AmiBroker.com: Vorstellung der Analysesoftware (2023)

AmiBroker Logo

Eine effektive und leicht zu bedienende Trading-Software bildet zweifellos das Fundament für profitables Trading. Übersichtliche Charts, hilfreiche Indikatoren und sonstige Analysetools sind für die meisten erfolgreichen Trader das A und O.

Eine solche Trading-Software, die über eine Vielzahl an unterschiedlichen Features verfügt, ist AmiBroker. In diesem Artikel sehen wir uns genauer an, was es mit der Software auf sich hat und welche Leistungen sie allen Tradern bereitstellt.

10 technische Indikatoren

für mehr Trading-Erfolg!

Sichere Dir jetzt das kostenlose E-Book und Du wirst lernen:

Wie Du profitabler mit Indikatoren tradest

Welche Vorteile Indikatoren bieten

Wann Du welche Indikatoren richtig anwendest

Cover 10 technische Indikatoren 300x300 1

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich.

AmiBroker: das steckt dahinter

Bei AmiBroker.com handelt es sich um ein Softwareunternehmen mit Sitz in Polen. Der Kernbereich des Unternehmens konzentriert sich auf die Entwicklung von technischer Analysesoftware

Das Unternehmen bietet Tradern eine voll ausgestattete technische Analyse– und Handelssystem-Entwicklungsplattform mit fortschrittlichen Echtzeit-Charts sowie Portfolio-Backtesting/-Optimierung und Scan-Funktionen. Mit AmiBroker kann entweder direkt aus dem Chart selbst oder aber automatisiert über Handelssysteme gehandelt werden (zum Beispiel über eine Schnittstelle mit Interactive Brokers). 

Amibroker.com webseite
So sieht es auf der Website aus

Der Gründer und leitende Softwareentwickler von AmiBroker.com ist Dr. Tomasz Janeczko, der sein Studium in Informatik und Telekommunikation an der Technischen Universität Breslau abgeschlossen hat. Nachdem er mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Computer- und Systemprogrammierung gesammelt hatte, entschloss er sich schließlich dazu, eine Software zu entwickeln, die Trader beim Handel an den Finanzmärkten unterstützt: AmiBroker.com.

Die erste Version der AmiBroker Software wurde dabei bereits im Jahr 1995 ins Leben gerufen. In den Folgejahren wurde sie ununterbrochen weiterentwickelt, jedes Jahr erschienen im Schnitt 200 neue Features

Nun wurden allerdings bereits seit 2017 keine neuen Updates mehr für die Software veröffentlicht – zumindest findet man keine, wenn man auf der Website danach Ausschau hält.

Welche Vorteile bietet AmiBroker.com?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Unternehmen, die sich auf den Bereich Trading-Softwareentwicklung eingeschossen haben und ihre Services und Produkte in diesem Sektor anbieten. Neben starker Konkurrenz – allen voran TradingView – ist es für viele Unternehmen derzeit nicht einfach, sich am Markt zu behaupten.

Vorteile von AmiBroker.com
Mit diesen Vorteilen wirbt AmiBroker.com auf seiner Website

Um nicht in der Versenkung zu verschwinden, führt AmiBroker.com auf seiner Website eine Reihe an Vorteilen an, von denen Trader bei Nutzung der Software profitieren können:

  • Innovatives, leicht zu bedienendes Charting: Indikatoren können bequem per Drag & Drop in die jeweiligen Charts eingefügt und im Stil angepasst werden.
  • Die schnellste Portfolio Backtesting Funktion der Welt: Eigenen Angaben nach stellt AmiBroker.com das schnellste Backtesting überhaupt bereit.
  • Nützliche Trading Features: Neben der überaus hohen Geschwindigkeit punktet die Software zudem mit einer Reihe an zusätzlichen Features, wie eine erweiterte Positionsgrößenbestimmung, Ranking-Tools, benutzerdefinierten Metriken und vieles mehr.
  • Automatisierungsprozesse: Mit dem sogenannten „Batch-Prozessor“ können Trader zahlreiche Tätigkeiten komplett automatisieren. So kommt es zu keiner Zeitverschwendung mehr, da viele unnötige Klicks automatisiert von AmiBroker übernommen werden.

Auf dem Papier bringt AmiBroker.com also definitiv eine Reihe an Vorteilen mit sich. Und auch das Interface kann sich meiner Meinung nach sehen lassen: Die flexible Benutzeroberfläche kann jederzeit beliebig gestaltet und angepasst werden.

Welche Inhalte liefert die AmiBroker.com Software?

Nachdem ich nun über die Vorteile der AmiBroker.com Trading-Software gesprochen habe, kommen wir als nächstes zu den konkreten Inhalten. Werfen wir hierfür im Folgenden einfach einen Blick auf die Anordnung der einzelnen Fenster im AmiBroker Interface.

Kleine Anmerkung vorab: Auf Wunsch kannst Du die Anordnung der einzelnen Fenster natürlich jederzeit individuell anpassen bzw. neu anordnen.

Das Symbolfenster

Oben links findest Du das Symbolfenster. Hier hast Du die Möglichkeit, die angezeigten Assets nach unterschiedlichen Märkten, Sektoren oder Branchen zu filtern. Alternativ kannst Du Dir hier auch eine eigene Watchlist erstellen. Über die integrierte Suchfunktion findest Du spezifische Werte innerhalb kürzester Zeit.

AmiBroker Symbolfenster
Das AmiBroker Symbolfenster: hier kannst Du zum Beispiel auch Watchlisten erstellen

TOP TRADINGVIEW INDIKATOR

für Trader und aktive Anleger.

FIBO CROSS CTA
Mehr erfahren

Charts und Zeichentools

Ein zentraler Bereich der Software ist natürlich das Chartfenster. AmiBroker stellt in diesem Kontext zum einen alle Standard Chart-Stile und Zeichentools zur Verfügung. Dabei können auch mehrere miteinander kombiniert und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt werden. Zum anderen findest Du in diesem Fenster auch über einhundert beliebte Indikatoren – wie etwa den MACD, RSI, ADX/DMI und einige mehr.

Charts & Zeichentools
Charts & Zeichentools

Das Analysefenster

Rechts oben im Interface von AmiBroker findest Du das Analysefenster. Dort werden Dir etwaige Kreuzkorrelationen unterschiedlicher Assets angezeigt. In der Menüleiste findest Du die wirklich interessanten Features:

Diese sind die zentralen Tools der AmiBroker.com Software.

AmiBroker Analysefenster
Im Analysefenster findest Du die zentralen Features von AmiBroker

Das Interpretation Window

Das sogenannte Interpretation Window findest Du im Interface unten links. Dabei handelt es sich um detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Indikatoren und wie diese zum aktuellen Zeitpunkt bei den jeweiligen Assets interpretiert werden können.

AmiBroker interpretation der Indikatoren
Beschreibungen der Indikatoren

Der 3D Optimierungs-Chart

Eine weitere Besonderheit der AmiBroker.com Software ist der 3D Optimierungs-Chart. Hier hast Du die Möglichkeit, Trading-Parameter miteinander zu kombinieren und auf diese Weise zuverlässige Analyseergebnisse zu generieren. Der besseren Anschaulichkeit halber kannst Du den Chart in alle Richtungen rotieren und von jedem Winkel aus betrachten.

AmiBroker 3D Optimierungs Chart
AmiBroker 3D Optimierungs-Chart

Top Tradingview Indikator.

für Trader und aktive Anleger.

swing catcher transparent 800x600 1
Mehr Erfahren

Markt- und Volumenprofil

Durch das übersichtliche Volumenprofil siehst Du auf einen Blick, wo die wichtigen Preislevels liegen. Bereiche mit einem hohen Handelsvolumen sind grafisch gekennzeichnet, sodass Du keine relevanten Widerstände bzw. Unterstützungen übersiehst.

Markt- und Volumenprofil bei Amibroker
Übersichtliche Darstellung von Markt- und Volumenprofil

Echtzeitkurse

Du findest die Echtzeitkurse direkt unterhalb des Fensters, in dem das Marktprofil abgebildet wird. Unter anderem wird hier das gehandelte Volumen, die Ordergrößen sowie ein Bid/Ask-Trend angezeigt.

Die AmiBroker Echtzeitkurse
AmiBroker Echtzeitkurse & mehr

Das Informationsfenster mit Fundamentaldaten

Und auch die fundamentale Komponente bleibt bei AmiBroker.com nicht unberücksichtigt. Neben wichtigen fundamentalen Events werden hier auch Statistiken und sonstige finanzrelevante Daten eingeblendet.

Fundamentaldaten amibroker
Und auch die fundamentale Seite beim Trading findet Berücksichtigung

Was macht AmiBroker.com besonders?

Doch was hat die Software von AmiBroker.com denn nun eigentlich zu bieten, was es bei anderen Trading-Software Anbietern nicht gibt?

Eigenen Angaben nach sind es die effektiven Analysetools, die AmiBroker so besonders machen. Hierunter fallen unter anderem die folgenden Features:

  • Backtesting
  • Walk-Forward-Testing
  • Ranking & Scoring von Trading-Signalen
  • Innovatives Charting
  • Real Time Features
  • Programmier-Features
  • Monte Carlo Simulation

AmiBroker.com stellt auf seiner Website auch eine umfassende Features-Tour bereit, um potentiellen Kunden einen besseren Überblick über die Trading-Software zu verschaffen. Dort werden alle Besonderheiten der Software im Detail erläutert.

Die Backtesting-Funktion von AmiBroker ermöglicht es Dir beispielsweise, Dein Handelssystem mit mehreren Assets gleichzeitig und unter Realbedingungen auszutesten.

Backtesting Tool von Amibroker
Backtesting – ein zentrales Tool der AmiBroker Software

Ein weiteres interessantes Tool ist die Monte Carlo Simulation. Dieses sorgt dafür, dass Du Dich beim Traden auf schwierige Marktbedingungen vorbereiten kannst. Durch das Prüfen von Worst-Case-Szenarien kannst Du einen wertvollen Einblick in die statistischen Eigenschaften Deines Handelssystems gewinnen.

Monte Carlo Simulation bei AmiBroker
So sieht eine Monte Carlo Simulation bei AmiBroker aus

Technische Analyse zum Selbermachen

Programmierliebhaber haben bei AmiBroker.com darüber hinaus die Möglichkeit, ihre eigenen Trading-Systeme zu kreieren – und zwar mit der AmiBroker Formula Language (AFL)

Tradingsysteme codieren mit Amibroker
Eigene Trading-Systeme codieren? Kein Problem!

Die in AFL geschriebenen Handelssysteme und Indikatoren benötigen dabei grundsätzlich weniger Tipparbeit als in anderen Programmiersprachen, sodass man auch kein Profi in puncto Programmieren sein muss. Viele Befehle im AFL sind beispielsweise lediglich Einzeiler. Abgesehen davon können bei AmiBroker.com auch einfach die zahlreichen vorgefertigten Snippets verwendet werden.

Was kostet AmiBroker.com?

Aber nun zur Frage aller Fragen: „Was kostet die Trading-Software von AmiBroker.com„? 

Nun, prinzipiell kannst Du Dich zwischen drei Varianten entscheiden, wenn Du die Software erwerben willst:

  • Standard Edition: $299
  • Professional Edition: $359
  • Ultimate Pro Pack: $499

Im Folgenden habe ich die Unterschiede hinsichtlich der enthaltenen Leistungen der drei Varianten einmal genauer unter die Lupe genommen:

Standard EditionProfessional EditionUltimate Pro Pack
$299$359$499
24 Monate kostenlose Upgrades und Support24 Monate kostenlose Upgrades und Support24 Monate kostenlose Upgrades und Support
Einstiegsversion für End-of-Day- und Swing-TraderProfessionelle Echtzeit- und Analyseplattform mit fortschrittlichem Backtesting und Optimierung.Alle Inhalte der Professional Edition.
Echtzeitkurse: Begrenzung auf 10 Symbole pro FensterEchtzeitkurse: Keine Begrenzung hinsichtlich den SymbolenBonus 1: AmiQuote – der „Kurs-Downloader“ aus mehreren Online-Quellen mit kostenlosen Intraday- und Fundamentaldaten. (kostet einzeln $99)
Intraday ab 1-Minuten-IntervallAlle Intraday-Tick-/Sekunden- und MinutenintervalleBonus 2: AFL Code Wizard – erstellt AFL-Formeln aus einfachen englischen Sätzen. Eignet sich als Lernwerkzeug für Anfänger. (kostet einzeln $99)
2 parallele Threads pro AnalysefensterMAE/MFE-Statistiken
32-Bit VersionBis zu 32 gleichzeitige Threads pro Analysefenster
Enthält sowohl 64-Bit- als auch 32-Bit-Versionen
Die AmiBroker Trading Software gibt es in 3 Varianten

Top Tradingview Indikator

für Trader und aktive Anleger.

TradingView Indikator
Mehr erfahren

Welche weiteren Produkte bietet AmiBroker.com an?

Abgesehen von der zuvor beschriebenen Trading-Software bietet das Unternehmen auf seiner Website noch zwei weitere kostenpflichtige Produkte an:

  • AmiQuote – Der universelle Kurs-Downloader
  • AFL Code Wizard – Der Code-Generator

Wie in der Tabelle oben bereits aufgezeigt werden beide zum Preis von jeweils $99 angeboten. Was dahintersteckt, zeige ich Dir jetzt!

AmiQuote: Der universelle Kurs-Downloader

Werfen wir als erstes einen Blick auf AmiQuote, den sogenannten „Kurs-Downloader„. Dabei handelt es sich um ein effektives Programm zum Download von globalen Finanzdaten. Auf diese Weise können Assets schnell und einfach von öffentlichen Seiten heruntergeladen und anschließend importiert werden. AmiQuote verarbeitet bei diesem Prozess mehrere tausend Wertpapiere innerhalb von Sekunden – und das völlig automatisiert.

Auf Wunsch kann das Tool auch problemlos mit anderen Charting-Programmen verknüpft werden.

Unter dem Strich ermöglicht AmiQuote seinen Nutzern den Download sowie den Import von folgenden Daten:

  • Historische Kursdaten zum Tagesende von Yahoo Finance
  • Fundamentale Daten von Yahoo Finance
  • Aktuelle und historische Tagesenddaten von Tiingo.com
  • Tagesenddaten von Quandl.com,
  • Tagesend- und Intraday-Daten von BarChart.com
  • Tagesenddaten von Stooq.pl
  • historische Tagesend- und Intraday-Forex-Notierungen von FinAm

AFL Code Wizard: Der Code-Generator

Das zweite Produkt trägt den Namen AFL Code Wizard und dient als eine Art Code-Generator. Wird dieser mit englischen Sätzen gefüttert, so formt er automatisch Codes daraus. Trader können ihre eigenen Handelssysteme mit Hilfe dieses Tools auch ohne Programmierkenntnisse erstellen. AFL Code Wizard macht das Skripten von kryptischen Codes überflüssig und unterstützt seine Nutzer beim Generieren von Systemen. Das Programm generiert automatisch den entsprechenden Code, nachdem die entsprechenden Wörter (in englischer Sprache) in der selbsterklärenden Benutzeroberfläche eingegeben werden.

AFL Code Wizard von Amibroker
Mit dem AFL Code Wizard kannst Du Handelssysteme auch ohne Programmierkenntnisse kreieren

Der Support bei AmiBroker.com

An dieser Stelle möchte ich auch noch kurz auf den Support bei AmiBroker.com eingehen. Diesbezüglich stellt AmiBroker auf seiner Website einen eigenen Bereich bereit, wo Dir bei Fragen oder Problemen weitergeholfen werden soll. Dort findest Du neben umfangreichen Tutorials zu den einzelnen Software-Funktionen auch ein eigenes Community Forum, wo Du die Möglichkeit hast, Deine Frage direkt in einem Thread beantwortet zu bekommen.

Beim Durchscrollen fiel mir dabei allerdings recht schnell auf, dass es zwar eine ganze Reihe an unterschiedlichen Threads und Diskussionen gibt, diese allerdings zum großen Teil „ausgestorben“ sind. Von „aktiv“ kann bei der AmiBroker Community jedenfalls nicht die Rede sein.

AmiBroker Community
Im AmiBroker Community Bereich ist aktuell nicht viel geboten

Für registrierte Trader gibt es zudem noch einen geschlossenen Mitgliederbereich bei AmiBroker. Und als Kunde profitierst Du ohnehin von einem umfassenden Support.

Wenn Du hingegen als Nicht-Kunde direkten Kontakt mit dem Softwareunternehmen aufnehmen möchtest, so steht Dir hierfür aktuell lediglich die folgende E-Mail Adresse zur Verfügung: support@amibroker.com

Der Kundenservice steht den Angaben von AmiBroker nach von Montag bis Freitag für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Eine telefonische Erreichbarkeit bzw. eine Live-Chat Funktion bietet das Unternehmen leider nicht an.

Geld verdienen mit Daytrading Signalen

14 Tage für 1 € testen!

cfd daytrading signale box transparent 600x450 Kopie
Mehr erfahren

Lohnt sich die Software von AmiBroker.com?

Nun zur absoluten Preisfrage: “Lohnt sich die AmiBroker Software noch?” Oder ist das Produkt bereits lange überholt?

Prinzipiell kann AmiBroker Dich auf jeden Fall beim Trading unterstützen. Die vielen verschiedenen Features erfüllen nach wie vor ihren Zweck in der technischen Analyse. Der einzige Haken: Die Software kann etwas verwirrend für absolute Trading-Neulinge sein. Die Tools und Funktionen richten sich in erster Linie an Trader, die bereits über eine gewisse Erfahrung mit dem Handel an den Finanzmärkten verfügen. Dazu kommt, dass für die optimale Nutzung der Software auch Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Unter dem Strich bietet AmiBroker wie bereits erwähnt eine Reihe an nützlichen Features, die – richtig angewandt – durchaus dabei helfen können, das eigene Trading-Erlebnis auf ein neues Level zu heben.

loader-image

Entscheidest Du Dich für ein Produkt von AmiBroker.com, solltest Du zunächst sicherstellen, dass Dein PC auch die notwendigen Voraussetzungen erfüllt. Diese sind für alle Software Produkte dieselben:

Intel x86-kompatible CPU
Windows 10, 8, 7, Vista, XP, 2K
512 MB Arbeitsspeicher
100 MB Speicherplatz

Wenn Du jedoch nicht gerade einen Windows 95 benutzt, sollte das ganze kein Problem darstellen.

So wie es aktuell aussieht, wurden bereits seit längerer Zeit keine neuen Updates mehr für die Software von AmiBroker herausgebracht. Zumindest findet man auf der Webseite keine konkreten Informationen diesbezüglich. Das letzte dort veröffentlichte Update stammt aus dem Jahr 2017, liegt dementsprechend schon einige Jahre in der Vergangenheit zurück.

Nein, einmal gekauft stehen Dir die Software Produkte von AmiBroker unbegrenzt zur Verfügung. Es fallen dann dementsprechend auch keine weiteren Kosten an.

maximialn lindner kagels trading gmbh
Cookie Consent mit Real Cookie Banner