BondGuide.de – Das Portal für Unternehmensanleihen

In der heutigen Zeit haben Unternehmen diverse Möglichkeiten, sich zu finanzieren. Neben Aktien stellen Anleihen dabei eine weitere Möglichkeit dar, die nicht nur für die Unternehmen selbst, sondern auch für Anleger und Investoren interessant ist.

BondGuide.de ist eine populäre Plattform für Unternehmensanleihen, auf der neben aktuellen News und Analysen auch regelmäßig neue Berichte in Bezug auf diverse Unternehmens- und Mittelstandsanleihen geteilt werden.

In diesem Artikel findest Du alles, was Du über das Anleihen-Portal BondGuide.de wissen musst.

Startseite von BondGuide.de
Die Startseite von BondGuide.de

BondGuide.de – Das steckt dahinter

Bevor ich jedoch genauer auf die einzelnen Inhalte der Webseite eingehe – zunächst noch eine kurze Vorstellung des Portals an sich.

Wie bereits eingangs erwähnt beschäftigt sich BondGuide.de hauptsächlich mit Unternehmensanleihen. Tagtäglich analysiert das Portal den Markt festverzinslicher Wertpapieremissionen – primär von mittelständischen Unternehmen.

Alle zwei Wochen liefert BondGuide.de eine komprimierte Zusammenfassung zum aktuellen Marktgeschehen in Form eines Newsletters (BondGuide) mit Analysen, Interviews und mehr. Sowohl auf seiner Webseite als auch im Newsletter stellt das Portal regelmäßig konkrete Bewertungen und Einschätzungen zu anstehenden Anleihe-Emissionen zur Verfügung.

Aber das ist noch nicht alles. Abgesehen davon findest Du auf der Webseite auch:

  • Übersichten
  • Statistiken
  • Musterdepot
  • Kennzahlen
  • Risikofaktoren
  • Dienstleister League Tables
  • Rückblicke
  • Interviews mit Emittenten und Investoren
  • Analysen aller Neuemissionen

Jetzt Chartmuster verstehen und Trading-Ergebnisse verbessern!

Candlestick Chartmuster E-book

In diesem kostenlosen E-Book erfährst du mehr über:

10 Chartmuster für eine effektivere Chartanalyse

Auf welchen Trend diese Muster zukünftig deuten

Wie Du dadurch gute Trade-Einstiege findest

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

BondGuide.de – Adresse und Kontakt

Als nächstes habe ich auf der Webseite von BondGuide.de einen kurzen Blick in das Impressum geworfen, um etwas über die Adresse sowie die Kontaktdaten des Unternehmens zu erfahren:

BondGuide Media GmbH

Mainzer Landstraße 250-254
c/o Global Shares
60326 Frankfurt am Main

Kontakt:
E-Mail: fb@bondguide.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: HRB 104008

Geschäftsführer der BondGuide Media GmbH ist Falko Bozicevic, der gleichzeitig auch Vorstand des GoingPublic Magazins ist, ein Nachrichtenportal über Aktien, Börsen und IPOs auf der ganzen Welt.

Falko Bozicevic
Falko Bozicevic – der Gründer von BondGuide.de

An wen richtet sich BondGuide.de überhaupt?

Laut Angaben des Portals für Unternehmensanleihen richten sich die Inhalte der Webseite sowie des BondGuide Newsletters einerseits an private und institutionelle Anleihe-Investoren. Andererseits bietet BondGuide.de aber auch für Unternehmensvorstände und Geschäftsführer interessante Inhalte.

Zudem gibt das Portal auf seiner Webseite auch an, eine kritische Auseinandersetzung des Marktes in Bezug auf Bereiche wie Rating, Risiko oder Kapitalmarktfähigkeit von Firmen fördern zu wollen. Hier bezieht sich BondGuide.de in erster Linie auf mittelständische Unternehmen und “High Yield Bonds”.

Unternehmensanleihen vs. Staatsanleihen – Wo liegt eigentlich der Unterschied?

Wenn man von Anleihen spricht, dann unterscheidet man für gewöhnlich Unternehmensanleihen von Staatsanleihen. BondGuide.de setzt sich – wie bereits mehrfach erwähnt – mit den Anleihen von Unternehmen auseinander. Doch wo genau liegt denn hier nun eigentlich der Unterschied?

Staatsanleihen
Staatsanleihen oder Unternehmensanleihen – Was ist besser?

Nun ja, im Prinzip ist das ganze recht simpel: Beim Kauf von Staatsanleihen verleihst Du Dein Geld an staatliche Institutionen – zu einem festen Zinssatz und Zeitraum. Der Staat verwendet dieses Geld, um bestimmte Projekte voranzutreiben. Im Gegenzug für Deine Investition in den Staat erhältst Du als Investor dann jährlich einen festgesetzten Zinssatz (der sogenannte Kupon) und am Ende der Laufzeit auch Dein Investment zurück.

Grundsätzlich ist das Prinzip bei Unternehmensanleihen relativ ähnlich. Nur eben, dass Du Dein Geld an ein Unternehmen und nicht an den Staat verleihst. Verglichen werden kann das ganze mit einem Kredit an das entsprechende Unternehmen, bei dem der Investor die Rolle eines Gläubigers einnimmt. 

Ein entscheidender Aspekt bei der Auswahl von Unternehmensanleihen ist dabei die Bonität der jeweiligen Firmen, die von unabhängigen Ratingagenturen geprüft wird.

Unternehmensanleihen
Unternehmensanleihen

Definition Bonität: Mit Bonität ist die die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens gemeint. Je höher die Bonität, desto geringer ist das Risiko von Zahlungsausfällen seitens der Firma.

Geld verdienen mit Daytrading Signalen

14 Tage für 1 € testen!

cfd daytrading signale box transparent 600x450 Kopie
Mehr erfahren

Die Vor- und Nachteile von Staats- bzw. Unternehmensanleihen 

In der unten abgebildeten Tabelle erkennst Du, wo die Vor- und Nachteile der jeweiligen Anleihearten liegen.

StaatsanleihenUnternehmensanleihen
Vorteile– In der Regel sehr sicher (bei stabilen Ländern mit hoher Bonität)
– Überschaubares Kursrisiko
– Bonität wird normalerweise durch eine entsprechende Ratingagentur geliefert, was die Anlageentscheidung erleichtert.
– Die Zinsen sind häufig höher.
– Potentielle Anhebung des Anleihenkurses durch eine Verbesserung des Ratings während der Laufzeit möglich.
Nachteile– Die Zinsen sind oftmals nur sehr gering
– Geringes Potenzial von Kursauschlägen nach oben
– Riskanter, da die Unternehmen im worst case pleite gehen können (Länder haben prinzipiell eine höhere Bonität als Unternehmen).
– Potentielles Absinken des Anleihenkurses durch eine Verschlechterung des Ratings während der Laufzeit möglich.
Die Vor- und Nachteile im Überblick

Nachdem Du jetzt im Groben weißt, wo die Vor- und Nachteile von Unternehmensanleihen liegen, kommen wir nun im Folgenden zu den eigentlichen Inhalten von BondGuide.de.

Welche Inhalte werden auf der Webseite von BondGuide.de bereitgestellt?

Wenn Du vorhast, Dein Kapital in Unternehmensanleihen zu investieren, Dich aber noch nicht wirklich in dem Bereich auskennst, dann bietet Dir BondGuide.de schon mal eine hilfreiche Anlaufstelle. 

Auf der Webseite des Portals findest Du eine Vielzahl an Inhalten zum Thema Unternehmensanleihen, über die Du Dich erstmal schlau machen kannst.

Unternehmensanleihen – Die Grundlagen simpel erklärt

Für blutige Anfänger empfiehlt es sich, zunächst einen Blick in den Bereich “Grundlagen” auf der Webseite zu werfen. Diesen findest Du direkt als Hauptreiter in der oberen Menüleiste.

Dort gibt BondGuide.de beispielsweise auch an, auf welche Weise das Portal die verschiedenen Unternehmensanleihen auf der Webseite bewertet. Die Bewertungsskala reicht dabei von 0 – 5 Sternen; als Kriterien für die Bewertung zum Emissionszeitpunkt dienen dabei unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Mittelverwendung: Für was werden die Gelder der Investoren verwendet?
  • Peergroup-Vergleich: Wie schlägt sich das Unternehmen gegen die Konkurrenz?
  • Kennzahlen zur Zinsdeckung: Kann das Unternehmen die versprochenen Zinsen auch einhalten?
  • Kreditklauseln, Kündigungsrechte: Gibt es gewisse Klauseln zu beachten?
  • Liquidität im Sekundärmarkt: Wird die Anleihe auch am Sekundärmarkt gehandelt?

Aus der Kombination dieser Kriterien bildet BondGuide.de dann die Gesamtwertung für die jeweiligen Anleihen. Dabei ist eine Änderung der Bewertung natürlich auch nachträglich noch möglich. 

Sinngemäß sind die Bewertungen laut BondGuide wie folgt einzuordnen:

⭐ : Finger Weg!

⭐⭐ : wenig interessant, unausgewogenes Chance-/Risikoverhältnis

⭐⭐⭐ : interessant, ausgeglichenes Chance-/Risikoverhältnis

⭐⭐⭐⭐ : attraktiv – zeichnen oder später kaufen

⭐⭐⭐⭐⭐ : sehr attraktiv, eventuell winken sogar Zeichnungsgewinne

Abgesehen vom Vorgehen bei der Anleihenbewertung findest Du hier zudem auch alle grundlegenden Basics und Terminologien:

  • Welche Ratings gibt es (AAA – D) und welche Ratingagenturen?
  • Anleihen-Börsen und Regelwerk (Handelsvoraussetzungen für Börsen)
  • Allgemeines Anleihen-Vokabular (Unternehmensanleihen, Mittelstandsanleihen, Genussrecht, Wandelanleihe, etc.)
  • Kupon und Rendite – Welche Arten von Zinsen gibt es?
  • Welche Kreditbedingungen und Schutzklauseln gilt es als Gläubiger zu beachten?
  • und vieles mehr

Geld verdienen mit S&P 500 Daytrading

14 Tage für nur 1 Euro testen!

corvin schmaller sp 500 produktbox 800x600 1
Mehr erfahren

Das BondGuide Musterdepot

Ein weiterer Bereich auf der Webseite des Anleihen-Portals ist das Bondguide Musterdepot. Hier ermöglicht das Unternehmen allen interessierten Anlegern einen Einblick in die Zusammensetzung des eigenen Anleihen-Portfolios. Aufgesetzt wurde dieses bereits im Jahr 2011 und zwar mit einem Startkapital von 100.000,- €. Aktuell liegt der Gesamtwert des Musterdepots bei rund 161.000,- €, was einem Anstieg von um die 60 % über die letzten elf Jahre widerspiegelt. 

Nachfolgend einige Kennzahlen zum BondGuide Portfolio:

  • Start: 2011 – 2. Halbjahr
  • Startkapital: 100.000,- €
  • Wertpapiere aktuell: 158.086 €
  • Liquidität aktuell: 2.966 €
  • Gesamtwert: 161.052 €
  • Wertänderung insgesamt: 61.052 €
  • seit Start: +61,1%
  • seit Jahresbeginn: -6,0%

Selbstverständlich wurde der Gewinn über die letzten Jahre nicht konstant erzielt. Stattdessen gab es profitable Jahre und auch solche, in denen die Anleihen am Ende einen prozentualen Verlust hinnehmen mussten. Im nachfolgenden Diagramm siehst Du eine genaue Aufschlüsselung der BondGuide Anleihen-Performance seit 2011.

