Startseite » Trader-Blog » Trading-Grundlagen » Perfektes Kaufsetup bei AT&S

Perfektes Kaufsetup bei AT&S

Ein weiteres Musterbeispiel für die Handelsstrategie  lieferte im Oktober die Aktie von AT&S – Austria Technologie und Systemtechnik. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen einige Informationen zu diesem hervorragenden Kaufsetup geben.

AT&S Aktien mit Ausbruch

AT&S Aktie mit Volumenschub

Am 9. Oktober erhöhte das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr 2017. Diese Meldung sorgte genau für die besondere Art von Volumensschub, nach denen ich suche. An diesem Tag floss massiv Kapital in die Aktie, was im höchsten Volumen der letzten 12 Monate resultierte. Und das waren nicht die Kleinanleger, sondern im Wesentlichen Großanleger.

Erste Bewegung geht meistens weiter

Meine Erfahrung der letzten 10 Jahre zeigt, dass ein solcher massiver Schub aufgrund einer positiven Unternehmensmeldung oft viel weiter trägt als nur einen Tag. Man muss sich das wie beim Auto vorstellen, wenn man eine Zeitlang das Gaspedal voll durchdrückt, dann rollte das Auto noch eine ganze Zeitlang weiter, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass es direkt eine Vollbremsung macht.

Viele Kaufkriterien erfüllt und excellentes Chance-Risiko-Verhältnis

Dazu erfüllte die Aktie viele weitere Kriterien (z. B. Aktie war ausgeruht in einer leichten Seit-/Aufwärtsbewegung) für ein fast perfektes Setup mit exzellentem Chance-Risiko-Verhältnis.

Der Trade lief sofort ins Plus und an der runden Marke von 20 Euro ist durchaus mit Widerstand zu rechnen. Ich habe an der runden 20 ein Drittel der Position verkauft und lasse den Rest laufen und ziehe den Stopp nach.

Links: 

Weiterlesen:

>>>Zurück zum Anfang des Artikels Perfektes Kaufsetup bei AT&S

Schreibe einen Kommentar