Trading Setups » Seite 2

Trading Setups

Hier finden Sie eine Vielzahl von interessanten Trading Setups für Daytrader und Swingtrader.  Die Setups enthalten Price Action, Chartformationen und Technische Indikatoren.

2-Perioden ADX Trend-Tradingstrategie [05/2019]

In seinem Buch New Concepts in Technical Trading Systems hat J. Welles Wilder einer Reihe von bekannten Indikatoren (ADX, Parabolic SAR, RSI) den Weg bereitet. Der 2-Perioden ADX ist unsere spezifische Einstellung für Wilders ADX-Indikator, um die Fähigkeiten von Daytradern weiterzuentwickeln. Bei der Trend-Tradingstrategie des 2-Perioden ADX geht es darum, risikoarme Einstiege in einen tendierenden Markt …

2-Perioden ADX Trend-Tradingstrategie [05/2019] Weiterlesen »

Tradingstrategie mit Gimmee Bar [05/2019]

Die Gimmee Bar ist ein klassisches Einstieg-Chartmuster für einen Seitwärtsmarkt, das von Joe Ross stammt, einem erfahrenen Trader und Lehrer. Er ist der Autor von mehreren bekannten Tradingbüchern, beispielsweise Trading by the Book  (deutsche Ausgabe) und Trading by the Minute (deutsche Ausgabe). Diese Tradingstrategie sucht nach einer Kursumkehr und zwar vom Hoch einer Konsolidierung (Schiebezone) nach …

Tradingstrategie mit Gimmee Bar [05/2019] Weiterlesen »

Trading mit MACD-Indikator und Inside Bar [05/2019]

MACD mit Inside Bar: Der MACD ist ein unter Tradern sehr beliebter Indikator. Es handelt sich dabei um einen vielseitigen Indikator, der Auskunft über den Trend des Marktes gibt und das Momentum aufzeigt. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Trader Tradingstrategien entwickelt haben, die den MACD-Indikator verwenden. Die Tradingstrategie, mit der wir uns nun beschäftigen …

Trading mit MACD-Indikator und Inside Bar [05/2019] Weiterlesen »

Die versteckte Divergenz des MACD als Tradingstrategie [05/2019]

Oszillatoren wie RSI, Stochastik und MACD sind leistungsfähige Instrumente, wenn Sie wissen, wie man damit umgeht. Nach Divergenzen zu suchen, ist Teil des Einsatzes von Oszillatoren beim Trading. Abweichung oder Divergenz bezieht sich auf den Unterschied zwischen dem Kurs/Preis und dem Oszillator. Klassische Divergenzen sind Teil einer Umkehr-Tradingstrategie (reversal). Verborgene Divergenzen (Hidden Divergence)  zeigen Fortsetzungstrades …

Die versteckte Divergenz des MACD als Tradingstrategie [05/2019] Weiterlesen »

Ankerzonen als Tradingstrategie

L. A. Little schrieb zwei hervorragende Bücher über Trend-Trading. In diesen Büchern erklärte er ein wichtiges Prinzip zur zeitlichen Abstimmung (Timing), das Ankerzonen genannt wird, und das ein sehr nützliches Instrument für Trader der Price Action darstellt. In diesem Artikel geht es um die Ankerzonen im Rahmen einer entsprechenden Tradingstrategie. Denken Sie aber daran, dass …

Ankerzonen als Tradingstrategie Weiterlesen »

Das Pinocchio Bar Trade Setup aka Pin Bar [05/2019]

Die Pinocchio Bar (Pin Bar) ist für aktive Trader ein sehr bekanntes Chartmuster. Martin Pring nennt dieses Chartmuster in seinem Buch Technical Analysis Explained Pinocchio, weil es „lügt“. Dieses Chartmuster lügt, was die Marktrichtung anbelangt, und seine lange Nase enthüllt die Lüge. Im folgenden ist die Pin Bar zu sehen, wobei die „Nase“ durch den …

Das Pinocchio Bar Trade Setup aka Pin Bar [05/2019] Weiterlesen »

On-Balance Volume Tradingstrategie, um dummes Geld abzuräumen

Was sind die zweitwichtigsten Marktdaten nach den Kursen? Einer der wichtigsten Grundsätze der Dow-Theorie besagt, dass das Volumen den Trend bestätigt. Das Volumen nimmt zu, wenn sich der Markt in Sinne des echten Trends bewegt. Das Volumen nimmt ab, wenn sich die Kurse gegen den Trend bewegen. Joseph Granville erkannte, wie wichtig das Volumen für …

On-Balance Volume Tradingstrategie, um dummes Geld abzuräumen Weiterlesen »

MACD als einfaches Trade-Setup 05/2019

Ein einfaches MACD Trade-Setup von seinem eigenen Entwickler: Gerald Appel. Unsere Version enthält seine ergänzenden Regeln. MACD steht für „Moving Average Convergence Divergence“; es handelt sich somit um einen Trendfolge-Indikator, der auf dem Zusammenlaufen bzw. Auseinanderlaufen von zwei Gleitenden Durchschnitten unterschiedlicher Zeitperioden beruht. Wenn ein Trend stärker wird, werden die beiden exponentiell Gleitenden Durchschnitte auseinanderlaufen, …

