Belt Hold Candlestick Chartmuster: Anleitung für Trading-Strategien 2020

Die Strategie „Belt-Hold“ (Gürtelhalt) ist eine einzigartige Candlestick-Formation. Als einzelne Kerze bietet sie eines der klarsten Signale für die aktuelle Marktrichtung. Aber es reicht nicht aus, nur zu wissen, wie man dieses Muster erkennen kann. Sie müssen auch spezifische Wege erlernen, um es auf effektive Weise zu traden.

In dieser Trading-Anleitung werden Sie folgendes lernen:

  • Wie man die Candlestick-Formation Belt Hold identifiziert.
  • Dieses einfache Candlestick-Muster durch eine fundierte Chartanalyse handeln.

Das Kerzenmuster Belt Hold ist auch als Yorikiri bekannt. Dabei handelt es sich um eine japanischen Begriff, der dem Sumo-Ringen entlehnt ist.

Wenn Sie ein Gefühl für die Kraft dieser Sumotechnik bekommen wollen, klicken Sie bitte hier, um sich eine kurzes Video anzuschauen, das den Yorikiri zeigt.

Wenn Sie mit dem Candlestickmuster Marubozu vertraut sind, wird es Ihnen leicht fallen, die Formation des Belt Hold zu erfassen. Im Prinzip ist der Marubozu der stärkste Candlestick. Allerdings ist es schwierig, den Marubozu direkt zu handeln, weil er so selten vorkommt.

Stellen Sie sich die Formation Belt Hold wie einen entspannten Marubozu vor. Und zwar einen, den Sie in einem bestimmten Zusammenhang ausfindig machen, der ihn noch nützlicher für Trader macht.

Wie man die Candlestick-Formation Belt Hold ermittelt

Im Rahmen Ihrer Recherche begegnen Ihnen vielleicht unterschiedliche Erklärungen für die Belt Hold Candlestick Formation. In der Tat definieren sie Trader je nach ihrem Verständnis unterschiedlich.

Daher habe ich die Kriterien für dieses Muster in zwei Hauptkategorien unterteilt: nämlich in grundlegende und zusätzliche Kriterien.

Die grundlegenden Bedingungen erfassen den Grundgedanken der Formation Belt Hold. Sie sollten in allen Mustern des Belt Hold vorhanden sein.

Die zusätzlichen Bedingungen beziehen sich auf die Optimierung bzw. Erweiterung der Formation. Diese Ergänzungen sind durchaus nützlich. Aber sie sind im Vergleich zum wichtigeren Kurszusammenhang sekundär (beispielsweise die Marktstruktur sowie Unterstützung und Widerstand zum entsprechendem Zeitpunkt).

Die bullische Candlestick-Formation des Belt Hold

Candlestick Chartmuster Belt Hold

Grundlegende Bedingungen

  • Beim bullischen Belt Hold Candlestick Chartmuster findet kein Handel unter dem Eröffnungskurs statt (d.h. es gibt keinen unteren Schatten)
  • Der Belt-Hold-Candlestick muss bullisch (also grün) sein.
  • Der vorherige Candlestick muss bärisch (also rot) sein.

Zusätzliche Bedingungen

  • Bei der Formation Belt Hold muss sich der Schlusskurs innerhalb des Kerzenkörpers des vorherigen Candlesticks befinden.
  • Der Belt-Hold-Candlestick sollte in der Nähe seines Hochs schließen.
  • Beim Belt-Hold-Candlestick muss sich die Eröffnung unter dem Tief des vorherigen Candlesticks befinden.

Die bärische Candlestick-Formation des Belt Hold

Bärisches Belt Hold Candlestick Diagram

Grundlegende Bedingungen

  • Bei der bärischen Belt Hold Candlestick Formation findet kein Handel über dem Eröffnungskurs statt (d.h. es gibt keinen oberer Schatten)
  • Der Belt-Hold-Candlestick muss bärisch (also rot) sein.
  • Der vorherige Candlestick muss bullisch (also grün) sein.

Zusätzliche Bedingungen

  • Beim Belt-Hold-Candlestick muss sich der Schlusskurs innerhalb des Kerzenkörpers des vorherigen Candlesticks befinden.
  • Der Belt-Hold-Candlestick sollte in der Nähe seines Tiefs schließen (d.h. kleiner unterer Schatten)
  • Beim Belt-Hold-Candlestick muss sich die Eröffnung über dem Hoch des vorherigen Candlesticks befinden.

