Scalable Capital Kosten: Wie viel kostet die Geldanlage bei Scalable Capital?

Foto des Autors

Autor:

Karsten Kagels

Aktualisiert:

Lesezeit: 3

scalable capital kosten

Scalable Capital Kosten – das Wichtigste vorweg

  • Scalable Capital ist eine führende deutsche Online-Plattform für Wertpapierhandel. Mit der Trade Republic App können Benutzer Aktien, ETFs und Derivate zu niedrigen Gebühren handeln.
  • Pro Trade werden 0,99 € berechnet. Die Kosten für die Orders hängen von dem jeweiligen Kostenmodell ab: Free Broker (gratis), Prime Broker (2,99 € /Monat), Prime + Broker (4,99 € /Monat)
  • Scalable Kapital bietet kostenlose Sparpläne ohne Ordergebühren an.

Scalable Capital ist ein Online-Broker, der sich auf die Verwaltung von Vermögenswerten für Privatpersonen und institutionelle Investoren spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Anlageprodukten an, darunter ETFs, Aktien und Anleihen. In diesem Artikel werden wir uns die verschiedenen Kosten ansehen, die bei der Nutzung von Scalable Capital anfallen können.

Wie hoch sind die Kosten für den Kauf und Verkauf von Aktien bei Scalable Capital?

Die Ordergebühren von Scalable Capital hängen von der jeweiligen Depotstruktur ab:

Free BrokerPrime BrokerPrime + Broker
Depotgebühren0,00 €2,99 € / Monat4,99 € / Monat
Sparpläne 0,00 €0,00 €0,00 €
Order bis 250 €0,99 €0,99 €0,99 €
Order ab 250 €0,99 €0,00 €0,00 €
Xetra (pro Trade)3,99 €3,99 €3,99 €
Xetra Handelsplatzgebühr 0,01 %, min. 1,50 €0,01 %, min. 1,50 €0,01 %, min. 1,50 €

Kostenübersicht von Scalable Capital (Stand: 21.02.2023)

Free Broker:

Die Depotführung ist gebührenfrei.

Gettex: Es fallen Kosten für Trades von 0,99 € an. Für PRIME ETFs ab 250 € fallen keine Ordergebühren an.

Xetra: Es fallen Ordergebühren für Trades von 3,99 € an. Außerdem wird eine Handelsplatzgebühr von 0,01 % oder mindestens 1,50 € erhoben.

Prime Broker

Gettex: Der Prime Broker kostet monatlich 2,99 €. Für Trades ab 250 € fallen keine Ordergebühren an. Für PRIME ETFs ab 250 € fallen ebenfalls keine Ordergebühren an. Es fallen Kosten für Trades von 0,99 € an.

Xetra: Es fallen Ordergebühren für Trades von 3,99 € an. Zudem wird eine Handelsplatzgebühr von 0,01 % oder mindestens 1,50 € erhoben.

Prime + Broker

Gettex: Der Prime + Broker kostet monatlich 4,99 €. Für Trades ab 250 € fallen keine Ordergebühren an. Für PRIME ETFs ab 250 € fallen ebenfalls keine Ordergebühren an. Es fallen Kosten für Trades von 0,99 € an.

Xetra: Es fallen Ordergebühren für Trades von 3,99 € an. Zudem wird eine Handelsplatzgebühr von 0,01 % oder mindestens 1,50 € erhoben.

Zinsen auf Guthaben → 2,3 % Zinsen p.a auf dein Sparguthaben.

Scalable Capital Kostenübersicht, kostenlose Sparpläne, niedrige Ordergebühren
Scalable Capital – Kostenübersicht (Stand: 21.02.2023)

Sind die Scalable Capital Sparpläne kostenfrei?

Ein Sparplan ist eine Möglichkeit, regelmäßig in Anlageprodukte zu investieren, ohne hohe Gebühren zu zahlen.

Bei Scalable Capital ist das Depot im Sparplan für ETFs und Aktien kostenfrei. Es werden keine Ordergebühren ab 1 Euro Sparrate erhoben. Der Free Broker ist kostenlos. Der Prime Broker oder Prime + Broker sind jedoch kostenpflichtig.

Scalable Capital Sparplangebühren – kostenlose Sparpläne und keine Ordergebühren
Übersicht der Sparplangebühren

Wie hoch sind die Kosten für den ETF-Sparplan bei Scalable Capital?

Scalable Capital bietet eine breite Palette von ETFs an, die für den Sparplan genutzt werden können.

Die Depotführung ist gebührenfrei. Es werden keine Ordergebühren für ETFs erhoben.

Scalable capital Sparpläne - Free Broker, Prime Broker, Prime + Broker
Scalable Capital – Kostenübersicht

Wie hoch sind die Depotgebühren der Baader Bank?

Die Baader Bank AG ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das als Depotbank für Scalable Capital fungiert. Scalable Capital erhebt keine Depotführungskosten.

Die Kosten für die Ordergebühren hängen von der jeweiligen Gebührenstruktur “Free Broker, Prime Broker oder Prime x Broker” ab.

scalable capital baader bank kosten
Depotgebühren Baader Bank

Gibt es bei Scalable Capital versteckte Kosten?

Bei Scalable Capital gibt es keine versteckten Kosten. Alle Gebühren und Kosten, einschließlich Depotführungsgebühren, sind transparent und auf der offiziellen Webseite des Unternehmens ausgewiesen. Die Handelsgebühren beginnen ab 0,99 Euro pro Trade oder können durch eine monatliche Flatrate ab 2,99 Euro abgedeckt werden. Im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern entstehen bei Scalable Capital keine versteckten Gebühren oder zusätzliche Kosten, die möglicherweise nicht offensichtlich sind.

Alle Gebühren und Kosten findest du auf der Webseite des Unternehmens oder als PDF.

Wie hoch sind die Depotkosten bei Scalable Capital?

Das “Free Broker” Depot von Scalable Capital ist gebührenfrei. Es fallen lediglich Orderkosten an. Prime Broker kostet monatlich 2,99 €. Das Prime + Broker Depot kostet im Monat 4,99 €.

Kostenvergleich zwischen Scalable Capital, Smartbroker und Trade Republic


Die Neo-Broker bieten eine Vielzahl von Depotgebühren und Orderkosten an. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung dieser Gebühren und Kosten.

Depotgebühren
Scalable CapitalFree Broker: Depotführung ist gebührenfrei.
Prime Broker: 2,99 Euro/Monat
Prime + Broker: 4,99 Euro/Monat
SmartbrokerDepotführung ist kostenlos
Trade RepublicDepotführung ist gebührenfrei
Übersicht Depotführungsgebühren von Scalable Capital, Smartbroker und Trade Republic (Stand: 20.02.2024)

Orderkosten
Scalable CapitalDie Orderkosten sind abhängig von der Art des Brokers (Free Broker, Prime Broker oder Prime + Broker).
SmartbrokerBei Lang & Schwarz beträgt die Gebühr 1 € (bei einem Ordervolumen von mindestens 500 € pro Trade).
Für Trades mit einem Ordervolumen unter 500 € und an allen anderen deutschen Börsenplätzen beträgt die Gebühr 4 € pro Trade.
Trade RepublicEinheitliche Ordergebühr von 1 Euro pro Trade für den Handel von Aktien und ETFs.
Übersicht Orderkosten von Scalable Capital, Smartbroker und Trade Republic (Stand: 20.02.2024)

FAQ zu Scalable Capital Kosten

Ist Scalable Capital kostenlos?

Die Sparpläne von Scalable Capital sind kostenlos. Es fallen keine Ordergebühren an. Der Einzelkauf von Aktien und kostet ab 0,99 €.

Wie viel kostet eine Order bei Scalable Capital?

Jede Order bei Scalable Capital wird am Handelsplatz Gettex zu einem festen Preis von 0,99 Euro abgerechnet.

Was kostet die Konto- und Depotführung bei Scalable Capital?

Die Konto- und Depotführung bei Scalable Capital ist in der Regel kostenlos. Es können jedoch Kosten für bestimmte Dienstleistungen oder Tarifmodelle anfallen, wie z.B. für das PRIME+ Broker-Konto.

Was ist die Trading-Flatrate bei Scalable Capital?

Die Trading-Flatrate ist ein Angebot von Scalable Capital, das unbegrenzte Trades ohne zusätzliche Transaktionskosten ermöglicht. Dieses Angebot ist Teil des PRIME+ Broker-Kontos, für das eine monatliche oder jährliche Gebühr anfällt.

Gibt es Kosten für ETF- und Aktiensparpläne?

Bei Scalable Capital können Sparpläne ab 1 € eingerichtet werden. Für Nutzer des PRIME+ Broker-Kontos sind diese Sparpläne in der Regel ohne zusätzliche Ausführungskosten.

Welche Zinsen bietet Scalable Capital auf Guthaben?

Für Neukunden bietet Scalable Capital 4 % p.a. Zinsen auf Guthaben bis zu 1 Million € für die ersten 4 Monate. Danach gibt es einen variablen Zins von 2,6 % p.a. bis zu einem Guthaben von 100.000 €. Diese Konditionen sind an das PRIME+ Broker-Konto gebunden.

Fallen Kosten für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an?

Die Kosten für den Handel mit Kryptowährungen bei Scalable Capital hängen vom gewählten Tarifmodell ab. Im PRIME+ Broker-Konto können Kryptowährungen unter Umständen als Teil der Trading-Flatrate ohne zusätzliche Transaktionskosten gehandelt werden.

Wie hoch sind die Gebühren für den Wechsel zwischen verschiedenen Tarifmodellen?

Die Gebühren für den Wechsel zwischen Tarifmodellen bei Scalable Capital variieren. Es ist ratsam, sich direkt auf der Website oder in der App über die aktuellen Konditionen und mögliche Wechselgebühren zu informieren.

Gibt es versteckte Kosten bei Scalable Capital?

Scalable Capital legt Wert auf Transparenz bei den Kostenstrukturen. Alle potenziellen Gebühren und Kosten sollten in den Vertragsbedingungen und auf der Website klar angegeben sein. Kunden wird empfohlen, diese Informationen sorgfältig zu lesen.

Wie kann ich die Kosten bei Scalable Capital minimieren?

Kosten lassen sich minimieren, indem man das passende Tarifmodell wählt, das den eigenen Handelsaktivitäten und Anlagestrategien entspricht. Außerdem kann die Nutzung von Sparplänen und die Auswahl von Produkten ohne Transaktionskosten zu Einsparungen führen.

Karsten Kagels