Die richtig üblen Trades – Real Time Trade am Beispiel AAP

Die meisten, die über das Trading schreiben, schreiben über Gewinner. Ich finde, Trader sollten auch über Verlusttrades schreiben, da diese auch für einen selbst den größten Nutzen darstellen: Sollte der Trader Fehler gemacht haben, so kann er daraus lernen, und wenn nicht, schaut er ihn sich genau an, denn das ist schließlich sein Job.

Manche Trades bedürfen erhöhter Aufmerksamkeit

Die „richtig üblen“ Trades, so wie ich das definiere, sind Trades, die aufgrund ihrer Entwicklung eine erhöhte Aufmerksamkeit bedürfen. Ein solcher Trade ist bei mir gerade AAP, siehe nachfolgenden Chart:

AAP Aktie Advanced Auto Parts - Real Time Trade

AAP Tageschart

Auf AAP habe ich Put Optionen im Bereich 130,11 und 90 geschrieben, und das Unternehmen hat schwächere Zahlen als erwartet geliefert. Im Ergebnis verlor die Aktie an einem einzigen Tag mehr als 22 Prozent, so dass zwei meiner drei Optionen im Geld liegen und ich bei 110 schon die Aktien in mein Portfolio gebucht bekommen habe.

Bewegungen in den Aktienmärkten verändern sich gerade signifikant. So verlor beispielsweise die Footlocker Aktie (FL) über 30 % an einem Tag.

Footlocker Aktie Tageschart

Footlocker Tageschart

FL hat immer noch eine Market Cap von ca 4,5 Mrd. USD und AAP etwas unter 7 Mrd.USD. Dies sind Milliarden Investments die sich heutzutage  innerhalb weniger Stunden in Luft auflösen. Auch wenn nicht wir die Milliarden verlieren, so haben solche Bewegungen auch Auswirkungen auf uns und unser handeln, auf Arbeitsplätze und tangiert unser aller Leben.

AAP hat einen Gewinn von 1,58 $ statt der prognostizierten 1,65 $ pro Aktie ausgewiesen und mitgeteilt, dass die Jahres Verkaufszahlen zwischen 1-3 Prozent schlechter ausfallen werden als noch vor einem Jahr. Im Ergebnis stürzte die Aktie signifikant ab, und ich bin mitten drin.

Aus technischer Sicht ist die Aktie gut unterstützt, aber auch fundamental (KGV 12,2) sieht es nicht so schlecht aus, wie man hier lesen kann:

Motley Fool über Advanced Auto Parts

AAP Earnings 1 Source: The Motley Fool

 

AAP Earnings

AAP Earnings 2 Source: The Motley Fool

Mir als Trader, der diese Verlustposition nun in den Büchern hat, bleibt keine andere Wahl, als nach meinem Tradingplan zu handeln. Sollte meine Hard Stop Rule greifen (Verlust über der zulässigen Grenze) wird der Trade weggeworfen. Bis dahin muss er entsprechend gemanagt werden, das bedeutet im Zusammenhang mit Optionen auch gedeckte Call Optionen (covered calls) zu verkaufen, um Prämien zu vereinnahmen.

Aus Sicht des Monatschart sehe ich schon Unterstützung, aber es ist eine herausfordernde Position, wenn der Trade sich übel entwickelt.

AAP Monatschart

Advanced Auto Parts Monatschart

Eine Trading Weisheit, die ich mir über die Jahre „geborgt“ habe bzw. zu meinem „Eigen“ gemacht habe lautet:

Take care of your losers, because the winners take care of themselves.

Kümmere dich um deine Verlierer, denn die Gewinner kümmern sich um sich selbst.

Ein Gewinner um den ich mich gerade kaum zu kümmern brauche, lautet STT.

STT Tageschart - Real Time Trade

STT Tageschart

Ich bin da immer noch drin, und genau solche Aktien suchen wir zu kaufen.

Wenn eine Aktie unterbewertet ist, sollten wir kaufen. 10 Jahre habe ich den alleinigen technischen Ansatz getraded, aber seitdem ich die fundamentalen Aspekte in meine Entscheidungen zugefügt habe, läuft mein Trading besser.

Wie sagte Ponzi im Film Wall Street so schön: „No one Company got broke because it earned to much money.“ Ich habe heute den Glauben, wer STT erwischen will, muss mit AAP auch umgehen können, denn Verlusttrades gehören dazu.

Halte dich an deinen Tradingplan

Wenn du Wochen und Monate vorher weisst, was du zu tun hast, ist das angenehm. Zu viel verloren? Weg damit. Zu viel gewonnen? Genieße, verkaufe in die Stärke, realisiere Gewinne und warte auf Rücksetzer. Kaufe mehr (zumindest mit out of the money optionen). Versuche dein Portfolio nur mit STT’s zu füllen, reduziere AAP auf ein Minimum. Halte dich an deinen Tradingplan.

Im Falle von AAP warte ich ab, ob meine 90er Put Option im Geld landet (ob ich die Aktien angedient bekomme). Ich schreibe gedeckte Optionen, um meinen Verlust zu verringern (bringt Prämieneinnahmen). Aus dem Einstieg in AAP habe ich über 3 Optionen bereits 750 USD an Prämien eingenommen, die reduzieren den Verlust. Ich manage den Trade einfach nach Plan und im schlimmsten Fall: Weg damit.

Im Fall von STT habe ich 80 Prozent meiner ursprünglichen Position in Geld umgewandelt, in der Spitze ist der Preis der Aktie um 72 Prozent gestiegen. Die restlichen Aktien will ich für immer besitzen, denn sie bringen das, was Day und Swingtrader nicht bekommen: Dividenden. Ich achte auf diese Aktie, ob sie überbewertet ist, denn wenn sie fällt und die Bewertung wieder intakt ist, will ich mehr kaufen.

Egal was du wie tradest:

  1. du musst einen (schriftlichen) Plan haben und dem bedingungslos folgen (mindestens 100 Trades).
  2. Du kannst Anpassungen vornehmen, wenn der „Geist“ deines Planes nicht verletzt wird.
  3. Folge deinem Plan bedingungslos.
  4. Gehe zu 1

Good luck with your trading.

Euer Mert Meral aka Der Schattemann

 

Hier weiterlesen:

Danke für das Teilen!
Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kagels Trading GmbH hat 4,90 von 5 Sterne | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com