Tag Archive

Schlagwörter Archiv für " Volumen "

Price Action Tradingstrategien (über Kursmuster hinausgehend)

Die meisten Price Action Tradingstrategien drehen sich um Price Action Kursmuster wie die Pin Bar, Inside Bar und Engulfing-Chartmuster. Demzufolge sind für viele Trader Price Action Tradingstrategien und Price Action Kursmuster dasselbe. Tatsächlich ist es aber so, dass Price Action Chartformationen lediglich eine Untergruppe der Price Action Tradingstrategien darstellen. Beispielsweise ist eine Pin Bar einfach ein […]

Weiterlesen

Die besten Daytrading-Foren im Überblick

Daytrading-Foren sind hervorragende Informationsquellen, wenn Sie wissen, welches Forum Sie besuchen und wo Sie suchen sollten. Wir haben und die besten Daytrading-Foren angesehen, um herauszufinden, was sie zu bieten haben. Foren mit den meisten Daytradern Foren gedeihen durch ihre Teilnehmer. Mehr aktive Trader bedeuten auch mehr Informationsquellen. Die folgenden Foren sind die größten und daher wohl […]

Weiterlesen

Für das Daytrading in das Innere des Innenstabes schauen

Vor zwei Wochen sah ich, wie sich ein Innenstab (Innenstab oder Innenkerze) direkt vor mir im Chart des ES Futureskontrakts entwickelte. Ich dachte über dieses bekannte Bar-Chartmuster nach. Es ist eines der beliebtesten aus zwei Kursstäben (Bars) bestehenden Muster und bildet die Grundlage für viele Trading Setups, unter anderen die aus drei Bars bestehende Innenstab Tradingstrategie, […]

Weiterlesen

Mit Charts traden, die keine Zeitkomponente haben: Range, Tick, Volume

Herkömmliche Charts sind zeitbasierte Charts, bei denen jeweils eine Zeiteinheit festgelegt wird. Ist das die einzige Möglichkeit, einen Chart zu konstruieren? Sollten wir Charts in Betracht ziehen, bei denen der Zeitverlauf bzw. der jeweilige Zeitraum außer Acht gelassen wird? In diesem Artikel werden wir die Vorzüge von zeitunabhängigen Charts kennen lernen und den Nutzen von […]

Weiterlesen

Einführung in die Volumen Spread Analyse (VSA)

Wahrscheinlich haben Sie bereits über die Volumen Spread Analyse (VSA) und den Wert, den diese für Ihre Analyse haben kann, gehört. Aber sie klingt wie eine komplizierte Tradingmethode mit ungewöhnlichen Begriffen wie „Keine Nachfrage-Bar“ und „Stopping-Volumen“. Ist die VSA wirklich so schwer zugänglich? Wir werden nun den ersten Schritt zusammen unternehmen, um die VSA zu […]

Weiterlesen

Explosionen im Optionsmarkt – Gamma Risiko am Beispiel Macy’s (M)

Every market has its own personality und damit müssen wir umgehen (lernen). Ich hatte in diesem Artikel etwas dazu geschrieben und auch zu Macy’s, deren Aktien ich gerade über Optionen handele. Das übergeordenete Ziel ist es, die Aktien zu einem möglichst günstigen Preis inklusive Prämieneinnahmen zu erwerben. Wie man in dem Artikel sehen kann, befand sich […]

Weiterlesen

Einführung in das Price Action Trading

1. Definition des Price Action Trading Unter Price Action Trading verstehen wir den Prozess der Marktbeobachtung, um so die zukünftige Kursbewegung zu antizipieren. Die Zielsetzung besteht darin, mit unseren Aktionen im Markt Gewinne zu erzielen. Da hierbei die vergangene und aktuelle Price Action (Kursbewegung) benutzt wird, um die Bewegung des Marktes vorherzusagen, handelt es sich um ein […]

Weiterlesen

10 Arten von Börsencharts für das Trading

Börsencharts: Traden Sie mit dem 5-Minuten-Chart? Oder mit dem Tageschart? Aber warum sind wir denn  überhaupt von Zeitrahmen abhängig? Gib es andere Möglichkeiten, um Kursdaten zu veranschaulichen? Bieten sie nützliche Perspektiven? Es folgen 10 unterschiedliche Arten von Börsencharts, um Ihre Neugier zu befriedigen. (Vorsicht. Diese Börsencharts könnten Ihre Sichtweise vom Trading umkrempeln.) Zum einfachen Vergleich benutzen […]

Weiterlesen

Zuverlässige Unterstützungs- und Widerstandszonen mit Signalen hohen Volumens

Der Kurs (Preis) bewegt sich nie geradlinig, sondern prallt zwischen Unterstützungs- und Widerstandsbereichen auf und ab. Wenn erfahrene Trader der Price Action einen Chart analysieren, suchen sie in erster Line nur nach den Unterstützungs- und Widerstandszonen. Wir achten auf große Unterstützung und Widerstand, um die Richtung des Marktes zu erfassen. Wir nutzen die untergeordneten Unterstützungen und Widerstände für […]

Weiterlesen

Ankerzonen als Tradingstrategie

L. A. Little schrieb zwei hervorragende Bücher über Trend-Trading. In diesen Büchern erklärte er ein wichtiges Prinzip zur zeitlichen Abstimmung (Timing), das Ankerzonen genannt wird, und das ein sehr nützliches Instrument für Trader der Price Action darstellt. In diesem Artikel geht es um die Ankerzonen im Rahmen einer entsprechenden Tradingstrategie. Denken Sie aber daran, dass […]

Weiterlesen

6 einfache Wege, Swing-Trades ausfindig zu machen

Im zweiten Weltkrieg war das Radar eine kriegsentscheidende Technologie, mit dessen Hilfe es möglich wurde, die Position des Feindes und dessen Truppenbewegungen ohne visuelle Informationen herauszufinden. Genau diese Fähigkeit ist es, die ein Swing-Trader bei der riesigen Anzahl von Finanzmärkten braucht. Nach Tradinggelegenheiten zu suchen, indem man sich in Charts vertieft, ist primitiv und wirkungslos. […]

Weiterlesen
2

9 Werkzeuge, wie Trend-Trader eine Trendumkehr erkennen

Welche Trading Strategie nutzen Sie, um die zuverlässigsten Trendumkehrungen (trend reversals) zu finden? Als Trend-Trader möchten Sie sich mit dem Trend des Marktes positionieren. Eine Trendumkehr ist Ihr Einstieg und Ihr Ausstieg. Deshalb müssen Sie diese Frage so gut wie Sie können beantworten. Denn der Weg zum Trading-Erfolg wird dann einfacher, wenn Sie sich darauf konzentrieren, […]

Weiterlesen