Daytrading mit neuem Format – Signale & Set-ups

Wir versuchen fortlaufend den Service für unsere Trader zu verbessern.

So auch bei unseren Daytrading Signalen.

Ab sofort erhaltet Ihr zu den Signalen auch unsere Set-ups mit einer Erklärung.

Zudem könnt Ihr mich weiterhin für jegliche Fragen zu den Märkten, Tradingsignalen und Set-ups jederzeit persönlich in Telegram kontaktieren.

Neues Format für unsere Daytrading Abonnenten

Bei unseren Daytrading Signalen gibt es ab sofort nicht nur klare und transparente Einstiege, sondern ich poste auch die jeweiligen Set-ups mit in unsere Tradinggruppen. 

Die Tradingsignale sind immer gleich aufgebaut. Ihr erhaltet einen klaren Einstieg, Kursziel und Stop Loss. Auch geben wir die Positionsgröße mit an und diese kann einfach auf Eure Kontogröße angepasst werden. Zudem managen wir auch die Trades aktiv und sagen Euch rechtzeitig Bescheid, wenn die Trades vor Erreichen des Kursziel oder Stop Loss zu schließen sind. Somit bieten wir Euch ein komplettes Paket aus Signalen inkl. dem Risiko- und Moneymanagement.

Nun wird dieses Paket noch um den Bereich Set-ups erweitert. Zu jedem Signal wird zukünftig nun auch das jeweilige Set-up gepostet. Das Set-up enthält neben dem jeweiligen Chart und interessanten Levels, auch mindestens zwei Begründungen zu dem Trade. 

Ihr erhaltet nun also Signale und Set-ups. Insgesamt besteht das Paket somit aus folgenden Komponenten:

  • Einstiegspreis
  • Kursziel
  • Stop Loss
  • Positionsgröße
  • Aktives Trademanagement
  • Set-up
  • Chart
  • Zwei Begründungen

Beispiele für das neue Format im Daytrading

Die Set-ups und die Begründungen richten sich nach den jeweiligen Komponenten des Handelsansatzes. Aktuell ist dies wie folgt:

Dax Daytrading mit Orderflow und Volumenprofile
Ein Beispiel für ein Signal aus dem Dax Future Daytrading inklusive dem Trading Set-up.
Daytrading mit CFDs
Ein Longsignal für Öl im CFD Daytrading. Das Set-up dazu wurde auch im Chat gepostet.
  • Forex Daytrading  – Trading nach Fundamentals, Charttechnik und Optionsmarkt

    Als Beispiel für einen Trade in unserem Forex Daytrading zeige ich Euch hier einen Long in dem Währungspaar AUDJPY. Mit diesem Trade konnten wir auch einen guten Gewinn realisieren. Doch nicht nur die Performance ist wichtig. Zusätzlich zu dem Signal erhielten unsere Trader auch das dazugehörige Set-up, den Chart und zwei Begründungen.
Daytrading mit Devisen
Ein Beispiel für einen Long im AUD/JPY inkl. Chart und Set-up.

Hochwertige und transparente Tradingsignale inklusive Set-up und persönlichem Support.

Hier klicken und Daytrading Siganle unverbindlich für 14 Tage testen.