Kostenlose Chartanalysen, Video-Strategien und E-Books!

Investui Erfahrungen – Aktives Anlegen für jedermann? (2021)

Vermutlich jeder hat schon von der aktiven Geldanlage gehört. Dies kann man entweder selbst in die Hand nehmen oder aber einem Service überlassen. Große Banken nutzen hierfür auch gern ihre Roboadvisor, die Comdirect wirbt zum Beispiel immer mit Cominvest, andere betätigen sich mit aktiv gemanageden Fonds. Ziel einer solchen aktiven Geldanlage ist es, sich auf jemanden zu verlassen, der schnell und sinnvoll auf Marktgeschehen reagiert. Dem entgegen stehen die passiven Fonds oder heutzutage auch sehr oft und gern gesehen die ETFs, die doch eher passiv als aktiv ausgerichtet sind.

Mit Investui gibt es einen Anbieter am Markt, der die aktive Anlage für alle verspricht. Wie das geht und ob dieses Versprechen gehalten werden kann, schauen wir uns mal an.

Was ist Investui?

investui Logo

Investui bedeutet „Ihre Investments“ und präsentiert sich als eine zeitgemäße und vor allem günstige Art des Investments. Denn viele haben weder die Expertise für die eigene aktive Geldanlage oder schlichtweg keine Zeit hierfür. Um sich einiges an Kosten und Zeit zu sparen, bietet Investui einen Geldanlage-Infoservice. Immer dann, wenn aus Investui eine gute Möglichkeit zum Kauf oder Verkauf einer Position sieht, schickt der Service eine E-Mail. Mit nur einem einzigen Klick in der Mail kann man dann eine Position eröffnen oder schließen. Damit hat Investui quasi die One-Click Variante des Börseninvestments begründet.

Investui (Ihre Investments) ist eine Marke und ein Service des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest.

Nach welcher Strategie arbeitet Investui?

Jeder erfahrene Trader und auch die belesenen Neulinge an der Börse wissen, dass alle Kapitalmärkte gewissen Markt- und Kalendereffekten unterliegen. Wer professionell tradet kann diese Markteffekte nutzen, um eine erfolgreiche Strategie darauf aufzubauen. Denn wer sich professionell mit den Märkten auseinandersetzt, der beobachtet diese stetig und kennt auch die geeigneten Strategien für Markteffekte jeglicher Art. Mit genau diesen Mustern und dieser Strategie agiert Investui.

Durch die Informationen, die der Service bietet, kann man auch ohne eigenes Wissen über diese Markteffekte von diesen profitieren. Der Investui-Service beobachtet also die Märkte und gibt Alarmsignale aus, wenn es gute Kauf- und Verkaufsgelegenheiten gibt. Wie oben beschrieben gibt es dann eine Infomail und mit nur einem Klick kann man dabei sein.

Der Erfolg der Strategien

Ingesamt verfolgt Investui seit Beginn im November 2018 vier verschiedene Strategien. Diese werden natürlich auf die Gegebenheiten angepasst, aber gleichzeitig sorgsam ausgewählt und nicht mit einem enorm hohen Risiko präsentiert. Im Jahr 2020 konnte Investui so (laut eigenen Angaben) mit allen vier Strategien eine Nettorendite von 33,1 % generieren. Das ist natürlich durchaus beachtlich. Betrachtet man aber das Marktumfeld 2020, sollte man die schnelle Erholung nach März 2020 und neue Spitzenkurse auf jeden Fall mitbedenken. Ob das in jedem Jahr so gut funktionieren kann, muss Investui erst noch auf lange Sicht beweisen.

Welche Strategien gibt es?

Der Turnaround-Tuesday Effekt

Die alten Hasen und auch viele Neulinge kennen den „Turnaround Tuesday“. Dies ist ein Markteffekt, den man selbst schon oft beobachtet hat. So eignen sich Dienstage sehr gut für steigende Börsenkurse.

Der Friday Gold Rush

Gold zeigt in der Theorie gern einen Kalendereffekt. Sprich vor dem Wochenende steigen die Goldkurse an. Die Strategie ist also recht einfach. Donnerstagabends wird Gold gekauft und dann am nächsten Tag mit höherem Kurs wieder verkauft.

Der Monatsende-Effekt

Wie alle Strategien beruht auch der Monatsende-Effekt auf statistischen Erhebungen. So zeigt sich, dass vor allem US-Werte in den letzten Monatstagen und dem ersten Tag des neuen Monats dazu tendieren, zu steigen. Dies kann mit dem Erhalt von Gehaltsschecks zu tun haben. Eine klare Korrelation ist wissenschaftlich zwar untersucht, aber nicht eindeutig betitelt worden.

Der Pound Shorter

Die Pound Shorter Strategie basiert auf der Korrelation zwischen dem US-Dollar (USD) und dem britischen Pfund (GBP). So zeigte sich auch hier statistisch nachprüfbar, dass der Kurs des GBP/USD-Devisenpaares oft in der ersten Tageshälfte eines dienstags eher rückläufig ist. So kann man sich dieses Wissen auch zunutze machen.

Hier mehr über Investui Handelsstrategien erfahren!

Die Vorteile der Geldanlage mit Investui

Hier sei natürlich erwähnt, dass es sich um die von Investui aufgelisteten Vorteile handelt. Ob dies dann wirklich alles Vorteile sind, ist im Einzelfall auch von der eigenen Strategie und Erwartungshaltung abhängig.

Investui bietet Vorteile, die für Kleinanleger normalerweise nicht zugänglich oder nur zu hohen Kosten zur Verfügung stehen. Alle Kunden erhalten alle Benachrichtigungen.

