Daytrading – Mit über 6% Gewinn an nur einem Tag

Das aktuelle Marktumfeld bieten viele Chancen. Besonders als Daytrader hat man täglich eine Vielzahl an Handelsgelegenheiten.

Am Donnerstag gab es 6 Trades. Von diesen konnten 5 mit einem ordentlichen Gewinn geschlossen werden:

  • Short USDCAD +2,85%
  • Long Gold +1%
  • Long EURUSD +1,33%
  • Short Dax -0,1%
  • Long Dax +1%

Am Tagesende wurde hier somit ein Tagesgewinn von 6% erzielt.

Short im USDCAD – +100 Pips Gewinn intraday

Der beste Trade des Tages war ein Short Trade im USDCAD.

Hier konnten wir mit einem Risiko von 35 Pips über 100 Pips Gewinn realisieren.

Das Set-up war sehr simple. Das vorherige Tagestief wurde unterschritten und der USDCAD kam erneut unter Druck. Auch wurde die Marke von 1,4200 unterschritten.

Also positionierten wir uns short und erzielten so einen Gewinn von über 100 Pips.

Short Set-up im USDACD.
Short Set-up im USDACD.

Long im Gold – 10 Punkte Gewinn

Auch diese Woche war die Volatilität im Gold hoch. Dadurch ergaben sich hier mehrere interessanste Tradingchancen.

Mit dem Überwinden der runden Marke von 1.600 war die Wahrscheinlichkeit für eine Trendfortsetzung gut.

Somit gab es ein Longsignal, welches auch kurz darauf getriggert wurde. Im Anschluss kam der erwartete Aufwärtsimpuls und wir realisierten auch hier einen schönen Gewinn.

Das Set-up im Gold.
Das Set-up im Gold.

Short im DAX – Flexibilität bringt den erwarteten Gewinn

Am Donnerstag bewegte sich der DAX zu Beginn in einer Range.

Als dieser die Range nach unten verlassen hatte, gingen wir einen Short Trade ein. Allerdings erkannten wir hier rechtzeitig, dass der DAX nicht weiter unter Druck gerät und so schlossen wir den Trade mit einem kleinen Verlust.

Wir warteten weiterhin geduldig und positionierten dann eine Stop Buy Order oberhalb der Range. Als dieser dann aus der Range nach oben ausbrach, konnten wir somit einen guten Gewinn erzielen.

Der Trade brachte uns einen Gewinn von rund 120 Punkten.

Die morgendliche Analyse zum DAX.
Die morgendliche Analyse zum DAX.

Long im EURUSD bringt 40 Pips Gewinn

Der EURUSD hat uns auch diese Woche wieder eine Vielzahl an Handelsgelegenheiten ermöglicht.

Am Donnerstag gab es eine gute Longchance im EURUSD, welche wir auch nutzten.

Der EURUSD zeigte sich bereits die Tage zuvor stark und so versuchten wir von dieser Stärke zu profitieren.

Als der EURUSD die Marke von 1,9050 überwunden konnte, platzierten wir ein Limit auf der 1,0950.

Unser Limit wurde abgeholt und der EURUSD setzte seine Stärke fort. So konnten wir einen Gewinn von rund 40 Pips erzielen.

Das Signal im EURUSD.
Das Signal im EURUSD.
Scroll to Top