Die Saisonalität des Goldpreises – was steckt dahinter? (2024)

Foto des Autors

Autor:

Karsten Kagels

Aktualisiert:

Lesezeit: 5

saisonalität goldpreis

Gold Saisonalität – das Wichtigste vorweg

Die Saisonalität des Goldpreises bezieht sich auf wiederkehrende Muster in der Preisentwicklung von Gold zu bestimmten Zeiten des Jahres. Einige der wichtigsten Fakten über diese Saisonalität sind:

  • Traditionelle Festzeiten: In einigen Kulturen, wie z.B. in Indien während des Diwali-Festes oder in China während des chinesischen Neujahrs, steigt die Nachfrage nach Gold traditionell an, was sich oft positiv auf den Goldpreis auswirkt.
  • Wirtschaftsjahreszyklen: Manchmal beeinflussen wirtschaftliche Zyklen wie das Fiskaljahr der Regierungen oder die Berichtssaison der Unternehmen die Goldpreise, da Investoren Gold als sicheren Hafen oder als Investitionsalternative betrachten.
  • Urlaubs- und Geschenksaison: In westlichen Ländern kann die Nachfrage nach Goldschmuck während der Weihnachtszeit ansteigen, was sich auf den Goldpreis auswirken kann.
  • Monatsmuster: Es gibt Beobachtungen, dass bestimmte Monate, wie zum Beispiel September, historisch gesehen höhere Goldpreise aufweisen. Dies wird oft mit der saisonalen Nachfrage in Verbindung gebracht.
  • Wirtschaftspolitische Ereignisse: Bestimmte regelmäßige wirtschaftliche Ereignisse, wie Zinsentscheidungen von Zentralbanken oder regelmäßige Wirtschaftsberichte, können saisonale Auswirkungen auf den Goldpreis haben.
  • Spekulative Handlungen: Saisonalität kann auch durch spekulative Handlungen von Investoren beeinflusst werden, die versuchen, aus diesen Mustern Kapital zu schlagen.

Hinweis: Die Saisonalität des Goldpreises wird von vielen Faktoren beeinflusst und ist somit nicht immer vorhersehbar. Marktbedingungen, globale Ereignisse und wirtschaftliche Veränderungen können die traditionellen saisonalen Muster überlagern oder verändern.

Kostenloses E-Book
Endlich Chartmuster verstehen & dein Trading verbessern
Mit diesen Gratis-Tipps wirst Du lernen:

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book
Hole Dir jetzt die Tipps, um Chartmuster zu verstehen & dein Trading zu verbessern

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Kostenloses E-Book

Hole Dir jetzt die Profi-Tipps für Chartmuster und verbessere Dein Trading

candlestick cover ebook 600
E-Book Candlesticks (#55)

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

Die Saisonalität des Goldpreises

Wenn man die saisonalen Aspekte des Goldpreises berücksichtigt, so befinden wir uns jetzt in einem Zeitfenster, welches die Kursentwicklung für Gold in der Zeit von Anfang September bis Anfang Oktober begünstigt.

Schauen wir uns dazu einen Chart an, der die Saisonalität für den Goldpreis in den letzten 55 Jahren darstellt. Es wird auch das durchschnittliche Handelsergebnis für jeden Wochentag in Prozent gezeigt, sowie den durchschnittlichen prozentualen monatlichen Ertrag.

Saisonaler Trend des Goldpreises in den letzten 55 Jahren
Saisonalität des Goldpreises | Quelle: seasonax

Über das ganze Jahr betrachtet, zeigt sich der Goldpreis am stärksten in der Zeit von Mitte Juli bis Anfang Dezember, wie man im abgebildeten Chart sehen kann.

Wie ist diese relative Stärke in diesem Zeitraum zu erklären?

Aufgrund von Vorratskäufen aus der schmuckverarbeitenden Industrie für das Weihnachtsgeschäft in der christlichen Welt wird ab September jedes Jahr eine Goldnachfrage erzeugt, die in der zweiten Jahreshälfte tendenziell den Goldpreis stützt.

Dazu kommen weitere Feierlichkeiten in Indien (Hochzeitssaion), Ende des Ramadan im September, der Chinesische Nationalfeiertag am 1. Oktober und Vorbereitungen für das Chinesische Neujahrfest.

Bei diesen wichtigen Ereignissen werden traditionell viele Goldgeschenke gemacht, für deren Herstellung das zu verarbeitende Gold rechtzeitig gekauft werden muss.

Monatsweise Analyse der Goldpreisentwicklung

Interessant ist, dass bestimmte Monate im Jahr historisch gesehen höhere Goldpreise aufweisen. Diese saisonalen Trends können für Trader und Anleger wertvolle Einsichten bieten.

Wie Sie als Anleger die Saisonalität nutzen können

Es ist wichtig, nicht nur saisonale Muster zu erkennen, sondern auch zu verstehen, wie andere Faktoren wie Zinsentscheidungen oder geopolitische Ereignisse diese Muster beeinflussen können. Eine umfassende Marktanalyse, die saisonale Trends berücksichtigt, kann dabei helfen, Chancen im Goldmarkt zu identifizieren.