BondGuide Musterdepot Performance
Die BondGuide Musterdepot Performance seit 2011

Wie Du erkennen kannst gab es auf der einen Seite einige besonders gute Jahre (wie zum Beispiel 2012 oder 2017), auf der anderen jedoch auch einige schlechte (2022 bisher).

Aktuelle News und Hintergründe zum Thema Unternehmensanleihen

Was auf einem Anleihen-Portal natürlich nicht fehlen darf, sind regelmäßige News und Updates im Bereich der Unternehmensanleihen.

Auf der Webseite werden Tag für Tag neue Artikel veröffentlicht, in denen es sowohl um die Anleihen einzelner Unternehmen als auch teilweise um die wirtschaftlichen Geschehnisse im Hintergrund geht.

Unter dem Hauptreiter “Hintergrund” findest Du beispielsweise Artikel aus den folgenden Rubriken:

  • Interviews (mit Geschäftsführern, Managern und Experten)
  • Anleihen im Fokus
  • Restrukturierung von Unternehmen
  • Lawcorner – Artikel zu rechtlichen bzw. gesetzlichen Themen
  • Nachhaltigkeit / Green Bonds (Nachhaltige Unternehmen)

Und selbstverständlich gibt es bei BondGuide.de auch eine Übersicht mit einer Vielzahl von Unternehmensanleihen. In Form einer tabellarischen Darstellung findest Du auf dem Portal eine Auflistung von Dutzenden an “Notierten Mittelstandsanleihen” (alphabetisch geordnet).

Neben der Bewertung durch BondGuide.de liefert das Portal noch eine Reihe an weiteren Informationen zu den einzelnen Anleihen, damit sich Investoren ein besseres Bild machen können:

  • Branche
  • Zeitraum der Platzierung
  • Plattform
  • (Ziel-) Volumen in Mio. €
  • Kupon (Höhe der Verzinsung)
  • Rating (durch die Ratingagentur)
  • Aktueller Kurs
  • Rendite pro Jahr

Wenn Du mehr über eine der aufgelisteten Anleihen erfahren willst, klicke einfach auf diese und es öffnet sich ein neues Fenster. Hier findest Du dann alle relevanten Informationen zur jeweiligen Unternehmensanleihe samt Chart & Co.

Übersicht über Unternehmensanleihen
Umfassende Übersicht über die einzelnen Unternehmensanleihen

Scrollst Du weiter nach unten, wird Dir dann in der Regel – unter “Stammdaten” – auch der Link zur Webseite der jeweiligen Unternehmensanleihe angezeigt. 

Interessant ist außerdem auch der Bereich auf BondGuide.de, in dem das Portal aktuelle Neuemissionen vorstellt.

Vorstellung von Neuemissionen bei BondGuide.de
Die Vorstellung von Neuemissionen bei BondGuide.de

Die Tabelle richtet sich dabei vor allem an Anleger, die stets auf der Lauer nach neuen Investitionschancen sind. Neben der voraussichtlichen Zeichnungsfrist gibt BondGuide.de zudem auch Auskunft über die Plattform (bzw. Börse), über welche die Anleihe erworben werden kann. 

TOP TRADINGVIEW INDIKATOR

für Trader und aktive Anleger.

FIBO CROSS CTA
Mehr erfahren

Die BondGuide Jahresausgaben

Eine weitere Besonderheit auf dem Portal für Unternehmensanleihen sind die Jahresausgaben in Form eines ePapers. Unter dem Namen “Special Anleihen” veröffentlicht BondGuide.de seit 2014 Jahr für Jahr umfassende E-Magazine mit teilweise mehr als 100 Seiten. Experten setzen sich hier ausführlich mit unterschiedlichen Anleihen, aber auch mit der wirtschaftlichen Lage im Allgemeinen auseinander.

BondGuide Special Anleihen Jahresausgabe
„Special Anleihen“ – die regelmäßige Jahresausgabe von BondGuide kann kostenlos auf der Webseite gedownloadet werden

Auf der Webseite kannst Du die Jahresausgaben der letzten Jahre kostenlos als pdf downloaden.

