Mal verliert man und mal gewinnen die anderen

Aber wenn wir schon verlieren, dann so wenig wie möglich.

Ein Short-Signal im Währungspaar EUR-AUD

In der vergangenen KW 44 hatten wir in unserem Signaldienst (3 Monate gratis für Neukunden) zum Turbo Trend Signal (TTS) auch ein Short-Signal für das Währungspaar EUR-AUD bereitgestellt. Als Zusatz gaben wir die Empfehlung, die Stopps auf dem 60 Minunten Chart nachzuziehen.

Das Turbo Trend Signal vom Wochen-Chart sehen Sie im Bild 1:

euraud-verkaufssignal

Bild 1: EUR-AUD mit Verkaufssignal (Turbo Trend Signal)

Das Chance Risiko Verhältnis (CRV) zwischen Einstieg, Stopp und 1. Gewinnziel war sehr gut (84 Pips maximales Risiko zu 323 Pips Gewinnchance). Wir aktivierten unseren Alarm und warteten seine Auslösung in Ruhe ab.

Am Mittwoch war es dann so weit und wir aktivierten unsere Short Order. Wir aktivierten sie, obwohl uns die Börse einen Hinweis gegeben hatte, den Trade nicht zu machen. Dazu gleich mehr.

euraud-60-minuten-chart

Bild 2: EUR-AUD 60 Minuten Chart Short Einstieg

Im Bild 2 sehen Sie auf dem 60 min Chart, was sich am Mittwoch ereignete.

Bracket Order wird genutzt

Am Mittwoch wurde unser Alarm ausgelöst und wir platzierten unsere Bracket Order. Bei dieser Ordervariante werden nach dem Ausführen unserer Einstiegs-Order sofort unsere Orders für das 1. Gewinnziel und den 1. Stopp automatisch platziert. Wir müssen nicht in Echtzeit vor dem PC sitzen, um unseren Katastrophenstopp und unser 1. Gewinnziel zu platzieren.

Wie sie sehen können, wurden wir mit einem Pip in den Trade geholt und dann lief der Kurs sofort gegen uns. Mit dem nächsten Kursstab drehte der Kurs wieder in unsere Richtung. Da unser Management für diese Handelswoche vorsah, den Stopp auf dem 60 min Chart nachzuziehen, taten wir das auch.

Mit einem Verlust von 28 Pips ausgestoppt

Wir mussten auch nicht lange warten, um uns von der Richtigkeit unserer Handlung überzeugen zu können. In der nächsten Handelsstunde wurden wir mit einem Verlust von 28 Pips ausgestoppt.

28 Pips Verlust ist für uns (wer unsere Denkweise kennt) kein Verlust, sondern unsere Teilnahmegebühr für diesen Trade. Unser 1. Stopp (Katastrophenstopp) war bei 84 Pips. So gesehen haben wir sogar zwei Drittel von unserer Teilnahmegebühr gespart. ;-)

Der Markt gab uns einen Hinweis

Zu Beginn schrieb ich, dass uns der Markt einen Hinweis gegeben hatte, den Trade nicht zu machen. Wie sah dieser Hinweis aus? Am Montag und Dienstag fielen die Kurse sofort und erreichten sogar schon fast 50 Prozent von unserem 1. Gewinnziel. Noch am selben Tag wurde die gesamte Bewegung wieder neutralisiert. Diesen Hinweis haben wir nicht beachtet! Warum? Wir sind auch nur Trader-Menschen. Aber wir werden uns diesen Hinweis für das nächste Mal merken!

Fazit:
Hätten wir diesen Verlust vermeiden können? Im Nachhinein sind wir immer schlauer und wissen, was wir hätten anders machen können. Aber beim realen Trading kann niemand Verluste vermeiden. Wir können nur dafür sorgen, dass diese Verluste so gering wie möglich ausfallen. Diesen Plan (Management) muss man aber schon vor dem Trade fertig haben, und er muss auch unter realen Bedingungen umsetzbar sein. Mitten im Trade die Regel zu verändern, ist aber keine gute Lösung.

Mit dem Turbo Trend Signal haben Sie immer einen Plan! Sie können mit kleinen Stopps und mit einem guten bis sehr guten Chancen-Risiko-Verhältnis (CRV) in den Märkten handeln. Turbo Trend Signale haben immer ein gutes bis sehr gutes CRV, sind eindeutig zu identifizieren und benötigen nur kleine Stopps. Ansonsten sind es keine gültigen Turbo Trend Signale!

Sie haben Fragen zum Beitrag oder zum Turbo Trend Signal und die Integrierung in Ihre Handelsmethode? Dann fragen Sie uns!

Wie Sie Trades mit kleinen Stopps und einem guten Chancen-Risiko-Verhältnis finden und profitabel managen, können Sie im E-Book „Das Turbo-Trend-Signal“ detailliert nachlesen. Eine Gratis-Leseprobe finden Sie hier.
Aktuelle Wochensignale können Sie in unserem exklusiven Signaldienst für E-Book Leser für 3 Monate gratis erhalten.

Ihr Coach für konservatives Trading
André Gitschenko

Waren die Informationen hilfreich? Bewerten Sie bitte diesen Artikel:
Ø: 5 von 1 Gesamtbewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.