• Auch Berufstätige können mit unseren Handelssignalen nebenberuflich Geld verdienen
  • Unsere MetaTrader-Signale sind handelbar für Trader mit jeder Kontogröße
  • Transparenter Aufbau der Handelssignale inklusive professionellem Risikomanagement
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und so wird das Dow Jones Index Trading für Sie ganz einfach!

Wenn es die Situation beim Dow Jones Index hergibt, erhalten Sie rechtzeitig ein konkretes  Handelssignal für den Dow Jonex Index CFD Kontrakt.

Sie bekommen einen definierten Einstiegspunkt, das dazugehörige Stop Loss für die Verlustbegrenzung, und ein Take Profit für die Gewinnmitnahme. Jedes Handelssignal wird dazu anhand eines Charts beschrieben.

Die Einstiege erfolgen immer ausschließlich per Limit-Order oder Stop-Order. Wir benutzen keine Market-Order. Somit haben Sie in der Regel immer genügend Zeit, die Dow Jones Signale über die Handelsplattform Ihres Brokers umzusetzen. Und sollten Sie doch einmal ein Signal aus irgendeinem Grund verpassen, dann ist das nicht schlimm. Denn es gibt immer wieder neue interessante und profitable Dow Jones Index Signale.

Unsere Dow Jones Index Trading-Signale werden Ihnen per E-Mail als PDF-Datei zugestellt.


In der folgenden Tabelle sehen Sie die Marktkürzel einiger bekannter Broker für den Dow Jones Index (handelbar als CFD mit dem MetaTrader).

BrokerMarkt-Kürzel für MetaTrader
ActivTradesUSAIND
Admiral MarketsDJI 30
CapTraderIBUS30
CMC MarketsUS 30
ComdirectUS30
eToroDJ30
FlatexUS30
FX FlatUS30
FXCMUS30
BrokerMarkt-Kürzel für MetaTrader
GkfxUS30
IGWall Street
Interactive BrokersIBUS30
JFD.US30Cash
LYNXIBUS30
Plus500USA 30
RoboForexUS30Cash
XMUS30Cash
XTBUS30

Fragen und Antworten zu den Signalen

Das hängt natürlich stark von den Gegebenheiten beim Dow Jones Index ab. Im Durchschnitt sollte es aber pro Woche ein bis drei Handelssignale geben.

Unsere Handelssignale werden unseren Kunden per Email  zugeschickt. Bei jedem neuen Handelssignal und bei wichtigen Tradesanpassungen erhalten Sie ein Update.

In der Regel erhalten Sie die Dow Jones MetaTrader-Tradingsignale zwischen 8 und 19 Uhr.

Die Trefferwahrscheinlichkeit ist nur eine wichtige Komponente für erfolgreiches Trading. Genauso wichtig oder wichtiger ist das Chance-Risiko-Verhältnis. Wir streben eine Trefferwahrscheinlichkeit von ca. 60 bis 70 % an.

Wir riskieren pro Trade maximal 1 % unseres Trading-Kapitals.

Nein, das ist auf keinen Fall notwendig. Wenn unsere Abonnenten aus zeitlichen Gründen Signale nicht handeln können, dann ist das kein Problem. Es gibt im Laufe einer Woche oder eines Monats mehr als genügend Handelsgelegenheiten.