Was bedeutet das Muster des Belt-Hold-Candlesticks?

Nun werden wir uns wieder mit den Grundlagen beschäftigen, um zu erkennen, was die Formation Belt Hold bedeutet.

Die schattenlose Ober- oder Unterseite des Candlesticks stellt das entscheidende Merkmal eines Belt-Hold-Candlesticks dar.

Betrachten Sie die bullische Form des Belt-Hold-Candlesticks. Dabei handelt es sich um eine Demonstration bullischer Kraft. Diese zeigt Ihnen, dass der Kaufdruck so überwältigend ist, dass die Verkäufer keinerlei Einfluss gewinnen konnten.

Das Belt-Hold-Muster ist von besonderer Bedeutung, wenn es im Tageschart auftritt. Es handelt sich in diesem Fall um eine Handelssitzung, in der sich die Kurse seit der Eröffnung unentwegt in eine Richtung bewegt haben.

Die Analyse von zwei Tradingstrategien der Belt-Hold-Candlesticks

Beim Trading der Price Action geht es nicht darum, Kursmuster zu ermitteln, um dann unmittelbar eine Kauf- oder Verkaufsaktion zu starten.

Stattdessen geht es darum, Ihr Verständnis des Kursverhaltens zu nutzen, um Strategien zu entwerfen, die sich diese Formation zunutze machen.

Dazu benötigen Sie eine solide Grundlage in der Analyse der Price Action oder zumindest etwas Markterfahrung.

Hier stelle ich nun zwei Handelsstrategien vor, um Ihnen den Einstieg in die Belt-Hold-Formation zu erleichtern:

  • Die erste Strategie ist eine Abwandlung des herkömmlichen Handelsansatzes. Statt in dem Moment einzusteigen, wenn Sie ein Belt-Hold Chartmuster erkennen, warten Sie ab, bis der Markt dieses Muster testet.
  • Die zweite Strategie verwendet aufeinanderfolgende Belt-Hold-Candlestick Formationen. Indem Sie sich auf diese überlappenden Chartmuster konzentrieren, können Sie mit größtmöglicher Sicherheit einen neuen Trend bestätigen.

In den folgenden Charts verwende ich den Standard-Indikator von Ninja-Trader. Er weicht geringfügig von den oben genannten grundlegenden Bedingungen ab. Aber für unsere Zwecke ist er genau genug. (Konkret fordert er, dass der Belt Hold mindestens fünf Ticks vom vorherigen Schlusskurs entfernt eröffnet.)

Erste Tradingstrategie: Test und Zurückweisung des Belt-Hold-Candlestick

Bei der herkömmlichen Belt-Hold-Strategie müssten Sie einsteigen, sobald die Formation vollendet ist. Wenn man jedoch ein zweites Signal abwartet, könnte sich ein besseres Timing ergeben.

So funktioniert es für einen bullischen Belt Hold:

  • Gehen Sie davon aus, dass das Tief des Belt-Hold-Candlesticks als untergeordneter Unterstützungsbereich fungiert.
  • Achten Sie auf Versuche, wenn dieser Unterstützungsbereich nach unten durchbrochen wird.
  • Wenn diese Versuche scheitern, übergehen Sie diese und eröffnen eine Longposition.

Verwenden Sie die gleichen Kriterien, um die bärischen Setup-Regeln auszuarbeiten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, beziehen Sie sich auf das folgende bärische Beispiel (Beispiel Nr. 2).

Beispiel 1: Zwei bullische Belt Holds

Dieser Tageschart zeigt zwei bullische Belt-Hold Beispiele in einem Aufwärtstrend. Aufgrund des jeweiligen Umfeldes dienten diese als Fortsetzungsmuster.

