Jetzt hat der Krypto-Wahnsinn auch mich erfasst …

Das Thema Kryptowährungen war bis vor wenigen Jahren eher etwas für Internetfans und Technik-Freaks. Da ich (leider) eher wenig technikaffin bin und das Thema nie wirklich verstanden habe, ignorierte ich es lange. Schuster bleib bei Deinen Leisten… doch wenn man sich regelmäßg mit Wirtschaft, Börse und Kapitalmärkten beschäftigt, kommt man an den Kryptowährungen nicht mehr vorbei.

Um ehrlich zu sein, nervte es mich immer mehr, diesen Trend komplett verschlafen zu haben. Immerhin stand Bitcoin vor wenigen Jahren im Centbereich und heute bei 12.000 Dollar! Dagegen ist Apple in den letzten 10 Jahren der reinste Kindergarten. Parallel haben sich weitere Währungen entwickelt, die teilweise ebenfalls abenteuerliche Entwicklungen genommen haben. Die „Experten“ streiten sich, die einen sehen Bitcoin bei 500.000, die anderen eher bei 0. Ich habe wirklich keine Ahnung, wer Recht behalten wird.

Auch bei Krypto-Währungen funktioniert Kurs-Volumen-Chartmuster

Kurzum habe ich für mich entschieden, dass der Sektor zu interessant ist, um nicht dabei zu sein. Allerdings sind inzwischen Niveaus erreicht, wo man sich sehr leicht die Finger verbrennen kann. Und einfach kaufen und halten und hoffen dass es gut geht war noch nie mein Ding. Ich brauche eine Risikobegrenzung. Also habe ich begonnen, mir die Charts näher anzuschauen und mir ist aufgefallen, dass bei den Kryptowährungen dieselben Kurs-Volumen-Muster auftreten, wie bei den Aktien. Und das ist genau mein Weg! Ich checke jeden Tag die Kryptos wie meine Aktien und wenn es ein Muster gibt, welches die Kriterien erfüllt, dann handle ich es wie bei den Aktien auch.

Gesagt getan, vor zwei Wochen fiel mir die Kryptowährung IOTA auf, nachdem ich bei Robert Rethfeld  davon gelesen hatte. Ich startete also meinen ersten Versuch und kaufte eine überschaubare Position IOTA für im Schnitt 0,80 USD. Was danach passierte, hätte ich nicht im Traum erwartet, es entwickelte sich in zwei Wochen der prozentual beste Trade des Jahres:

IOTA Tageschart

Bei 5,30 USD konnte ich nicht anders, als die gute Hälfte des Gewinns zu realisieren. Die zweite Hälfte lasse ich laufen.

Parallel dazu werde ich die Augen offen halten und bei guten Mustern auch bei den anderen Kryptos mein Glück versuchen. Das Thema ist extrem spannend …

 

>>Hier geht es zum kostenfreien Webinar, wo ich dieses Chartmuster beschreibe

 

Weiterlesen:

 

Danke für das Teilen!
Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kagels Trading GmbH hat 4,90 von 5 Sterne | 11 Bewertungen auf ProvenExpert.com