MACD als einfaches Trade-Setup 05/2019 Weiterlesen »

Trendlinien-Theorie von John Hill – Mit Trendlinien Pullbacks traden

Trendlinien sind erstaunliche Tradinginstrumente. Sogar Trader, die den Indikatoren abschwören, verwenden Trendlinien. Erfahrene Trader können sehen, wie die Price Action mit Trendlinien in Wechselbeziehung steht, ohne dass sie diese einzeichnen. Wenn Sie sich diesen Tradern anschließen wollen, ist die Trendlinien-Theorie von John Hill ein hervorragender Einstieg dafür. John Hill ist Mitverfasser von „The Ultimate Trading …

Trendlinien-Theorie von John Hill – Mit Trendlinien Pullbacks traden Weiterlesen »

Kurz-Trade mit dem Linearen Regressionskanal

Der Kurz-Trade mit dem Linearen Regressionskanal (Regression-Channel) ist eine Tradingmethode aus Bernie Schaeffer`s Buch The Option Advisor: Wealth-Building Techniques Using Equity & Index Options(deutsche Übersetzung), das eine hervorragende Einführung in das Trading von Optionen darstellt. Diese Methode verwendet Lineare Regressionskanäle, um Trends zu erkennen, die zur Beschleunigung bereit sind. Lesen Sie hier weiter, um mehr …

Kurz-Trade mit dem Linearen Regressionskanal Weiterlesen »

Trading des Engulfing Candlestick-Chartmusters zusammen mit der Marktstruktur 2019

Wenn Sie erlernt haben, wie man Candlesticks tradet, kennen Sie auch das Engulfing Candlestick-Chartmuster. Aufgrund seiner treffenden Bezeichnung (to engulf = verschlingen) und seiner graphischen Darstellung gehört es zu den bekanntesten Candlestick-Chartformationen. Referenz: Japanese Candlestick Charting Techniques(Deutsche Übersetzung) Das Candlestick-Chartmuster Engulfing besteht aus zwei Candlesticks. Der Kerzenkörper des zweiten Candlesticks umfasst den Kerzenkörper des ersten …

Trading des Engulfing Candlestick-Chartmusters zusammen mit der Marktstruktur 2019 Weiterlesen »

Eine schlichte und einfache Tradingstrategie mit Trendlinie und Channel

Trendlinien-Channel – ein schlichtes Instrument, das auf der einfachen Price Action beruht. Grundsätzlich handelt es sich um ein Linienpaar, das den Markttrend, den Trade-Einstieg und den Trade-Ausstieg aufzeigt. Was könnte sich ein minimalistischer Trader sonst noch wünschen? Oder sollte ich sagen: Was weniger kann ein minimalistischer Trader anstreben? Bevor Sie mit einem Trendlinien-Channel traden können, müssen …

Eine schlichte und einfache Tradingstrategie mit Trendlinie und Channel Weiterlesen »

Zweibeiniger Pullback zum Gleitenden Durchschnitt

Viele Price Action Trader behaupten, dass zweibeinige Pullbacks (Kursrücksetzer oder Korrektur) die zuverlässigsten Trade Setups darstellen. Die Variante, die wir hier besprechen stammt von Al Brooks, der drei Bände über das Trading der Kursbewegung (Price Action) geschrieben hat. Diese drei Bücher sind keine einfache Lektüre, aber sie sind äußerst informativ für Price Action Trader. In …

Zweibeiniger Pullback zum Gleitenden Durchschnitt Weiterlesen »

Daytrading mit einem Gleitenden Durchschnitt Kanal

Dieses Daytrading Setup von Jake Bernstein verwendet einen Gleitenden Durchschnitt Kanal, um den Trend und die wichtigen Unterstützungs- und Widerstandsbereiche zu erfassen. Für unsere Betrachtung haben wir einen Gleitenden Durchschnitt Kanal mit einem einfachen 20 Perioden Gleitenden Durchschnitt (Simple Moving Average = SMA) der Hochs und Tiefs erstellt. (Lesen Sie: Die Trading Strategie des verschobenen Gleitenden …

Daytrading mit einem Gleitenden Durchschnitt Kanal Weiterlesen »

Daytrading Strategie mit Candlesticks und Pivot Punkten

Was ist die richtige Tradingregel, der alle Candlestick-Experten zustimmen? Candlesticks isoliert anzuwenden, ist nicht gewinnbringend. Daher enthalten viele Candlestick-Tradingstrategien andere Trading Tools zur Bestätigung. Der Tradingansatz von John Person verwendet Pivot-Punkte zur Bestätigung. In dieser Übersicht benutzten wir eine einfachere Version seiner Tradingstrategie. Trading Werkzeuge Pivot-Punkte Pivot-Punkte sind Kursbereiche, die unter Verwendung von Hoch, Tief und …

Daytrading Strategie mit Candlesticks und Pivot Punkten Weiterlesen »

Scroll to Top