GBP-USD erreicht 6-Jahrestief

Auch nach der gestrigen EZB-Sitzung befindet sich EUR-USD weiterhin in der großen Tradingrange der letzten 8 Wochen zwischen 1,08 und 1,11 USD. Zunächst ist von einer Fortsetzung dieser Trendlosigkeit auszugehen.

Auch USD-CHF bewegt sich im wesentlichen seitwärts, wobei das längerfristige Bild von einen möglicherweise weiter steigenden USD hinweist.

Das Britische Pfund hat gegen den USD in den letzten Tagen ein 6-Jahrestief erreicht. Möglicherweise steht hier bei GBP-USD zunächst eine Kurserholung bevor.

USD-JPY hat den wichtigen Stützungsbereich bei 116 Yen erreicht und wieder nach oben gedreht. Ein richtiger Trend liegt hier nicht.

Sehen Sie in diesem Trading-Video meine aktuelle Chartanalyse zu den vier wichtigsten Währungspaaren.

GBP-USD vor Kurserholung?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.