Nasdaq-Future scheitert am Widerstand des Hochs des Jahres 2000

Der Nasdaq 100 Index-Future hat in den letzten drei Wochen versucht, das alte historische Hoch aus dem Jahr 2000 bei 4884 Punkten zu überschreiten. Dazu ist es nicht gekommen. Nach mehreren Versuchen haben die Bullen aufgegeben und offensichtlich kapituliert.

Der charttechnische Widerstand im Bereich von 4900 Punkten konnte nicht genommen werden. Die mittelfristigen Aussichten für die weitere Entwicklung des Nasdaq 100 haben sich damit deutlich verschlechtert. Möglicherweise besteht jetzt stärkeres Korrekturpotentials, welches in den Nasdaq Index bis in den Bereich von 4000 Punkten zurückbringen kann.

Sehen Sie die weiteren Einzelheiten in meinem aktuellen Chartanalyse-Video:

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt!

2 Antworten

  1. Gute Einschätzungen zu den Märkten! Realistisch und verständlich, auch für Neulinge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.