Trader-Blog » Trading-Grundlagen » Linda Bradford Raschke – 50 bewährte Regeln für Trader

Linda Bradford Raschke – 50 bewährte Regeln für Trader

Ich bin mir sicher, die meisten Trader werden diese wichtigen Trading-Regeln intuitiv kennen. Aber diese Aufstellung hervorragender Ratschläge für Trader von Linda Bradford Raschke ist sorgfältig ausgearbeitet, übersichtlich und leicht zu lesen. Viel Spaß bei der Lektüre.

Linda Bradford Raschke Foto Traderin
Wenn das Schiff anfängt zu sinken, bete nicht – sping! – Linda Bradford Raschke

1. Planen Sie Ihre Trades. Traden Sie Ihren Plan.

2. Dokumentieren Sie Ihre Handelsaktivitäten.

3. Bewahren Sie eine positive Einstellung, ganz egal, wie viel Sie verlieren.

4. Nehmen Sie den Markt nicht mit nach Hause.

5. Setzen Sie sich immer wieder höhere Handelsziele.

6. Erfolgreiche Trader kaufen bei schlechten Nachrichten und verkaufen bei guten Nachrichten.

7. Erfolgreiche Trader fürchten sich nicht davor, bei hohen Kursen zu kaufen und niedrigen Kursen zu verkaufen.

8. Erfolgreiche Trader verfügen über gut organisierte und geplante Zeit zur Analyse der Märkte.

9. Erfolgreiche Trader distanzieren sich von den Meinungen und Einschätzungen anderer.

10. Bemühen Sie sich ständig um Geduld, Ausdauer, Entschlossenheit und rationales Handeln.

11. Begrenzen Sie Ihre Verluste – verwenden Sie Stopps!

12. Stornieren Sie niemals eine Verluststopp-Order, nachdem Sie diese platziert haben!

13. Platzieren Sie Ihren Stopp sofort, nachdem Sie Ihren Trade eröffnet haben.

14. Steigen Sie nie in den Markt ein, weil Sie ungeduldig sind.

15. Vermeiden Sie es, zu häufig in den Markt ein- und auszusteigen.

16. Verluste machen den Trader lernwillig – nicht Gewinne. Nutzen Sie jeden Verlust, um Ihr Wissen über das Marktgeschehen zu verbessern.

17. Die schwierigste Aufgabe bei der Spekulation ist nicht die Prognose, sondern die Selbstkontrolle. Erfolgreiches Trading ist schwer und frustrierend. Sie selbst stellen den wichtigsten Faktor auf dem Weg zum Erfolg dar.

18. Disziplinieren und erziehen Sie sich immer selbst, indem Sie sich an das zuvor festgelegte Regelwerk halten.

19. Denken Sie daran, dass ein Bärenmarkt in einem Monat das vernichten wird, was ein Bullenmarkt zuvor in drei Monaten aufgebaut hat.

20. Lassen Sie niemals zu, dass ein großer Gewinntrade zu einem Verlusttrade wird. Lassen Sie sich ausstoppen, wenn Sie mehr als 20% Ihres maximalen Buchgewinns wieder verloren haben.

21. Sie brauchen ein Programm, Sie müssen dieses Programm kennen, und an dieses Programm müssen Sie sich halten.

22. Rechnen Sie mit Verlusten und akzeptieren Sie diese mit Gelassenheit. Diejenigen, die über Verluste nachgrübeln, verpassen immer die nächste Gelegenheit, die höchstwahrscheinlich profitabel sein wird.

23. Teilen Sie die Gewinne zur Hälfte, und riskieren Sie nie mehr als 50% davon im Markt.

24. Der Schlüssel zum erfolgreichen Trading besteht darin, sich selbst und seinen Stresspunkt zu kennen.

25. Der Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern ist nicht so sehr die angeborene Fähigkeit, sondern die Disziplin, die zur Vermeidung von Fehlern eingesetzt wird.

26. Im Trading wie beim Fechten gibt es die Lebenden und die Toten.

27. Sprechen mag Silber sein, aber Schweigen ist Gold. Händler mit der goldenen Komponente sprechen nicht über ihren Erfolg.

28. Träumen Sie große Träume und denken Sie groß. Nur sehr wenige Menschen setzen sich zu große Ziele. Der Mensch verwirklicht das, woran er den ganzen Tag über denkt.