  • Es gibt die Möglichkeit auf kurzfristige Positionen und Swing-Trading. Schließlich verändern sich News heutzutage sehr schnell.
  • Die Märkte werden von Investui ständig überwacht.
  • Die Markteffekte sind wissenschaftlich nachgewiesen.
  • Gleich vier sorgfältig ausgewählte Strategien mit Alarmsystem.
  • Durch nur einen einfachen Klick können E-Mail-Benachrichtigungen in eine Position umgewandelt werden.
  • Es gibt eine Auswahl verschiedener Instrumente zur Steigerung der Rendite (zum Beispiel Gold, Währungen und Börsenindizes).
  • Investui erhebt keinerlei Fixkosten. Beim Kauf/Verkauf gibt es geringe Gebühren.

Hier mehr über die offenen Positionen von Investui erfahren

Kosten von Investui

Natürlich kostet der Service von Investui etwas. Die oben genannten geringen Gebühren muss man mit anderen Anbietern vergleichen. Hier liegt Investui meiner Ansicht nach im guten Mittelfeld. Es handelt sich nicht um ein absolut günstiges Angebot, die Kosten sind aber auch nicht zu hoch.

Budget

Set-UpFür das Set-Up werden einmalig 99 Euro fällig. Aktuell (Stand 14.02.2021) entfallen die Kosten aber.
All-In OrderkommissionFutures Konten: $ oder € 4,99 pro Future pro Order.
CFD-Forex Konten: $ oder € 4,99 pro Order.
AlarmeDas interessante dabei ist folgendes: Jeder Kunde erhält alle Alarmsignale. Aber nur wenn die Strategie am Ende eines Kalenderjahres profitabel ist, werden diese Alarme berechnet.
Man zahlt also im Endeffekt nur für den Alarm, wenn er erfolgreich war. Das schließt natürlich nicht den Verlust aus, den man mit einem Alarm machen kann.
Weitere Kosten, die auf Investui-Kunden zukommen können:
CFD FinanzierungskostenCFD Positionen auf Gold und Börsenindizes besitzen immer eine Finanzierungsgebühr. Dies gilt aber nur, wenn die Position über Nacht gehalten wird.
Die Finanzierungskosten werden mit dem Zinssatz (Libor+3.5%)/360 berechnet.

Diese Finanzierungskosten gibt es nicht bei Futures.
Inaktivität
Dies ist besonders interessant für interessierte Kunden: Wird im Quartal nicht eine einzige Order ausgeführt, bezahlt man eine Art Inaktivitätsgebühr von 50€ pro Quartal ohne Order.

Für wen eignet sich der Service von Investui?

Auch hier gilt wieder die Empfehlung durch Investui selbst. Ich empfehle einen kritischen und reflektieren Blick darauf.

Geeignet für:Nicht geeignet für:
wer höhere Renditen erzielen willjemanden, der garantierte Erträge will
wer in verschiedene Assetklassen wie Indizes oder Devisen investieren willwer kein Interesse an verschiedenen Assetklassen hat
wer kurzfristig investieren willwer vor allem Buy-and-Hold praktiziert
für alle, die wenig Zeit haben, um selbst aktiv zu seinwer nicht einmal für die Mails von Investui Zeit hat
wer bereit ist rationale Risiken einzugehenwer kein Risiko eingehen will
als Ergänzung zum Buy-and-Hold
wer Gebühren vor allem im Erfolgsfall leisten will

Hier klicken und Investui 14 Tage kostenlos testen!

Fazit zu Investui

Das Konstrukt von Investui ist sicherlich ein interessanter Service, der mit statistischen Wahrscheinlichkeiten argumentiert. So kann man die Geldanlage aktiv gestalten und sich auf Muster verlassen. Ich bin hier aber gern beim Leitsatz „Was ich nicht verstehe, eignet sich nicht als Investment“. Denn während Investui denjenigen ohne große Ahnung die aktive Geldanlage näherbringen will, verstehen viele vielleicht nicht alle Ansätze hinter den Strategien. Diese Unwissenheit kann durchaus zu Verlusten führen.

Nett ist allerdings, dass die Gebühren für einen Alarm nur dann berechnet werden, wenn er sich bezahlt gemacht hat. Damit gibt Investui auf jeden Fall ein großes Vertrauen in die eigenen Strategien preis. Allerdings schützt das wie oben beschrieben nicht vor Verlusten. Denn die hat man dann natürlich gemacht. Man spart sich einfach nur die Gebühren, die noch hinzukommen.

Allgemein sind die Gebühren in Ordnung, die einmaligen Kosten für das Set-Up aber nicht gerade gering mit 99 Euro, sofern es keine Aktion gibt. Derzeit kann man das Set-Up eben für 0 Euro bekommen. Die Inaktivitätsgebühr zwingt die Nutzer zum Handeln, was auch nicht jedem gefallen kann und wird. Deshalb ist hier auf jeden Fall Vorsicht geboten.

Der Support ist allerdings sehr umfangreich und klärt offene Fragen und Probleme schnell. Das sollte auch erwähnt sein.

Hier klicken und Investui Handelskonto eröffnen!

Meine Empfehlung

Jeder, der in Investui für sich einen ganz persönlichen Mehrwert sieht, sollte den Service einmal ausprobieren und schauen, wohin es führt. Das allerdings nur, wenn man auf der Suche nach einem Serviceangebot zur aktiven Geldanlage ist. Sonst macht es natürlich keinen Sinn.

Ich persönlich bin eher Fan davon die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und mich wirklich ganz aktiv und selbst mit den Geschehnissen zu beschäftigen. Deshalb macht es mehr Spaß eigene Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Da ist Investui also fast nicht notwendig.

Ähnliche Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar