7 qualitativ hochwertige Webseiten zum Erlernen der technischen Analyse

7 qualitativ hochwertige Webseiten zum Erlernen der technischen Analyse
Bewerte diesen Artikel

Es gibt genügend Quellen zum Erlernen der technischen Analyse für das Trading. Das eigentliche Problem besteht darin, dass so viele Informationen unterschiedlicher Qualität angeboten werden.

Demzufolge könnten Sie es schwierig finden, die zahlreichen Online-Quellen durchzugehen.

Daher habe ich mich beim Erstellen diese Aufstellung auf Websites konzentriert, die folgendes zu bieten haben:

  • eine breite Grundlage in Bezug auf die technische Analyse, die nützlich für Anfänger ist
  • verständlicher Inhalt, der als Orientierungshilfe für erfahrene Trader dient
  • qualitativ hochwertige und benutzerfreundliche Anwendererfahrung
  • wertvoll, aber kostenlos oder zu geringen Kosten

Ohne weitere Umschweife folgen nun sieben der besten Seiten, wo man lernen kann, mit der technischen Analyse zu traden (ohne spezielle Reihenfolge).

1. „School of Pipsology“ von BabyPips

Die School of Pipsology ist ein kostenloser Online-Kurs, der ideal ist für diejenigen, die sich für Forex-Trading interessieren.

Es handelt sich dabei um einen klar strukturierten Kurs, der alle Grundlagen behandelt, die ein neuer Forextrader benötigt. Der Lehrplan beinhaltet ausführliche technische Analyse, aber er hört nicht da auf. Er umfasst die Grundlagen der Forex Fundamentaldaten, Risiko-Management und sogar den Aufbau der Standard Software MT4.

Sie können alle Artikel durchsuchen, ohne sich für ein Konto anzumelden. Aber wenn Sie sich auf der Website anmelden, können Sie Ihre Fortschritte verfolgen. Wenn Sie den gesamten Kurs durcharbeiten wollen, empfehle ich Ihnen, diese Möglichkeit zu nutzen.

2. Chartschool von StockCharts.com

ChartSchool (Chartschule) ist der Ausbildungsbereich von StockCharts.com und bietet eine Reihe von Online-Chartwerkzeugen.

Es ist eines der besten Online-Quellen für Praktiker der technischen Analyse. Dort finden Sie eindeutige Erklärungen unterschiedlicher Chartarten und Indikatoren.

Auf der ChartSchool-Seite finden Sie vier Bereiche:

  1. Inhaltsverzeichnis
  2. Quellen für Charts
  3. Quellen für Scanning
  4. Quelle für die weitere Ausbildung

Falls Sie kein Abonnent von StockChart sind, sollten Sie sich ausschließlich auf die Links im ersten Abschnitt konzentrieren: Inhaltsverzeichnis. Die anderen Abschnitte enthalten größtenteils Anweisungen zur Nutzung von Chartinstrumenten von StockCharts.com.

3. Investopedia

Diese bekannte Website zur Vermittlung von Finanzwissen benötigt keine weitere Einführung. Allerdings ist Investopedia gewaltig. Deshalb kann es schwierig sein, Quellen zur technischen Analyse ausfindig zu machen. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen Hilfestellung geben.

Es folgen zwei Abschnitte, die Ihnen als einem aktiven technischen Trader hilfreich sein können:

4. ThePatternSite.com

ThePatternSite.com ist die ultimative Quelle für Chartformationen. Der Kopf dieser Website ist Thomas N. Bulkowski, Autor von mehreren ausführlichen und tiefgründigen Büchern über Chartmuster:

Die Gestaltung der besagten Website mag schlicht aussehen, aber deren Inhalte sind verlässlich und stichhaltig. Auf dieser Website werden Sie wesentliche Ergebnisse zu jeder Chartformation finden, unter anderem Regeln und Ergebnisse anhand historischer Untersuchungen.

Alles ist kostenlos!

Klicken Sie hier, um mit der Untersuchung von Chartformationen zu beginnen.

5. Chartered Market Technician (CMT)

CMT ist zwar eine renommierte Seite der technischen Analyse, aber sie ist keine führende Online-Quelle.

Die CMT-Website ist jedoch eine Fundgrube, was die Lernmaterialien anbelangt.

Jenen, die noch unerfahren bezüglich der technischen Analyse sind, empfehle ich nicht, mit dieser Seite anzufangen. Sowohl „BabyPips“ als auch Investopedia sind strukturierter und daher für Anfänger geeignet.

Wenn Sie ein erfahrener Trader sind, könnten Sie nach neuen Tradingideen Ausschau halten, und diesbezüglich hat die CMT-Website viel zu bieten.

Klicken Sie hier, um zur CMT-Webseite der Lernmaterialien zu gelangen.

Nehmen Sie sich vor allem folgende Bereiche vor:

  • Journal of TA (Handbuch der Technischen Analyse)
  • Technically Speaking

6. TradingView

TradingView ist eine benutzerfreundliche Online-Chartplattform. Sie besitzt eine intuitive Benutzeroberfläche und eine flache Lernkurve.

TradingView verfügt über alle wichtigen Funktionen und Indikatoren, die Sie für die technische Analyse benötigen, einschließlich:

  • Candlesticks
  • Trendlinien
  • Indikatoren

Ohne Charting-Plattform ist es unmöglich, die technische Analyse zu erlernen. Sie können zwar eine Software wie NinjaTrader herunterladen, aber eine sogenannte Cloud-Charting-Möglichkeit wie TradingView ist vorteilhaft.  Sie können diese kostenlos nutzen mit der Möglichkeit, sie zu erweitern, falls Sie eine zusätzliche Ausstattung benötigen. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

7. UDEMY

Link zur Udemy Webseite

Die oben vorgestellten Webseiten eignen sich besonders für die Trader, die durch Lesen lernen. Und was ist, wenn Sie es vorziehen, durch das Anschauen von Videos zu lernen?

In diesem Fall sollten Sie diese Kurse von Udemy in Betracht ziehen:

Es gibt viele Grundlagen-Seminare über die technische Analyse, die sich als fortgeschrittene Tradingkurse ausgeben und nicht unter 2.000 Dollar angeboten werden.

Bei Udemy-Kursen läuft es nicht auf diese Weise. Es steht außer Zweifel, dass Udemy-Kurse sich lediglich mit den Grundlagen befassen, aber sie sind bezahlbar.

Nehmen Sie einfach zur Kenntnis, dass Udemy regelmäßig Sonderangebote präsentiert, und daher sollten Sie nie einen Kurs zum ursprünglichen Preis erwerben. Warten Sie auf ein Sonderangebot!

Ich hoffe, dass Ihnen diese Webseiten Zeit ersparen und Ihnen bei Ihrem Vorhaben, die technische Analyse zu erlernen, behilflich sind.

 

>>>Zurück zum Anfang des Artikels 7 qualitativ hochwertige Webseiten zum Erlernen der technischen Analyse

 

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: 7 High Quality Websites For Learning Technical Analysis

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort