Rohöl testet $50 bei verbesserter Stimmung der Commercials

Markt: leichtes Rohöl Future Endlos Kontrakt (NYMEX)
Zeitpunkt der Analyse: 17.09.2017
Letzter Kurs: 49,89 USD/Barrel

Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des Rohöl-Futures von 2003 bis heute, bei Kursen von 49,89 USD/Barrel. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des Rohöl-Futures für jeden Monat ab.

Crude Oil testet $50 Marke

Starke Widerstände vor der Brust

Mit einem Plus von über 5% beendete das schwarze Gold die abgelaufene Börsenwoche. Dabei wurde am Donnerstag die psychologisch wichtige 50er Marke getestet.

Aktuell befindet sich der WTI-Future damit knapp unter der gestaffelten Widerstandszone zwischen 50 und 55: Neben der technisch und psychologisch wichtigen 50er Zone befinden sich zwischen 51,30 bis 52,50 wichtige Marktwendepunkte aus dem Juni und Oktober 2016 und Mai 2017, sowie die seit Mai 2015 bestehende Abwärtstrendlinie.

Der nächsthöhere und analytisch noch bedeutsamere Widerstandsbereich folgt direkt im Anschluss zwischen 53,50 und 55,17.

Verbesserte Stimmung der „Commercials“

Im Commitment of Traders (CoT)-Report legen die großen Produzenten und Händler von Indizes, Rohstoffen und Devisen ihre Positionierung am Terminmarkt offen. Es handelt sich um das sogenannte „Hard-Sentiment.“

Interessant sind jetzt die Positionierungen der „Commercials“, welche trotz des steigenden Kursniveaus seit Anfang August keinen weiteren Absicherungsbedarf an der Terminbörse Nymex sehen. Das Gegenteil ist sogar eingetreten, denn die Netto-Short-Positionen sind ungeachtet steigender Rohölpreise mit -108.320 auf dem niedrigsten Niveau seit Anfang 2016. Derartige Stimmungswechsel der kommerziellen Händler sind sehr bedeutsam und treten nicht allzu häufig auf. Daher sollte man diesen als Trader größere analytische Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Fazit

Die ersten Anzeichen für eine mögliche langfristige Bodenbildung lassen sich am Stimmungswechsel der kommerziellen Händler ablesen.

Bei Kursen über dem starken Widerstandsbereich zwischen 53,50 und 55,17 würde eine langfristige Bodenbildungsformation vollendet werden, so dass sich dann minimales Kurspotential bis in den Bereich zwischen 60 und 62,50 eröffnen würde.

Bei Kursen unter 45 ist ein erneuter Test des Unterstützungsbereiches bei 42 zu erwarten. Als nächsttiefere Unterstützungen darunter wären dann der Bereich zwischen 40 und 37,75 zu nennen.

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 2 Kommentare
lehnert - 24/09/2017

Hallo Herr Heidkamp !
Ihre COT-Daten stimmen leider nicht mit wellenreiter invest überein.
Bitte mal prüfen.
Nach wellenreiter invest war im mai 17 und im dez 16 der Absicherungsbedarf
der COM noch deutlich geringer ????
mfg u.lehnert

Antworten
    Björn Heidkamp - 25/09/2017

    Hallo Herr Lehnert,

    es freut mich, dass Sie sich mit den wertvollen Daten des CoTs beschäftigen.

    Es handelt sich bei den von mir verwendeten Daten um den WTI-Future. Der WTI-Future wird an der Rohstoffbörse NYMEX ( New York Mercantile Exchange) gehandelt. Die NYMEX ist Teil der CME (Chicago Mercantile Exchange) Group.
    Die Positionen müssen von den jeweiligen Händlergruppen wöchentlich bei der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) offengelegt werden. Eine seriöse und gut aufgearbeitete Quelle für diese Daten ist die CME Internetseite. Einen Chart der Daten sehen Sie folgend:

    WTI-COT Sheet

    Es handelt sich dabei um die meines Erachtens analytisch bedeutsamste Händlergruppierung. Diese Marktteilnehmer sind in erster Linie verarbeitende, erzeugende und produzierende Unternehmen. Aufgrund ihrer Abhängigkeit vom jeweiligen Rohstoffpreis sichert sich diese Gruppe überwiegend am Terminmarkt ab (Hedger).
    Nicht mit abgebildet sind die Positionierungen der Swap Dealer, welche meiner Erfahrung nach das analytische Bild in vielen Fällen eher vernebeln. Vielleicht ergibt sich die Differenz Ihrer Daten bzw. derer der Kollegen aus diesem Zusammenhang.

    Ich hoffe ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Björn Heidkamp

    Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kagels Trading GmbH hat 4,90 von 5 Sterne | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com