Coca Cola Aktienchart mit Belt Hold
Bullisches Belt Hold mit Test und Abweisung: 1. Es gab zwei ernsthafte Versuche, den Markt unter das Tief der Belt Hold Kerze zu drücken, die jedoch scheiterten. | 2. Dieses bullische Belt Hold war sogar noch besser, weil es die Unterstützung eines früheren Gaps und einer Konsolidierungszone hatte. | 3. Diese Kerze versuchte den Markt unter den bullischen Belt Hold Candlestick zu drücken, was aber aufgrund des mangelnden Momentums nicht gelang. | 4. Dieser bullische Harami bot einen Long Einstieg.
  1. Der Markt unternahm ernsthafte Versuche, den Tiefpunkt des bullischen Belt-Hold-Candlestick zu durchbrechen. Der Markt wies diese Versuche jedoch sehr rasch zurück. Nach unserem Ansatz bot jeder dieser gescheiterten Versuche einen Einstieg in eine Longposition.
  1. Dieser bullische Belt Hold konnte sich auf eine vorherige Kurslücke und eine Konsolidierungszone (blau schraffiert) stützen.
  1. Die bärische Kerze versuchte den bullischen Belt Hold nach unten zu befördern, konnte aber keine Dynamik (Momentum) entwickeln.
  1. Stattdessen entstand ein bullischer Harami und es bot sich die Eröffnung einer Longposition an.

Beispiel 2: Test und Zurückweisung eines bärischen Belt Hold

Dieses Beispiel zeigt eine Trendumkehr des Marktes in einen Abwärtstrend.

CDE Aktienchart mit Belt Hold
Bullisches Belt Hold mit Test und Abweisung: 1. Der Markt brach die bullische Trendlinie mit Nachhalt. | 2. Bärischer Belt Hold | 3. Der bullische Outside Bar versuchte durch den bärischen Belt Hold zu stoßen. | 4. Bärisches Umkehrkerze.
  1. Der Markt durchbrach diese bullische Trendlinie ganz eindeutig. Dadurch ergab sich die Möglichkeit für eine Änderung der Marktrichtung.
  1. Hier entwickelte sich ein bärischer Belt-Hold-Candlestick. Anstatt sofort einzusteigen, warteten wir noch einen Test von dessen Hoch ab.
  1. Dieser bullische Outside-Kursstab bzw. Kerze unternahm einen Ausbruchsversuch über den bärischen Belt-Hold-Candlestick.
  1. Während dem nächsten Candlestick ein Anstieg über den Belt-Hold gelang, wurde ein bärischer Umkehrkursstab daraus. Aufgrund der Zurückweisung konnten wir eine Shortposition beziehen. (Dieses Setup stellte auch das Scheitern eines Outside-Kursstabes dar.)

Zweite Tradingstrategie: Aufeinanderfolgende Belt Hold Candlestick Chartmuster

Nehmen Sie sich nun einen Moment Zeit und denken Sie über das charakteristische Merkmal eines Belt-Hold-Candlesticks nach.

Sein Eröffnungskurs ist immer sein niedrigster oder höchster Kurs.

Das bedeutet, dass die Bullen – zumindest für diese eine Kerze – die absolute Kontrolle ausüben. (Oder die Bären im Falle eines bärischen Belt Hold.)

Wenn Sie das einmal verstanden haben, werden Sie feststellen, dass es sich hervorragend eignet, um Unterstützungs- und Widerstandsniveaus ausfindig zu machen. Und genau das versucht diese Strategie zu erreichen.

Diese Handelsstrategie ist einfach. Suchen Sie nach folgendem:

  • Aufeinanderfolgende Belt-Hold-Muster
  • in die gleiche Richtung gehend
  • bilden sich ungefähr auf dem gleichen Kursniveau aus

Beispiel 1: Bärische Trendwende

Dieses Beispiel stammt vom Tageschart Altair Engineering.

Altair Aktienchart mit Belt Holds
Aufeinander folgende bärische Belt Holds: 1. Der Markt war in einem starken Aufwärtstrend. | 2. Ein bärischer Belt Hold drückte den Markt in eine Seitwärtsbewegung. | 3. Ein zweiter bärischer Belt Hold bildete sich etwa auf dem gleichen Kursniveau und bestätigte den Widerstand. | 4. Dieser bullische Versuch wurde abgewiesen; es bildete sich ein bärischer Pin Bar, der einen guten Short-Einstieg bot.
  1. Der Markt befand sich in einem stabilen Aufwärtstrend.
  1. Diese bärische Belt-Hold-Formation leitete eine wechselhafte Phase ein. Die Kurse bewegten sich einige Wochen lang seitwärts, bevor der Markt versuchte, die Kurse wieder nach oben zu befördern.
  1. Während des Rücksetzers vom neuen Trendhoch, entwickelte sich ein zweites bärisches Belt-Hold-Muster. Beachten Sie, dass sich dieses im Kursbereich des ersten bärischen Belt Hold bildete. Diese Formation bestätigte das Vorhandensein einer Angebotszone (Widerstand) ungefähr auf diesem Kursniveau.
  2. Diese bärische „Pin Bar“ war das Ergebnis eines fehlgeschlagenen bullischen Vorstoßes. Diese bestätigte die bärischen Tendenzen des Marktes. Gleichzeitig bot sie aber auch einen Einstiegspunkt für eine Shortposition.

