Startseite » Trader-Blog » Trading-Signale » Drawdown im Daytrading überwunden und neues Allzeithoch erreicht

Drawdown im Daytrading überwunden und neues Allzeithoch erreicht

Hallo liebe Daytrader,

ich bin der Michael Herz und betreue bei uns den Bereich Daytrading.

Die letzten Jahre war es mein Job, als Angestellter für verschiedene Eigenhandelsfirmen, Wertpapierhandelshäuser und Hedgefonds Geld zu verdienen. Das heißt, ich habe den ganzen Tag nichts anderes gemacht als gehandelt. Kein Sales, kein Research, sondern reiner Eigenhandel.

Manche Arbeitgeber haben mir den Rahmen der Handelsstrategie und das handelbare Universum vorgegeben. Bei anderen durfte ich wiederum handeln, was und wie ich wollte.

Es gab einen Arbeitgeber, bei dem ich täglich mindestens 250 Trades tätigen musste, und davon max. 25 % automatisiert. Das Anlageuniversum war auf eine bestimme Anzahl an deutschen und schweizerischen Aktien beschränkt.

Bei meinem Arbeitgeber in den USA durfte ich beispielsweise handeln, was ich wollte. Sei es Aktien, Optionen, ETFs oder Futures. Und das habe ich dann auch gemacht. Bei einem Handelshaus in Dubai durfte ich nur Futures handeln. Auch dort war ich in der Lage, für meinen Arbeitgeber gutes Geld zu verdienen. Ich handelte diskretionär und  Spreads.

Ihr seht, ich verfüge über einen guten Background und eine professionelle Erfahrung, wie kaum ein anderer im reinen Eigenhandel. In diesem Bereich einen Job zu finden, ist extrem schwer, und alleine der Auswahlprozess wird für die Meisten wahrscheinlich nicht machbar sein. Das ist auch nicht weiter wichtig, denn ich möchte Euch etwas für das Ganze sensibilisieren.

Die einzige Möglichkeit, die Ihr habt, um von meiner professionellen Erfahrung als Proptrader und Hedgefonds Trader zu profitieren, ist in Form der Daytradingsignale.

Ihr seht täglich, wo ich in die Märkte ein- und aussteige. Wo setze ich meine Stops und Kursziele? Wie manage ich meine Trades und das Risiko?

Es gibt keine bessere Möglichkeit, professionelles Trading zu lernen, als täglich mit transparenten Trades versorgt zu werden. Trading ist nur in der Praxis erlernbar! Und das erlebt Ihr hier jeden Tag. Keine Theorie, sondern täglicher Livehandel inkl. transparenten und klar strukturierten Handelsanweisungen. Vom Einstieg bis zum Ausstieg, einschließlich des Trademanagements.

Zusätzlich habt Ihr auch meinen persönlichen Support. Wer dazu etwas in der Theorie lesen möchte, findet hier einige Beiträge von mir, sowie auch die detaillierten Updates der letzten Monate.

Die Daytradingsignale

Da ich in sämtlichen Märkten bereits professionell unterwegs war und auch die verschiedensten Handelsansätze profitabel umgesetzt habe, biete ich Euch drei Bereiche an:

DAX Future Daytrading
1.) DAX-Future Daytrading – Professionelles Scalping des schwersten Futuresmarkt der Welt.

Wer gerne die schnellste Art des manuellen Tradings miterleben möchte, der ist beim DAX-Future Daytrading genau richtig aufgehoben. Oft bleiben nur wenige Sekunden Zeit, um die angesagte Handelsanweisung umzusetzen. Hier erlebt Ihr sozusagen High-Frequency-Trading in manueller Form.  Der Handelsansatz ist hier das Orderbuchtrading. In meiner langjährigen Handelserfahrung habe ich keinen Trader gesehen, der mit Charts arbeitet. Auch andere professionelle Trader werden Euch das Ganze bestätigen können. Wer wirklich sehen möchte, was abgeht, nutzt beim Orderbuch Scalping keinen Chart. Wer wirklich ein Marktverständnis entwickelt hat und das Orderbuch lesen kann, wird keinen Chart nutzen. Das ist einfach eine Tatsache!

Forex Daytrading Signale
2.) FOREX-Daytrading – täglicher Handel der Devisenmärkte

Auch hier haben wir einen Bereich, indem so gut wie kein Trader nachhaltig Geld verdient. Wie viele Leute kennt Ihr, die im FOREX-Daytrading erfolgreich sind? Hier habt Ihr die Möglichkeit, zu der kleinen Gruppe von  erfolgreichen Daytradern dazu zu gehören. Täglich gibt es hier in der Regel drei Signale.

CFD-Daytrading testen

3.) CFD-Daytrading – gehebeltes Daytrading der Superlative

Sogar die Broker schreiben mittlerweile, das 95 % der Kunden kein Geld verdienen. Wenn Ihr zu den 5 % Gewinnern dazu gehören wollt, die mit CFDs im Daytrading Geld verdienen, dann wisst Ihr ja Bescheid, was zu tun ist. Auch hier bekommt Ihr täglich in der Regel drei Signale.

Alle Signale könnt Ihr ohne Risiko für 7 Tage für 1 € testen. Selbst den 1 € erstatte ich Euch am Ende der 7 tägigen Testzeit zurück, wenn Ihr wollt.

Alle Bereiche haben Ihre Vorzüge und haben bereits eine gute Performance generieren können.

Zudem erhalten unsere Abonnenten die Signale live per Telegram Messenger angesagt. Alles zu 100 % transparent. Chathistorie mit Datum und Uhrzeit bleibt komplett einsehbar.

Drawdown überwunden und Optimierung

Alle drei genanten Handesbereiche zählen zu der Champions-League im Trading. Nirgends wurden so viel Konten geplättet und Geld verbrannt, wie in diesen drei Bereichen. Doch unsere Trader konnten in allen drei Bereichen eine gute Performance generieren.

Das auch ich nicht zaubern kann, durfte der eine oder andere teilnehmede Trader aber auch schon erleben.

Im DAX-Orderbuch Trading hatten wir bereits mehrere Phasen, in denen wir kein Geld verdient oder sogar verloren haben. Doch jedes Mal konnten wir die Phasen erfolgreich überwinden und wieder neue Hochs in der Performance markieren. Die Performance liegt hier bei ca. 9 % im Monat.

Beim FOREX-Daytrading war es jetzt das zweite Mal, das wir einen Drawdown hatten. Doch auch hier haben wir weiter gekämpft und sind geduldig geblieben. Auch hier hat sich das Ganze ausgezahlt, und wir konnten den Drawdown zum zweiten Mal überwinden und ein neues Allzeithoch markieren. Aktuell sind wir hier bei einer monatlichen Performance von rund 4 %.

Im CFD-Daytrading war es der erste Drawdown, doch auch diesen konnten wir meistern. Jeder der dabei ist weiß, dass es den Signaldienst zwar erst sei Ende Mai gibt, aber dieser Bereich trotzdem bis jetzt am Besten performt hat. Hier gab es Phasen, da war das Wort Verlierer nicht vorhanden. Doch wir sind Realisten und wissen, dass auch Verluste ein Teil vom Trading sind und einfach dazu gehören.

Da alle Trades in der Historie einsehbar sind, werde ich Euch die Trades der Woche nicht hier auflisten, aber Ihr könnt Euch gerne jederzeit selbst ein Bild machen.

Wir haben auch den Bereich CFD-Daytrading für Euch optimiert. Das Universum der gehandelten Märkte wurde deutlich erweitert. Neben dem DAX, Dow Jones und EURUSD, haben wir noch Gold, Rohöl und den Nasdaq Index dazu genommen. Alle sechs Märkte sind super zum CFD-Daytrading geeignet.

Im FOREX-Daytrading hatte ich teilweise eine Trefferquote von über 85 %. Doch muss man auch ehrlicherweise zugeben, dass dadurch das Chance Risiko Verhältnis (CRV) etwas gelitten hatte. In Phasen, in denen sich die Trefferquote verschlechtert, gibt es dann Schwierigkeiten und Verluste sind häufig die Folge. Daher habe ich das CRV deutlich erhöht und das Ganze hat sich direkt wieder in einer positiven Performance widergespiegelt.

 

 

Beispiel für Handelssignal im CFD-Daytrading
Beispiel für den Chat im CFD-Daytrading

8 Gedanken zu “Drawdown im Daytrading überwunden und neues Allzeithoch erreicht”

  1. Hi,
    1.) bei welchem Broker seid Ihr ?!
    2.) welchen Broker empfiehlt Ihr für jeweils DAX-CFD (FUT+CASH), FOREX & CFD-(INDIZE+METALS+BONDS) Trading !?
    3.) Eure Trade-Empfehlungen inklusive EINSTIEGS-&AUSSTIEGSPUNKTEN MÜSSEN DOCH AUF 👆 MEINE PREISLEVEL MEINES BROKERS ANGESPASST WERDEN! HABT IHR DARAN GEDACHT?! WIE FINDEN WIR HIER EINE ZWINGEND-NOTWENDIGE ÜBEREINSTIMMENDE ANPASSUNG VOR (!) ORDER-PLATZIERUNG !?
    4) Welche Logistik (App) benutzt Ihr für TRADE-SIGNALE !?
    5) WELCHER Tag ist 1. Testtag (von insgesamt Sieben)-nachdem 1€ auf Euer Konto eingeht !?
    6) Zu welchen TAGESZEITEN JEWEILS SENDET IHR WIEVIELE TRADESIGNALE !?
    7) WIE ERFOLGEN DRINGENDE ADHOC-INFOS !? ETC.PP.
    DANKE VORAB & LG RJ

    • Hallo RJ,

      im Folgenden eine hoffentlich komplette Antwort zu allen Punkten:
      1) Wir nutzen die Broker: IB, JFD und CMC
      2) JFD und CMC
      3) All unsere Handelsvorschläge erfolgen per Limit-Order. Diese werden so gewählt, dass kleine Schwankungen hier nicht ins Gewicht fallen.
      4) Die Daytrading Signale kommen alle per Telegram Messenger App. Diese ist kostenlos und für PC, Handy und Tablet erhältlich.
      5) Wenn Sie Kreditkarte, Paypal, Lastschrift oder Sofort-Überweisung nutzen erfolgt die Freigabe innerhalb weniger Stunden. Sie werden meist am Tag der Bestellung noch in die jeweilige Gruppe hinzugefügt.
      6) Je nach Marktsituation sind es meist 1-3 Handelsvorschläge pro Tag. Die Mehrheit erreicht Sie Morgens bzw. am frühen Vormittag. Der Erfahrung nach zwischen 08:00 und 11:00. Natürlich kann es auch vorkommen, dass Sie im späteren Verlauf des Handelstages Mitteilungen erhalten.
      7) Diese gehen ebenfalls per Telegram Nachricht an Sie raus.
      Dazu sollten Sie wissen, dass es sich nicht um eine „normale“ Gruppe handelt. Sie als Nutzer können keine Nachrichten schreiben, lediglich empfangen. Daher können Sie sich auch sicher sein, dass Mitteilungen aus der Gruppe, stets relevant sind.

      Für Fragen rund um unsere Signale sind wir auch per Telefon für Sie erreichbar.
      Lassen Sie uns dazu einfach eine eMail über unser Kontaktformular zukommen.

      Wünsche Ihnen viel Erfolg!

      Mit freundlichen Grüßen
      Philipp Greineder von Kagels Trading GmbH

  2. Sehr geehrte Herren Kagels und Herz,
    ich war wieder ohne Korrektur lesen mit den “ Indikatoren“
    zu Unaufmerksam.
    Rudi Weisser

  3. Sehr geehrte Herren Kagels und Michael Herz,
    ich bin um es kurz zu sagen ein old Mean 88.
    Trading mit Idikatoren über viele Jahre (Anfangs selbst gestrickt)
    Tradingerfolge weit unter Null (Haus und vieles andere verlustig gegangen)
    Warum Trading ? Sehr kurzweilig und Hochinteressant.
    Bücher gelesen: Fast alles und doch fast nutzlos gewesen.
    Fragen: Welche Software für Kurzfrist Trades und Mindesteinlage
    bei einem Broker erforderlich?
    Auf welche Art bekomme ich Ihre Signale (Nicht unbedingt als
    Hochfrequenz Handels-Signale) zugesandt ?
    Und was würden solche Hinweise bzw. Enpfehlungen monatlich kosten ?
    Eine kurze diesbezügliche Nachricht von Ihnen, würde mich freuen!
    Vielen Dank
    Rudi Weisser

  4. Hallo Peter,

    freut mich, dass Du von den Signalen profitieren konntest.

    Der Stop beträgt nie mehrere 100 Punkte. Im Forex Daytrading, wo Du auch dabei bist, sind es immer zwischen 25-50 Pips.

    Wie kommst Du auf ein festes CRV von 3:1 ? Die Signale müssen einfach immer nur 1:1 umgesetzt werden.

    Bei Fragen schreibe mir doch bitte einfach in Telegram.

    Lg
    Micha

  5. Guten Tag Herr Herz,
    ich danke Ihnen für Ihre Telgramme. Mein Super Advisor ist Phil Greineder. Als Neuling lerne ich gerade die ersten Schritte gehen. Dank Ihres heutigen Telgramms hatte ich einen guten Deal mit 0,25 Lot auf Demokonto ( 156.25 €) und 17,50 € Verlust auf Echtgeldkonto. Herrn Greineders Weissagung, nur auf Echtgeldkonto zu traden, bewahrheitet sich. Um so mehr muss ich meine Eigenständigkeit mit von Herrn Greineder Erlerntem ergreifen. Ich habe keine Zweifel an Ihrer Kompetenz. Ich möchte gerne noch eimal eine Woche Ihre Tradingsignale erhalten, dann aber es auf eigenen Beinen weiter versuchen und wenn nötig, zu späterem Zeitpunkt auf Sie zurückkommen dürfen. Da habe ich noch eine Frage: z.B. nach dem Buy Limit geben Sie mit einigen hundert Punkten Abstand Range SL und TP an. Setzen Sie voraus, dass man das CRV dann selbst ins Verhältmis 1 : 3 bringt?

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

  6. Guten Tag!

    Danke für die gute Info.
    Ich interessiere mich für CFD und eventuell später noch Forex dazu.
    Frage: Kann ich die Signale auch per Mail bekommen???
    Ihren angegebenen Weg kenne ich (noch) nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Herbert

    • Hey Hebert,

      Danke für Dein Interesse.

      Nein die gibt es nur per Telegram.

      Die Funktionsweise der App wird aber nach der Anmeldung ausführlich erklärt.

      Lg
      Micha

Schreibe einen Kommentar