29. Akzeptieren Sie die Niederlage als einen Schritt dem Sieg entgegen.

30. Haben Sie einen Verlust erlitten? Vergessen Sie ihn rasch. Haben Sie einen Gewinn erzielt? Vergessen Sie diesen noch schneller. Lassen Sie nicht zu, dass Ego und Gier klares Denken und harte Arbeit verhindern.

31. An der Vergangenheit kann man nichts mehr ändern. Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich andere Tür. Die bedeutsamere Gelegenheit kommt immer durch die offene Tür.

32. Für den Trader besteht das tiefste Geheimnis darin, seinen Willen dem Willen des Marktes unterzuordnen. Der Markt ist Wahrheit, da er alle Kräfte widerspiegelt, die auf ihn einwirken. Solange der Trader dies erkennt, ist er sicher. Wenn er es ignoriert, ist er verloren und dem Untergang geweiht.

33. Es ist viel einfacher, einen Trade zu beginnen, als ihn zu beenden.

34. Wenn der Markt nicht das tut, was Sie von ihm erwarten, sollten Sie aussteigen.

35. Hüten Sie sich vor großen Positionen, die Ihre Emotionen beherrschen können. Verhalten Sie sich nicht zu aggressiv dem Markt gegenüber. Behandeln Sie ihn behutsam, indem Sie Ihrem Kapital ermöglichen, sich kontinuierlich zu vermehren, anstatt in Schüben.

36. Stocken Sie niemals eine Verlustposition auf.

37. Vermeiden Sie es, Höchst- oder Tiefstpunkte erwischen zu wollen.

38. Sie müssen an sich selbst und Ihr Urteilsvermögen glauben, wenn Sie vorhaben, Ihren Lebensunterhalt mit Trading zu verdienen.

39. In einem konsolidierenden Markt ist der Versuch, die nächste große Kursbewegung prognostizieren zu wollen – aufwärts oder abwärts – völlig unangebracht.

40. Ein Verlust kann mich nicht aus der Ruhe bringen, nachdem ich ihn zur Kenntnis genommen habe. Bis morgen habe ich ihn vergessen. Aber falsch zu liegen und den Verlust nicht in Kauf zu nehmen, ist es, was Schaden für die Geldbörse und die Seele bedeutet.

41. Geben Sie nie Ratschläge, und prahlen Sie nie mit Ihren Gewinnen.

42. Von allen groben Fehlern beim Trading gibt es kaum einen größeren Fehler, als die Position glattzustellen, die einen Gewinn aufweist und die Position zu behalten, die einen Verlust zeigt.

43. Nicht im Markt zu sein, ist auch eine Position.

44. Es ist vorteilhafter, sich mehr für die Reaktion des Marktes auf neue Informationen zu interessieren als für die Nachrichten selbst.

45. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind, sind die Märkte ein teurer Ort, um es herauszufinden.

46. In der Welt des Geldes, einer Welt, die vom menschlichen Verhalten gestaltet wird, hat niemand die geringste Ahnung davon, was sich in Zukunft ereignen wird. Merken Sie sich dieses Wort: Niemand! Somit richtet der erfolgreiche Trader seine Handlungen nicht darauf aus, was angeblich geschehen wird, sondern er reagiert vielmehr auf das, was tatsächlich geschieht.

47. Außer unter ungewöhnlichen Umständen, müssen Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihren Gewinn zeitig zu realisieren. Quälen Sie sich nicht selbst, wenn ein Trade ohne Sie weiterhin Gewinne erzielt. Wahrscheinlich wird das nicht mehr lange dauern. Wenn dies dann doch passiert, können Sie sich trösten, indem Sie an all die Zeiten denken, in denen Sie rechtzeitig die verfügbaren Gewinne mitgenommen haben, die Sie ansonsten verloren hätten.

48. Wenn das Schiff zu sinken beginnt, beten Sie nicht, sondern springen Sie!

49. Verlieren Sie Ihre Meinung – nicht Ihr Geld.

50. Nehmen Sie eine Reihe von Trading Regeln in sich auf, die für Sie passen.

Linda Bradford-Raschke

Dieser Artikel wurde im Original von Olivier Tischendorf auf seiner Webseite veröffentlich: Linda Bradford Raschke – 50 Time Tested Classic Stock Trading Rules

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

>>>zurück zum Anfang des Artikels Linda Bradford Raschke – 50 bewährte Regeln für Trader

Weiterlesen: