Jetzt kostenlos Mitglied im KAGELS TRADERS CLUB werden!

Quotrix – handeln wie die Profis, der elektronische Handelsplatz (2021)

In diesem Artikel möchten wir Ihnen den elektronischen Handelsplatz Quotrix vorstellen.

Was ist Quotrix?

Quotrix ist ein elektronisches Handelssystem, welches als erstes börsliches Market-Maker-System von der Börse Düsseldorf in Betrieb genommen wurde. Dadurch schafft Quotrix eine neue Qualität des Wertpapierhandels.

Durch die direkte Kommunikation mit dem Market Makern ergibt sich hier eine neue Qualität an Transparenz, Fairness und Schnelligkeit. Zudem bietet Quotrix alle Vorteile einer Börse, da der Handelsplatz in die Börse Düsseldorf integriert ist.

Somit handelt es sich hier um einen neutralen, regulierten und überwachten Marktzugang mit freiem Zugang.

Wer steht hinter Quotrix?

Betrieben wird Quotrix von der vwd TransactionSolutions AG. Neben Quotrix betreibt die vwd TransactionSolutions AG auch die außerbörsliche Vertriebsplattform TradeLink.

Die vwd TransactionSolutions AG entstand durch die Beteiligung der Kooperationspartner vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt und der Börse Düsseldorf.

Wie sind die Öffnungszeiten von Quotrix?

Die börslichen Handelszeiten sind Montag bis Freitag von 08:00 bis 22:00 Uhr.

Die Feiertagsregelung der Börse Düsseldorf gilt auch für Quotrix. Diese finden sie hier.

Welche Märkte sind bei Quotrix handelbar?

Auf Quotrix ist ein breites Spektrum an Märkten handelbar. Das Spektrum sieht aktuell wie folgt aus:

  • 4.200 Aktien
  • 6.200 Anleihen
  • 2.500 Investmentfonds
  • 1.500 börsengehandelte Indexfonds/ETF

Es werden neben allen Aktien der wichtigsten Indizes auch viele weitere in- und ausländische Werte gehandelt. Zum Handelsspektrum gehören Aktien folgender Indizes:

  • DAX 30
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones 30
  • EUROSTOXX
  • NASDAQ 100


Wer sind die Marktteilnehmer?

Zu den Marktteilnehmer gehören Banken, Makler und Market Maker.

Folgende Partner bieten aktuell Quotrix als Handelsplatz an:

Welche Vorteile bietet Quotrix?

Quotrix bietet eine Menge Vorteile, dazu gehören:

  • Direkter börslicher Handel (Aktien – Anleihen – Fonds – ETFs)
  • Keine Transaktionskosten
  • Keine Courtage
  • Verbindliche Quotes (Geld- und Briefkurse)
  • Referenzmarktgarantie
  • Moderne Ordertypen
  • Limitorderschutz
  • Lange Handelszeiten: börsentäglich von 8 bis 22 Uhr
  • Voller Anlegerschutz durch börsliche Handelsüberwachung und das Regelwerk Quotrix

Wie funktioniert Quotrix?

Die Funktionsweise von Quotrix ist einfach. Als Kunde benötigt man nur eine Internetverbindung zu seinem Broker. Hier kann man dann innerhalb des Orderfenster Quotrix auswählen und dem Market Maker eine Quoteanfrage stellen. Die Übermittlung erfolgt automatisch und wird von dem Market Maker mit einem Quote beantwortet.

Der Kunde sieht nun den Quote und kann diesen annehmen. Nimmt der Kunde den Quote an, so kommt das Geschäft zu Stande. Ein Rücktritt vom Geschäft durch den Market Maker ist nur in festgelegten und überwachten Ausnahmefällen möglich.

Im Anschluss an das Geschäft geht dieses in die normale Geschäftsabwicklung der Börse ein und wird über die Bank des Kunden wie gewohnt abgerechnet.

Aktienhandel mit Quotrix Market Maker
Der Handel mit dem Market Maker auf Quotrix

Ist Quorix nur für Privatanleger geeignet?

