Kontakt zu treten und von ihnen aus erster Hand zu lernen! Egal ob in Diskussionen über die aktuellen Markttrends und News oder angewandte Trading-Strategien; jeden Montag und Mittwoch um 13.00 Uhr CST kannst Du Deine Fragen live an die Topstep Trading Experten stellen. Die Coachings werden über Zoom abgehalten, den Termin kannst Du direkt auf der Webseite auswählen.

Neu: Das Topstep Einzelcoaching

Seit nicht allzu langer Zeit gibt es bei Topstep nun auch die Option eines Einzelcoachings

Hier kannst Du Dich regelmäßig an einen Experten wenden, um mit diesem über Deinen Handelsansatz, Dein Risikomanagement und über Deine allgemeine Denkweise beim Traden zu sprechen. Zweifellos eine besondere Option der kostenlosen Unterstützung seitens Topstep, die das Unternehmen von vielen Konkurrenten unterscheidet.

Um Dich für ein Einzelcoaching anzumelden, trage Dich einfach in die Topstep Warteliste ein. Sobald eine Stelle frei wird, erhältst Du dann eine Benachrichtigung.

Digitales Coaching mit Coach T™

Eine weitere Besonderheit bei Topstep ist der Coach T™. Dabei handelt es sich um einen digitalen Performance-Coach in Deinem Trading-Dashboard, der Dir eine Reihe an Tools und personalisierten Trading-Statistiken bereitstellt. Coach T ist quasi Dein stetiger Begleiter, wenn Du vorm Bildschirm sitzt und am Traden bist. Unter dem Strich liefert Dir der digitale Coach die folgenden Leistungen:

  • Checkliste: Mit Gewohnheiten, die Dich beim Traden unterstützen.
  • Ein Trading Plan
  • Alarme: Benachrichtigung über tradingrelevante Ereignisse.
  • Trader IQ: Du erhältst jeden Tag einen TraderIQ-Score und personalisierte Statistiken.
  • Trading-Journal: Halte fest, was gut funktioniert hat und was nicht.
  • Wöchentliche E-Mails: Permanente Analyse Deiner Handelsdaten sowie zusätzliche Tipps und Anleitungen.

Welche Vorteile bietet Dir Topstep?

Wie eingangs bereits erwähnt, ist Topstep natürlich nicht das einzige Prop Trading Unternehmen auf dem Markt. Dementsprechend stellt sich logischerweise die Frage, inwiefern sich Topstep von seinen Konkurrenten eigentlich unterscheidet. Dazu werfen wir nachfolgend einen kurzen Blick auf die Vorteile, von denen Du als Kunde bei Topstep profitierst.

Schauen wir uns hierbei zuerst an, welche Vorteile Du Dir von einer Finanzierung durch Topstep versprechen kannst:

  • Die ersten $5.000 Profit, die Du beim Traden erwirtschaftest, gehören zu 100 % Dir. Erst danach musst Du einen Teil Deiner Profite an Topstep abgeben.
  • 90/10 Profit Split: Auch nach den ersten $5.000, die zu 100 % Dir gehören, behältst Du mit 90 % den Großteil der Profite. Viele Konkurrenzunternehmen sind mit der Profitaufteilung deutlich strenger.
  • Schnelle Auszahlungen: Auszahlungen werden täglich verarbeitet.
  • Einmaliges Bewerbungsverfahren: Du musst das Trading Combine Anmeldeverfahren nur ein Mal erfolgreich durchlaufen, um mit Fremdkapital traden zu können.
  • Zertifikat: Als Prop Trader bei Topstep erhältst Du ein entsprechendes Zertifikat.
  • Bonus bei der ersten Auszahlung: Bei der ersten Auszahlung bekommst Du zusätzlich dazu die monatlichen Kosten des letzten Monats für die Finanzierung zurückerstattet.
  • Der Topstep Payout Club: Erreiche Meilensteine beim Traden und verdiene Dir so exklusive Geschenke.
  • Live Trading: Du tradest immer live direkt über die CME Group.
  • Erfahrene Coaches: Mit mehr als 20 Jahren an Erfahrung in der Trading-Branche.

Aber auch ohne Finanzierung kannst Du als Trader von Topstep profitieren:

  • Kostenlose Coachings
  • Umfangreicher Weiterbildungsbereich (Blogs, Videos, Podcasts, etc.)
  • Trader Communities (Aktive Gruppen auf Discord und Facebook)
  • Qualitativer Support (per Anruf, E-Mail oder sogar WhatsApp)
  • Live Trading Broadcasts
  • Coach T™: Personalisierte Statistiken und Tipps zur Verbesserung Deiner Leistung.
  • Kostenloser Demoaccount

Bisherige Erfahrungen mit Topstep

Zu guter Letzt soll an dieser Stelle noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen mit Topstep geworfen werden. Dazu habe ich mir einmal die Bewertungen und Erfahrungsberichte bei Trustpilot näher angesehen. Diese fallen mit einer Gesamtwertung von 4,4 Sternen (bei aktuell 1.456 abgegebenen Stimmen) unter dem Strich recht positiv aus.

Viele der positiven Stimmen schätzen dabei vor allem den zuverlässigen Kundenservice bei Topstep sowie deren Angebote zur Weiterbildung im Trading-Bereich. Auf der anderen Seite gibt es auch eine Handvoll an Kommentaren, die mit den Vorgaben von Topstep beim Traden nicht wirklich klarkommen.

Kurzes Fazit zu Topstep

Die monatlichen Kosten von Topstep erscheinen auf den ersten Blick womöglich relativ hoch. Allerdings bekommst Du dafür als Kunde auch alle Werkzeuge an die Hand, um Dein Trading auf das nächste Level zu bringen. Hast Du es erst einmal zum Funded Trader geschafft, kannst Du bei Topstep definitiv mit dem Traden Geld verdienen – allerdings nur, solange Du Dich auch immer an die Rahmenbedingungen des Unternehmens hältst. 

Falls Du Dich für das Angebot von Topstep interessierst, Dir allerdings noch unsicher bist, empfehle ich Dir die kostenlose Testphase. Hier kannst Du das Konzept zunächst kostenlos und risikofrei kennenlernen.

Häufige Fragen zu Topstep?

Das hängt natürlich von Deinem aktuellen Wissensstand im Bereich Trading ab und davon, wie verantwortungsvoll Du beim Traden bist. Im Trading Combine von Topstep musst Du zunächst in zwei Stufen nachweisen, dass Du profitabel handelst und ein entsprechendes Risiko-Management an den Tag legst. Dabei gibt es zudem eine Reihe an Rahmenbedingungen (zum Beispiel ein tägliches Verlustlimit), an die Du Dich während dieser Phase halten musst.

Während der Trading Combine kannst Du Dir mit dem Traden noch kein Geld verdienen. Dafür musst Du erst zum Funded Trader aufsteigen. Dann gehören die ersten erwirtschafteten $5.000 komplett Dir. Und auch im Anschluss behältst Du stets 90 % Deiner Trading-Gewinne ein. Zwischendurch kannst Du auch von Bonusaktionen profitieren.

Ja, Topstep bietet Dir die Integration von TradingView als Handelsplattform an. Dort kannst Du ganz normal mit Deinem Funded Account traden.

Die Auszahlung von Renditen kannst Du ganz einfach über das Topstep Dashboard anfordern. Anschließend werden das Geld innerhalb von 2 Werktagen auf Dein Konto überwiesen.

maximialn lindner kagels trading gmbh
Cookie Consent mit Real Cookie Banner