Beispiel 2: Der Beginn eines Aufwärtstrends wird bestätigt

Dieser Candlestick-Tageschart zeigt die Kursentwicklung von Home Depot Inc (HD).

Dieses Beispiel ist beeindruckend, da es vier Belt-Hold-Candlestickformationen enthält. Daher bietet es uns die Möglichkeit, einige bärische Belt-Hold-Muster mit einigen bullischen Entsprechungen zu vergleichen.

Home Depot Aktienchart mit Belt Hold Candlestick
1. Aufeinander folgende bullische Belt Holds: 1. Der erste bärische Belt Hold schlug sofort fehl. | 2. Dieser zweite bärische Belt Hold konnte den Markt abwärts drücken, aber er überlappte nicht mit dem ersten Muster. | 3. Bullischer Belt Hold | 4. Bullischer Belt Hold auf etwa dem gleichen Kursniveau wie der vorangegangene Belt Hold. | 5. Bullischer Pin Bar für geduldige Trader.
  1. Der erste bärische Belt Hold schlug sofort fehl. Wenn ein bärisches Muster sehr schnell scheitert, ist das normalerweise ein gutes Zeichen für die Bullen.
  1. Dem zweiten Belt-Hold-Candlestickmuster gelang es, die Kurse abwärts zu treiben. Es gab jedoch keine Überlappung mit dem ersten bärischen Belt Hold. (Dies steht im Gegensatz zu dem, was wir im letzten Beispiel gesehen haben.)
  2. Dies ist das erste bullische Belt-Hold-Muster. Es entwickelte sich fast genau auf dem Kursniveau des ersten bärischen Belt Hold. Diese Beobachtung erinnert an Möglichkeit, das sich Unterstützung und Widerstand abwechselt (d.h. aus Unterstützung wird Widerstand und umgekehrt.)
  1. Dieser zweite bullische Belt-Hold-Candlestick besiegelte das Ganze für uns. Dieser entstand fast genau auf auf dem Kursniveau des ersten bullischen Belt Hold. Insgesamt signalisierten diese Muster, dass die Käufer auf diesem Kursniveau aggressiv waren.
  1. Es war vernünftig, direkt nach dem zweiten Belt Hold eine Longposition zu eröffnen. Aber für den geduldigen Trader, der auf einen besseren Einstiegspunkt wartete, war diese bullische Pin Bar ideal.

Schlussbemerkung: den Belt-Hold-Candlestick handeln

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, bildet das Belt-Hold-Muster häufig einen Teil einer anderen Candlestickformation. Das sogenannte Engulfing und die Piercing-Linie sind typische Beispiele. Wenn Sie mehr über diese Chartmuster wissen, können Sie Ihre Candlestick-Analyse verbessern.

Beim Belt-Hold-Candlestickmuster handelt es sich um eine einfache Formation. Aber bedenken Sie, dass der Handel mit diesem Muster kein mechanischer Akt ist.

In dieser Anleitung haben wir zwei Strategien vorgestellt, die das Belt-Hold-Muster verwenden. Diese Strategien sind nicht perfekt. Aber sie bieten eine Grundlage, auf der Sie mit der Analyse der Belt-Hold-Formation beginnen können.

Legen Sie los und wenden Sie sich Ihren Charts zu, um ausgiebig mit dem Belt-Hold-Muster zu experimentieren. Es gibt nichts Besseres, als Ihre Beobachtungen zu nutzen, um einen Handelsplan zu entwerfen, der zu Ihnen passt.

Dieser Artikel wurde im Original von Galen Woods auf seiner Webseite veröffentlich: Belt Hold Candlestick Pattern Trading Strategies Guide

Deutsche Übersetzung von Karsten Kagels und Gaby Boutaud

Weiterlesen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top