Der BondGuide Newsletter

Möchtest Du am besten immer über die aktuellen News am Anleihenmarkt am Laufenden gehalten werden? Dann bist Du mit dem BondGuide Newsletter vermutlich gut beraten. Für diesen kannst Du Dich auf der Webseite von BondGuide.de jederzeit kostenlos eintragen. 

Als eingetragenes Mitglied erhältst Du dann jeden 2. Freitag per Mail eine PDF-Datei mit einer Vielzahl an Analysen, Hintergründen und Trends im Hinblick auf den Anleihenmarkt zugesendet. Und abgesehen von den regelmäßigen Updates alle zwei Wochen erhältst Du als Newsletter Abonnent auch immer dann eine Mail, wenn es brandaktuelle Meldungen zu Anleiheemissionen gibt. Dieser Service nennt sich BondGuide Flash und ist natürlich ebenfalls kostenlos.

Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt dabei direkt auf der Webseite; neben einigen persönlichen Daten (wie Name und E-Mail Adresse) werden noch Angaben zur Erfahrung mit Anleihen und der Börse gefordert. 

BondGuide Social Media

Seit längerer Zeit ist BondGuide nun auch im Social Media Bereich unterwegs. Auf Facebook betreibt das Portal beispielsweise eine eigene Seite, auf der allerdings seit 2018 keine neuen Beiträge mehr gepostet worden sind. 

Anders sieht das ganze hingegen auf Twitter aus. Hier verhält sich BondGuide.de aktiver und veröffentlicht jeden Tag neue Beiträge auf seinem Profil. Bei den Beiträgen handelt es sich in der Regel allerdings nur um Verlinkungen der neuen Blogbeiträge auf der eigenen Webseite.

Fazit – Wenn Dich Anleihen interessieren, bist Du bei BondGuide.de richtig

Unter dem Strich bietet BondGuide.de auf jeden Fall eine solide Grundlage, wenn Du vorhast, Dich tiefer in den Bereich der Unternehmensanleihen einzuarbeiten. Neben den allgemeinen Erklärungen von wichtigen Begriffen und Zusammenhängen finde ich vor allem auch das Musterdepot des Portals sehr aufschlussreich. 

Die Inhalte von BondGuide.de sind allesamt kostenlos, Du musst also keine Angst davor haben, dass Dir hier irgendwo ein teures Produkt aufgedrängt wird. 

Unternehmensanleihen bieten in vielen Fällen eine sinnvolle Alternative zu anderen Anlageinstrumenten (wie zum Beispiel Aktien) und gleichzeitig auch eine Möglichkeit, mehr Diversifikation ins eigene Portfolio zu bringen. Zwar werden Dich Anleihen vermutlich nicht reich machen – dafür ist aber auch die potentielle Downside für gewöhnlich niedriger als in anderen Finanzmärkten.

Häufige Fragen zu BondGuide.de?

loader-image

Nein, bei BondGuide direkt kannst Du keine Unternehmensanleihen erwerben. Allerdings findest Du auf der Webseite eine übersichtliche Auflistung mit zahlreichen Mittelstandsanleihen. Hier findest Du zudem auch weiterführende Informationen und Links zu den Plattformen (bzw. Börsen), wo Du die Möglichkeit hast, Anleihen zu zeichnen.

Ein kostenloses Angebot, das sich bei vielen Anlegern einer hohen Popularität erfreut, ist der BondGuide Newsletter. Als Abonnent des Newsletters erhältst Du alle zwei Wochen eine ausführliche PDF-Datei mit aktuellen Analysen, Hintergründen und Trends im Anleihenmarkt. Zusätzlich dazu wirst Du über den BondGuide Flash auch immer dann informiert, wenn es aktuelle Meldungen zu Anleiheemissionen gibt.

Ja, sämtliche Inhalte von BondGuide werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Ähnlich wie bei anderen Finanzportalen sind die Informationen auch hier frei zugänglich und jederzeit einsehbar.

maximialn lindner kagels trading gmbh
Cookie Consent mit Real Cookie Banner