Tradovate Erfahrungen: Vorstellung & Test der Handelsplattform (2022)

In diesem Artikel stellen wir die Börsensoftware Tradovate vor. Was kann die Software und lohnt sich ein Kauf? Diese Fragen und weitere werden in dem Artikel beantwortet.

Was ist Tradovate?

Tradovate ist eine moderne Handelsplattform für das Futures Trading. Das Besondere an Tradovate ist, dass die Handelsplattform cloudbasiert ist. Dies ermöglicht den unkomplizierten Handel von überall aus.

Das Bild zeigt das Logo von tradovate.

Die Plattform verfügt aktuell über folgende Features:

Das Bild zeigt einen Screenshot der Tradovate-Handelsplattform.
Die Tradovate Handelsplattform

Welche Produkte sind mit Tradovate handelbar?

Mit Tradovate sind alle gängigen Futuresprodukte handelbar.

Wo kann man Tradovate testen?

Ja Tradovate kann man kostenfrei für 14 Tage testen.

Dies ist hier möglich:

Ist Tradovate ein Broker?

Tradovate ist ein Introducing Broker, der eine eigene Handelsplattform entwickelt und verwaltet, die börsengehandelte Futures-Produkte unterstützt.

Welche Marktdaten bietet Tradovate an?

Tradovate bietet aktuell folgende Marktdaten an:

  • CBOT
  • CME
  • COMEX
  • NYMEX
  • EUREX
  • ICE Futures US
  • ICE Europe Financials
  • ICE Europe Commodities
  • Market Internals

Andere Daten oder Datenanbieter bietet Tradovate aktuell nicht an.

Welche Add-on Tools bietet Tradovate an?

Tradovate bietet folgende Add-on Tools bzw. Partner an:

Was kostet Tradovate?

Tradovate bietet drei verschiedene Mitgliedschaftspläne an, und jeder Plan hat unterschiedliche Vorteile.

Trader können die kostenlose Tradovate Version jederzeit testen, bevor sie eine Mitgliedschaft abschließen.

Die kostenlose Mitgliedschaft nennt sich Membership Free Access.

Diese Mitgliedschaft ist ideal für diejenigen, die die Flexibilität bevorzugen, pro Handel zu zahlen ohne sich zu verpflichten.

Es gibt keine monatliche Gebühr und man zahlt $0,79/Seite Kommission, wenn man handeln. Der Micro E-mini Kommissionssatz beträgt $0.25/Seite.

Ein Upgrade ist jederzeit möglich.

Der Active Trader Plan kostet $99 im Monat.

Diese Mitgliedschaft bietet sich für aktivere Trader an, welche ein höheres Volumen an Futures Kontrakten handeln. Hier ist es möglich den Kommissionssatz auf bis $0.19/Seite zu reduzieren.

Der Commission Free Membership liegt bei $199 im Monat (bei jährlicher Zahlung). Ansonsten $349 monatlich.

Diese eignet sich für Händler, welche eine pauschale Abonnementgebühr für den unbegrenzten Handel bevorzugen.

Der kommissionsfreie Handel ist durch die Kombination von Technologie, Brokerage Dienstleistungen und die Konzentration auf die Maximierung der Effizienz durch innovative Technologie möglich und zeichnet Tradovate aus.

Das Bild zeigt die Kosten für Tradovate-Nutzer.
Kosten für Tradovate.

Wo finde ich die App?

Die Tradovate App gibt es sowohl für Android, wie auch für Apple.

Die Trading-App heißt Tradovate Pulse.

Tradovate Pulse ist speziell auf Einfachheit ausgelegt und verfügt über eine intuitive, leicht zu bedienende Benutzeroberfläche, die alle Funktionen und Informationen anbietet, die man braucht um mobil traden zu können.

Das Bild zeigt einen Screenshot der Tradovate-App.
Die Tradovate App.

Bietet Tradovate spezielle Margins für das Daytrading an?

Ja Tradovate bietet spezielle Margins für das Daytrading an.

Für das Daytrading des E-mini S&P 500 (ES), Dow (YM), Mini-Russell 2000 (TF) liegt die Margin bei $550 und $800 Margin für die Nasdaq 100 (NQ) und 50% der Anfangsmarge für alle anderen Produkte. Eine vollständige Auflistung der Margin-Sätze findet man hier.

Lassen sich eigene Indikatoren mit Tradovate entwickeln?

Ja es lassen sich eigene Indikatoren und APIs mit Tradovate entwickeln.

Die Programmierung erfolgt in Java Script.

Zudem gibt es bereits eine Vielzahl an Indikatoren in Tradovate, welche sich einfach umprogrammieren lassen.

Mit der Tradovate API kann man den Handel automatisieren oder auf Software von Drittanbietern zugreifen, welche auf der Technologie von Tradovate basieren.

Ist Tradovate ein Market Maker oder Dealing Desk?

Nein Tradovate ist kein Market Maker oder Dealing Desk für OTC-Produkte, wie FX und CFDs.

Welche weiteren Kosten gibt es neben den monatlichen Gebühren?

Neben den monatlichen Gebühren für die Handelsplattform, gibt es weitere Kosten wie Clearinggebühren, Marktdaten usw.

Auch fallen Kosten für Kontodienstleistungsgebühren an. Anbei eine Liste mit den gängigsten Gebühren:

  • Eingehende Schecks und Überweisungen: Kostenlos
  • Ausgehende Inlandsüberweisungen: $30
  • Ausgehende internationale Überweisungen: $40
  • Ausgehender Scheck (Standardpost): Kostenlos
  • Ausgehender Scheck (Overnight-Post): Fedex-Tarif
  • Zurückgegebener Scheck oder unzureichende Deckung: $25
  • Eingehende Kontoüberweisung: Kostenlos
  • Ausgehende Überweisung: $25
  • Telefonische Bestellung: $30
  • Positionsauflösung: $25 für die erste automatische Auflösung und $50 für jede weitere automatische Auflösung

Wie erreiche ich den Support?

Der Support ist per Email, Live Chat und Telefon erreichbar.

Zudem gibt es auch ein Forum, in dem Fragen gestellt werden können.

Wo hat Tradovate seinen Firmensitz?

Tradovate hat seinen Firmensitz in Delaware, Ohio (USA).

Wo finde ich den Blog?

Den Blog findet man direkt auf der Webseite.

Gibt es Ausbildungen?

Ja Tradovate verfügt über eine umfangreiche Videobibliothek, die sämtliche Themen abdeckt. Sei es die Aufgabe einer Order, das Charting, APIs oder andere Möglichkeiten mit Tradovate.

Die Videos findet man hier.

Fazit

Tradovate ist eine hervorragende Handelsplattform für den professionellen Handel von Futures.

Die cloudbasierte Handelsplattform, sowie die Apps, ermöglichen den unkomplizierten Handel von über all aus.

Die drei verschiedenen Mitgliedschaften von Tradovate bieten sowohl Anfänger, wie auch Profis, das passenden Preis-/Leistungsverhältnis.

Besonders interessant ist die Commission Free Membership, welche einen kommissionsfreien Handel ermöglichen.

Allerdings muss man beachten das weitere Kosten, wie Kontodienstleistungsgebühren oder Kosten für das Clearing, die Marktdaten usw. anfallen.

Die Plattform verfügt über ein umfangreiches Charting, sowie andere professionelle Features.

Der Support ist gut zu erreichen und auch die Community ist immer hilfsbereit.

Für Futures Trader, welche eine Handelsplattform inklusive eines Brokers suchen, ist Tradovate eine interessante Möglichkeit.