Fallstricke und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl saisonale Muster existieren, sind sie nicht immer zuverlässig. Unvorhergesehene Ereignisse können saisonale Trends überlagern. Daher sollten Anleger eine diversifizierte Anlagestrategie verfolgen und nicht allein auf saisonale Muster setzen.

Die treibenden Kräfte hinter der Saisonalität

  1. Kulturelle und festliche Zeiten: In vielen Teilen der Welt, wie in Indien und China, steigt die Nachfrage nach Gold während traditioneller Feiertage. Dies führt oft zu einem Preisanstieg. Zum Beispiel erhöht sich in Indien während des Diwali-Festes die Nachfrage nach Goldschmuck, was den Goldpreis beeinflussen kann.
  2. Wirtschaftliche Zyklen: Die Berichtssaison der Unternehmen, das Fiskaljahr der Regierungen und andere wirtschaftliche Zyklen können ebenfalls die Goldpreise beeinflussen. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit wird Gold oft als sicherer Hafen angesehen.
  3. Spekulative Handlungen: Trader und Investoren, die saisonale Muster erkennen, können durch ihre Handlungen diese Muster verstärken. Zum Beispiel wird oft eine erhöhte Nachfrage nach Gold im September beobachtet, was teilweise auf saisonale Spekulationen zurückzuführen ist.
gold silber box 1

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

gold silber box 1

14 Tage lang risikofrei testen!

Mehr erfahren

Mit Gold/Silber Signalen Geld verdienen

14 Tage lang risikofrei testen!

gold silber box 1
Mehr erfahren

Mein Fazit zur Saisonalität des Goldpreises

Insbesondere im Goldmarkt gibt es eine auffällige, starke und zuverlässige Saisonalität, die nicht ignoriert werden sollte.

Für Trading- und Anlageentscheidungen kann die Saisonalität als wichtiger Faktor hinzugezogen werden. Durch das Verständnis dieser Muster und deren Integration in eine umfassende Anlagestrategie können Sie potenziell von den Schwankungen des Goldmarktes profitieren. Behalten Sie dabei jedoch stets eine ausgewogene Sichtweise und berücksichtigen Sie saisonale Trends nur als einen von vielen Faktoren in Ihrer Anlageentscheidung.

FAQ zur Gold Saisonalität

Was versteht man unter der Saisonalität des Goldpreises?

Die Saisonalität des Goldpreises bezieht sich auf beobachtete Muster in der Preisentwicklung von Gold, die sich zu bestimmten Zeiten des Jahres wiederholen. Diese Muster werden durch verschiedene kulturelle, wirtschaftliche und politische Faktoren beeinflusst.

In welchen Zeiten des Jahres steigt die Nachfrage nach Gold typischerweise an?

Die Nachfrage nach Gold steigt häufig während traditioneller Festzeiten wie dem Diwali-Fest in Indien oder dem chinesischen Neujahr. Auch während der Weihnachtszeit in westlichen Ländern kann eine erhöhte Nachfrage nach Goldschmuck beobachtet werden.

Wie beeinflussen wirtschaftliche Zyklen den Goldpreis?

Wirtschaftliche Zyklen wie das Fiskaljahr der Regierungen oder Unternehmensberichtszeiten können den Goldpreis beeinflussen, da Investoren Gold als sicheren Hafen oder als Alternative zu anderen Investitionen betrachten.

Gibt es bestimmte Monate, in denen der Goldpreis tendenziell höher ist?

Historisch gesehen wird oft beobachtet, dass der Goldpreis in bestimmten Monaten, wie zum Beispiel im September, höher ist. Dies wird mit saisonalen Nachfragesteigerungen und spekulativen Handlungen in Verbindung gebracht.

Können politische oder wirtschaftliche Ereignisse die Saisonalität des Goldpreises beeinflussen?

Ja, politische und wirtschaftliche Ereignisse wie Zinsentscheidungen von Zentralbanken oder bedeutende wirtschaftliche Berichte können saisonale Auswirkungen auf den Goldpreis haben.

Ist die Saisonalität des Goldpreises ein zuverlässiger Indikator für Investitionen?

Obwohl saisonale Muster beobachtet werden können, sind sie nicht immer zuverlässig oder vorhersehbar. Marktbedingungen und globale Ereignisse können die traditionellen Muster überlagern. Investoren sollten daher eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen und nicht allein auf saisonale Muster vertrauen.

Wie sollten Anleger die Saisonalität des Goldpreises in ihre Strategie einbeziehen?

Anleger sollten die Saisonalität als einen von vielen Faktoren in ihrer Anlagestrategie betrachten. Es ist wichtig, aktuelle Marktbedingungen, wirtschaftliche Indikatoren und politische Ereignisse zu berücksichtigen und eine diversifizierte Anlagestrategie zu verfolgen.

Können unvorhergesehene Ereignisse die saisonalen Muster des Goldpreises stören?

Ja, unvorhergesehene Ereignisse wie geopolitische Krisen, Naturkatastrophen oder globale wirtschaftliche Veränderungen können die saisonalen Muster des Goldpreises signifikant beeinflussen oder stören.

Karsten Kagels