Nein es können auch institutionelle Kunden und Banken über Quotrix handeln. Für institutionelle Kunden stellen die Market Maker individuelle Quotes, sofern diese größere Volumen bewegen wollen.

Wann besteht keine Quotierungspflicht des Market Maker?

Generell ist der Market Maker grundsätzlich verpflichtet, auf Anfrage während der für das jeweilige Wertpapier festgelegten Quotrix Handelszeiten bei normaler Marktlage vorbehaltlich von Absatz 2 und § 11, einen Quote zu stellen. Im Laufe eines Kalendermonats muss der Market Maker mindestens 95% aller gemäß Satz 1 an ihn gerichteten Quoteanfragen beantworten. Die Anfragen sind für jedes Wertpapier in der Reihenfolge des Eingangs zu bearbeiten.

Allerdings besteht keine Quotierungspflicht bei folgenden Punkten:

  • wenn ein Quote für ein Volumen angefragt wird, dass die in § 9 festgelegten Stillhaltevolumina übersteigt;
  • während eines Zeitraumes von 10 Minuten vor und maximal 15 Minuten nach dem Zeitpunkt der Öffnung des für die betreffende Aktie festgelegten Referenzmarktes;
  • während Handelsunterbrechungen am Referenzmarkt oder der ausländischen Heimatbörse sowie 3 Minuten nach Beendigung der Handelsunterbrechung;
  • wenn die Abgabe eines Quotes aufgrund eines Systemausfalls im Bereich des Market Makers nicht möglich ist. Über einen Systemausfall ist die Geschäftsführung unverzüglich zu unterrichten;
  • wenn der begründete Verdacht eines Missbrauchs im Sinne des § 8a besteht;
  • während nicht normaler Marktlagen; eine nicht normale Marktlage wird in Abstimmung mit der Handelsüberwachungsstelle durch die Geschäftsführung bestimmt
  • bis maximal 15 Minuten nach Handelsbeginn.

Gibt es eine Handelsunterbrechung oder Aussetzung?

Ja es gibt auch Handelsunterbrechungen oder Aussetzungen.

Der Handel in Wertpapieren, bei denen Kapitalmaßnahmen, Dividendenzahlungen, Ausschüttungen u.ä. anstehen, werden
um 20:00 Uhr des Handelstages, an dem das Wertpapier letztmalig „cum“ gehandelt wird, bis zum Ende der Handelszeit in
Quotrix an diesem Tag nicht mehr gehandelt. Während dieser Zeit ist der Market Maker nicht berechtigt, Quoteanfragen zu beantworten. Im Übrigen gilt für Aussetzungen, Einstellungen und Unterbrechungen § 48a BörsO entsprechend.

Gibt es eine Webseite?

Ja es gibt eine Webseite.

Auf der Startseite findet man eine Übersicht über die Aktien Tops und Flops vom DAX, MDAX, TecDAX und SDAX.

Auch gibt es einen Newsfeed mit den wichtigsten Nachrichten.

Zudem gibt es eine Suchfunktion mit Hilfe man das passende Wertpapier finden kann.

Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit gezielt Informationen zu speziellen Assets wie Aktien, Anleihen, Fonds und ETC/ETFs anzeigen zu lassen. Sei es die Fonds mit der geringsten Geld-/Brief-Spanne, die Umsatzspitzenreiter der Anleihen oder die ETCs mit der besten Wertentwicklung auf Tagesbasis.

Screenshot der Webseite von Quotrix
Die Webseite von Quotrix

Gibt es einen Wikipediaeintrag zu Quotrix?

Ja es gibt einen Wikipediaeintrag zu Quotrix. Diesen finden Sie hier.

Fazit

Quotrix bieten Anlegern eine weitere Handelsmöglichkeit und ein breites Spektrum an handelbaren Märkten an.

Durch die zahlreichen Vorteile stellt Quotrix einen interessanten Handelsplatz da.

Der direkte Handel mit den Market Makern unter der Integration der Börse Düsseldorf bietet Tradern eine hohe Qualität.

Zudem sind bereits eine Vielzahl an Brokern verfügbar, welche den Handel über Quotrix ermöglichen.

Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar